checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 57)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 13.05.21 16:57:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.02.18 17:33:34
Beitrag Nr. 561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.975.201 von iqfan am 08.02.18 17:21:13
Märkte schmieren wieder richtig ab.
Endlich war heute mal ordentlich Volumen dabei! Haben uns bis vorhin ganz gut gehalten.

Heute morgen waren die Märkte ja ruhig, und nicht so sehr im Minus, da hatte es mich schon gewundert, dass wir nach 30 Minuten auf Xetra 14.000 Aktien gehandelt hatten. Da hatte einer ein richtig dickes Paket abgegeben, deswegen der Dip heute morgen.

Ansonsten auch weiterhin auffällig, dass hier weiterhin richtig dicke 1000er Pakete abgegeben werden, seit 4 Wochen mittlerweile, heute bei anziehendem Volumen noch extremer. Da werden Positionen verkauft seit Wochen, ich würde gerne wissen wer es ist. Kleinanleger können es nicht sein.

Kann meiner Meinung nach nur einer Ankerinvestoren sein, Management geht nicht, weil es direkt meldepflichtig wäre, möglicherweise noch Ralph Winter. Ziel? FreeFloat erhöhen?

Geht jetzt aber wie gesagt schon seit Wochen so. Wüsste nicht mehr hier sonst regelmäßig solche dicken Pakete in den Markt schmeißt.
Avatar
09.02.18 14:17:07
Beitrag Nr. 562 ()
Vorläufige Zahlen?
Die offiziellen Zahlen sollen ja erst Mitte März kommen. Bringt Corestate möglicherweise vorläufige Zahlen, wie sehr viele andere Unternehmen das auch machen.

Die Zahlen vom 3.Quartal waren ja dahingehend möglicherweise für viele Marktteilnehmer unsicher, dass dort bereits die 40 Mio Gebühren vorweggenommen worden sind, die Anfang Oktober gebucht worden sind. Sonst hätten die Zahlen ganz schön mau ausgesehen. Durch die Zahlen und Anhebung der Prognose könnten die Marktteilnehmer dann sehen, dass Corestate im Vergleich zur Peer-Group unterbewertet ist. Patrizia Immobilien fällt zwar genauso wie Corestate, hat aber immer noch mehr als das doppelte des KGV´s.

Die Aktie hier ist so unfassbar volatil geworden. Gestern mit 70.000 Aktien knapp den Kurs gehalten, heute mit geringem Volumen bereits wieder 3% im Keller. Die Schwankung ist unfassbar ...

Macht langsam wirklich keinen Spaß mehr!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.02.18 14:40:29
Beitrag Nr. 563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.984.519 von kuenne_Man am 09.02.18 14:17:07Gemessen an dem Chaos, welches derzeit an den Märkten herrscht, geht es bei Corestate noch relativ gesittet zu. Klar ist, dass der Wert derzeit mit deutlichem Abschlag zum fairen Wert gehandelt wird, den ich selbst bei >70 sehe. Ich bin daher ziemlich entspannt und werde kontinuierlich weiter aufstocken, auch trotz der Tatsache, dass es meine größte Position ist.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.02.18 14:56:52
Beitrag Nr. 564 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.984.807 von Be_eR am 09.02.18 14:40:29
Meine Meinung
Ich finde wir laufen ziemlich mit dem Dax mit, zumindest wenn es runter geht.

Vorhin gab es doch auch die Rutsche im Dax. 200 Punkte verloren, Corestate von 49,00 auf 48,00. Nun Dax wieder 200 Punkte hoch und Corestate immer noch bei 48 ...

Aber ist ja auch egal ...

Haben auf jeden Fall in letzter Zeit sogar mehr als der Index, wenn man ihn denn als Benchmark nehmen kann, abgegeben. Und wie gesagt, wer vor 7 Monaten hier eingestiegen ist, steht locker bei ca. 10 - 20% minus. Trotz vieler News, vieler sehr guter Sachen usw. Die Konsolidierung, wenn man es überhaupt noch so nennen kann, ist schon ziemlich lang ...
Avatar
09.02.18 23:49:24
Beitrag Nr. 565 ()
Der Investmentmanager Corestate Capital ist hungrig: auf Investorengeld und Wettbewerber, die er sich einverleiben kann.

Corestate verwaltet ein Immobilienvermögen von 22 Mrd. Euro. Und es soll mehr werden. "Organisch sehen wir ein Nettowachstum von 1,2 bis 2 Mrd. Euro pro Jahr", sagt CEO Sascha Wilhelm. Dafür will Corestate auch eine neue Quelle anzapfen: Banken und ihr Depot-A-Geld. "200 oder 250 Mio. Euro zusätzliches Eigenkapital daraus wären ein guter Einstieg." Wachstum durch Übernahmen weiterer Asset-Manager strebt das Unternehmen ebenfalls an - braucht dafür aber frisches Geld. Attraktiv machen will man sich mit dem für März 2018 angestrebten Sprung in den S-Dax, Fremdkapital will sich Corestate künftig auch per Bonds holen.

http://m.immobilien-zeitung.de/143419/corestate-capital-will…
Avatar
12.02.18 10:44:10
Beitrag Nr. 566 ()
Der Edeka-Konzern hat dem Vernehmen nach das Fachmarktzentrum Warnow Park in Rostock an die Investmentgesellschaft Corestate veräußert. Dabei wurde wohl erstmals in den neuen Bundesländern beim Verkauf eines großen Fachmarktzentrums die Schwelle von 20 beim Kaufpreisfaktor überschritten.

http://www.immobilien-zeitung.de/1000050064/edeka-verkauft-f…
Avatar
12.02.18 10:46:01
Beitrag Nr. 567 ()
CORESTATEs High Street Portfolio durchbricht Gesamtwert von EUR 2 Mrd.
Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, baut das High Street Portfolio auf 200 Retail-Objekte mit einem Gesamtwert von rund EUR 2 Mrd. aus.

Alle Immobilien befinden sich in besten Innenstadtlagen deutscher Mittelstädte. Zu den Ankermietern gehören unter anderen Decathlon, Edeka, Müller oder TKMaxx. Allein in 2017 wurden 35 Retail-Objekte in individuellen Einzeltransaktionen erworben. 90 Handelsimmobilien im Wert von ca. EUR 700 Mio. wurden in 2017 veräußert. CORESTATE erhielt das Mandat für Asset-, Property- und Facility-Management des gesamten veräußerten Portfolios.

Thomas Landschreiber, Co-Founder und CIO, CORESTATE: "Wir entwickeln unser stark diversifiziertes Portfolio an Top-Einzelhandelsprodukten konsequent weiter. Unsere Verhandlungsposition als Vermieter stärkt sich zunehmend. Die Diversifikation der Objekte ermöglicht uns zwischen den verschiedenen Exitvarianten zu wählen. Wir werden weiterhin zukaufen."

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/corestate-capital-hol…
Avatar
13.02.18 14:47:51
Beitrag Nr. 568 ()
Hallo allerseits,

eben eine lustige Email vom IR über die normale Distribution Liste.. 5. Broker mit Coverage, alle mit Kauf Empfehlung und ordentlich Upside auf die Aktie. Betonen erneut, dass Sie in 2018 mehr Kapitalmarkt Arbeit leisten wollen.. mal sehen was das für die Handelsvolumen der Aktie und die SDax Aufnahme bringt..
Viele Grüße,
Fel

EMAIL:

Dear all

Today Jefferies’ analyst Thomas Rothäusler initiated the coverage of the CORESTATE with a BUY recommendation and a target price of €65. CORESTATE is now covered by five brokers, all of them with a buy recommendation.



Some quotes from the report:



- “High Growth and Attractive Valuation”

- “Strong strategic M&A deals, highly earning accretive”

- “Bigger size with benefits - key consolidator”

- '' High margin mezzanine products as key differentiator”

- “We expect attractive earnings growth this year driven by cross-selling and revenue synergies from last year’s acquisitions, improved cost efficiency through scale benefits and lower financing costs.”

We will intensify our capital markets communication in 2018 through more roadshows and conferences. We are looking forward to meet you next year.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.02.18 16:27:02
Beitrag Nr. 569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.013.857 von Fel216 am 13.02.18 14:47:51
Danke für die Info!
Habe es soeben auch auf der IR-Seite von Corestate gesehen.

Aber tut mir leid, ich finde das Coverage nicht gut ... 65,00€, wenn man mal sieht, dass das bisher das niedrigste Kursziel gewesen ist, aus dem Juni/Juli und wenn man sieht, was seitdem passiert ist, finde ich es absolut nicht zufriedenstellend.

Ich weiß nicht was ich übersehe, aber wir haben keine hohe Verschuldung und selbst bei einem Kurs von 65,00€ stehen wir maximal bei einem KGV von 10 für 2018.

Naja, wer weiß schon was das hier wird.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.02.18 16:52:39
Beitrag Nr. 570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.014.826 von kuenne_Man am 13.02.18 16:27:02...Ist der Tatsache geschuldet, dass das Management noch keinen jahrelangen Track Record hat und entsprechende Sicherheitsabschläge gemacht werden. Je nach Anbieter sind die mal größer und mal kleiner. Als Neuling bzw. noch nicht Investierter Aktionär kann man natürlich auch so vorgehen um auf der sicheren Seite zu sein. Du kennst das Unternehmen schon länger und legst natürlich andere Maßstäbe an.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?