DAX+0,79 % EUR/USD-0,42 % Gold-0,95 % Öl (Brent)+1,50 %

Einer der "Cannabis-Werte" 2017 mit Potential auf ein Alleinstellungsmerkmal in seinem Sek



Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Abend alle miteinander!

Ich habe bereits letzte Woche begonnen hier mal eine erste Position aufzubauen und habe diese heute bereits aufgrund der doch erneut sehr günstigen Einstiegskurse direkt erweitert.

Ich möchte hiermit gerne eine niveauvolle und kontroverse Diskussion zu dieser Aktie eröffnen, da es bisher keine gibt.

In Anbetracht folgender Meldung :

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/IRW-News-CANABO-MED…

, scheint der Kurs hier aktuell deutlich unter dem Potential des Unternehmens zu liegen.
Für mich ganz klar einer der Cannabis Titel 2017!

Ein solider Grundstein ist gelegt. Das Team ist mit namenhaften Persönlichkeiten der Branche bestückt.
Und mit Aphria Inc. wird zudem einer der Key-Player im Sektor eine nicht unerhebliche Menge an Aktien zeichnen und somit gleichzeitig für eine nicht unerhebliche Eigenkapitalversorgung und somit Neubewertung beitragen.

Und das alles zu einem Preis der aktuell über 50% des Tageskurses liegt. Für mich daher ein ganz klarer Buy!

Sollte es hier zu keinen Komplikationen durch regulatorische Genehmigungen kommen sollte die Aktie doch sehr bald bei min. 1.40 CAD $ notieren.

Ich freue mich über Gleichgesinnte als auch Gegenmeinungen.

Zudem wünsche ich rote Tage – Ein chinesischer Anleger
Folgend ein kurzer Newscoverage Überblick aus dem deutschsprachigen Raum in chronologischer Reihenfolge:

1.http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/cannabi…

2.http://www.news.at/a/cannabis-auf-rezept-7092614

3.http://www.gesundheitsstadt-berlin.de/gesundheit-in-berlin-a…

4.https://www.kinderaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/arti…

Wie zu entnehmen sind wir in Deutschland von "Kanadischen Zuständen" noch eine ganze Ecke entfernt.
Allerdings mehren sich Stimmen welche eine ähnliche Regulierung und Vergleichsansätze auch bei uns befürworten.
Ganz klar zu erkennen und nicht zu leugnen sind allerdings die konservativen Vorbehalte welche sich hier zu Lande sicherlich langsamer auflösen werden als bei den gesellschaftlich flexibleren Nationen in Übersee.

Ich unterstelle Canabo Medical Inc. allerdings definitiv Markteintrittsambitionen in den USA, sollten die eingetretenen Entwicklungen sich dort nicht mehr umkehren und die Kapitalerhöhung durch Aphria Inc. von den Behörden genehmigt wird.

Ich wünsche rote Tage - Ein chinesischer Anleger
Das war doch mal ein gelungener Tag und bestätigt mich definitiv in meiner Einschätzung. Wobei mir ein SK auf oder nahe am Tagesmaximum natürlich lieber gewesen wäre. Leider noch nicht genug Kapazitäten gehabt um heraus zu finden woher die lockeren Hände kommen. Aber werde über die Feiertage mal ein paar Berichte studieren.

Und da ich hier schon immer mal den Alleinunterhalter spielen wollte, mache ich das mal weiter bis sich jemand zu mir gesellt :cool:

Nichts desto trotz ein schönes Plus und das bei etwas mehr als dreifachem Tagesdurchnittsumsatz. So langsam werden die Investoren hier wach geküsst. Und dabei haben wir immer noch gute 50% Luft nach oben zum Preis der Finanzierung durch Aphria Inc.

Die werden schon ihre Hausaufgaben gemacht haben bevor sie den Deal eingefädelt haben. Nicht ohne Grund ist die Firma eine der wenigen profitablen im Cannabis Sektor bisher.

Ich wünsche rote Tage - Ein chinesischer Anleger
Nabend miteinander,

hier mal ein Artikel welcher sehr schön verdeutlicht welchen Vorteil Canabo Medical Registered durch die Beteiligung von Aphria allein durch die mediale Aufmerksamkeitszunahme gewonnen hat.


https://www.insiderfinancial.com/aphria-inc-making-big-moves…


Das Unternehmen wird sicherlich noch enorm von dieser Partnerschaft profitieren. Wer also im Cannabis Sektor langfristig orientiert ist, macht hier nach meiner Einschätzung keinen Fehler. Die Aktie wird nicht mehr lange als "Penny-Stock" zu bezeichnen sein und sich höchst wahrscheinlich in ein paar Jahren zu den "alten und profitablen Eisen" - eines dann bereits etablierten Milliardenmarktes - zählen lassen.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die freien und relativ günstigen Aktien der letzten Finanzierungen und anderweitigen Transaktionen im Markt verteilt sind. Sobald dann aufgrund der steigenden Kurse Kaufdruck aufkommt, werden wir hier recht kurzfristig um die 50% aufwerten.

Alles Gesagte natürlich nur meine Meinung und Bauchgefühl :D

Ich wünsche rote Tage - Ein chinesischer Anleger
Nabend,

hier mal etwas audiovisuelles an Input.

Veröffentlicht am 21.01.2015

This video is intended for patients who are attending the Cannabinoid Medical Clinic for their first consultation with a physician.

https://www.youtube.com/watch?v=9WS-mqT7OX8

-----------------------------
Veröffentlicht am 01.09.2015

Dr. Danial Schecter, a prescribing physician, describes the new process for accessing medical cannabis in Canada, and discusses the kinds of questions patients should ask their physician when considering medical cannabis to treat their arthritis symptoms.

https://www.youtube.com/watch?v=06Iv6R0DePo


https://www.youtube.com/watch?v=FeLvGun7TZE

-----------------------------
Veröffentlicht am 26.11.2015

POT to help Haligonians. Halifax’s first referral-only medical marijuana clinic will be opening its doors to patients in the Halifax Professional Centre on Spring Garden Road. Ashley King and Dan Jones popped int o chat to the co-founder Dr. Danial Schecter who is Canada's Physician Leader in Cannabinoid prescription medicine.

https://www.youtube.com/watch?v=9WS-mqT7OX8


Die Videos sind zwar bereits aus dem Jahr 2015. Aber trotzdem sehr informativ.

Es zeigt zudem schön, dass es sich hierbei um eine nachhaltige und lang angelegte Unternehmung handelt. Durch die letzten beiden Finanzierungen im zweiten Halbjahr 2016 sollte jetzt definitiv genügend Kapital vorhanden sein, um aus diesem Grundstein eine Erfolgs-Story werden zu lassen. :lick:

Ich bin opimistisch was den Kursverlauf angeht. Allerdings keine Kaufempfehlung, sondern alles nur meine Meinung.

Ich wünsche rote Tage - Ein chinesischer Anleger
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.010.760 von Achantis am 04.01.17 18:57:06Hallo Achantis,

vielen Dank für die Infos , die Du zusammengetragen hast.

Hatte Canabo schon seit Oktober 2016 auf Watch (war da bei American Canabis und General Canabis eingestiegen).

Bin nun heute mit einer 1. Posi hier rein.

Die Aussichten haben sich ja weiter verbessert (weitere Legalisierungen in USA) und damit sollte sich das auch auf Canabo positiv auswirken.
Erst Recht, wenn auch USA als Geschäftsgebiet in Angriff genommen wird (denke gerade Kalifornien sollte für Canabo wie Faust auf Auge passen).

Die 1,40 CAD sind auch mein erstes Ziel.

Wünsche uns viel Erfolg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.019.127 von Moneyplus am 05.01.17 17:02:37Hallo,

ich bin auch in dem Wert investiert. Für mich stellt sich die Frage, warum eine Privatplatzierung zu 1,40 CAD erfolgreich war und der aktuelle Kurs bei 0,85 CAD liegt. Er hätte sich doch angleichen müssen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.020.203 von Gummixl am 05.01.17 19:35:04Guten Abend an die ersten beiden nicht mehr stillen Mitleser :D

@Moneyplus:

Danke deiner Zustimmung.
Bin selber über die 1. Position hinaus. Hätte aber aktuell ein wenig günstiger einsteigen können.
Aber auf Grund des erwarteten Kursziels für mich langfristig auch kein Problem.
Aus meiner Sicht unter 1.40 CAD $ alles geschenkt hier.

@Gummixl:

Hätte hätte Fahrradkette...:confused:
Ja soll man tatsächlich meinen. Eine naheliegende Erklärung wäre folgende.
Schau dir mal die Umsätze an Aktien hier an. Und die Aktionärsstruktur sowie Freefloat und andere Kennwerte usw.
Könnte sein, dass Aphria letztlich recht günstig rein gekommen ist. Hätten sie dieselbe Menge Aktien am "Markt" erwerben wollen, wäre der Kurs drastisch unter Kaufdruck geraten...das hätte zu einer Verkettung an Käufern geführt und letztlich hätte ihr Durchschnittskurs über 1.40$ gelegen um dieselbe Menge an Anteilen zu erwerben.

Manchmal ist nicht alles wie es auf den ersten Blick scheint. Naja und wir gehören halt zu den Ersten denen es auffällt. Jetzt muss man es nur für sich codieren und entsprechend handeln...ich nenne es "Dornröschenschlaf" :D
Ist natürlich nur eine Theorie von vielen. Ich persönlich finde sie allerdings recht plausibel.

Ich empfehle allen zur eigenen Recherche sich auch einfach mal z.B. bei Stockhouse oder anderen englischsprachigen Boards umzuschauen.

Ansonsten ist "Sedar" natürlich Pflicht.

Ich wünsche rote Tage - Ein chinesischer Anleger
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben