checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 213)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 07.05.21 13:59:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.02.19 17:51:04
Beitrag Nr. 2.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.958.595 von valueanleger am 25.02.19 17:37:34Also ich habe vor einer Woche gekauft. Bin jetzt aber in einer Woche schon mehr als die Dividendenrendite überhaupt bringen würde im Verlust.

Schon seltsam, das hier jemand bei diesem Geschäftsmodell und der Profitabilität unbedingt raus will. Das ist ja kein Privatanleger - das sind hohe Millionensummen. Was macht so ein institutioneller Investor dann mit dem Geld? Kann eigentlich nur eine Investmentschieflage sein.

Aber selbst dann wundert doch, das hier andere Fonds nicht zuschlagen. Geldzuflüsse in Fonds gibt es doch gerade am Anfang eines Jahres reichlich. Und hier handelt es sich um langjährige bewährte marktführende Geschäftsmodelle etwa mit Hannover Leasing. Und lukrative Dinge on Top wie die Entwicklung von Micro Living Immobilien-Konzepten in Boomstädten.

Es ist rätselhaft - in der Tat.
Avatar
25.02.19 18:27:10
Beitrag Nr. 2.122 ()
Vor ein paar Wochen hätte mich der heutige Kursrutsch nervös gemacht. Aber da die letztens veröffentlichten Jahreszahlen ganz ordentlich waren, gibt es für mich aktuell keine Anlass zur Sorge. Der Spuk wird hier eines Tages auch wieder vorbei sein. Man muss nur Zeit mitbringen (vielleicht sogar viele Monate oder Jahre?) und man darf nicht in Panik verfallen. ZB heute....;-)
Avatar
25.02.19 18:31:50
Beitrag Nr. 2.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.958.394 von Locodiablo am 25.02.19 17:21:41
Zitat von Locodiablo:
Zitat von Fel216: Interessanter Artikel zu Corestate und Ralph Winter im neuen MM:
https://heft.manager-magazin.de/MM/2019/3/162495938/index.ht…

Ich habe meine Position heute mit herben Verlusten deutlich reduziert. Der Kurs geht seit ich dabei bin nur in eine Richtung und die Personallage mit Winter und seinen komischen Aktienvergütungen sind mir viel zu undurchsichtig.

Da hilft nur das Motto: Es ist nicht schlimm Fehler zu machen, es ist nur schlimm nicht daraus zu lernen...

Grüße!
Fel


Der Artikel wurde in diversen Foren bereits diskutiert, ist also schon ein bisschen kalter Kaffee. Ich empfehle dir einen Blick in das Forum von Finanzen.net.

Wenn du alleine auf dieser Grundlage Anlageentscheidungen triffst darfst du wahrscheinlich bei der Hälfte der Nebenwerte nicht mehr investieren, nicht mehr bei Beteiligungsgesellschaften investieren, am besten auch nicht bei Wirecard. Man kann ja in gewisser Weise skeptisch sein bei der Beurteilung der Personas hinter den Unternehmen. Man sollte aber erstens nicht jeden Artikel für bare Münze nehmen und zweitens auch immer den Blick für die fundamentale Entwicklung / Bewertung des Unternehmens behalten. Und die ist bei Corestate einwandfrei, so zweifelhaft die Machenschaften der Hintermänner auch sind.



Das MM ist meiner Erfahrung nach immer übertrieben kritisch. Der genannte Artikel ist extrem einseitig. Bei vielen Nebenwerten kennen sich die Manager untereinander. Der eine ist CEO dort und sitzt im Aufsichtsrat dort etc. De facto profitiert auch ein Herr Winter nicht von einem fallenden Aktienkurs. Welchen Beitrag er für das Unternehmen leistet oder die sehr gute Performance des Unternehmens wird nicht erwähnt. Ausserdem sind die im Artikel genannten Anspielungen keine Fakten, sondern Behauptungen seitens des MM.

Da würde ich erstmal ganz ruhig bleiben und nicht blitzartig mit Verlust verkaufen.

Die Dividende kommt bald und solch ein Artikel hat keinen langfristigen Einfluss.

Ich habe heute nochmal etwas aufgestockt zu den günstigen Preisen. Oft ist es so, dass Aktien ohne erkennbare Gründe nachgeben oder seitwärtsverlaufen für längere Zeit und dann plötzlich anziehen, auch oft ohne wirkliche Neuigkeiten. So ist das eben mit den Aktien.

Man sollte allgemein vorsichtig sein mit Pressemeldungen/Berichten (siehe auch Wirecard und die FT)....

Harte Fakten findet man in Bilanz und PL und diese sprechen eine eindeutige Sprache bei Corestate: KAUFEN
Avatar
25.02.19 18:55:48
Beitrag Nr. 2.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.958.595 von valueanleger am 25.02.19 17:37:34@Valueanleger
Hallo Value, du bist ja ein alter Hase und kennst das Unternehmen ebenfall länger. Was ist denn deine Meinung bzw. deine "faire Bewertung" von Corestate anhand des Geschäftsmodells und der vorgelegten Zahlen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.19 19:08:54
Beitrag Nr. 2.125 ()
Heut ist schon etwas arg, ich gucke rein in lese 7% miese. Bei Zero Nachrichtenlage. Bin mal gespannt wie das Unternehmen auf 10 Jahres Sicht performt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.19 19:17:52
Beitrag Nr. 2.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.959.414 von Linjun am 25.02.19 19:08:54Bei Blue Cap das gleiche....
Avatar
25.02.19 19:29:07
Beitrag Nr. 2.127 ()
Der Chart schaut für mich momentan so aus.
Beide GAPs somit fast geschlossen...bei ca 29,8 das letzte GAP.
Das wäre auch die Unterkante vom Trendkanal. Ich gehe davon aus dass der Kurs dort dreht. Wenn nicht schaut es wieder nach 28 aus. Ich kaufe morgen nochmal 300 Stk

Ich kann mir nicht vorstellen bei den Daten unter 28 zu fallen.

Avatar
26.02.19 06:13:18
Beitrag Nr. 2.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.959.252 von Be_eR am 25.02.19 18:55:48
Zitat von Be_eR: @Valueanleger
Hallo Value, du bist ja ein alter Hase und kennst das Unternehmen ebenfall länger. Was ist denn deine Meinung bzw. deine "faire Bewertung" von Corestate anhand des Geschäftsmodells und der vorgelegten Zahlen?


Hallo Be_eR,
wenn ich das weitere Wachstum ausklammere und nur von einer konstanten Dividende für die nächsten Jahr ausgehe komme ich schon auf eine faiere Bewertung um die 45€.
Viele Anleger sagen "wo Rauch ist, ist auch Feuer" oder setzten blind auf die Charttechnik.
Ich setzte mehr auf die Marktlage und die fundamentalen Daten des Unternehmens - und die sagen weiterhin "kaufen". :rolleyes:

Gruß
Value
Avatar
26.02.19 11:18:23
Beitrag Nr. 2.129 ()
Es ist lange ruhig um sie gewesen .
Jetzt sind sie wieder aktiv.
PSquared Asset Management AG hat weiter Leer verkauft
Weitere 0,1% auf 2,65 %
Bei der aktuellen Stimmung hier ein guter Moment zum Leerverkaufen
LG Fundamental_a
Avatar
26.02.19 12:03:14
Beitrag Nr. 2.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.956.183 von Fluglotse am 25.02.19 13:46:23
Zitat von Fluglotse:
Zitat von ZZ1950: Fluglotse, mach mich nicht scharf, sonst schmeiße ich diese Flopbude doch gleich raus :D Nur Spaß, ich bleibe noch investiert, weil ich schon daran glaube, dass die Unterbewertung irgendwann abgebaut wird, dann habe ich auch mal 60-70% verdient. Doch wenn mal es auf Rendite p.a. rechnet, ist das doch nicht der Renner. Bis jetzt habe ich ein deutliches Minus damit. Leider.


Das tut mir leid. Gönne jedem Gewinne, egal wo und wie.
Auch ich stehe CCH positiv gegenüber, gemessen an Dividene,KGV und Kurs.
Daher werde ich auch wieder kaufen. Allerdings bin ich vorsichtiger, so viel wie letztes mal werde ich nicht einsetzen.
Die Company scheint nicht gerade Aktionärsfreundlich zu agieren. Das habe ich jetzt mehrmals gemerkt.

Mich wundert dass nix von der Analystenkonferenz zu hören ist...bin ja mal auf die nächsten tage gespnnt...kommt wahrscheinlich wieder ein Buy mit weiter angespecktem Kursziel von 45€

Bla Bla Bla...



Scheinbar liest die Commerzbank hier mit.
Kaum schreib ich es kommt die Commerzbank mit nem Buy und ner Kurszeilsenkung auf 55...frag ich mich nach den Background dafür...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?