DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Erlebnis Akademie AG (eak) - Baumwipfelpfade und Teamtraining (Seite 63)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.989.828 von sulp002 am 09.07.19 22:01:27Mit "fundamental" meine ich die Unternehmenszahlen. Sozusagen unabhängig von der Charttechnik...
Erlebnis Akademie | 13,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.990.026 von Hektopascal am 09.07.19 22:21:54
Zitat von Hektopascal: Mit "fundamental" meine ich die Unternehmenszahlen. Sozusagen unabhängig von der Charttechnik...


Danke, das es euch die Fundamentalisten gibt. Ich orientiere mich nach orderZahlen, zeichnungen, bid und ask .
Hier bei der Erlebniswelt ist das BID leicht hoch auf 13,20.
Traumkauf sind für mich 12,60, ursprünglich vor 3 Jahren bei 9 Euro gestartet und im Highend 26,00.
In meinem Track habe ich sogar mit 26,00bB verkauft.
Erlebnis Akademie | 13,60 €
Weiß jemand, was los ist, dass die Aktie so einbricht?

Es geht immer weiter runter.

Haben die Baumwipfelpfade keine Besucher mehr? Gibt es Probleme bei den Neuprojekten?

Man hört einfach nichts und es geht immer weiter runter.
Erlebnis Akademie | 12,40 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.187.544 von SiebterSinn am 06.08.19 16:56:53
Zitat von SiebterSinn: (@B) Aktuell keine Probleme, Aktie ist jetzt "schrecklich" preiswert https://www.eak-ag.de/eakag/ueber-uns/news/2019-08-02.php :)


"Siebter" es gibt schöneres wie Baumgipfelbaustellen .
Das ist nicht besser wie Fernsehunterbrechung wir bitten die Unterbrechung zu entschuldigen.
Gibt doch besseres Unterhaltungsprogramm
Erlebnis Akademie | 12,40 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.185.576 von Belth am 06.08.19 13:50:10In 3 Wochen kommt der Halbjahresbericht und dann kommt zum Vorschein, dass momentan kein Wachstum da ist (in Besucherzahlen: Deutschland im ersten Halbjahr stabil, Ausland aber prozentual zweistellig rückläufig bzw. auch stabil inklusive der Neueröffnung). Und bei einem Nullwachstum im jetzigen Stadium geht die Bewertung der Aktie auch runter. Es sind bisher nicht die enttäuschten Anleger, die verkaufen, es ist schlicht der Käuferstreik, der die Aktie belastet.

Verzögerungen hat es gegeben, weil Genehmigungen lange gedauert haben. Im Herbst 2018 plante das Unternehmen am BWP Saarschleife einen Spielplatz für dieses Jahr, nun wird er erst wahrscheinlich im Frühjahr 2020 eröffnet.Ob sich diese Art der Geschäftserweiterung rechnen wird, wird man im Laufe des kommenden Jahres sehen.

Die andere Frage stellt sich nach der weiteren Finanzierung der Bauvorhaben. Für wieviele Maßnahmen reicht das Geld inklusive des operativen Ergebnisses in diesem Jahr ( Q 1 2020 wird wie in den Vorjahren negativ ausfallen) und wann kommt die nächste Kapitalerhöhung?

Daher warten Investoren momentan ab. Es kann gut sein, dass die Wachstumsstory 2020 wieder Fahrt aufnimmt und 2019 das Übergangsjahr sein wird. Aber auf 2020 setzt momentan keiner und wartet ab, wie das wichtige 3. Quartal laufen wird. Und ein paar Prozent trägt das für Small Cap negative Umfeld auch zu dem Käuferstreik bei.
Erlebnis Akademie | 12,40 €
nicht zu vergessen, das der Wert von gewissen SchlaWienern exorbitant hochgepusht wurde mit abenteuerlichen Bierdeckelrechnungen und nun ist halt die Realität eingekehrt.

Allen hier investierten trotzdem viel Erfolg.

LG
Erlebnis Akademie | 12,40 €
(@manche) Danke für eure netten Ratschläge! Allerdings gehöre ich zu diesen "nicht mehr abwartenden Investoren", die irgendwann mal angefangen haben zu kaufen (12,50 Euro). Und im Übrigen ist mir eine deutlich verlangsamte Expansion eines Unternehmens viel lieber als ein offenes Hineinrennen in unausgewogene Verlustgeschäfte. Des Weiteren gehöre ich auch nicht zu denjenigen, die hier mal 18 Euro oder mehr bezahlt haben. Ich habe ganz brav monatelang abgewartet und kann noch lange zukaufen...;)
Erlebnis Akademie | 12,40 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.913.773 von valueanleger am 28.06.19 15:29:52
Zitat von valueanleger:
Zitat von sulp002: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/erlebnis-akademie-au…


Ich bin mit der Meldung zufrieden, habe aber meine gewünschte Stückzahl schon gekauft.
Weitere Aktionäre lassen sich allerdings nicht zum kaufen animieren ... :rolleyes:

Gruß
Value


Hallo Value,

Dir schreibe ich natürlich noch, dass ich erst aufgrund deiner Investition so richtig auf EAK aufmerksam geworden bin! Bis zu maximal 17.806 Aktien habe ich allerdings noch einiges zu tun.

LG / P. :)
Erlebnis Akademie | 12,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.195.058 von SiebterSinn am 07.08.19 12:00:43
Zitat von SiebterSinn:
Zitat von valueanleger: ...

Ich bin mit der Meldung zufrieden, habe aber meine gewünschte Stückzahl schon gekauft.
Weitere Aktionäre lassen sich allerdings nicht zum kaufen animieren ... :rolleyes:

Gruß
Value


Hallo Value,

Dir schreibe ich natürlich noch, dass ich erst aufgrund deiner Investition so richtig auf EAK aufmerksam geworden bin! Bis zu maximal 17.806 Aktien habe ich allerdings noch einiges zu tun.

LG / P. :)


Wieso maximal 17.806 Aktien?
Erlebnis Akademie | 12,20 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben