DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

European Lithium - (Re)Start einer Resource/Mine im Herzen Europas (Seite 2889)



Begriffe und/oder Benutzer

 

"Raten" - "Rätseln" - also wenn auf dieser Grundlage man ein (sein) Invest aufbauen will, dann geht man besser in die Spielbank. Kein (!) wirtschaftliches Unternehmen bietet eine "Garantie"! Ob Grundig, Telefunken, Borgward, AEG, Karstadt, VW, DeuBa - die Liste hin bis meinetwegen auch "Lehmann-Pleite" wäre lang. Um ein Invest zu tätigen ist man aber deshalb noch lange nicht auf "Raten" oder "Rätseln" angewiesen. Man sollte sich vorher einfach informieren und dann kann im Falle eines Invests ich Chance/Risiko für mich abwägen und entsprechend den Einsatz gestalten.
Stichwort: "Informieren"! Dazu gibt es offizielle Börsenseiten, die Seite (homepage) des Unternehmens und eben auch anerkannte Fachmedien. Wer dann jedoch meint, den Schwerpunkt auf solche Foren als "Informationsquelle" setzen zu müssen, der muß sich schon klar sein, was da so abläuft.
European Lithium | 0,055 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.870.923 von GrafSmidt2525 am 23.06.19 11:41:53
Hier wurde ja die Tage die Frage aufgeworfen...

... ob es bei unserer hier sich um bezahlte Lohnschreiber handelt. Eine geradezu klassische Gelegenheit sich ein Meinungsbild zu verschaffen, bietet dazu das Geschreibsel unserer Bashertruppe hier und im Gegenzug deren Lobhudelei bei w:o im Forum zu AVZ. Was wird hier zu EUL ob nun über die Meldungen der Gesellschaft oder die vorläufige Machbarkeitsstudie oder eben die aktuell laufenden weiteren Bohrarbeiten krakeelt. Und bei AVZ? Da wird geschwafelt von "strong outperformer" oder davon, daß man "ja mal wetten" könne, daß AVZ in den "nächsten 36 Monaten Umsatz regenieren wird" oder eben daß 0,2 € und damit eine Marktkapitalisierung von 500m€ geradezu lächerlich wären, wenn man sich "nach erfolgreicher DFS" (!) Richtung Produktion bewegen sollte. Eine PFS liegt nämlich dort noch nicht einmal vor, man bohrt sich vielmehr gerade durch die Gegend, um zu suchen ob und was da an Lithium sein könnte. Und wohlgemerkt: das angesprochene Projekt "Manono" liegt im Kongo! Und die Protagonisten: Jens Eckhoff, in den "News" gepriesen als "Stargeologe" und als "Gastautor" Jörg Junker, beide denen die schon länger im Rohstoffbereich, speziell "Explorer", unterwegs sind, hinläglich, "Gastautor" Junker für seine Pusherkommentare bekannt.
Wie das funktioniert sieht man deutlich am Chart: Anfang Mai 2019 der Start einer Riesenkampagne von wegen "größte gemessene und angezeigte Lithiumresource" - worauf der Kurs von 0,025 € am 15.05. auf 0,055 € am 31.05.2019 sprang um sich dann aktuell am 21.06.2019 wieder auf 0,033 € zu finden. Tja, typisches Muster. Wer da wohl kassiert hat und wer da wohl sich verleiten hat lassen und heute auf seinem "Buchverlust" (?) sitzt!
European Lithium | 0,055 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nur um etwas Helligkeit in ihre Unwissenheit zu bringen die schon
peinliche Züge aufweist .

Es heißt nicht Jens Eckhoff sondern Klaus Eckhoff
PS - Klaus hat das Unternehmen schon vor weit über einem Jahr verlassen
ist aktuell bei Amani tätig wo er Geld gesammelt hat um durch ein
Bohrprogramm die Ressource zu erhöhen .....

ZU : man bohrt sich vielmehr gerade durch die Gegend, um zu suchen ob und was da an
Lithium sein könnte

AVZ bohrt aktuell nicht. Man hat mit den Bohrungen bereits
die größte nachgewiesene JORC Ressource auf diesem Planeten wobei
sich dieser Status aller Wahrscheinlichkeit nur auf 1/3 der gesamten
Ressource bezieht .
Das heißt ca. 300 mal EL
Das Problem seitens AVZ ist, dass man selbst beim Bohren nach Grundwasser
auf größere Vorkommen stieß als das gesamte Vorkommen seitens EL.

ZU : Eine PFS liegt nämlich dort noch nicht einmal

Absolut richtig einer der wenigen Punkte die korrekt
sind.

Die enorme Wirtschaftlichkeit wurde bereits durch eine ausführliche
Scoping Study unter Beweis gestellt da man sich anders wie
bei EL seitens AVZ auf Fast Track zur Produktion befindet ist man direkt zur DFS
übergegangen

Beide Unternehmen dürften diese im gleichen Zeitraum Präsentieren

Auf einen Vergleich bin ich mal mehr als gespannt :)

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag
European Lithium | 0,055 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.349 von alessio19 am 23.06.19 13:44:07
"Die enorme Wirtschaftlichkeit ...".

Oh, oh, da hat jemand den Begriff "scopy-study", geschweige denn PFS nicht verstanden. Einfach mal googlen. :D

Und klar, das von mir angesprochene Chartgeschehen ist logische Folge der "enormen Wirtschaftlichkeit". :laugh:
European Lithium | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.412 von GrafSmidt2525 am 23.06.19 14:08:12Jetzt ist mir auch klar, warum du EUL so unglaublich positiv betrachtest. Du hast noch nie nur ansatzweise die Daten mal mit anderen Explorern verglichen. Warum auch? Und du ziehst tatsächlich AVZ zum Vergleich, wo man eindeutig erkennen kann, dass du nicht eine einzigen Satz dort gelesen hast?! Was ziehst du hier bitte ab? Das ist ja schon gefährlich.
European Lithium | 0,055 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.163 von GrafSmidt2525 am 23.06.19 12:44:21
Zitat von GrafSmidt2525: ... ob es bei unserer hier sich um bezahlte Lohnschreiber handelt. Eine geradezu klassische Gelegenheit sich ein Meinungsbild zu verschaffen, bietet dazu das Geschreibsel unserer Bashertruppe hier und im Gegenzug deren Lobhudelei bei w:o im Forum zu AVZ. Was wird hier zu EUL ob nun über die Meldungen der Gesellschaft oder die vorläufige Machbarkeitsstudie oder eben die aktuell laufenden weiteren Bohrarbeiten krakeelt. Und bei AVZ? Da wird geschwafelt von "strong outperformer" oder davon, daß man "ja mal wetten" könne, daß AVZ in den "nächsten 36 Monaten Umsatz regenieren wird" oder eben daß 0,2 € und damit eine Marktkapitalisierung von 500m€ geradezu lächerlich wären, wenn man sich "nach erfolgreicher DFS" (!) Richtung Produktion bewegen sollte. Eine PFS liegt nämlich dort noch nicht einmal vor, man bohrt sich vielmehr gerade durch die Gegend, um zu suchen ob und was da an Lithium sein könnte. Und wohlgemerkt: das angesprochene Projekt "Manono" liegt im Kongo! Und die Protagonisten: Jens Eckhoff, in den "News" gepriesen als "Stargeologe" und als "Gastautor" Jörg Junker, beide denen die schon länger im Rohstoffbereich, speziell "Explorer", unterwegs sind, hinläglich, "Gastautor" Junker für seine Pusherkommentare bekannt.
Wie das funktioniert sieht man deutlich am Chart: Anfang Mai 2019 der Start einer Riesenkampagne von wegen "größte gemessene und angezeigte Lithiumresource" - worauf der Kurs von 0,025 € am 15.05. auf 0,055 € am 31.05.2019 sprang um sich dann aktuell am 21.06.2019 wieder auf 0,033 € zu finden. Tja, typisches Muster. Wer da wohl kassiert hat und wer da wohl sich verleiten hat lassen und heute auf seinem "Buchverlust" (?) sitzt!


Toller Beitrag.., so schauts aus...
European Lithium | 0,055 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.163 von GrafSmidt2525 am 23.06.19 12:44:21
Zitat von GrafSmidt2525: ... ob es bei unserer hier sich um bezahlte Lohnschreiber handelt. Eine geradezu klassische Gelegenheit sich ein Meinungsbild zu verschaffen, bietet dazu das Geschreibsel unserer Bashertruppe hier und im Gegenzug deren Lobhudelei bei w:o im Forum zu AVZ. Was wird hier zu EUL ob nun über die Meldungen der Gesellschaft oder die vorläufige Machbarkeitsstudie oder eben die aktuell laufenden weiteren Bohrarbeiten krakeelt. Und bei AVZ? Da wird geschwafelt von "strong outperformer" oder davon, daß man "ja mal wetten" könne, daß AVZ in den "nächsten 36 Monaten Umsatz regenieren wird" oder eben daß 0,2 € und damit eine Marktkapitalisierung von 500m€ geradezu lächerlich wären, wenn man sich "nach erfolgreicher DFS" (!) Richtung Produktion bewegen sollte. Eine PFS liegt nämlich dort noch nicht einmal vor, man bohrt sich vielmehr gerade durch die Gegend, um zu suchen ob und was da an Lithium sein könnte. Und wohlgemerkt: das angesprochene Projekt "Manono" liegt im Kongo! Und die Protagonisten: Jens Eckhoff, in den "News" gepriesen als "Stargeologe" und als "Gastautor" Jörg Junker, beide denen die schon länger im Rohstoffbereich, speziell "Explorer", unterwegs sind, hinläglich, "Gastautor" Junker für seine Pusherkommentare bekannt.
Wie das funktioniert sieht man deutlich am Chart: Anfang Mai 2019 der Start einer Riesenkampagne von wegen "größte gemessene und angezeigte Lithiumresource" - worauf der Kurs von 0,025 € am 15.05. auf 0,055 € am 31.05.2019 sprang um sich dann aktuell am 21.06.2019 wieder auf 0,033 € zu finden. Tja, typisches Muster. Wer da wohl kassiert hat und wer da wohl sich verleiten hat lassen und heute auf seinem "Buchverlust" (?) sitzt!


Und wieder mal der übliche Schwachsinn unseres Grafen.
Man könnte auch folgende Grafik bez. Pushen mal näher betrachten und genauer unter die Lupe nehmen:

European Lithium | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.871.893 von BlackForrestGump am 23.06.19 16:51:21
Und wieder, wie nicht anders zu erwarten: Geschwafel.

Nun ja, mit meinem Hinweis auf den Chartverlauf bei AVZ ist der Schreiberling wohl überfordert.

Aber für mich stellt sich auch nicht die Frage ob bei unserer Bashertruppe es sich um bezahlte Schreiber handelt. Mir stellt sich allenfalls die Frage - der übereinstimmende Duktus einer Vielzahl dieser Basherpostings fällt auf - wieviele Avatare dieser Basher zum Zweck des Kassieres unsere basher so ins Rennen schicken.

Insoweit nur zur Klarstellung: In ganz offensichtlichem Gegensatz zu unseren bashern lese ich sehr wohl, worüber oder wozu ich schreibe. Nur sehe ich selbstredend meine Aufgabe nicht darin, auch noch seitenweise das verlogene Hochjubeln unserer basher von hier dort im AVZ-Forum hier zu wiederholen. Ich verweise auf die entsprechenden Quellen zu meinen Ausführungen und überlasse es damit jedem, sich dazu durch eigenen Einblick seinen Eindruck zu verschaffen.

Und was den Chartverlauf angeht: Ja, auch EUL hatte (18.03.) einen steilen Anstieg. Der Unterschied: Dem gingen keine "Anpreisungen" durch sog. "Gastautoren" voraus!
European Lithium | 0,055 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.872.481 von Centjaeger am 23.06.19 19:04:15Ja, TOLL. (frontal21) :laugh:
European Lithium | 0,055 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.872.802 von GrafSmidt2525 am 23.06.19 20:39:12
Zitat von GrafSmidt2525: Und was den Chartverlauf angeht: Ja, auch EUL hatte (18.03.) einen steilen Anstieg. Der Unterschied: Dem gingen keine "Anpreisungen" durch sog. "Gastautoren" voraus!

ja klar - und der Osterhase bringt die Weihnachstgeschenke.

p.s.:
hatte mich zu früh gefreut auf deiner Ignore-Liste zu landen.
European Lithium | 0,055 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben