DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

Diskussion zu Plateau Uranium -- ISIN CA7276381083 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.093.834 von Popeye82 am 30.10.18 13:44:13when you worry in Trouble: it get's DOUBLE.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.923.957 von Popeye82 am 11.10.18 00:28:19ja, das schon...
stört mich aber alles nicht. KE auch ok... gibt am ende nur "kopf" oder "zahl".
ich denke sektorseitig her gesehen wenn ich mal "nur" uran nehme
droht uns nix allzu schlimmes wie eine allgemeine umbewertung nach unten.
dafür ist PLU ohnehin zu billig. am ende aber auch evtl. völlig wertlos.

ich hatte ja mal alle verkauft mit etwa 200% gewinn.
die posi ist nicht ganz so groß wie sie war nach dem gewinn.
evtl. riskier ich´s einfach mal ohne stop.
das problem beim stop ist halt immer abgefischt zu werden.
würd ich in der minute wo die entscheidung fällt vorm rechner sitzen,
dann würd ich im negativen fall ohne limit sofort verkaufen.

die chancenseite ist halt schon sehr sehr heftig...
20-bagger würd ich mal tippen inkl verwässerung.

abgsehen von ner kleinen wletwirtschaftskrise die uns alle noch gehörig ärgern
könnte... aber wenigstens ist die sektorbewertung eigentlich so tief insgesamt
gesehen wie 2008... nach dem crash. also von daher -> :laugh:

(nee schon klar wenns richtig knallt sehen wir noch viel tiefere kurse allgemein)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.923.882 von Boersiback am 10.10.18 23:56:52Ist klar.
Wenn Die Entscheidung Jetzt, sagen Wir mal, ENDGÜLTIG negativ wäre, wirst Du nicht den "Erstbesten" Kurs kriegen.
Trotzdem, unter Meinen Kaufkurs sollte ich Hier nicht mehr rausgehen.
Die Hoffnung liegt natürlich, weiter, auf dem Upside.
Und da ist in Meinen Augen auch Eine >Mrd Bewertung absolut nicht undenkbar.
Und bei "Mrd" müsste nicht zwingend eine 1 Vorne heissen.
Aber, Was man sich klarmachen sollte, m.M.: Das "smart" Money Moneygiert oft ZIEMLICH, ZIEMLICH Anders. Als der "Normal"anleger.
Heisst: Die bwerten, Meiner Erfahrung, oft Viele Dinge, Ereignisse, ganz, ganz Anders.
Hat natürlich auch Viel mit Meilensteinen/Derisking zu tun.

Und in Dem Zusammenhang denk ich dass man Das bei Der Entscheidung wahrscheinlich deutlich sehen wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.851.018 von Popeye82 am 02.10.18 12:18:08da vorher rauszukommen ist unmöglich.... da würde jede sekunde zählen.
auch wenn man dann nach tehoretischen 60% tagesverlust immer noch verkaufen sollte beim negativen entscheid, auch klar
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.919.628 von jomic am 10.10.18 18:01:13KE ist voll OK in Meinen Augen.

ENTSCHEIDENDE Faktoren sind ganz, ganz Andere Sachen.
Nicht nur aber in Erster Linie Abbauerlaubnis.
Lasst Schreiben 583 nicht aus den Augen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.919.628 von jomic am 10.10.18 18:01:13klar, KE zu 0,95 CAD
ich auch eben grad zu 0,95 CAD aufgestockt ;)

immer auf KE´s oder verzöherungen und schlechte marktstimmung warten beim zukaufen
https://globenewswire.com/news-release/2018/10/10/1619327/0/…

kann dies der grund sein, weshalb der kurs nochmal um 15% nachgibt, nachdem er eh schon ziemlich zurückgekommen war.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.798.835 von Popeye82 am 26.09.18 00:18:13Und Eines Was ich Allen empfehle.
Wenn Das in (4,5 Monaten?) kommt: Setzt DAVOR Einen STOP.
Die Hoffnungen sind nat Andere, Aber sollte Die Negativ ausfallen, kanns denke ich auch richtig heftig ins "Unter"geschoss gehen.
Mir Wurscht Was Andere machen, aber EInmal der KLARE Hinweis.
Ich habe.
Über EK, Kohle abgeben tue ich Hier nicht mehr.
na schön wär´s....

marktkap 76 Mios CAD im grunde ein witz beim vorhandenen

(Denison z.B. 450 Mios CAD bewertet. halte ich grob für vergleichbar)
gedreht von knapp unter 0,90 CAD
auch das perfekte charttechnik, die hier sehr ausschlaggebend sein wird aufs längere
alles andere ist sekundär.
allerdings reichen meine charttechnischen kenntnisse nicht aus um von hier eine weitere prognose abzugeben :rolleyes:

gibts keine techniker im thread ?
energy fuels auch vertickt... auch da schöne gewinne.
ich glaube nach branchen betrachtet war ich bisher im uransektor am besten.
i love it... nächste chance abwarten.

momentan ist der allgemeine rohstoffsog zu steil nach unten und die miner kriegens jetzt voll ab
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.454.494 von Boersiback am 15.08.18 16:09:41und schwups antwortet chart mit 0,91
wer bock auf harakiri hat darf jetzt wieder kaufen
ich schone mein herz aber erstmal ;)
so rest verkauft zu 1,04 CAD

chart sagt 0,9

zu viel lithium.....

