checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 362)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 13.05.21 16:57:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.04.20 18:00:17
Beitrag Nr. 3.611 ()
3tage-regel: Nach schwerem Absturz 3 tage warten vorm Einstieg.Nicht die schlechsteste Regel.Besonders hier,bei einem kleinen Wert, wo eine regelrechte Abwertung stattgefunden hat.(Flatliner den ganzen Tag)Gute 10% des Sturzes gehen ja schon auf die gestrichene Dividende zurück.Die stärkt natürlich andererseits das Eigenkapital
Corestate Capital Holding | 18,79 €
Avatar
23.04.20 18:01:15
Beitrag Nr. 3.612 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.431.846 von xyxyxyxyx am 23.04.20 17:45:04
Zitat von xyxyxyxyx: geht genau umgekehrt


also umgekehrt geht sie sicher nicht.

Bin mir aber eh nicht sicher, dass Buffet das gesagt haben soll, was myhobyyNr2 oben geschrieben hat.

Buffet ist sicher ein antizyklischer Anleger, aber er würde sicher auch zustimmen, dass man nicht nur deshalb kaufen soll, weil eine Aktie tief gefallen ist. Ihm geht es darum, antizyklisch günstige Aktien bei sehr gut positionierten Unternehmen zu finden, die in ihrem Markt Burggräben haben und somit langfristig die Bewertungslücke aufholen werden. Ob Corestate ein typisches Buffet-Unternehmen ist, das würde ich mal bezweifeln. Nicht desto trotz kann die Aktie trotzdem ein Kauf sein.

Kurs hat aber fast auf Tagestief mit hohen Umsätzen geschlossen. Dürfte also morgen wohl nochmal tiefer gehen. Bin gespannt, wo man sich fängt.
Corestate Capital Holding | 18,80 €
Avatar
23.04.20 18:02:05
Beitrag Nr. 3.613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.425.561 von SiebterSinn am 23.04.20 10:53:05
Zitat von SiebterSinn: (@alle) Was für ein Dusel, dass ich meine wenigen Stücke zu 26 Euro verkaufte und das Kapital in BEZ und MBK umgeschichtet habe. Trotzdem wünsche ich naürlich allen noch Investierten einen jetzt wieder steigenden Kurs! :)


Rückkauf der halben Tradingposition zum XETRA-Schlusskurs von 18,50 Euro! :)
Corestate Capital Holding | 18,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.20 18:04:59
Beitrag Nr. 3.614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.431.744 von Glanzhose am 23.04.20 17:39:59
Zitat von Glanzhose: also ich bitte dich, ein Unternehmen in der Größenordnung.... Da sollte man schon eine gewisse Weitsicht erwarten können. Die Herren Vorstände hätten, wenn es dem Unternehmen auf einmal sooo schlecht geht, auch auf einen Teil ihrer Vergütungen vezischten können. Aus meiner Sicht nicht die Sache der letzten 5 Wochen.

Und "Hintertüren"... ich bitte dich :laugh:


Im Bereich der börsennotierten ist das ein kleines Unternehmen. Und mit Hintertür meine ich eine Formulierung, die eine Neuevaluation in einigen Wochen unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen erlaubt hätte. Was ja sowieso momentan in jedem Unternehmen passiert und auch schon vor einigen Wochen recht wahrscheinlich war.

Jetzt steht man quasi als Wortbrecher da, das ist natürlich ungut.
Corestate Capital Holding | 18,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.20 18:11:04
Beitrag Nr. 3.615 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.432.140 von Jo87 am 23.04.20 18:04:59
Zitat von

Jetzt steht man quasi als Wortbrecher da, das ist natürlich ungut.[/quote:
Wortbrecher ist jetzt sehr schmeichelhaft umschrieben. Aber auch egal. Die aktuelle Zeit ist alles andere als normal.

Eins noch. Wären der Vorstand wirklich überzeugt gewesen von dem was kommuniziert wurde, dann hätten sie ein ernsthaftes ARP gestartet. Nun bekommen sie es billig.

Hat schon ein Geschmäckle. Also "Wortbrecher" trifft es nicht mal Ansatzweise.
Corestate Capital Holding | 18,90 €
Avatar
23.04.20 18:13:50
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Beleg, bitte Quelle nachvollziehbar benennen oder als eigene Meinung kennzeichnen
Avatar
23.04.20 18:26:08
Beitrag Nr. 3.617 ()
Ich glaube das Schlimme hier ist nicht die Streichung der Prognose und der Dividende, sondern einfach die Kommunikation.
Pro7 z.B. hat auch Prognose und Dividende gestrichen und notiert heute sogar im Plus.

Dumm war bei Corestate die Meldung von vor ein paar Wochen in der man Prognose und Dividende bestätigt hat, obwohl da Corona schon einige Wochen im Gange war und die Märkte gerade crashten. Das war absolutes Versagen des Managements. So ist das Vertrauen jetzt erst mal hin. Und die Aktie dürften bei vielen Anlegern (inklusive mir) erst mal auf der roten Liste landen.

Bin nur froh hier noch mit einem blauen Auge davongekommen zu sein. Wirklich ein Desaster. Und erst recht ärgerlich, dass CCH gerade dabei war den Leerverkäufern eine Lektion zu erteilen. Ohne Corona wären wir jetzt wohl über 50€ und würden nächste Woche 2,60€ Dividende kassieren.

Nachdem ich 2,5 Jahre absoluter Corestate-Bulle war und auch zweimal zur HV in Luxemburg war, fasse ich die Aktie nun erst mal nicht mehr an.
Corestate Capital Holding | 18,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.20 18:46:49
Beitrag Nr. 3.618 ()
3 mio Stücke auf Xetra und Tradegate. Das ist schon eine Hausnummer.
Corestate Capital Holding | 18,91 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.20 18:51:40
Beitrag Nr. 3.619 ()
https://corestate-capital.com/research-und-presse/research/

Unter diesem Link ist ein neues Dokument covid 19 und der Markt. Ist ganz interessant.
Corestate Capital Holding | 18,91 €
Avatar
23.04.20 18:54:05
Beitrag Nr. 3.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.432.656 von bcgk am 23.04.20 18:46:49
Zitat von bcgk: 3 mio Stücke auf Xetra und Tradegate. Das ist schon eine Hausnummer.


Die werden morgen in den Markt geworfen und wieder viel billiger wieder eingesammelt..........so ist das Geschäftsmodell von Leerverkäufer.

Auf der Homepage Corestate werden die Ziele für 2020 bestätigt.

Als HV Termin wird genannt: DBA oder so ähnlich, komischer Termin.
Alu
Corestate Capital Holding | 18,94 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?