DAX+0,58 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,56 % Öl (Brent)+0,89 %

Broker/Depot für Wikifolio - Empfehlung gesucht



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo allerseits,

ich interessiere mich für Wikifolios, finde aber nicht die richtigen Informationen über passende Broker. Bei den üblichen Vergleichsportalen und Bestenlisten habe ich das Gefühl, dass die Hälfte der Bewertungen getürkt ist und Tests voreingenommen sind. Frei nach dem Motto wer die beste Affiliate-Gebühr abschmeißt wird "Testsieger". Habe daher schon stundenlang diverse Foren abgeklappert, wobei mir w:o am besten gefallen hat.

Ich möchte vermeiden, dass ich ein Depot eröffne, mit dem ich dann gar keine Wikifolios erstehen kann. Im engeren Kreis sind Ing-Diba (weil ich dort ein Konto habe) und flatex, bin aber keineswegs festgefahren. Bei flatex verunsichert mich das Konstrukt mit der "biw Bank für Investments und Wertpapiere AG".

Habt Ihr Empfehlungen oder persönliche Erfahrungen?

Danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.809.560 von Takuya am 01.12.16 16:33:07Ein Wikifolio hat eine gängige ISIN bzw WKN.

Du kannst das also über jeden Online Broker kaufen, bei dem Du an deutschen Handelsplätzen wie Frankfurt oder Euwax (Stuttgart) handeln kannst.
Oder du handelst es außerbörslich mit Lang&Schwarz direkt.
Und welchen Broker konkret kannst du empfehlen für Einsteiger mit Wikifolio-Ambitionen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.814.900 von Takuya am 02.12.16 10:34:55
Zitat von Takuya: Und welchen Broker konkret kannst du empfehlen für Einsteiger mit Wikifolio-Ambitionen?


Die beiden Großen beginnen beide mit einem C.
Nicht sehr hilfreich Trenuk.

Wenn es nur um den Handel von Wikifolio Zertifikaten geht, dürften die Unterschiede zwischen den Brokern gering sein. Ich jedenfalls betreibe mit den Zertifikaten keinen aktiven Handel. Wenn mich ein Trader überzeugt und ich der Meinung bin, dass er eine nachhaltig gute Performance erbringen kann, bleibe ich auch in schwächeren Zeiten dabei. Das gilt, solange er seine Strategie konsequent verfolgt. Bei der Auswahl ist jedoch Vorsicht geboten und lass dich nicht von der Performance blenden, sondern schau dir wirklich an was er macht.

Von daher ist es wahrscheinlich das einfachste, den Broker zu wählen, bei dem du ein Konto hast.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.816.763 von Xerxes3000 am 02.12.16 15:07:18
Zitat von Xerxes3000: Nicht sehr hilfreich Trenuk.

...


Wieso? Gibt es etwas, was gegen comdirect oder consors spricht?
Und auf die Möglichkeiten von Dach - Portfolios hast Du auch nicht hingewiesen!
Danke so weit!
OnVista hat keine prozentuale Ordergebühr, was ich gut finde. Ing-Diba wäre bequem, weil ich da schon Kunde bin. hmmmm :)
Hallo Community,
gestern habe ich meinem Depot eine neue Aktie zugefügt, da der Kurs etwas nachgegeben hat. Hier sollten wir aber nach meiner Berechnung Langfristig gutes Wachstum potential haben.
Wünsche euch viel Spaß und Erfolg bei euren Investment.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.823.739 von Takuya am 03.12.16 23:17:16Kann dir Diba nur ans Herz legen.

Du hast da einfach den Vorteil, dass du direkt alles auf einen Blick hast, wenn du deine Bankgeschäfte eh schon da erledigst.

Dazu hat Diba eine sehr schöne Benutzeroberfläche. Das Auge handelt ja schlielich auch mit.

Und falls du auch mal auf den Geschmack kommst neben den Wikifolios eine Aktie zu kaufen, die Diba berechnet zum Bsp für Auslandsdividenden keine extra Gebühren. Für mich ein riesen Vorteil.

Habe mit 16 mein aller erstes Depot bei der Diba eröffnet. In den Jahren danach habe ich viel auspobiert und eigentlich jedem Broker mal eine Chance gegeben. Von Consors über flatex bis maxblue. Auch weil diese oft mit Prämien und Amazon Gutscheinen für die Eröffnung gelockt haben.

Insbesondere manche "Discount" Broker haben dann später tatsächlich höhere Gebühren gehabt für vieles was mir wichtig ist.

Also ich bin immer wieder zur Diba zurück und super zufrieden damit und ist für mich unterm Strich für mich auch das günstigste Gebühren Modell.
Danke für deine ausführliche Antwort! Ich habe inzwischen bei OnVista versucht ein Depot zu eröffnen. Wenn die sich nicht melden gehe ich einfach direkt zur DiBa.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben