Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,27 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+0,47 %

PARIS: Grüne wollen 2030 Ende für Benzin- und Dieselautos | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Grünen wollen die Elektromobilität voranbringen und von 2030 an keine Benzin- und Diesel-Autos mehr neu zulassen. Das fordert ein Antrag für den Grünen-Bundesparteitag im November in Münster. "Immer mehr Autos weltweit sind eine der …

Lesen Sie den ganzen Artikel: PARIS: Grüne wollen 2030 Ende für Benzin- und Dieselautos
Der Skandal um gefälschte Diesel-Abgaswerte müsse ein "Weckruf" für die Industrie sein, schneller auf die Elektromobilität umzuschalten"

Ein Gang nach Canossa wäre das mindeste.
Die Frage ist, ob das Volk mitzieht.

Das Volk kann ja nicht mal mit einem Zuschuss von 4000 E aus seiner Lethargie gebracht werden.
Da muss die Predigt noch lauter werden.
Was kümmert den Grünen der Pöbel?!
Ein Herr Özdemir fliegt.
Egal was Sprit den elenden Normalbürger auch immer kosten möge.
Der Benzinpreis wird vermutlich auch wieder sinken, wenn der Ölpreis weiter so abschmiert
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.375.040 von Ines43 am 29.09.16 15:43:49Das Elektroauto rechnet sich für den Privatmann auch mit der 4.000 Euro Subvention nicht. Der Treibstoff Strom ist in Deutschland viel zu teuer. Nur in Dänemark mit noch höherem Ökostromanteil ist der Strompreis höher, in Frankreich dagegen etwa nur halb so teuer.
Vielleicht werden die Grünen ja noch weiter subventionieren, mal sehen was passiert wenn die Wahl vorbei ist...
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.319.866 von thschmidt am 13.07.17 17:42:54Die Grünen erlebten bei den Landtagswahlen eine Schlappe nach der anderen. warum sollte sich das bei der Bundestagswahl nicht fortsetzen? Damit sinkt dann auch die politische Rüchsichtsnahme der anderen Parteien.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.375.040 von Ines43 am 29.09.16 15:43:4942.247 Anträge für Prämie für E-Autos incl. Hybride bis 30.Nov. 2017, angemeldet waren aber insgesamt 45.800.000 PKW mit einem Durchschnittsalter von 9,3 Jahren.
Das ist in der Tat auf der ganzen Welt nicht anders! Auf Tesla wird geschaut wie auf Rolls Royce, derweil liefern sie eher gar nicht, was sie versprechen, aber werden bewertet, wie Toyota! Diese Blase wird dramatsich platzen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.375.040 von Ines43 am 29.09.16 15:43:49E-Mobillität ist nicht die Lösung, viel zu schädlich für die Umwelt in der gesamt Betrachtung.

In 10 Jahren spricht da niemand mehr groß von;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben