wallstreet:online
42,30EUR | -0,30 EUR | -0,70 %
DAX+0,33 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,79 % Öl (Brent)+0,44 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 09.08.2016 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.071 von Torsten1000 am 09.08.16 20:26:27
Zitat von Torsten1000:
Zitat von 408d0fe3: es geht hoch zu 11000 im Dax,kam gerade auf NTV,alle Experten sind sich einig es gibt keine Widerstände mehr.So einfach ist Börse.:laugh:


Ich würde an deiner Stelle nicht so laut lachen ;) 11000 sind durchaus realistisch diese Woche. Bei steigendem Euro, einem fallendem Ölpreis, steigendem Gold, und stagnierenden US Indices legt der Dax mal eben 230 Punkte zu. Das sollte dir zu denken geben ;)




Du kannst dich an meine Frage erinnern, wie du zu fallenden Ölpreisen kommst?
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.025.004 von cyberwilly am 09.08.16 22:35:06per stopp loss raus

LS10R7
OS
EUR 10:03:41
10.08.2016
Stuttgart 1,68 EUR
Stop Loss 1,67 tagesgültig
ausgeführt
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.443 von EW-Robby am 09.08.16 21:07:00Ach ist das Geil, vor noch einer Woche habe die Wellen aber genau das Gegenteil gesagt na ja bei den vielen Lienien kann man sich immer das passende raussuchen.
Die machen immer ne dicke Welle Smile......
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.749 von Benx am 09.08.16 21:52:34Zu Öl habe ich jetzt nen Chart bei mir eingestellt

Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.836 von Standuhr am 09.08.16 22:06:19
Ich habe mir das mal Spaßeshalber angetan gestern. Im Verlust nachzukaufen allerdings mit dem Demokonto.
Zitat von Standuhr: Kaum mehr zu ertragen für mich diese Verarscherei............

Bin 16:50 Uhr short gegangen und sie wollten mich zerreißen!

Kleiner Verlust durch NACHKÄUFE UMME 10700....................

Ganz schnell wäre ein großer Gewinn nach Xetraschluß daraus geworden.
Hatte mich nochmal mit ihnen eingelassen und die Longseite betreten.
Was machen sie? Fast 50 Punkte down nach Xetraschluß und über 20 von meinem Einstieg.

10667 bin ich dann raus mit Verlust und nachdem sie weiter runtergingen plötzlich der Haken hoch zur
10677.

Voll der Betrugshandel und standuhr mittendrin.:cry:



Es hat und hat nicht gefunzt, ich war Long, ständig nachgekaut aber ich war trotz der Nachkäufe meistens 10 Punkte vom Einstandspreis der dadurch natürlich immer tiefer rückte, entfernt. Ich war dann mit 1000 CFDs drin. 1 Punkt 1000.- Euro. :eek: Würde mit meinem Echtkonto nicht gehen. Und kam dann als er einen kurzen 5 Punkte Spike über Einstand machte mit 5000.- Plus raus. Was aber wenn es plötzlich rapide in die falsche Richtung läuft wenn du Long bist? Ein unvorhergesehenes Ereignis und du bist platt und alle. Und das noch ohne Stop. Lass es mal 100 CFDs sein und der Kurs geht 1000 Punkte runter urplötzlich. Nicht möglich? Du musst ja immens viel Geld haben wenn du so unterwegs bist. Lieber professionell angehen und nicht so. Irgendwann kommt die Null immer.

Mal schauen.
Lang & schwarz taxt meiner Ansicht nach den DAX zu hoch.

Mal paar shorts reingelegt.
Generell gilt natürlich weiterhin loooong :)

LS10R7
OS
EUR 22:31:23
09.08.2016
LT L&S 1,44 EUR
-- 1,43 sofort
ausgeführt
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.896 von farang03 am 09.08.16 22:15:40
Zitat von farang03: nunmehr ist was von "mangelnden Schreibrechten" zu lesen als Sperrgrund.


Das ist schon etwas komisch da eigentlich jeder Neuangemeldete nach Belieben posten kann wenn er nicht allzusehr spammt.

Vielleicht liegts ja nur an der ständigen Wiederholung der hinlänglich bekannten Phrasen "Lieber long als short" und "zum Ende wird hochgezogen"
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.794 von farang03 am 09.08.16 22:01:28
Sie kann Alphorn nur in eine Richtung spielen...
Zitat von farang03: Wieso ist Abendkasse gesperrt worden?


...und blockierte mit ihrer Pferdekutsche die Formel 1 Strecke.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.836 von Standuhr am 09.08.16 22:06:19
Zitat von Standuhr: Kaum mehr zu ertragen für mich diese Verarscherei............

Bin 16:50 Uhr short gegangen und sie wollten mich zerreißen!

Kleiner Verlust durch NACHKÄUFE UMME 10700....................

Ganz schnell wäre ein großer Gewinn nach Xetraschluß daraus geworden.
Hatte mich nochmal mit ihnen eingelassen und die Longseite betreten.
Was machen sie? Fast 50 Punkte down nach Xetraschluß und über 20 von meinem Einstieg.

10667 bin ich dann raus mit Verlust und nachdem sie weiter runtergingen plötzlich der Haken hoch zur
10677.

Voll der Betrugshandel und standuhr mittendrin.:cry:


Wieviel Verlust hast denn heute erwirtschaftet mit deinen "Ich schieß mal ins Blaue und hoffe auf Gewinn-taktik"

Ich hab seit 17:42 Uhr nochmal zusätzlich +11 Punkte im DAX gemacht, ohne jeden Ärger, Stress uns Schweißperlen auf der Stirn. Einfach mal Short gegangen und den Stop entsprechend mit 15 Punkten nachgezogen. Ging ja stetig runter... gaaaaaaanz langsam. :)
Als der Spass dann durch den Stop geholt wurde hab ich einfach auf Long gesetzt und kurz vor 22:00 Uhr die Position mal lieber manuell aufgelöst.

Bei dem Kasperletheater im DAX mag ich morgen früh lieber in Ruhe ausschlafen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.233 von Red Shoes am 09.08.16 20:42:49Gutes Beispiel, folgt man Ihrem Chart und der eingezeichneten Linie wären Sie wohl ausgestoppt worden, da der DAX bis knapp 10080 fiel...
aber so ist das bei Ihnen, es werden eine Vielzahl Analysen und Charts gepostet ...irgendeine ansage wird irgendwann mal eintreten und dann hier als erfolg verkauft..
ob man damit zwischenzeitlich sogar mal knapp 1000 punkte im minus war...egal....macht sich keiner die mühe alles zu recherchieren.....
stops gibt es scheinbar keine...das wäre ja auch zu verbindlich und nachweisbar....
na ja es gilt halt einen börsenbrief zu verkaufen und ich kann nur jeden warnen, diesem herren sein geld anzuvertrauen

aber ich werde nicht müde, vor solchen leuten wie ihnen zu warnen...und nun zigeunerfrau gib es mir wieder:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.770 von sporttrader am 09.08.16 21:56:50Prinzipiell gibt es 2 mögliche Optionen:

1) Der Chart läuft in Region02 und testet später die Unterstützung an T0-T2



Oder 2)

Der Chart verdichtet sich (in einer Dreiecksstruktur) in Region01.



Viel Erfolg!
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.881 von PPGG am 09.08.16 22:12:33
Zitat von PPGG: Ich habe jetzt die Seiten 25-60 nicht gelesen aber alleine heute Vormittag sind mindestens 4 Beiträge von ihm/ihr wegen Spam moderiert worden.


Schaue wenn, dann nur gegen Abend hier rein, nunmehr ist was von "mangelnden Schreibrechten" zu lesen als Sperrgrund.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.791 von R32 am 09.08.16 21:59:37Was ist den das für ein komisches Papier

Basispreis: 46,9691 USD
Knock-Out-Schwelle: 45,9700 USD

Coba Scheine sind zwar bei Öl nicht schlecht mit 1 Cent spread, Vontobel hat das aber auch und ein geringes Aufgeld

Statt dem obigen Schein besser VN21Y8
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.794 von farang03 am 09.08.16 22:01:28Ich habe jetzt die Seiten 25-60 nicht gelesen aber alleine heute Vormittag sind mindestens 4 Beiträge von ihm/ihr wegen Spam moderiert worden.
Morgen früh gibt es die Zahlen von OMV. Das könnte was werden bei diesen Ölpreis.
Kaum mehr zu ertragen für mich diese Verarscherei............

Bin 16:50 Uhr short gegangen und sie wollten mich zerreißen!

Kleiner Verlust durch NACHKÄUFE UMME 10700....................

Ganz schnell wäre ein großer Gewinn nach Xetraschluß daraus geworden.
Hatte mich nochmal mit ihnen eingelassen und die Longseite betreten.
Was machen sie? Fast 50 Punkte down nach Xetraschluß und über 20 von meinem Einstieg.

10667 bin ich dann raus mit Verlust und nachdem sie weiter runtergingen plötzlich der Haken hoch zur
10677.

Voll der Betrugshandel und standuhr mittendrin.:cry:

Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.791 von R32 am 09.08.16 21:59:37vom 02.08.16 um 23:29 Uhr:
Zitat von Red Shoes: Brent Crude Oil kurz vor der lokalen Wende

Diesen Rohstoff hatte ich hier öffentlich zuletzt am 26.05.16 kommentiert:



Bei ca. 40,97 Dollar liegt mein nächstes Korrekturziel, in dessen Bereich ich zumindest eine lokale Wende erwarte.

Bei ca. 39,19 Dollar liegt mein maximales Korrekturniveau auf kurz- bis mittelfristige Sicht.

Horst Szentiks (Red Shoes)
Risiko- und Haftungsausschluß:
Wer sich an meinen Einschätzungen orientiert, handelt auf eigenes Risiko.


Aktuell ist der kurzfristige Uptrend leicht verletzt:

Die primäre Direktive des US-Aktienhandels gilt mal wieder: Dow 22 Uhr NIEMALS tiefer als Dow 21 Uhr... :rolleyes:
Moin :)

Die Bereiche Region 01/02 zwischen T0-T2 ergeben denkbar in Kürze das Entscheidungsfenster

mit dem profitiert werden kann.



LG Sporti
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.521 von mario1106 am 09.08.16 21:17:18
Zitat von mario1106: Wie gesagt, noch ist der S&P long, schließt er nahe TT dann könnte dort ein Trendwechsel stattfinden. Zumindest so lange er das heutige Hoch nicht mehr schafft.
Und ja ich weiß, FESX short und Dax long passt genau so wenig. Heute morgen hatte ich den dax auch noch short aber heute hat er für mich in den longmodus gewechselt wenn das jetzt kein Fake war.




alles klar mario1106 :)

Viel Glück Dir weiterhin :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.173 von lirius am 09.08.16 20:36:44Wenn die nächsten Lagerdaten kommen wirst du so schnell nicht schauen können wie es dem Ölpreis wieder den Boden unter den Füssen wegzieht.

Von daher nicht unwahrscheinlich dass der Anstieg der letzten Tage in 24 h schon wieder hinfällig ist.

Der heutige Anstieg jedenfalls wurde schon wieder restlos verkauft, ein Trendwendesignal.
Das offene Dax GAP bei 10743 muss morgen noch geschlossen werden ! Wirds auch !
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.596 von *Milkyway* am 09.08.16 21:28:47
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von mario1106: Wie gesagt, noch ist der S&P long, schließt er nahe TT dann könnte dort ein Trendwechsel stattfinden. Zumindest so lange er das heutige Hoch nicht mehr schafft.
Und ja ich weiß, FESX short und Dax long passt genau so wenig. Heute morgen hatte ich den dax auch noch short aber heute hat er für mich in den longmodus gewechselt wenn das jetzt kein Fake war.


du bist leider fern der realität, der sup ist der stärkste index in US momentan, sein ATH vom letzetm jahr liegt welten unter denen der anderen idizes.

ein ath jagt das nächste, viel spass mit short
;)





Immer langsam mit den Beleidigungen. Für mich waren die letzten 3 Wochen nicht das was ich einen starken Markt nenne.
Ich weiß ja nicht welche Haltedauer Deine Trades haben, aber mit intraday Trades konnte man auf beiden Seiten gute Ergebnisse einfahren.

Meine gepostete Shortmarke bei 706, rote linie, wurde leider nicht gefillt, knapp verfehlt. Aufgehoben ist nicht aufgeschoben, order bleibt overnight drin. warum kann man links sehen, ggf noch mal backtest untere linie oder besser an der abwärtstrendlinie abschiedskurs?

;)

Jute Nacht wünscht Milky:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.605 von John_Snow am 09.08.16 21:30:23
Und bitte immer den grünen Daumen drücken
nicht vergessen. Sah aus wie Abschluss. Das ich nicht lache. Keine Ahnung. keinen Plan, nix. Aber ein Abschluss. Das ist der Anfang.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.605 von John_Snow am 09.08.16 21:30:23
Hau rein
ich warte auf Deine sooo erfolgreichen Supertrades. Der Dax macht sich vor den Linien schon in die Hose und wir bestimmt jeder folgen. Ja, ja.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben