Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,20 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,88 %

Die wohl heißeste Lithium-Aktie! Millennial Lithium (Seite 137)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.670.346 von Zonator am 27.05.19 12:39:24Kannst den Newsletter bitte hier mal verlinken. Finde ihn so nicht im Netz... Danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.671.543 von Blaihai am 27.05.19 15:28:25
Auszug Maydorn
Lithium: Ausverkauf beendet

Während der Comeback des Bitcoin schon seit geraumer Zeit läuft, steht es Lithium erst noch bevor, allen voran bei den Lithium-Aktien. Denn auch die kamen nach einem Höhenflug im Jahr 2017 im vergangenen Jahr schwer unter Druck. Die Papiere der großen Lithium-Produzenten verloren über 50 Prozent an Wert, einige Lithium-Explorer stürzten gar um mehr als 80 Prozent ab. Mittlerweile hat sich Situation am Lithium-Markt beruhigt und auch die Kurse der Lithium-Aktien drehen wieder nach oben. Vor allem die rasant wachsende Nachfrage noch Lithium-Ionen-Akkus für Elektroautos wird nicht ohne Auswirkungen auf die Entwicklung der Aktienkurse bleiben.





Millennial Lithium: Reif für die Übernahme

Darüber hinaus ist mit einer verstärkten Übernahmeaktivität zu rechnen. Wer seinen Lithium-Bedarf langfristig decken will und bisher nicht, oder nicht ausreichend zum Zug gekommen ist, kommt um eine Akquisition kaum herum. Aber es gibt nur sehr wenige fortgeschrittene Lithium-Projekte, die in den kommenden ein bis zwei Jahren in Produktion gebracht werden können. Eines davon gehört Millennial Lithium (WKN A2AMUE). Das Pastos-Grandes-Projekt in den argentinischen Anden kann in weniger als zwei Jahren mit der Produktion von bis zu 25.000 Tonnen Lithium pro Jahr starten. Interessenten gibt es viele, mittlerweile konkretisieren sich offenbar die Übernahmegespräche.




Die Aktie von Millennial Lithium hat nach einem kurzzeitigen Ausverkauf auf unter 1,00 Euro zuletzt scharf nach oben gedreht und kostet aktuell wieder 1,13 Euro. Auf diesem Niveau ist die aber noch immer niedrig bewertet. Ein Aufkäufer müsste sicherlich Preise von mindestens 1,60 bis 1,80 Euro auf den Tisch legen. Insofern ist also noch ordentlich Luft nach oben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.671.711 von Semmel66 am 27.05.19 15:47:46Danke. Allso Übernahmefantasien... und es laufen offenbar Gespräche. Sehr interessant! :eek::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.671.711 von Semmel66 am 27.05.19 15:47:46Ein Aufkäufer müsste sicherlich Preise von mindestens 1,60 bis 1,80 Euro auf den Tisch legen. Insofern ist also noch ordentlich Luft nach oben.

Übernahme zu 1,6 bis 1,8 €, das soll er mal dem chinesischen Ankerinvestor der zu 2,5 CAD eingestiegen ist und den Insidern erzählen, die zu deutlich höheren Kursen Aktienpakete gekauft haben. Hier finden sicherlich keine Gespräche statt.

Vielleicht will Herr Maydorn von seinem Tesla-Investment ablenken. Hat er dazu auch was geschrieben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.672.116 von CSE66 am 27.05.19 16:45:09Wenn Übernahme dann aus meiner Sicht sicherlich deutlich höher als 1,60 - 1,80 €! :)

P.S. Nur meine Meinung, keine Anlageempfehlung etc. ;)
... immer mehr eAutos auf den Straßen ...
... mehr Tanksäulen ... angeblich kauft jeder 2. Kunde inzwischen einen Speicher zu seiner Solaranlage ... und bei Millennial hält sich die Euphorie nach wie vor in Grenzen :rolleyes: ...

... ich staune ... obwohl ich weiß, dass pro Batteriezelle nur 5 Prozent Lithium benötigt werden ... aber allerorten hört man von immer mehr Lithiumbatterien ... wer liefert das Material am Markt ... nur die 3 großen Player und das reicht? ...

... was ist mit der Wasserproblematik beim Abbau bei Millenial ... haben die das im Griff? ...

... wissen wir schon, wer die Abnehmer sein werden? ...
Kurs M. Lithium
Das sind ja Einschätzungen von Herrn Maydorn. Kann mich gut erinnern, dass er Anfang 2018 bei einem Kurs von seinerzeit 3 € eine kaufempfehlung ausgesprochen hat. Bei diesen Analysen kann ich genau so gut würfeln.!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben