DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,60 %

Barrick Gold -- Bullen-Thread (Seite 391)


Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.936 von Zeroeinseins am 12.01.18 13:04:45
Zitat vonZeroeinseins: So, gehe jetzt ins Wochenende meine Herren.

Wenn ich des Nachts, vom Gerstengetränke berauscht heim komme, will ich Kurse von mind. 15,50 $
sehen, eine laaaange weiße Kerze, die die Bären hier erblassen läßt! :keks:

OS dann 100% plus, versteht sich.


wenn die schrottbude die 15$ knackt wäre schon ein wunder.....dafür müßte gold um 40$ steigen.....:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Barrick dümpelt seicht dahin, da der Goldpreis erst mal zeigen muss, dass er dauerhaft nach oben will. Bisher ging es ja nach jedem Anstieg gleich wieder deutlich abwärts. Also für potenzielle Investoren war und ist keine Eile geboten. Sollte der Goldpreis mal die 1350$ hinter sich lassen und mal einige Wochen kontinuierlich Richtung 1400$ (das wären lächerliche 5% Plus) laufen, dann wird Barrick dynamisch zulegen. Ich bin long.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.697.116 von demoli am 12.01.18 13:19:28Sieht so aus geschieht heute noch dein Wunder:laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.702.486 von cashtoeter am 12.01.18 20:08:29überzeugen tut mich das alles noch lange nicht.......gold brauch immer höhere hochs damit die barrick gurke überhaupt mal steigt....wenn gold mal wieder 20-30$ fällt, fällt die aktie wieder um das x-fache......für ne trendwende muss mehr kommen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.703.653 von demoli am 12.01.18 22:07:27Gurke steigt oder die Lok hat Kohle im Kessel
!
Dieser Beitrag wurde von MODivator moderiert. Grund: Provokation
Ich halte ebenfalls ein paar barrick shares, habe mich aus zeitlich Gründen schön länger nicht mehR angemessen um die Entwicklung des Unternehmens kümmern können.

Was mir noch so wage im Gedächtnis ist:
- deutlich frühzeitige Rückführung von Verbindlichkeiten, insbesondere in 2016
- Rest sehr langfristige Schulden
- in 2016 operativ positive Ergebnisse/ in 2017 trotz höherem Goldpreis teilweise negative Quartale
- in 2017 bei einer Tochter (Acacia Mining) zwischenzeitlich produktionsstopp aufgrund Exportverbot
- anschließende Einigung mit der Regierung

Viel mehr habe ich leider nicht mitbekommen, auch hier im Forum gab es kaum news ;)
Von daher kann ich zwei Sachen nicht nachvollziehen:

1.
warum kann barrick 0 vom steigenden Goldkurs profitieren? Bitte keine Antworten a la "ist ne drecks Bude und hat nur Flaschen an Board"

2.
Hiermit wurden des Öfteren das Wort Insolvenz verwendet. Aufgrund der von mir o.g. Punkte, kann ich diese Sichtweise nicht wirklich nachvollziehen? Man liegt doch voll auf Kurs und konnte in 2016 deutlich schneller die Schulden abbauen, als gedacht.

Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber so ein schlecht geführtes Unternehmen kann barrick doch gar nicht sein, wie es hier des Öfteren geäußert wurde. Vor allem weil es auch einer der Primusse im Goldminen-Bereich ist.

Vielen Dank vorab für konstruktive Antworten und Erläuterungen :)
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.907 von cashtoeter am 12.01.18 19:18:13
Zitat voncashtoeter: Barrick dümpelt seicht dahin, da der Goldpreis erst mal zeigen muss, dass er dauerhaft nach oben will. Bisher ging es ja nach jedem Anstieg gleich wieder deutlich abwärts. Also für potenzielle Investoren war und ist keine Eile geboten. Sollte der Goldpreis mal die 1350$ hinter sich lassen und mal einige Wochen kontinuierlich Richtung 1400$ (das wären lächerliche 5% Plus) laufen, dann wird Barrick dynamisch zulegen. Ich bin long.



...ruhig Brauner. 16 Analysten stufen die Papiere der Kanadier mit Halten ein, fünf empfehlen den Verkauf und das ist in meinen Augen eine Tatsache die man beim Kauf berücksichtigen sollte. Absolut schlechte Werte.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.642 von iam57 am 14.01.18 10:52:31 David Iusow-Klassen - 8. Januar 2018 :
Von insgesamt 25 Analysten vergeben derzeit 10 eine Kaufen-Bewertung ab, 13 würden halten und zwei verkaufen. Das durchschnittliche Kursziel liegt dennoch bei 20 US-Dollar.

Vorsichtig mit deinen Behauptungen : ...ruhig Brauner. 16 Analysten stufen die Papiere der Kanadier mit Halten ein, fünf empfehlen den Verkauf und das ist in meinen Augen eine Tatsache die man beim Kauf berücksichtigen sollte. Absolut schlechte Werte.

Ich widerlege damit deine Behauptung und unterstelle dir eine bewußte Diffamierung der Barrick-Aktie!

:mad: :mad:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.936 von hebsche am 14.01.18 11:44:23..und meine ist halt ein paar Tage älter. Schreibst es ja selber 16 Halten, Heist so viel wie Finger weg.;);) Will dir deine Freude aber nicht nehmen, solltest du dir gerade ein paar Tausend ins Depot gelegt haben.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben