CoreCivic (Seite 2)

eröffnet am 10.01.17 09:05:44 von
neuester Beitrag 12.04.20 12:30:33 von

ISIN: US21871N1019 | WKN: A2DGL0 | Symbol: CXW
7,830
$
17:07:09
NYSE
+1,69 %
+0,130 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.01.20 22:32:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.863.654 von biviol1 am 07.11.19 15:58:43http://ir.corecivic.com/news-releases/news-release-details/c…

Hier mal das neueste
CoreCivic | 14,10 €
1 Antwort
Avatar
01.02.20 21:52:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.331.935 von freddy1989 am 09.01.20 22:32:38wer darauf spekuliert, dass die Demokraten diese Jahr nicht gewinnen (wovon ich ausgehe..), hat hier bestimmt auch längerfristig eine nette Einkommensquelle mit nun über 10 Prozent pa.

Die meisten amerikanischen Präsidenten werden wiedergewählt. Wenn sie eine starke Wirtschaft vorweisen können, ist die Wiederwahl eigentlich eine sichere Sache.

https://www.focus.de/die-welt-2020/the-world-in-2020-wer-mac…


und ich sehe einfach auch keinen starken Herausforderer..
CoreCivic | 15,95 $
Avatar
11.04.20 12:52:12
Mit Biden gibts inzwischen schon einen demokratischen Wettbewerber. Jedoch gabs den Knastbetreiber auch schon unter Obama...
CoreCivic | 10,28 €
Avatar
11.04.20 13:22:57
Ich denke Trumps Wiederwahl ist gesichert, jetzt wo er über Nacht die soziale Marktwirtschaft eingeführt hat. Das wirkliche Problem für die Knastaktie ist jetzt eher Corona. Viele Staaten haben Häftlinge vorzeitig entlassen ob des Infektionsrisikos und der gefährdeten Einsatzbereitschaft des Vollzugspersonal, es fallen also "Kunden" weg, denn meines Wissens wird nach belegten Betten bezahlt. Sollte es überdies zu einem Ausbruch (ich meine COVID19) in einem privat betriebenen Knast kommen, wird es für die Branche brenzlig und der Druck, vorzeitige Entlassungen durchzuführen, größer.
Ansonsten spricht natürlich die Systemrelevanz und die damit verbundene Liquidität für einInvestment.
CoreCivic | 10,28 €
Avatar
11.04.20 20:45:17
Andererseits wird die Arbeitslosigkeit weiter steigen, dadurch die Gewalt wie innerhalb von Familien, Rivalität der Banden und Überfälle zunehmen.
CoreCivic | 11,26 $
1 Antwort
Avatar
11.04.20 21:21:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.304.027 von MisterGoodwill am 11.04.20 20:45:17Das ist natürlich naheliegend. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass diese massive Arbeitslosigkeit sich nicht verstetigt, sondern sehr schnell wieder abgebaut wird und bei entsprechenden Konjunkturmaßnahmen, die zur Zeit recht wahrscheinlich die erforderlichen politischen Mehrheiten zu stande kommen werden, die USA auch sehr schnell wieder zur Vollbeschäftigung kommen. Ich glaube sogar an dieses positive Szenario, insbesondere weil es auch in den USA zu Repatriierung von nach China ausgelagerten jetzt in der Krise als systemrelevant erkannten Arbeitsplätzen kommen wird. Make America Great again!
Kommt halt darauf an, wie lange die Pandemie dauert. So oder so hoffe ich nochmals auf Kurse um die 9USD zum Verbilligten 😜
CoreCivic | 11,26 $
Avatar
12.04.20 10:16:05
Eine zu schwere und lang andauernde Wirtschaftskrise würde zu einer schweren Liquiditätskrise führen und könnte so wieder die Refinanzierung vom hochverschuldeten Gefängnis-REIT CoreCivic gefährden.
CoreCivic | 10,28 €
1 Antwort
Avatar
12.04.20 12:30:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.305.599 von MisterGoodwill am 12.04.20 10:16:05Eine lang andauernde Wirtschaftskrise in den USA sehe ich nicht - v. a. wegen der massiven Sozialmaßnahmen von Trump - und lange dauern wird der aktuelle Einbruch gerade in den USA nicht. Egal was es kostet.- das hat die FED mit ihren bisherigen Maßnahmen schon klar gemacht. Und sie haben offensichtlich aus der Finanzkrise gelernt.
Corecivics Hauptkunde wird also keinen Liquiditätsengpass haben. 💲
Und die Solidität von Corecivic ist sehr gut, daher ist es auch der bessere Pick im Vergleich zu GEO.
Vermutlich zieltst du aber auf das Risiko des Versiegens von Finanzquellen (I. W. Banken, die plötzlich moralische Bedenken haben) ab. Hier ist ein Joe Biden ein ähnlich großer Risikofaktor wie es die zumindest in Amerika unwählbare Elizabeth Warren gewesen wäre. Aber wie ich schon sagte: Trump wird nicht trotz sondern wegen Corona wiedergewählt. Schließlich haben hier v. a. auch die Gouverneure der Bundesstaaten die Verantwortung - noch mehr als bei unseren Bundesländern die Landesregierungen.
CoreCivic | 10,28 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben