DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Fake News - Sammlung - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Eine "normale" Firma Correctiv als selbsternannte Staatszensur
Eine "normale" Firma
Correctiv als selbsternannte Staatszen…

Von Tomas Spahn Sa, 19. Oktober 2019
Correctiv will eine Antwort auf die Medienkrise sein und fake news entlarven. Doch seine Macher treiben auf der Website selbst ein Verwirrspiel in eigener Sache.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.712.886 von YellowDragon am 17.10.19 19:12:12Starker Artikel 👍

ARD-Monitor gestern auch wieder dabei:



Aber Moment:

Bei antisemitischen Straftaten können die Täter Rechtsextremisten, linke Israelfeinde oder Islamisten sein. Die Mehrheit der Fälle in Berlin wird Rechtsextremisten zugeordnet - ohne Belege, wie aus einer Senatsantwort hervorgeht...

https://www.welt.de/politik/deutschland/article193060111/Sta…

Man ignoriert zudem die eigenen "Fakten":

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/hintergrund/antisemit…

Demgegenüber steht eine Zahl, die der Studie "Jüdische Perspektiven auf Antisemitismus in Deutschland" entstammt, die am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld erstellt wurde. Dort gaben Opfer von antisemitischen Gewaltdelikten zu 81 Prozent an, dass die mutmaßlichen Täter einer "muslimischen Gruppe" angehört hätten...

Was solls auch, die Grafik oben macht doch was her.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.410 von startvestor am 17.10.19 23:46:35Dir muss man gar nichts glauben!
Trump hat im Gegensatz zu allen seinen Vorgängern noch keinen einzigen Krieg angezettelt!
Obama, der "Friedensnobelpreisträger" allerdings schon.
Unsere Friedensheuchler liefern Waffen an die tatsächlichen Kriegstreiber und finanzieren sie obendrein noch mit unseren Steuergeldern!

https://www.freiewelt.net/nachricht/deutschland-beliefert-di…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.262 von YellowDragon am 17.10.19 22:46:08Du kennst die Zukunft noch nicht, wo du vielleicht sagts, hätten sie doch nur Trump vor dem Atomkrieg gestürzt. Hitler, Stalin, Mao, Pol Bot, Mussolini usw. - hätte man sie doch nur vorher gestürzt.

Trump ist kein Präsident, sondern ein Diktator, du hast es nur noch nicht erkannt. Und glaub mir, du wirst es gar nicht wissen wollen, wenn du es erkennen wirst - dann ist es nämlich zu spät.
CNN Fake News: „Das Allerwichtigste ist Trump zu stürzen“
CNN Fake News: „Das Allerwichtigste ist Trump zu stürzen“
Während das ZDF im Skandal um den Fake-Bericht zur „AfD-Hirse“ taumelt, wankt in USA auch der Lieblingssender der Trumphasser bei ARD und ZDF: Der Investigativjournalist James O’Keefe veröffentlicht diese Woche eine ganze Serie vernichtender Enthüllungsvideos zur politischen Voreingenommenheit bei CNN.
Das ZDF und die Lügenlawine
Das ZDF und die Lügenlawine
Von Dushan Wegner Do, 17. Oktober 2019
Grüner mit Öko-Kette listet Hirse aus, weil Bauer falsches Parteibuch hat – ZDF verkauft Grünen-MdB als »Kundin«, die sich vor »AfD-Hirse« ekelt – und wird dabei erwischt, haha! Es ist hochnotpeinlich, ja, aber nicht denen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.708.777 von Corine am 16.10.19 21:53:29
Zitat von Corine: Die haben diesen Fake-Grüßer also tatsächlich nochmal eingebaut um "schöne Bilder" zu haben, man fasst es echt langsam nicht mehr.


Hätten doch statt dem hässlichen Vogel genug andere gehabt... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.708.276 von YellowDragon am 16.10.19 20:48:36Die haben diesen Fake-Grüßer also tatsächlich nochmal eingebaut um "schöne Bilder" zu haben, man fasst es echt langsam nicht mehr.
Lügenfunk!? Wie die ARD ihren Zuschauern Angst vor Rechtsextremismus machen will
Lügenfunk!? Wie die ARD ihren Zuschauern Angst vor Rechtsext…

Der Hitlergrüßer, der einmal mehr seinen Weg in die öffentlich-rechtlichen Medien gefunden hat, nachdem sein Bild, wie die Chemnitzer Freie Presse schreibt, um die Welt gegangen ist, ist KEIN Rechter. Er ist ein linker alkoholsüchtiger Kleinkrimineller, der in der Vergangenheit bereits als Rechter verkauft werden sollte und von der Tagesschau einmal mehr in dieser Funktion bemüht wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.720 von Corine am 14.10.19 22:48:32
Zitat von Corine: Update: war jetzt wohl doch zu durchschaubar, Video nicht mehr aufrufbar:

Diese Seite wurde leider nicht gefunden
Der von Ihnen gewünschte Inhalt ist nicht mehr vorhanden



https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-deutschland/kein-pla…


ZDF korrigiert Beitrag: Grünen-Politikerin gibt kritische Anti-AfD-Kundin

https://www.journalistenwatch.com/2019/10/15/wie-zdf-gruenen…

Nachsehen kann indes der ZDF-Beitragszahler das Schmierenstück auch nicht mehr. Obwohl das ZDF gesetzlich verpflichtet ist – Nachrichten und Informationen 12 Monate nach der Ausstrahlung abrufbar zu halten – führt der Link zwar zur ZDF-Mediathek: allein der Beitrag ist nicht mehr abrufbar:

Die jouwatch-Presseanfrage beantworte ZDF-Pressesprecher Thomas Hagedorn wie folgt:

“ […] der „heute – in Deutschland“-Beitrag „Kein Platz für Hirse eines AfD-Bauern“ ist derzeit nicht in der ZDFmediathek verfügbar, da eine Nachbearbeitung notwendig ist. In dem Beitrag kam eine Supermarkt-Kundin zu Wort. Dass es sich bei ihr um eine Bundestagsabgeordnete der Grünen handelt, hätte kenntlich gemacht werden müssen. Der korrigierte Beitrag wird heute Nachmittag wieder in der ZDFmediathek abrufbar sein.“ Der „korrigierte“ Beitrag ist seit Dienstagnachmittag
Wenn Haltungsjournalismus und Vorverurteilung triumphieren
Wenn Haltungsjournalismus und Vorverurteilung triumphieren
Wird über jemanden berichtet, so ist er zu befragen, zu Vorwürfen oder Sachverhalten anzuhören. Zurück geht dies auf den bewährten Grundsatz “audiatur et altera pars”, „Gehört werde auch der andere Teil.“ Der "Tagesspiegel" macht das auf ganz eigene Art.
Wie t-online eine Relotius-Meldung produziert und andere Medien aufspringen
Wie t-online eine Relotius-Meldung produziert und andere Med…
Am 15.10. um 8.52 haben drei Qualitätsjournalisten von t-online, Jonas Mueller-Töwe, Sarah Thust und Jan-Henrik Wiebe eine Meldung lanciert, die Relotius-Journalismus pur ist. Bis auf die Uhrzeitangabe und deren Namen stimmt kaum etwas von dem, was unter der reißerischen Überschrift Dubiose Zeitschrift macht Wahlwerbung in Thüringen steht.
Von News zu Fake-News Wie Correctiv und Facebook gemeinsam Fake-News produzieren
Von News zu Fake-News
Wie Correctiv und Facebook gemeinsam …

Von Fritz Vahrenholt Di, 15. Oktober 2019
Darf über einen Brief von mittlerweile 500 Wissenschaftlern und Experten noch berichtet werden, wenn sie den Verlauf des Klimawandels wenig dramatisch sehen? Nicht, wenn es nach Facebook und seinen vermeintlichen Faktencheckern geht. Wahr ist nur, was "amtlich" ist.
Nun ja...was soll man dazu sagen?

ABC edited two separate Kentucky gun range videos and claimed it was Syria

https://mobile.twitter.com/jackposobiec/status/1183926501412…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.669 von Corine am 14.10.19 22:30:06
ist ja auch für AfD-Otto Normalverbraucher unbedingt notwendig
darauf hinzuweisen, daß in Bioläden gewöhnlicherweise Grüne hochvertreten sind... von selber kommt so ein AfD-Otto nicht drauf, der braucht unbedingt noch nen publikumswirksamen Hinweis. um solche Zusammenhänge zu begreifen.... ist ein echtes Versagen der Presse, diesen Bildungsnotstand nicht aufheben zu wollen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.669 von Corine am 14.10.19 22:30:06Update: war jetzt wohl doch zu durchschaubar, Video nicht mehr aufrufbar:

Diese Seite wurde leider nicht gefunden
Der von Ihnen gewünschte Inhalt ist nicht mehr vorhanden



https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-deutschland/kein-pla…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.609 von YellowDragon am 14.10.19 22:14:46Das war echt mal wieder ein Highlight, kein Hinweis darauf, dass sowohl Ladeninhaber als auch "Kundin" Grüne Politiker sind.
ZDF macht Grünen-Politikerin zur Anti-AfD-Kundin
ZDF macht Grünen-Politikerin zur Anti-AfD-Kundin
Sie ist der führende Kopf der Grünen im Kampf gegen Rechts: Monika Lazar. Doch die Bundestagsabgeordnete aus Sachsen scheint nicht jedem bekannt zu sein. Das ZDF präsentierte sie nun als ganz gewöhnliche Kundin eines Leipziger Bio-Supermarkts, die Angst hat, aus Versehen AfD-Hirse zu essen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.683.670 von Fundivest am 13.10.19 15:42:45Ich kann ihnen das nicht recht verübeln, nachdem die Klimafrösche ja anscheinend alle Aufmerksamkeit bekommen dank der dramatischen Lobbyarbeit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.683.370 von Vepem am 13.10.19 13:43:57
Dramatik
Sieht aus, als ob die Sonnenforscher die Dramatik für sich entdeckt haben.
Forscher warnt: Das ist die Gefahr von "Billionen-Dollar"-Sonnenstürmen für die Erde
...."Weltraumwetter ist ein globales Thema", schreibt auch die NOAA, das National Oceanic and Atmospheric Administration, das mittlerweile sogar ein eigenes Space Prediction Center hat.

"Im Gegensatz zu terrestrischen Wetterereignissen wie einem Hurrikan hat das Weltraumwetter das Potenzial, nicht nur die Vereinigten Staaten, sondern auch weitere geografische Regionen zu beeinflussen.
Quelle:https://www.futurezone.de/science/article227334907/Forscher-…

Fake News..... CO2..?
:laugh::laugh::laugh:
Berichte verfälscht ZDF zensiert O-Ton von US-Politiker – und findet das „legitim“
Berichte verfälscht
ZDF zensiert O-Ton von US-Politiker – u…

Von Alexander Wendt Sa, 12. Oktober 2019
In zwei Fällen spekulierte der Sender offenbar darauf, dass seine Zuschauer das Originalzitat nicht überprüfen. Und dass es auch kein anderer tut. Das wird TE aber auch weiter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.681.611 von timekiller am 12.10.19 20:43:44
Zitat von timekiller: Gabs eigentlich ein Wort zu den Farmerprotesten in den Niederlanden in der dt. Presse?


Ja, in allen Tageszeitungen.
Gabs eigentlich ein Wort zu den Farmerprotesten in den Niederlanden in der dt. Presse?
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.669.640 von Merrill am 10.10.19 22:24:38
Zitat von Merrill: Heute verlor die AfD einen Rechtsstreit um Schadensersatz im Zusammenhang
mit einem gefälschten Wahlplakatbild und Lizenzrechten:



https://www.tageblatt.de/lokales/buxtehude_artikel,-Flyer-Af…

Die AfD hatte bei diesem 45 Jahre alten Bild aus Griechenland (Bürger kämpfen gegen
Polizei in der Zeit der Militärdiktatur) ein Logo der Antifa eingefügt. Er wollte so den Eindruck
erwecken, ein Antifaler würde einen am Boden liegenden Polizisten schlagen.


Lügner, Betrüger und Fälscher. Anders kann man das nicht sehen.
Heute verlor die AfD einen Rechtsstreit um Schadensersatz im Zusammenhang
mit einem gefälschten Wahlplakatbild und Lizenzrechten:



https://www.tageblatt.de/lokales/buxtehude_artikel,-Flyer-Af…

Die AfD hatte bei diesem 45 Jahre alten Bild aus Griechenland (Bürger kämpfen gegen
Polizei in der Zeit der Militärdiktatur) ein Logo der Antifa eingefügt. Er wollte so den Eindruck
erwecken, ein Antifaler würde einen am Boden liegenden Polizisten schlagen.
Sowjetunion
Dem Namen nach war die Sowjetunion also eine Räteunion (ich wollte im vorigen Posting bedeutet Schreiben – nicht beutet).
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.661.166 von YellowDragon am 09.10.19 22:31:28
Dissident
Wer als Leugner bezeichnet wird, sollte vielleicht die Alternativbezeichnung Dissident für sich in Anspruch nehmen. Beutet Soviet nicht Rat im Deutschen?
Klimaforschung in den Medien Das Elend des deutschen Klima-Journalismus
Klimaforschung in den Medien
Das Elend des deutschen Klima-…

Von Alexander Wendt Mi, 9. Oktober 2019
Viele Medien inszenieren Klimaforschung als griffiges Drama: wissenschaftliche Helden gegen „Leugner“. Kontroversen unter Fachleuten kommen kaum vor. Ambivalenz gilt als schädlich für die erwünschte Botschaft.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben