DAX+0,42 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,05 %

Hewlett Packard Enterprises - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.110.214 von faultcode am 24.02.18 16:06:33
2018Q2 --> -9% z.Z.
--> sell the news. Beats slightly on rev and EPS:



Guidance:
22.5.
https://www.streetinsider.com/Earnings/Hewlett+Packard+Enter…
=>
-- Hewlett Packard Enterprise sees FY2018 EPS of $1.40-$1.50, versus the consensus of $1.41.
-- Hewlett Packard Enterprise sees Q3 2018 EPS of $0.35-$0.39, versus the consensus of $0.36.
HPEs erste Quartalszahlen ohne Whitman --> ALL TIME HIGH
http://www.zdnet.de/88326753/hpes-erste-quartalszahlen-ohne-…
=>
Das Ergebnis fällt besser aus, als von der Börse erwartet und die reagiert mit Kursgewinnen. HPE kündigt zudem einen Aktienrückkauf und für 2019 eine Dividendenausschüttung an.




=>
ABB, HPE team up on industrial IT project
https://finance.yahoo.com/news/abb-hpe-team-industrial-proje…

=>
Swiss group ABB and Hewlett Packard Enterprise (HPE) have agreed a strategic partnership that combines their technologies to let customers harness industrial data to increase the efficiency and flexibility of operations.

The partners said on Tuesday the Internet of Things project would yoke ABB's operations technologies (OT) with HPE's information technologies (IT).

"Employing the right mix of IT platforms will accelerate data processing in industrial plants and at the same time enable effective control of industrial processes across locations," they said.

The partnership would include joint research, development, products and service.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.244.179 von faultcode am 22.11.17 11:24:01
Zitat von faultcode: ...
3/ läuft HPE nochmal bis auf den USD13-Widerstand zurück?

=> ja.

so schauts nun aus:


aus: https://www.estimize.com/hpe/fq1-2018?metric_name=eps&chart=…

Ansonsten:
HPE's Meg Whitman Is Stepping Down on Her Own Terms
https://www.thestreet.com/story/14399979/1/hpe-s-meg-whitman…

=>
...Whitman's departure surprised some analysts but they were largely positive on Neri's appointment...
Erste Kommentare zum CEO-Wechsel
z.B.: https://www.marketwatch.com/story/meg-whitman-leaves-behind-…

=>
...
Neri is probably going to keep the current strategy, dubbed HPE Next; Whitman said Neri was one of the co-creators of that strategy, which seems to involve more layoffs and a focus on a hybrid-cloud approach. Neri will need to find ways to growth by looking for innovation inside HPE, but at least Whitman leaves him with a smaller, more manageable company.

“I think HPE is out of the woods for the most part,” said Enderle, adding that the last two quarters have shown some improvements. when Neri was in charge of operations in his new role.

Whitman should get very little credit for getting HPE out of those woods, as it doesn’t take an accomplished leader to slash and burn a path out of a thicket of trees, especially if the fire ends up taking out most of the forest. Neri’s task will be to find what remains of those ashes and turn it into growth.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.241.320 von Scheiss_Egal am 22.11.17 02:09:331/ after hours müssen nicht massgeblich sein, erst auf die erste 1/2h reg. US-Handel warten, um zu sehen, wie das grosse Geld die neue Situation sieht

2/ gefällt der Börse der neue Insider-CEO Neri? Besser Aussen-CEO, so wie Whitman? Ich persönlich bevorzuge idR Innen-CEO's

3/ läuft HPE nochmal bis auf den USD13-Widerstand zurück?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.241.287 von faultcode am 22.11.17 01:10:53Abwarten aus mehreren Gründen?
Magst Du uns an den Gründen teilhaben lassen?
Meg Whitman to step down as chief executive of HPE + Q3 --> -6% after hours
https://www.marketwatch.com/story/meg-whitman-to-step-down-a…

=>
Chief Executive Meg Whitman will step down in 2018 and be replaced by Antonio Neri, the company announced Tuesday afternoon.

Whitman has been in charge of the former Hewlett-Packard since 2011, overseeing the company's separation into consumer- and enterprise-facing operations in HP Inc. and HPE, as well as other spin-offs and changes.
...
Neri has been with HPE since 1995, and has been running the Enterprise Group since 2015. He was named president of HPE in June. Whitman will remain on the board of HPE. HPE, which also announced fiscal fourth-quarter earnings Tuesday afternoon, saw shares sink by almost 8% in immediate late trading after the twin announcements.



2017Q3:
Q417 combined net revenue of $7.8 billion, including $7.7 billion from continuing operations, which was up 5% from the prior year

Q417 GAAP diluted net earnings per share (EPS) of $0.32, above the previously provided outlook of $0.00 to $0.04 per share

Q417 non-GAAP diluted net EPS of $0.31, above the previously provided outlook of $0.26 to $0.30 per share

FY17 combined net revenue of $37.4 billion includes $28.9 billion from continuing operations and $8.5 billion from Enterprise Services and Software, which is now included in discontinued operations.

FY17 GAAP diluted net EPS of $0.21, above the previously provided outlook of ($0.11) to ($0.07) per share

FY17 non-GAAP diluted net EPS of $1.41, above the previously provided outlook of $1.36 to $1.40 per share

Returned $3.0 billion to shareholders in the form of share repurchases and dividends in FY17

Maintains FY18 full year non-GAAP diluted net EPS outlook of $1.15 to $1.25 and GAAP diluted net EPS outlook of $0.43 to $0.53

=>



=> aber die Q1-Guidance war's:
Co issues downside guidance for Q1, sees EPS of $0.20-0.24, excluding non-recurring items, vs. $0.27 Capital IQ Consensus Estimate.

GF sagt: Forward PE Ratio: 12.05 --> teuer ist die HPE-Aktie nicht. Buy the Dip? --> Abwarten (aus mehreren Gründen)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.066.942 von faultcode am 31.10.17 17:47:11hab hier nochmal meine Position aufgestockt (und beim Spinoff Spin-off MICRO FOCUS INTERN. (ADR), MFGP, verspätet nachgelegt, da jetzt erst "aufgeräumt, da sonst zu klein im Subportfolio; ausserdem glaube ich - auch - an MF.)

--> durch die beiden Spinoffs DXC und MFGP sind die Einkaufskosten bei mir aus 2016-05 substantiell nach unten gegangen.

=> beide Spinoffs sind nicht mehr günstig (wie so oft), aber die Mutter (wie so oft).
Hewlett Packard Enterprise Announces FY18 Outlook
schon vom 18.10., aber besser spät als nie: https://www.gurufocus.com/news/581255/hewlett-packard-enterp…
=>
- Provides FY18 non-GAAP diluted EPS outlook of $1.15-$1.25
- Commits to returning $2.5 billion to shareholders in FY18, including $2 billion in share repurchases
- Board increases share repurchase authorization by $5 billion
- Board approves dividend increase of 15% to $0.075 per share


...

und noch das:

Long-Term Financial Profile
HPE provided its long-term financial model. The company expects to drive modest revenue growth of around 0-1% organically.

The company expects operating profit to grow approximately 4-5% annually, driven by an optimized operating model, reduced cost structure and favorable mix shift. EPS is expected to grow at a higher rate of approximately 7-9% annually driven by share count reductions over time. Cash flow is expected to trend towards normalized levels in FY19 and track earnings over time.


=> GF Fair value mit diesen Parametern (für 2018, EPS USD1.15, +7% p.a., 8% disc.rate, +4% p.a. terminal growth):

=> Fair Value USD20.79 (=> Margin Of Safety: 33%)


=> schön!
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.713.978 von buylow_sellhigh am 11.09.17 15:11:11
wie in dem verlinkten Thread angegeben,
habe ich das ADR eingebucht bekommen;

da üblicherweise die Aktie aber mehr gehandelt wird (mag sich in diesem Fall anders ergeben), habe ich den Thread aber mit der Aktie verlinkt.

Sollte kein Problem sein, weil offenbar 1:1.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.713.087 von R-BgO am 11.09.17 13:22:18Hast du wirklich die Englische Variante der ADR Aktien erhalten ISIN: GB00BQY7BX88 (WKN: A12DLB),
oder die in USA gelagerten? US5948373049 (A2DWYE)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.695.234 von buylow_sellhigh am 08.09.17 08:36:10
für die Aktie habe ich mal einen
Thread: Micro Focus aufgemacht
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.649.540 von Scheiss_Egal am 01.09.17 18:08:01Es werden neue Aktien Micro Focus International PLC Reg.Shs (Sp.ADRs new)/1 o.N.ISIN (WKN): US5948373049 (A2DWYE) im Verhältnis 1:0,137326 gebucht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.516.392 von faultcode am 13.08.17 18:21:18Hat jemand gelesen wieviel Aktien man eingebucht bekommt?
Oder hat jemand sogar schon Aktien bekmmen?
HPE spinoff "Seattle SpinCo" --> Reverse takeover in/nach Micro Focus --> MCRO-Aktien (UK)
Hier der Mega-Spinoff-Prospekt: 435 PDF-Seiten!
https://materials.proxyvote.com/Approved/42824C/20170803/INF…

--> https://www.microfocus.com/de-de/ (Serena Software, Borland, Novell, SUSE, ...)

https://globenewswire.com/news-release/2017/08/04/1079679/0/…

"Seattle" soll nur der "placeholder name for legal documents" sein, so wie bereits "Everett" bei der Schaffung von DNC Technology in diesem Jahr (https://www.geekwire.com/2017/seattle-spinco-hpe-name-checks…).

Am Ende, also ab 1.9.2017, sollen die HPE-Altaktionäre 50.1% der neuen MCRO halten. Bei obigem Link sind die komplizierten (US-)-Handelsregeln festgelegt, wenn man in der Übergangszeit, also vom 21.8. (nach Handelsschluss USA) bis 31.8., HPE-Aktien handeln will.

Auch in Deutschland soll man wohl als HPE-Aktionär MCRO-ADSe ("American Depositary Shares") erhalten; schreibt zumindest diese Quelle: http://www.datacenter-insider.de/ab-1-september-gehoert-das-… (Das Deutsch dort klingt wie eine lausige Übersetzung...)

__
Ich habe nach wie vor meine DNC Technology-Aktien und bin ganz zufrieden damit - obwohl mittlerweile auch hoch bewertet. Ist oft so mit Spinoff's in einem generellen Bullenmarkt.

Bei MCRO bin ich mir nicht so sicher. Arbeitsplatz-Abbau und Umsatz-Rückgänge sind ja schon verkündet (Stichwort "Autonomy" -> ca.1/4 der übertragenenen "Assets"):

https://www.ft.com/content/62613482-349f-11e7-99bd-13beb0903…
http://www.telegraph.co.uk/technology/2017/04/15/micro-focus…

=> er soll neuer CEO von MCRO werden, Chris Hsu (US-Staatsbürger):
https://www.youtube.com/watch?v=EvAywXqkzzA

Hier ein Detail-Bericht über Chris Hsu:
http://www.sfchronicle.com/business/article/From-private-equ…

Ich werde ihm eine Chance geben trotz Brexit-Bedenken und der ganzen Sammlung von Alt-Software.

Auf der anderen Seite soll die Gross Margin (der HPE-Software) in 4Y auf über 40% steigen (von 21% z.Z.), dem MCRO-Standard. Gute UK-Synergien können in jedem Fall schnell und einfach realisiert werden.


Zumindest war der Chart von MCRO (London Stock Exchange --> Micro Focus International plc MCRO / GB00BQY7BX88) bislang ziemlich gut:


Quelle: http://www.4-traders.com/MICRO-FOCUS-INTERNATIONAL-18445404/…
Aktien von Hewlett Packard Enterprise (HPE) haben den Abschalg durch den spinoff der enterprise services Co., welche in ein Gemeinschaftsfirma mit Computer Sciences (CSC) eingebracht wurde, um die DXC Technology (DXC) zu erschaffen.

HPE Aktien schlossen gestern bereinigt nur 1 Prozent niedriger bei 17.57 USD.

Die Eröffnung hatte am Montag bei 18 USD gelegen nach einem Schlusskurs vor SpinOff (Kapitalmaßnahme) von 23.70 USD am Freitag.

Begründung für die Kurslücke ist der Abschlag durch den SpinOff: HPE Aktionäre haben circa 0.086 Aktien des neuen DXC common stock für jede HPE Aktie erhalten.

Aktien dieser DXC Technology notierten am Montag bei 67.95 USD, sodass auf jeden HPE-Aktionär 5,84 USD anteiliger Aktienpreis entfallen.

HPE selbst erwartet nun noch für das 2. Quartal einen Gewinn von 33 Cents bis 37 Cents pro Aktie (bisher 41 cents bis 45 cents). HPE erwartet jetzt für das Gesamtjahr 2017 Gewinne von $1.46 bis $1.56 pro Aktie (bisher $1.88-$1.98)


DXC übernimmt $600 million of HPE's net pension Verbindlichkeiten and $400 million of HPE's weiteren Verbindlichkeiten und wird eine Cash-Dividende von $3 Milliarden zahlen, von der $1.5 Milliarden bei HPE verwendet werden, um bestehende Verbindlichkeiten bei HPE zu reduzieren.

Circa 50.1% der neuen Aktien von DXC werden nun von ex-Aktionären der HPE gehalten, CSC Aktionäre halten nun 49.9% der Aktien der DXC.

HPE plant weiterhin in Zukunft den spin off seines Buisness Softwarebereichs, welcher aquiriert werden soll durch die britische Micro Focus International. Analysten erwarten im 4. Quartal 2017 diesen weiteren SpinOff, der wertmäßig circa $3-per-Aktie der jetzigen HPE betragen sollte.

Die Aktie wird daher optisch im 4. Quartal 2017 einen weiteren Abschlag von voraussichtlich 3 USD vollziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.667.451 von DrWatch am 03.04.17 19:02:36Danke für die Erklärung! Ds war mir so nicht bewußt.
Also tut sich da voraussichtlich erst mal nichts Wesentliches?
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.666.014 von Gehirnzelle am 03.04.17 16:21:52
Zitat von Gehirnzelle: Fachleute bitte um Meinungen: kann man da bald günstig einsteigen? Das fällt ja grade ins Bodenlose... gibt das demnächst nen schönen Rebound? Oder bleibt bloß ein häßliches kleines Druckerentlein übrig?


Die Aktie fällt nicht ins Bodenlose. Der Spin Off der Everett SpinCo ist zu berücksichtigen. Dieser Spin Off wird in die neue Company DXC Technology ("DXC") eingehen, an der HPE Shareholders 50,1 Prozent halten werden.

Die abgespaltene Firma wird unter dem Kürzel DXC WI gehandelt werden. Einen Kurs für den abgespaltenen Bereich habe ich noch nicht.
Einstieg???
Fachleute bitte um Meinungen: kann man da bald günstig einsteigen? Das fällt ja grade ins Bodenlose... gibt das demnächst nen schönen Rebound? Oder bleibt bloß ein häßliches kleines Druckerentlein übrig?
Hewlett Packard Enterprise Completes Spin-off and Merger of its Enterprise Services Business with CSC
>> Quelle
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.806.133 von R-BgO am 11.07.16 13:12:18
gestern Zahlen
kamen wohl gut an
ist aus der Teilung der alten HP hervorgegangen;

HP Inc. führt das Drucker- und PC-Geschäft weiter, HPE den Rest.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben