checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 54)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 10.05.21 13:37:14 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
29.01.18 21:54:54
Beitrag Nr. 531 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.865.413 von kuenne_Man am 29.01.18 19:04:11nur kurz zwei Dinge


1. Du solltest deine Aussagen zur Underperformance der letzten Wochen mal etwas ins rechte Licht rücken! Denn der Kurs hat sich innerhalb von 8 Monaten ver3facht, und jetzt geht er halt seit 3-4 Monaten seitwärts. Ich weiß nicht was daran ungewöhnlich sein soll und doch so aufregt. In meinem Depot gibt es Aktien, die für mich unverständlicherweise seitwärts gehen. Dagegen bist du doch super dran mit der Corestate.

2. Was die Bewertung angeht, seh ich es genauso wie du, wobei ich bei solchen Geschäftsmodellen ein Problem mit dem KGV habe. Aber auch sonst ist man nach EV/Ebitda günstiger als die Peergroup, vor allem auch weil man relativ gering verschuldet ist. Zudem sind die wiederkehrenden Umsätze ein Kaufargument.



Aber wie gesagt, man sollte nicht immer denken, unterbewertete Aktien steigen stetig. Konsolidierungen, auch mal etwas längere, sind Teil des Spiels, erst recht wenn man sich vorher in kurzer Zeit ver3facht hatte.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.01.18 22:05:22
Beitrag Nr. 532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.867.552 von katjuscha-research am 29.01.18 21:54:54
Verdreifacht
Ja sie hat sich verdreifacht, weil man eben auch zugekauft hat. Statt Bar zu zahlen, hat man neue Aktien ausgegeben. Da wurde massive Werte eingekauft, deswegen ist der Kurs auch so gestiegen.

Seit 7 Monaten kommen dann regelmäßig super News. Prognosen werden angehoben, Finanzierungskosten werden deutlich gesenkt, S-Dax Aufnahme rückt in den Vordergrund. Super viel neues "hochwertiges" Personal. (Mache ich an deren Vita fest). Rating von Moodys, um sich am Kapitalmarkt Geld zu holen (200 Mio. Wandelanleihe) usw.

Das kann gar nicht alles seit Juni im Kurs drin sein, deswegen ist die sehr sehr lange Konsolidierungsphase bei der niedrigen Bewertung einfach "unverständlich", für mich zumindest!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.01.18 22:16:09
Beitrag Nr. 533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.867.705 von kuenne_Man am 29.01.18 22:05:22"Denke nicht in Kursbewegungen, denke in Geschäftsergebnissen."
Warren Buffett


Der Kurs wird sich irgendwann schon dem fairen Wert annähernd. Momentan warten die Anleger darauf, was Corestate aus seinen ganzen Zukäufen wirklich macht, ob sich die Synergien wirklichen heben lassen und was unterm Strich dabei hängen bleibt. Ich gehe - wie Du - davon aus, dass dies für eine positive Erkenntnis sorgen wird und dann dürfte der Kurs auch wieder anziehen.
Avatar
29.01.18 22:17:41
Beitrag Nr. 534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.867.705 von kuenne_Man am 29.01.18 22:05:22
Zitat von kuenne_Man: Ja sie hat sich verdreifacht, weil man eben auch zugekauft hat. Statt Bar zu zahlen, hat man neue Aktien ausgegeben. Da wurde massive Werte eingekauft, deswegen ist der Kurs auch so gestiegen.



inwiefern soll eine Verwässerung durch EK aus einer KE die Ver3fachung relativieren? :confused:


und ansonsten, wie gesagt, Ver3fachung wird auskonsolidiert. Ich seh daran nichts besonderes. Gute News bringen viele Unternehmen. Das heißt nicht, dass deswegen der Kurs sofort weitersteigen muss. Kommt ja immer auch drauf an, was erwartbar war, gerade wenn man durch KEs neues Geld für anorganisches Wachstum aufgenommen hat.
Avatar
30.01.18 09:24:04
Beitrag Nr. 535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.863.964 von katjuscha-research am 29.01.18 17:12:42
Zitat von katjuscha-research:
Zitat von Lin Jun: Auch wenn die haarscharf am S-DAX vorbeifliegen sollten, denke ich wäre es nicht schlimm, wir hätten dann allerdings wahrscheinlich Kursrücksetzer von -10% da alle Marktteilnehmer mit Einstieg ins SDAX rechnen.
Aber was für mich net schlecht wäre.
Solange die Prognose alle eintreffen kommen die so oder so in den Index, ist nur frage der Zeit wenn man bedenkt wie die Umsätze zu Anfangszeiten waren, kann mich noch an paar zehntause bis 100000€ erinnern, seitdem knacken wir schon regelmäßig die Mio Marke




Kann mir nicht vorstellen, dass alle Teilnehmer mit dem SDAX rechnen. Wo ist das denn ein Thema? Hab davon noch nirgendwo was mitbekommen.

Zumal es ja alles andere als klar ist, dass man in den SDax kommt. Wahrscheinlichkeit liegt vielleicht bei 60/40, denn es gibt ja nur einen Absteiger (GerryWeber), der die Regeln der Deutschen Börse (schlechter als 110 in einer Kategorie) verletzt. Und würde von Befesa ersetzt werden. Hinzu kommen diverse mögliche Aufsteiger, da sie die Voraussetzungen (in mindestens einer Kategorie besser als 105) schaffen. Für diese muss es dann entsprechende Absteiger geben, wobei es aber dann in der Reihenfolge der MarketCap (Freefloat) geht. Es wäre daher wichtig, dass sich Corestate gegen Baywa, Hellofresh und ShopApotheke durchsetzt, weil man sonst darauf angewiesen wäre, dass es mindestens 5 Absteiger gibt. Und das würde halt zumindest Stand jetzt eher eng werden.


Fazit: Corestate sollte möglichst ab 1.Februar deutlich im Kurs anziehen, da man im 20 Tagesschnitt dann Boden gutmachen sollte, um in den SDax zu kommen. Stand Ende Januar dürfte man wohl weiter im Bereich 93-94 nach MarketCap sein und beim Umsatz 3-4 Plätze auf 102-103 gutgemacht haben. Das würde aber wie gesagt nicht sicher reichen, wenn man im Freefloat-Ranking 4 bessere Werte vor sich hat.


Das sehe ich nicht so. Sehe die Chance eher bei 90%, dass Corstate im März aufsteigt. Dazu muss Corestate nur noch beim Umsatz unter die Top 100 kommen. Ich weiß nicht, wieso Corestate da im Kurs noch deutlich anziehen soll, da man ja bei der MK schon deutlich unter den Top 100 ist (Rang 93) Und da die schwachen Monate Januar und Febraur 2017 beim Umsatz wegfallen, stehen hier die Chancen meiner Meinung nach recht gut unter die Top 100 zu kommen. Und falls es im März wider Erwarten dich nichts werden sollte, rechne ich dann fest im Juni mit einem Fast-Entry, da Corestate dann auch beim Umsatz unter den Top 95 sein sollte.
Befesa sehe ich aufgrund der Umsätze (Rang 105) noch nicht aufsteigen Sieht aktuell nicht so aus, als wenn die da noch unter die Top 100 kommt. Da ist HelloFresh dann erster Kandidat, da HF in beiden Kategorien schon unter den Top 100 ist. Shop Apotheke ist mit Rang 115 beim Umsatz im März wohl auch noch kein Kandidat.

Aktuell würde ich die möglichen Aufsteiger in dieser Reihenfolge sehen:

HelloFresh (wohl ziemlich sicher)
Corestate Capital (wenn beim Umsatz Top 100)
Befesa (falls MLP oder Vossloh unter 110 rutschen)
BayWa (falls MLP oder Vossloh unter 110 rutschen und Befesa beim Umsatz schlechter als 105 ist)

Und die Absteiger:

Gerry Weber (wohl fast zu 100%)
MLP (falls es einen zweiten Aufsteiger gibt)
Vossloh (falls es einen dritten Aufsteiger gibt)

Regelwerk der Deutschen Börse:
http://deutsche-boerse.com/dbg-de/presse/pressemitteilungen/…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.01.18 09:56:21
Beitrag Nr. 536 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.870.228 von Mittsch am 30.01.18 09:24:04Du hast doch das Regelwerk selbst verlinkt.

Zitiere mir mal bitte die Stelle daraus, wieso Corestate relativ sicher reinkommt!

Da man in beiden Kategorien eh unter Platz 105 steht und damit die Voraussetzungen erfüllt, hängt es aus meiner Sicht allein daran, ob es entsprechend genug Absteiger gibt. Und das wäre halt bei unter Umständen 4 besseren Aufsteigern (wo laut Regelwerk bei Erfüllung in beiden Kategorien dann nur noch der Freefloat zählt) nur so, wenn es mindestens 5 Absteiger gibt, die die Voraussetzungen zum Abstieg erfüllen und bei der MarketCap dann schlechter sind als Corestate. Ist das denn bereits sicher gegeben? Ich sehe nur einen ganz sicheren Absteiger, und dazu 4 weitere, die auf der Kippe stehen. Lass mal einen davon die nächsten Wochen stark haussieren und schon wird's mit Corestate eng.

Ich sag ja nicht, dass Corestate es nicht schafft. Die Voraussetzungen sind nicht schlecht. Aber ob das zu 90% schon sicher ist, einen Monat vor dem Stichtag?

Ich bleib erstmal bei 60-65%, und würde dann sukzessive jede Woche mal gucken, wie sich die Konkurrenz schlägt. Dann bin ich gern bereit jede Woche die Wahrscheinlichkeit der Aufnahme 5-10% hochzunehmen. HF scheint jedenfalls jetzt vorbei zu ziehen. Wenn Baywa das auch noch schafft, wird's halt eng mit Corestate. Mehr sag ich ja nicht.
Avatar
30.01.18 17:08:22
Beitrag Nr. 537 ()
Das war es dann wohl erst einmal. Kein Interesse gepaart mit weiterhin dicken Verkäufen. Das Orderbuch bei Xetra steht voll mit dicken Verkaufsorders.

Corestate muss zulegen für den S-Dax an Marktkapitalisierung. Seit der letzten Rangliste vom Januar haben sie über 100 Mio. an Marktkapitalisierung verloren.

Aufwärtstrend nach unten durchbrochen. 200-Tage-Linie ebenfalls durchbrochen. Sehr komisch was hier abgeht.

@Katjuscha: Konsolidierung läuft seit Juni, bereits der 7. Monat, also die Hälfte der Zeit, die Corestate an der Börse ist. Wenn man dann die ganzen News und Aktivitäten seit Juni dazu nimmt, passt das einfach meiner Meinung nach nicht.

@Sir_Mike: Hast du hier irgendwelche Erklärungen für. Wir haben selbst seit gestern Morgen fast 8% verloren. Meinst du es ist wegen Publity, weil die so stark eingebrochen sind?
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.01.18 17:54:46
Beitrag Nr. 538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.876.138 von kuenne_Man am 30.01.18 17:08:22
Zitat von kuenne_Man: @Sir_Mike: Hast du hier irgendwelche Erklärungen für. Wir haben selbst seit gestern Morgen fast 8% verloren. Meinst du es ist wegen Publity, weil die so stark eingebrochen sind?


Die Anleihezinsen haben etwas angezogen und 5-jährige Bundesanleihen haben nun keinen Negativzins mehr. Publity mag auch belasten; alle Asset Manager und diverse Immobilienwerte leiden aktuell. Außer TTL. ;)

Ich habe heute erstmals wieder bei Corestate aufgestockt. Hätte nicht gedacht, dass ich zu unter 50 Euro nochmal zugreifen können würde...
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.01.18 17:59:26
Beitrag Nr. 539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.876.774 von sirmike am 30.01.18 17:54:46
Kommst die Tage sicher noch günstiger rein
Auch ich habe die Kurse nicht mehr für möglich gehalten, es sei denn es Crasht.
Kommst die Tage sicher noch günstiger rein. Sieht auch vom Chart her unschön aus. Aufwärtstrend ist gerissen. Die 200 Tage Linie ging durch wie Butter, ohne irgendeinen Halt zu geben.

2. Tag in Folge ein dickes Minus und beides mal auf Tagestief bei Xetra geschlossen.

Gestern Tagestief zu 50,80€ und heute Tagestief zu 49,25€. Fast nur Verkaufsorders, mich wundert das geringe Volumen und das "quasi" kein Interesse besteht. Habe der IR mal geschrieben. Mal schauen was die mir antworten.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.01.18 18:06:02
Beitrag Nr. 540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.876.834 von kuenne_Man am 30.01.18 17:59:26
Zitat von kuenne_Man: Auch ich habe die Kurse nicht mehr für möglich gehalten, es sei denn es Crasht.
Kommst die Tage sicher noch günstiger rein. Sieht auch vom Chart her unschön aus. Aufwärtstrend ist gerissen. Die 200 Tage Linie ging durch wie Butter, ohne irgendeinen Halt zu geben.

2. Tag in Folge ein dickes Minus und beides mal auf Tagestief bei Xetra geschlossen.

Gestern Tagestief zu 50,80€ und heute Tagestief zu 49,25€. Fast nur Verkaufsorders, mich wundert das geringe Volumen und das "quasi" kein Interesse besteht. Habe der IR mal geschrieben. Mal schauen was die mir antworten.


1. Was soll die IR denn zum Kursverlauf sagen?

2. Der Kurs liegt um mehr als 10% über dem Kurs von Anfang Dezember. Vor einem Jahr stand der Kurs bei 23 Euro.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?