DAX-1,80 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-1,49 %

Barrick Gold -- Bullen-Thread - Die letzten 30 Beiträge


WKN: 870450 | Symbol: ABX
11,120
21.06.18
Frankfurt
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.985.182 von Mainstreem am 14.06.18 13:24:46
Zitat von Mainstreem: >>> es sind halt alles schon Granaten die hier Posten <<< :kiss::laugh::laugh::laugh::kiss:

LG


Die einen sind Granaten, andere offenbar Blindgänger!
Musst du nur melden ... ms hat nur Schreibrechte im eigenen Tread
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.985.182 von Mainstreem am 14.06.18 13:24:46DU BIST EINFACH NUR NOCH PEINLICH UND GEHÖRST HIER GESPERRT !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.983.529 von stephansdom am 14.06.18 10:29:15


>>> es sind halt alles schon Granaten die hier Posten <<< :kiss::laugh::laugh::laugh::kiss:

LG
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.976.299 von Kuschie am 13.06.18 14:31:30Mr. Rothschild joined Morgan Stanley in May 2017 as an Financial Adviser with the Wealth Management Group.

https://fa.morganstanley.com/evan.rothschild/index.htm

wem gehört NM eigentlich "irgendwie" ?
https://www.newmont.com/newsroom/newsroom-details/2008/Newmo…

wie war das mit...Kuhn & loeb...warburg...jean paul morgan chase...etc etc.
keine verschwörungstheorie..alles zu recherchieren..wobei die verschwörungstheorie meist durch ihre unglaublichkeit gedeckt ist..

es geht aber nicht um die VT...man darf sich aber nicht über gewisse anal ysten meinungen wundern..wenn man den background kennt.


guts nächtle
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.983.007 von Mainstreem am 14.06.18 09:35:44beim Niveau fällt es schon schwer dich zu unterbieten -solltest mal deine Posts Revue passieren lassen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.979.377 von siezenheimer am 13.06.18 20:02:36


>>> das zeigt einmal wieder um so mehr, von welchem Kaliber die meisten Leute sind, welche hier posten <<< :kiss::p:kiss:


LG
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.979.173 von Mainstreem am 13.06.18 19:43:24
Verstehe deine Frage jetzt, für Müll bist doch du zuständig!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.976.299 von Kuschie am 13.06.18 14:31:30

>>> was willst denn mit diesem Müll <<<???!!! :laugh::laugh::laugh:


LG
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich ahnungsloses Kindchen ???
Morgan Stanley bevorzugt Newmont Mining über Barrick Gold von Wayne Duggan vor 18 Stunden Die Mean-Reversion kann insbesondere bei Pair-Trades ein mächtiges Trading-Tool sein. Ein Wall-Street-Analyst sagte, es sei noch zu früh, um eine schlechte Reversion bei Barrick Gold Corp (USA) (NYSE: ABX) zu erwarten. Der Analyst Morgan Stanley-Analyst Piyush Sood stufte Barrick von Equal-Weight auf Underweight herab und senkte das Kursziel von 14 auf 12 Dollar.Sood hat Newmont Mining Corp (NYSE: NEM) aufgewertet und das Kursziel von $ 37 auf $ 40 angehoben. Die These Im vergangenen Jahr ist die Newmont-Aktie um 13,7 Prozent gestiegen, während die Barrick-Aktie um 19,3 Prozent gesunken ist. Barricks Underperformance wird sich im weiteren Verlauf des Jahres 2018 wahrscheinlich noch verstärken, sagte Sood am Dienstag. "Wir bevorzugen NEM gegenüber ABX, angetrieben von der stärkeren Ausführung von NEM, einem stabileren Produktionsprofil, einer tieferen und relativ risikoarmen Projektpipeline, einer besseren Lebensdauer der Reserve und einer geringeren Hebelwirkung", sagte der Analyst. Morgan Stanley prognostizierte, dass die Goldpreise für den Rest des Jahres weiterhin größtenteils seitwärts tendieren werden, eine Dynamik, die Newmont gegenüber Barrick begünstigt. Darüber hinaus sagte Sood, dass das Abwärtsrisiko für die Goldpreise Barrick härter treffen wird. Die sinkende Produktion von Newmont aus bestehenden Minen wurde durch Wachstumsprojekte ausgeglichen, und das Unternehmen hat eine lange Erfolgsbilanz bei erfolgreichen Investitionen, sagte der Analyst. Gleichzeitig sei Barricks Produktion aus bestehenden Minen zurückgegangen, aber das Unternehmen habe sich entschieden, sich auf die Verbesserung seiner Bilanz zu konzentrieren, anstatt in neue Projekte zu investieren, sagte er. Preis-Aktion Die Newmont-Aktie stieg zum Veröffentlichungszeitpunkt um 0,34 Prozent, während die Barrick-Aktie um 0,53 Prozent fiel.

Da lag ich doch gar nicht so schief, wie manche gerne hätten.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.966.687 von Kuschie am 12.06.18 14:13:13


>>> du armes ahnungsloses Kindchen <<< :p:kiss::p

LG
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.966.687 von Kuschie am 12.06.18 14:13:13Das zu erklären ist hier viel zu langatmig und zu kompliziert . Man kann da aber einiges unter Fibonacci Googlen.
Letztendlich ist das nur eine in der Natur vorkommende Zahlenfolge.... die Rückschlüsse auf vermutliche Entwicklungen zulässt . Dieses Zusammenhang wird mathematisch genutzt und in Lebensbereiche eingesetzt,... zb Börse und ihre Psychologie . Genaues kann man nachlesen , oder Schlaumeyer-Mathematiker NC schreibt was dazu .
Letztendlich ist es so. Wenn eine große Anzahl von Marktteilnehmer auf bestimmte Gesetze, wWeisheiten , Regeln und mathematische Hilfsmittel achtet , muss es auch zwangsläufig eintreten . Wird zb das 50er retracement unterschritten , spricht man von einer nicht mehr so gesunden Konsolidierung ..,, es könnte ein Trendwechsel eintreten . Schon wird der Markt weiter verunsichert . Letztendlich entscheidet Bulle und Bär den Markt ... naja und das große Geld der Bangster .
In der Geschichte gibt es einige solcher Paralellen zwischen Mathematik und , ich sage mal ... dem Anwenden im normalen Leben ... ich kennt ja NC häufige Zeichnung:-)
Komm jetzt nicht auf den Namen :-)
Viele erhielten übrigens den Nobelpreis für solche Entdeckung, da man diese Berechnungen zb gut in der Wirtschaft einsetzen konnte .
So ... nun aber wieder ganz normal ... morgen geht es up !!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.954.555 von Mainstreem am 11.06.18 06:00:24Ihr beiden Superschlauberger :laugh::laugh::laugh:

Große Fresse - aber leider nichts dahinter !

Leute niedermähen, aber selber keine richtige Antwort auf die Fragen anderer geben. TYPISCH !!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Börsenlexikion kriegt man auch keine ordentliche Antwort :

Retracement
(rectracement = engl. Einbruch). Eine Charakeristik eines intakten Bullenmarkt ist die Tatsache, dass er immer höhere Hoch- und Tiefstände generiert. Dies führt auch in den Erwartungen zu einer kontinuierlichen Aufwärtsbewegung. Den Abstand, den die Kurse nach dem Erreichen eines neuen Höchstkurses wieder einbrechen, kann mit Hilfe des sog. (Prozent-) Retracements gemessen werden. Diese Technik misst den Prozentsatz, den die Preise nach dem Hoch zum folgenden Tief einbrechen.


Ein bißchen genauer hätte es schon seien dürfen :rolleyes:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.954.555 von Mainstreem am 11.06.18 06:00:24
Was ist dann dein Nachkaufkurs ?
Nun wann wäre den dann euer Nachkaufkurs ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.944.460 von MONSIEURCB am 08.06.18 18:20:25

>>> Oh Kuschie - manchmal denke ich, du bist hier als "versteckte Kamera"-Parodie-Witzfigur: So naiv optimistisch, komplett ahnungslos und von jedem Börsenwissen unbeleckt wie du ist hier sonst echt kaum niemend - Hut ab! <<< :laugh:🤠🤠🤠:laugh:

LG
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Oh Kuschie - manchmal denke ich, du bist hier als "versteckte Kamera"-Parodie-Witzfigur:
So naiv optimistisch, komplett ahnungslos und von jedem Börsenwissen unbeleckt wie du
ist hier sonst echt kaum niemend - Hut ab!
Werd glücklich mit deinen "Mienen" und google mal "Retraicement" ... ;-)))
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.943.554 von mani08 am 08.06.18 16:32:53Retraicement ?! Schon 'mal gehört ?

Erst steigt ein Wert, in diesem Fall von ca. 11,07 $ auf ca. 13,80 $.
Danach werden Gewinne mitgenommen. So ca. 38,2 % vom Gewinnanstieg.
Das nennt man das 61,8 % Retraicement.

:rolleyes: Hab' ich das jetzt richtig erklärt ??? Ich weiß nicht genau. Ich hoffe.
Aber Sorry, falls ich falsch liege.
In dem Fall kann das auch gerne nochmal jemand anders erklären.
Ich benutze das zu selten, aber hier macht es Sinn.

Aber ein fetter Absturz im Sommer ist auch durchaus im Bereich des Möglichen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.940.827 von Kuschie am 08.06.18 11:45:38
Zitat von Kuschie: Fals BARRICK nochmals bis 12,11 $ runter geht, sollte man nochmal nachkaufen. Das wäre kein Problem und auch charttechnisch gesund.


Hi,

warum gerade die 12,11 $ ? :confused:

Will auch nicht dumm sterben.... :cry:

VG M. ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.940.827 von Kuschie am 08.06.18 11:45:38Hätte nichts dagegen, wenn Barrick G. bald wieder deutlich steigt !

Eventuell werden auch bald wieder die Sicherheits-Qualitäten der Edelmetalle mehr gefragt sein !?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.940.827 von Kuschie am 08.06.18 11:45:38Ich hatte heute schon Eier und habe gekauft!
Fals BARRICK nochmals bis 12,11 $ runter geht, sollte man nochmal nachkaufen. Das wäre kein Problem und auch charttechnisch gesund.

Sollte der Kurs allerdings weiter sinken, könnte es ein Sommerloch geben - und ein schönes "W" ausbilden.

Aber dann kann man halt noch günstiger nachkaufen.

Falls das passiert, wäre ich gespannt, wer die Eier dann hat.

Aber wahrscheinlich nur FRNZLE & ICH und ... einige wenige 😀

Um so größer wäre der spätere Gewinn. - Mmh... Das wäre lecker.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Außerdem, im günstigen Einkauf liegt der Gewinn !!! - UND dann ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.933.873 von demoli am 07.06.18 17:04:04
warte mal, Du wirst es erleben
Warte mal, Du wirst es erleben. Ohne auf Einzelwerte näher einzugehen, kann die Schuldenorgie nicht auf ewig weitergehen.

Es ist in der Vergangenheit nie linear zum Kursziel gegangen, Kurstäler müssen ausgesessen werden.
Die Stunde des Goldes wird kommen, dann wird Barrick wieder überproportional laufen. Oder zumindest die Minen.

Viele gingen in letzter Zeit entnervt aus EM und Gold. Irgend jemand muss das Zeug ja gekauft haben. Ich zum Beispiel. Sicher nicht als Einziger!

Wer in den Minen Erfolg haben will, braucht Geduld und muss sein Geld nicht für Anderes benötigen, eventuell auch mal nachschießen können, wenn die Kurse extrem gefallen sind.

Man hat es mit Dividendenzahlern wie etwa Pharmawerten vielleicht einfacher, die zahlen die investierte Kohle peu a peu zurück.

Minen sind für die ganz harten Jungs, oder für solche wie mich, die Minen sehr, sehr sparsam im Depot vertreten haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.929.583 von boyoboy am 07.06.18 10:42:31
Zitat von boyoboy: Das Barrick Forum soll wieder mit dem tanzenden Luigi in Schwung gebracht werden. Spätestens bei 20 $ je Aktie!


also nie !! :laugh::laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.923.982 von Kuschie am 06.06.18 18:29:35
Ich hab da eine Bitte:
Das Barrick Forum soll wieder mit dem tanzenden Luigi in Schwung gebracht werden. Spätestens bei 20 $ je Aktie!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Außerdem sollte man das hier mal lesen :
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10601529-aktivist…

Ich sach nur :

Luigi läßt bald grüßen !!!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Und das BARRICK so GESUNKEN ist , hatte viele andere Gründe.
Hauptsächlich waren es Fehler der Führung und zu hohe Kredite.
Aber BARRICK ist auf einen guten Weg, alles in den Griff zu kriegen und wird schon bald anständig steigen.
Spätestens aber, wenn GOLD langfristig über 1365,- $ - 1400,- $ steigt.

Das wird passieren, weil weltweit die produzierte Menge an Gold ständig sinkt, die Nachfrage aber ständig steigt. Außerdem wird GOLD von den USA seit Jahren klein im Preis gehalten.
Schließlich muß die USA ihre Schulden letztendlich in GOLD bezahlen und nicht in wertlosen $$$.
Normal müßte der Goldpreis längst viel höher sein. Das weiß doch wirklich jeder, der sich mit Gold beschäftigt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.919.089 von boyoboy am 06.06.18 10:44:44
RUHIG BRAUNER !!! - NICHT SO SCHNELL MIT DEN JUNGEN PFERDEN !!!
Zitat von boyoboy: Du hast recht, es waren 21, iegendwas. Aber im Tief waren es 5, insofern hätte sich die Aktie vervierfacht, wenn man...

Langfristig bin ich bei Minen noch optimistischer als Kuschie. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mal mehr Barriks hab als er. Ich habe rund 90 Stück.


Das BARRICK nicht langfristig eine gute Aktie ist, hab ich nie geschrieben.
Und wir werden noch eine 30er Party feiern, das kann ich jedem hier versprechen !!!

ABER Ihr solltet BARRICK nicht als MIENE bezeichnen !

BARRICK GOLD ist ein Vielseitiger EXPLORER mit vielen ABBAUORTEN.

Barrick Gold Corporation engagiert sich in der Produktion und dem Verkauf von Gold, ist zudem aber auch in der Exploration und der Minenentwicklung tätig. Mit einer geschätzten Goldproduktion von 5,0-5,5 Millionen Unzen im Vorjahr handelt es sich um den größten Goldproduzenten weltweit. Umfangreich sind auch die nachgewiesenen und geschätzten Reserven von 91 Millionen Unzen. Die Gesellschaft produziert auch Kupfer, hauptsächlich aus seinem Zaldivar Joint Venture und der Lumwana Mine und verfolgt auch noch andere Aktivitäten. Zu den Goldminen gehören : - Bulyanhulu - Buzwagi - North Mara - Kalgoorlie - Porgera - Williams Mine - Goldstrike Open Pit - Goldstrike Underground - South Arturo - Round Mountain - Bald Mountain - Cortez - Golden Sunlight - Turquoise Ridge - Pueblo Viejo - Lagunas Norte - Pascua - Lama - Cerro Casale - und Veladero Zu den Kupferminen zählen : - Zaldivar - Lumwana - und Jabal Sayid
.

LG KUSCHIE
Der Basispreis hat sich gut entwickelt, Barrick dagegen nicht, das wundert mich etwas..........
Ich dachte das die die schulden abbauen und Ihre förderkosten senken und das das Ding auf 21/23 Dollar geht, aber leider falsch gedacht.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben