checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 13)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 13.05.21 16:57:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
07.09.17 09:37:29
Beitrag Nr. 121 ()
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE übernimmt Property und Facility Management für Einzelhandelsportfolio eines Universal-Investment-Fonds der Bayerischen Versorgungskammer

^ DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE übernimmt Property und Facility Management für Einzelhandelsportfolio eines Universal-Investment-Fonds der Bayerischen Versorgungskammer

07.09.2017 / 09:18 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

CORESTATE übernimmt Property und Facility Management für Einzelhandelsportfolio eines Universal-Investment-Fonds der Bayerischen Versorgungskammer

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, übernimmt das Property und Facility Management für ein Einzelhandelsportfolio eines Universal-Investment-Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK). Das Einzelhandelsportfolio im Wert von ca. EUR 700 Mio. umfasst mehr als 90 Objekte in Top-Einkaufslagen in Fußgängerzonen deutscher Mittelstädte.

Das Portfolio soll um weitere Einzelhandelsimmobilien ergänzt werden und somit sukzessive um einen mittleren dreistelligen Millionen Euro Betrag wachsen. CORESTATE ist bereits für die Anlageberatung sowie das Asset Management mandatiert, zusätzlich übernehmen Tochtergesellschaften der CORESTATE das Property- und Facility Management.

Thomas Landschreiber, Chief Investment Officer der CORESTATE: "Diese Transaktion und Mandatierung verdeutlicht, dass wir unsere Strategie, existierende Investmentstrukturen in institutionelle Produkte zu überführen und langfristige Management Mandate zu gewinnen, erfolgreich umsetzen."

IR Kontakt Alexander Groschke T: +49 69 3535630-106 / M: +49 162 2087670 alexander.groschke@corestate-capital.com
PR Kontakt Tom Zeller T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063 tz@feldhoff-cie.de
Über CORESTATE Capital Holding S.A. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 20 Mrd*. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 29 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 470 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Scale) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com. *Ende des Jahres 2017

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Ad-Hoc-Mitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite [ir.corestate-capital.com] zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.

---------------------------------------------------------------------------

07.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Corestate Capital Holding S.A. 4, Rue Jean Monnet L-2180 Luxemburg Luxemburg Telefon: +49 69 3535630-106 Fax: +49 69 3535630-29 E-Mail: alexander.groschke@corestate-capital.com Internet: www.corestate-capital.com ISIN: LU1296758029 WKN: A141J3 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

607579 07.09.2017

°
Avatar
07.09.17 09:59:11
Beitrag Nr. 122 ()
CORESTATE übernimmt Property und Facility Management für Einzelhandelsportfolio eines Universal-Investment-Fonds der Bayerischen Versorgungskammer

Link: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-09/41654575…
Avatar
09.09.17 08:52:31
Beitrag Nr. 123 ()
Der Ausbruch war bisher leider nicht überzeugend.
Trotz anstiegenden Volumens keine Große Bewegung.

Hoffen wir auf Impulse am Montag durch die Prognose 2018.
Avatar
11.09.17 08:09:05
Beitrag Nr. 124 ()
Die Gesellschaft erwartet Gesamterlöse* für das Geschäftsjahr 2018 in Höhe von mindestens EUR 230 Millionen, ein bereinigtes EBITDA* in Höhe von mindestens EUR 145 Millionen und ein bereinigtes Konzernergebnis** in Höhe von mindestens EUR 110 Millionen. CORESTATE geht davon aus, dass ca. 85%-90% der erwarteten Gesamterlöse für das Geschäftsjahr 2018 aus wiederkehrenden Umsätzen stammen werden.

Zusätzlich beabsichtigt CORESTATE einen Antrag auf Einbeziehung zum Handel im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse im vierten Quartal 2017 zu stellen, was ebenfalls am heutigen Tage vom Vorstand beschlossen wurde. Von der Notierung im Prime Standard erwartet die Gesellschaft eine Erhöhung der Visibilität und Vermarktbarkeit ihrer Aktien, die durch diese Notierung in ausgewählte Indizes aufgenommen werden können.Dieser Schritt unterstreicht auch das Bestreben der Gesellschaft, von den hohen Ansprüchen des Prime Standards zu profitieren.

Diese Meldung sollte aber mal Schwung in Richtung 70 Euro geben. Die 110 sind relativ konservativ. Realistisch sind, denke ich, 120-130, eventuell noch mehr. Selbst bei den 100 notiert Corestate bei einem KGV von etwas über 10.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.09.17 08:57:13
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.710.096 von Pep92 am 11.09.17 08:09:05Hier die Kennzahlen 2018:

EPS 110 / 20,97 = 5,25
KGV 56/5,25 = 10,67
Div 0,7 x 5,25 = 3,66
DivRend = 3,67 / 56 = 6,54%

So wie es aussieht ist das wirklich eine konservative Schätzung ohne irgendwelches Neugeschäft.

Siehe meine Rechnungen weiter oben...
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.09.17 10:34:41
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.710.492 von FlinkerFred am 11.09.17 08:57:13
Corestate
und wie sieht deine Schätzung für 2017 aus? (weil du eine so aussagekräftige Tabelle 2018 erstellt hast)

Gruß
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.09.17 10:54:49
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.711.380 von Raimondo2 am 11.09.17 10:34:412017er Zahlen

EPS 90 /20,97 = 4,29
KGV 56/4,29 = 13,05
Div 0,7x4,29 =3,0
Div Rend = 3/56=5,4%
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.09.17 11:12:30
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.711.644 von FlinkerFred am 11.09.17 10:54:49
Corestate
das bedeutet doch ein Kursziel von mindestens 80,00 € auf 6 Monate. Der Segmentwechsel erleichtert das Erreichen dieser Marke.
Derzeit noch klare Kaufkurse
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.09.17 08:58:53
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.711.794 von Raimondo2 am 11.09.17 11:12:30Erst mal haben wir leider einen Fehlausbruch.

Ich werde aber weiter Kurse in der Range von 50-55 zum Aufbauen nutzen.
Bei mir ist Corestate die größte Position und daran wird sich nichts ändern.

Mit dem Wechsel in den Prime Standard und noch Unternehmensmeldungen, seh ich den Kurs Q1 2018 um die 100.

Die Schätzung wird so früh in 2017 noch extrem vorsichtig sein. Vermutlich wurden nur die 85% der wiederkehrenden Umsätze kalkuliert. So ist Platz für Überraschungen bzw. Prognoseerhöhungen.

Pipeline ist voll und Akquisitionen sicher auf dem Plan.
Avatar
12.09.17 11:55:52
Beitrag Nr. 130 ()
Kann Musterschüler Corestate Capital weiter punkten?

Der Immobilien-Asset Manager Corestate Capital Holding SA ist eine wahre Erfolgsgeschichte, seitdem man holprig an die Börse stolperte. Inzwischen hat man zwei große Übernahmen gestemmt und durch den Erwerb der Hannover Leasing und der Helvetic Financial Services die Assets under Management (AuM) per Ende Juli auf rund 20 Mrd. Euro vervielfacht und die jüngst vorgelegten Halbjahreszahlen lassen erahnen, wohin die Reise geht. Die Gesamtleistung betrug 48,6 Mio. Euro und lag damit um 116% über dem Vergleichswert aus dem ersten Halbjahr 2016. Der um Einmaleffekte im Zusammenhang mit Kapitalmaßnahmen und M&A-Transaktionen bereinigte Konzernjahresüberschuss vervierfachte sich auf 22,8 Mio. Euro (H1 2016: 5,1 Mio. Euro). Dabei bilden diese Zahlen nur das organische Wachstum der Corestate ab, da die Effekte aus den zu Anfang Juli vollzogenen Akquisitionen der HL und der HFS noch nicht in den Halbjahreszahlen berücksichtigt sind.

> hier weiterlesen
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?