grad ein dutzend werte geschmissen
Starker Wochenausklang. Korrektur schon wieder beendet. Nächste Woche neue Hochs.
Jo kommt nen Resplit... Das Ding gehört ja eh zu 73% Friedland mitlerweile .
Der CEO ist halt ne Marionette .. Bissl visible Gold und schwups drehen alle durch wie bei Novo auch .
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.345.902 von Szween am 31.07.18 23:04:27könnte man vermuten...
wobei der laden ganz schön verwässert hat und bei 16,5 CAD-cents immer noch >30 Mios CAD wert ist... was haben die eigentlich angestellt mit der kohle ??
von großen treffern hab ich nix mitbekommen... der markt wohl auch nicht.
da ist aston bay noch billiger... und da dürften im september erste bohrergebnisse anstehen in etwa. bei historie und "visible copper" müsste sich ihr star-geologe schon recht dumm anstellen wenn da nix rumkommt.
Btw waren sogar 0,28 CAD die ich am 10.10.17 für PLU bekommen hatte .
Shame on me
Otto IKN hat da so ne Theorie , wie es halt öfter läuft bei Friedland.
Er hat sich nun eingedeckt schon mal recht günstig . Nun müssen seine Freunde wie Rick Rule und Konsorten noch günstig weitere shares bekommen beim nächsten Placement im Pennybereich und dann fährt er das Ding wieder hoch .
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.345.707 von Szween am 31.07.18 22:31:22Cordoba ist schon ein trauerspiel geworden. bin da längst weg mit verlusten.
so ganz kapier ich hier und da den kursverlauf nicht.
kupfer/basismetallexplorer sind schon in summe sehr stark eingebrochen.

aber deswegen find ich die kategorie jetzt am interessantesten
heut mal paar fireweeds nachgekauft.
Ich habe bei PLU alles richtig gemacht lol ..
EK 0,25 CAD nach Höhenflug auf 0,65 CAD zu 0,27 CAD verkauft wegen Uranmisere und Placement.
Dafür dann Cordoba Minerals gekauft ... Anstatt +600% einfach mal Minus 80% .
Mal als abschreckendes Beispiel.. Bissl Gewinn mitnehmen schadet nie .
Wenn die jetzt noch Uran genehmigt bekommen sollten oder irgendwann mal Gerüchte aufkommen sollten das Peru Uran erlaubt .. Dann gehts hier wohl weiter richtigt steil gen Norden.
Jede Korrektur scheint hier eine Kaufgelegenheit zu sein. Das zeigt sich heute wieder. Nachdem der Kurs nur ein paar Tageheftig korrigierte, knallt der heute zum Schluss auf Tageshoch bei 1,55 CAD.
Plateau Reaches New Heights on Lithium Windfall at Falchani
7/25/2018 By: Malcolm Shaw

It's been a while since I've said much about Plateau Energy Metals (previously Plateau Uranium, PLU.V, last at $1.35), but the name change says a lot about what's transpired here. While a lot of junior companies constantly re-invent themselves to chase the next "hot" commodity in a new area, Plateau had the good fortune of having a new "energy metal" (lithium) fall into its lap right in its own backyard. The Falchani deposit consists of a lithium-rich tuff (extrusive volcanic rock) that accumulated over a large area in which the lithium was trapped over millennia of hydrologic activity. In a practical sense, it appears to be laterally continuous, good grade (0.6-0.7% lithium oxide), and seems to be amenable to open pit mining methods and standard recovery processes.

And it looks like Falchani is big. With widely spaced drilling to date covering only about 20% of the prospective area, Falchani's inferred resource is already well over 100 million tonnes at a grade of 0.6-0.7% Li2O. That translates into about 2-2.5 million tonnes of lithium carbonate which is already enough to keep a good-sized open-pit operation of 50,000 t of Li2CO3 going for 40-50 years. I was looking around for a decent market comparable in terms of the potential economic value of the asset and I came across Lithium America's Thacker Pass project in Nevada. While the Thacker Pass is claystone hosted, Falchani is in a tuff (extrusive volcanic), and as a result I suspect that the Falchani rock will make for a more simple overall operation, even if the terrain is more complex in the greater Falchani area. The deposits are both flat lying though, close to surface, and of comparable scale and grade. There certainly are deposits with higher grades (e.g., Nemaska Lithium, NMX.TO, Critical Elements (CRE.V), but Falchani's tonnage potential makes it stand out as one of the biggest hard-rock lithium deposits out there. That big tonnage potential might make all the difference in a major mining company's interest level in the project, so I'll we watching closely to see what the next move is from a corporate standpoint. If things are handled properly, there may be a multi-bagger on the table here.

For Peru, the asset would put the country on the lithium stage globally and deposits like this are hard to come by in regions that also have highways, labour, water, and power all easily accessible. On that basis, I see a lithium project as an easy sell from a permitting and financing perspective and Peru is a great place to export from. Despite some recent reports regarding the potential for archeological sites in the region that briefly took the shares down about 20%, I would point out that Plateau has been operating in the area for more than a decade and is quite familiar with areas of potential cultural significance. I have to think that any archeological review could be conducted and concluded relatively quickly, but this will be a topic that management will address as part of the permitting process. It comes with the territory, so to speak.

There are some very sharp tacks behind this story now and I suspect some CA's will be signed here soon, if not already, by majors wanting to have a closer look at what Plateau has found at Falchani. Of course there's an extra "side project" of around 100 million pounds of low-cost uranium on the table as well, but that's for another day. Plateau has certainly earned its "Energy Metals" moniker with the Falchani resource estimate that was released yesterday. Now it's just a matter of seeing who's paying attention and how management carries the ball. Next stop: China? Korea? India? Time will tell.

Quelle: http://hydracapital.ca/hydra-blog.html


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben