DAX+0,58 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,25 %

Glance Technologies -- EPG eat pay and go. (Seite 761)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Überblick Technologien Vorschau auf den Zimmerservice des Hotels
von Glance | 2019 2. Mai | Nachrichten | 0 Kommentare

1. Mai 2019 - Vancouver, BC - Glance Technologies Inc. („Glance“ oder das „Unternehmen“) (CSE: GET) (OTCQB: GLNNF) (FKT: GJT) gab heute seine Pläne für eine Hotelzimmer-Service-Funktion bekannt. Glance plant, die Erfahrung mit der Bestellung von Zimmerservice in Hotels durch Nutzung der neuen Bestell- und Zahlungstechnologie zu verbessern.

Die Bestellung des Zimmerservice kann für Hotelgäste oft eine frustrierende Erfahrung sein. Die Gäste müssen ein Papiermenü finden, das sich irgendwo in ihrem Zimmer befindet, und eine Zimmerservice-Telefonnummer wählen, die häufig für längere Zeit in der Warteschleife gehalten wird. Die Gäste müssen dann ihre Bestellung per Telefon an das Personal weiterleiten, was insbesondere für internationale Gäste sprachliche Herausforderungen mit sich bringen kann. Gäste warten häufig lange Zeit auf das Abendessen, ohne dass der Status ihrer Bestellung aktualisiert wird. Beim Auschecken erhalten die Gäste selten eine detaillierte Abendessenrechnung, da der Zimmerservice normalerweise als Massengebühr auf der Rechnung erscheint. Da viele Kunden bei ihrer Abreise nicht offiziell an der Rezeption auschecken, sind die Verbraucher oft überrascht, welche Kosten der Zimmerservice hinterlassen muss, wenn sie auf ihrer Kreditkarte angegeben sind.

Mit dem Zimmerservice-Produkt von Glance können Verbraucher sicher und bequem in ihrem Zimmer bestellen und ihre Mahlzeiten mit der Glance-Pay-App auf ihrem Telefon bezahlen. Benutzer können einfach eine Markierung in ihrem Zimmer scannen oder tippen, ihre gewünschte Auswahl treffen und von ihrem Mobiltelefon aus bezahlen. Benutzer können den Status der Bestellung auf ihrem Gerät anzeigen, bis die Speisen und Getränke in ihr Zimmer geliefert werden. Eine digitale Kopie ihrer Rechnung wäre auf dem Gerät des Benutzers zur Überprüfung und Kostenverfolgung verfügbar. Benutzer können auch direkt über die App auf Promotions und Angebote zugreifen und dabei von der leistungsstarken Loyalitäts-Engine von Glance profitieren. Die Zahlungen würden durch die proprietäre Technologie von Glance und die Betrugsbekämpfungs-Technologie geschützt.

Hotelbetreiber in der globalen Hotelbranche im Wert von 570 Milliarden US-Dollar [1] können von einem geringeren Personalbedarf, einer genaueren Auftragserfassung, weniger Betrug, mehr Werbemöglichkeiten, einer höheren Loyalität und natürlich einem besseren Kundenerlebnis profitieren.

"Glance plant eine Bestell- und Zahlungslösung für den Zimmerservice, von der wir glauben, dass sie die Erfahrung für Hotelgäste erheblich verbessern wird, während der Betrieb für Hotels verbessert wird", sagte Desmond Griffin, CEO von Glance. „Angesichts der zahlreichen großen Hotelketten auf der ganzen Welt glauben wir, dass dieses Produkt das Potenzial hat, skaliert zu werden.“

Das Zimmerservice-Produkt von Glance wird die kommenden Order From Table ™ - und Real-Time Bill ™ -Produkte ergänzen, die für Hotelrestaurants gut geeignet sind. Glance glaubt, dass es in der Hotellerie möglicherweise andere Anwendungen seiner Produkte gibt.

Am 1. Mai 2019 teilte Laura Burke, unsere Finanzvorstandin, Glance mit, dass sie beabsichtige, eine Chance bei einem anderen Unternehmen zu akzeptieren. „Ich war schon sehr früh bei Glance und hatte die Befriedigung, zu sehen, wie es von Stärke zu Stärke wächst. Für meine berufliche Entwicklung habe ich jedoch die Gelegenheit genutzt, meine Erfahrungen in einem neuen Bereich zu erweitern. Während ich das Unternehmen zu einem aufregenden Zeitpunkt in seiner Entwicklung verlasse, bin ich weiterhin zuversichtlich, dass Glance seinen Aktionären und Kunden gleichermaßen einen Mehrwert bieten wird. “

Der letzte Tag von Frau Burke ist der 21. Juni 2019. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Frau Burke weiterhin als Finanzvorstand fungieren, um die Suche nach einem Ersatz und einen effektiven Übergang ihrer Aufgaben zu unterstützen. „Es war fantastisch, mit Laura zusammenzuarbeiten, und wir danken Laura für ihre harte Arbeit und ihr Engagement für herausragende Leistungen auf einer aufregenden Reise“, sagt Desmond Griffins CEO. „Das Glance-Team wünscht ihr alles Gute für ihre zukünftigen Bemühungen und das Team freut sich auf eine gute Zusammenarbeit Fortsetzung der Beziehung zu ihr. "
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.474.626 von katzenpeter am 02.05.19 19:41:55Hi,

wir brauchen einen Partner oder Abschluß mit einer Kette - Hotel/Restaurant/Gastronomie - what ever...
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.492.714 von south-west am 05.05.19 23:53:24So langsam glaube ich an das Konzept nicht mehr d waren einige schneller oder sie haben uns nur abgezockt... das Ding mit der Park App kann man auch Knicken. Beim Verkauf war griffin garnicht mehr an Board
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.565.302 von zifuxa am 14.05.19 15:41:36Hey Zifuxa, ich glaube es braut sich etwas zusammen, weisst Du schon wann die nächste Hauptversammlung ist? Es müssen aus meiner Sicht gewaltige News in der Pipeline lauern, oder eben nicht, allerdings geht es dann ohne Herrn Griffin weiter, leider... Liebe Grüße
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.567.801 von Castello2 am 14.05.19 19:16:18Woher die Annahme ohne griffin Castello ? Ich persönlich fände es nicht schlimm. Er scheint ein guter Entwickler zu sein aber leider kein guter CEO... Müssen Profis ran dann wird’s was😉
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nächste Hauptversammlung ist am 7.6.2019
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.568.512 von zifuxa am 14.05.19 20:19:08Na da bin ich sehr gespannt...weil unter dem Einfluss des aktuellen Aktienkurses werden Köpfe rollen müssen...die Akzeptanz der Aktionäre zu bekommen wird schwer sein....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.568.476 von zifuxa am 14.05.19 20:16:49Er tut mir ein wenig Leid, wenn ich ehrlich bin...die parobolische Entwicklung geschah auf Grundlage einer gewieften Werbekampagne von Frau Green. Sie hat damit seriöse Anleger verschreckt, das wird Glance nicht gerecht. Glance ist mehr als nur der Aktienkurs, die Technologie ist in einigen Punkten der alteingesessenen Konkurrenz voraus, nur leider ist es durch die Verwerfungen mit Frau Green aus dem Fokus geraten, leider...allerdings dürfte das Patent jetzt auch bald durch sein...
ich bin gespannt...das Patent hab ich auch noch im Hinterkopf. sollte da eine Entscheidung fallen müsste ja einiges ins rollen kommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.569.517 von zifuxa am 14.05.19 21:56:42Ja unbedingt...der Herr Zuckerberg von Facebook könnte sich einigen Stress ersparen wenn er mal bei Glance vorbeischauen würde....die Eckpunkte der Technologie von Glance sind genial...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben