DAX+0,05 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,46 %

Altech Chemicals (ATC)- NPV 357.5m USD - Börsenwert 30m AUD (Seite 136)


ISIN: AU000000ATC9 | WKN: A12E90 | Symbol: A3Y
0,087
CHF
25.10.18
BX Swiss
0,00 %
0,000 CHF

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.967.769 von Greenfoxi am 16.10.18 09:27:40ALTECH – PATENT GRANTED FOR
KAOLIN TO HPA PRODUCTION PROCESS
https://www.altechchemicals.com/sites/altechchemicals.com/files/asx-announcements/6904244.pdf
Egal was jetzt dazu geschrieben/spekuliert wird… Fakt ist „es gibt ein Patent!
ATC hat nicht unbegründet den „Pionierstatus“ ….. und wie wurde schon so oft geschrieben ..
„Iggy ist dem Markt (eventuell) vorraus“ ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.967.847 von Ebib am 16.10.18 09:31:35
Zitat von Ebib: ALTECH – PATENT GRANTED FOR
KAOLIN TO HPA PRODUCTION PROCESS
https://www.altechchemicals.com/sites/altechchemicals.com/files/asx-announcements/6904244.pdf
Egal was jetzt dazu geschrieben/spekuliert wird… Fakt ist „es gibt ein Patent!
ATC hat nicht unbegründet den „Pionierstatus“ ….. und wie wurde schon so oft geschrieben ..
„Iggy ist dem Markt (eventuell) vorraus“ ;-)


Zitat von sir_krisowaritschko: oh... ha... nicht gut...

leute,

gibt offenbar probleme bei ATC mit dem "patent". werde es nochmal sacken lassen. 12 monate hat ATC zeit darauf zu reagieren. stellt sich mir die frage was sie da begründen wollen, wenn es heißt

"The subject matter of the present claims 1-17 and 20-23 essentially differ from D1 in that it
involves plurality of crystallisation and ion exchange steps. This appears to result aluminium
chloride crystals with reduced level on impurities. However, it would be obvious for a person
skilled in art to employ multiple crystallisation and ion exchange steps instead on just one
crystallisation and ion exchange step as disclosed in D1 to further decrease the impurity level
of the aluminium chloride crystals. Therefor the claims 1-17 and 20-23 do not involve an
inventive step in light of D1.
"
!



die thematik wurde bei den aussies noch nicht diskutiert. keine ahnung ob gewollt oder weil es einfach noch nicht auffiel. ich weiß nicht was der markt daraus macht wenn er davon erfährt? entweder tiefe bestürzung oder es ist ihm egal!? keine ahnung.

quelle: schreiben der patentbehörde and altech (wrays attorney) vom 15 juni 2018

http://pericles.ipaustralia.gov.au/ols/auspat/applicationDet…


naja dass es das patent gibt hat ja niemand abgestritten. es ging halt um dessen gültigkeit.
wie gesagt, es würde mich schon interessieren, wie die anwälte da argumentiert haben um die anzweiflung der patentbehörde zu befrieden. ging ja dann doch noch recht fix. innerhalb von knapp 4 monaten die erteilung zu bekommen ist recht nett. was dieses patent nun konkret für FYI und HEG bedeutet kann ich nicht einschätzen. müsste man die veröffentlichung der unterlagen auf ip aus abwarten. dort sollte dann exakt vermerkt sein welche schritte und abläufe das patent nun abdeckt.

charttechnisch momentan erneut recht spannend. unteren abwärtstrendkanal bei 0,115aud angesteuert. wenn das vertrauen nicht ganz hinüber ist und die gemüter sich so langsam beruhige könnte es zur gegenreaktion kommen. hält die 0,115er marke nicht geht es direkt bis 0,1 aud durch. chart mal ich später noch. bis dahin kann man am alten (vom 26.09.2018) ablesen was gemeint ist.

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.967.769 von Greenfoxi am 16.10.18 09:27:40https://smallcaps.com.au/altech-chemicals-hpa-process-patent-cautions-producers/
Exklusives Webinar: Altech Chemicals-CEO Iggy Tan stellt sich den Fragen der Investoren
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10933692-exklusiv…

Zur Sicherheit falls das nicht alle mitbekommen haben
Kaum verändert
Aktuelle Firmenpräsi, wenig was wir nicht schon wussten.
Baufortschritt läuft.
Es sind (mMn) genügend wichtige Kästchen angekreuzt... :cool:
https://www.asx.com.au/asxpdf/20181017/pdf/43zb3h74l0s4gs.pd…
Wenn man drüber liest denkt man unwillkürlich an eine "Gelddruckmaschine".
Aktueller HPA-Preis: 40,00 US$/kg --> Produktionskosten 10,50 US$/kg :eek:
Bei 4.500 Jahrestonnen sind das schlaffe 133 Mio US$ vor Steuern..., aktuelle MC: 46 Mio USD ;)
Produktion ist für die ersten 10 (!) Jahre an Mitsubishi verkauft... :D
Produktion kann mit der ersten Anlage bis auf 6.000 T/a hochgefahren werden, aber es wird nicht bei nur einer Anlage bleiben... ;)

Gruß Greenfoxi
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.968.546 von sir_krisowaritschko am 16.10.18 10:33:10fast wie im bilderbuche...

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.976.559 von Lenardo am 16.10.18 22:17:42was, außer vorhaltungen, kann man da jetzt schon sachlich vorbringen? die eckfeiler wurden kommuniziert. das zur verfügung gestellte zeichnungsvolumen wird auf nachfrage mit einem sicherheitspuffer begründet, wolln ma wette? anonsten wüsste ich jetzt nicht was mich da brennend interessiert. wie siehts bei dir aus?

0,115 aud haben vorerst ihren soll erfüllt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.980.030 von Greenfoxi am 17.10.18 11:22:29immer das gleiche. ich frage mich wer oder was diese artikel (analysen?!) verfasst.
denn Orbite Technologies ist aktuell und auf absehbare zeit weg vom HPA-fenster.
wenn bereits diese simplen dinge nicht bedacht werden wie gehaltvoll ist dann der komplexere rest dieses artikels? hm... also ich hab da so meine zweifel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.980.081 von sir_krisowaritschko am 17.10.18 11:28:18
Korrekt
Hi Sir,

kann Dir nur Recht geben.
Hab mal kurz geflimmert, Orbite Technologies hat im April 2017 Konkurs angemeldet (wegen anhaltender Verzögerungen und Probleme im Zusammenhang mit dem Bau eines neuen Werkes...).
Auch wenn es an der grundsätzlichen Aussage des Artikels zu steigendem HPA-Bedarf wenig ändert, ist das absolut schwach und lässt auch an der Seriosität der anderen Aussagen zweifeln. :rolleyes:
Danke für Deinen Einspruch.
Das Schicksal von ORBITE zeigt aber auch, wie gut dazu im Gegensatz ATC unterwegs ist... ;)

Gruß Greenfoxi
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben