Ist dies ein aktuell unterbewertetes Unternehmen, gemessen an den derzeitigen Ressourcen? (Seite 427)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Für eine größere Batterie fügen Sie einfach Mangan hinzu

Wissenschaftler der Universität von Süddänemark, die mit Natriumionenbatterien arbeiteten, fanden heraus, dass ein neues Elektrodenmaterial, das Eisen, Mangan und Phosphor enthält, sowohl die Leistung als auch die Kapazität der Batterien erhöhen kann.
30. Januar 2020 Mark Hutchins

Energiespeicher
Technologie
Technologie und F & E.
Utility Scale Storage
Dänemark
Europa

Kolding Campus der Universität von Süddänemark.

Bild: S.Juhl
Teilen
Symbol Facebook
Symbol Twitter
Symbol LinkedIn
Symbol Google Plus
Symbol WhatsApp
Symbol E-Mail

Natriumionenbatterien sind ein beliebtes Thema für Wissenschaftler, da sie möglicherweise eine ähnliche Leistung wie die heutigen Lithiumbatterien bieten können, ohne sich auf seltene Materialien oder die Brandgefahr zu verlassen.

Die Batterien haben bereits eine begrenzte kommerzielle Anwendung gefunden, haben jedoch weiterhin Schwierigkeiten, Lithium und andere Energiespeichertechnologien hinsichtlich Energiedichte und Langzeitstabilität aufeinander abzustimmen. Jetzt hat ein Forscherteam der University of Southern Denmark (USD) eine Entdeckung gemacht, die die Leistungskapazität der Batterien erhöhen könnte.

Die Gruppe arbeitete an Batterien mit einer Kathode auf der Basis von Natriumeisenphosphoolivin (NaFePO4) und testete einige Erkenntnisse, die aus besseren Kenntnissen der Lithium-Ionen-Technologien gewonnen wurden. Es ist bekannt, dass LiFePO4, das einen Teil des Eisens durch Mangan ersetzt, im Lithiumäquivalent dieser Batteriechemie viele Leistungsprobleme mit der Batterieleistung und -stabilität löst. Die Gruppe in Dänemark untersuchte mit positiven Ergebnissen, ob Mangan eine ähnliche Rolle in der Chemie der Natriumbatterien spielen würde.

"Ähnliche Effekte wurden bei Li-Ionen-Batterien beobachtet." sagt Dorthe Bomholdt Ravnsbæk vom USD Department für Physik, Chemie und Pharmazie. "Es ist jedoch sehr überraschend, dass der Effekt in einer Na-Ionen-Batterie erhalten bleibt, da sich die Wechselwirkung zwischen Elektrode und Na-Ionen stark von der von Li-Ionen unterscheidet."

Die in Applied Energy Materials veröffentlichten Ergebnisse der Gruppe zeigen, dass je nach Konfiguration das Ersetzen von 10 bis 20% des Eisens in der Kathode durch Mangan zur Stabilisierung der Lösung diente und sogar zu einer vollständigen kontinuierlichen Umwandlung der festen Lösung über die gesamte Ladung führte Prozess und Erhöhung der Batteriekapazität um mehr als 15%.

Ravnsbæk bemerkte, dass es eine Herausforderung bleibt, die Natriumionenbatterien so klein zu machen, dass sie mit kommerziellen Lithium-Ionen-Technologien konkurrieren können. Es kann also eine Weile dauern, bis sie Mobiltelefone oder Elektrofahrzeuge antreiben, aber die Technologie könnte bereits für stationäre Speicheranwendungen geeignet sein .
Manganese X Energy | 0,110 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.785.720 von gst54 am 24.05.20 16:41:31Nach meinen Informationen ist MSOG abgehakt. Die 500.000 $ fließen an MN zurück!
Manganese X Energy | 0,110 C$
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.785.765 von Christbaumschmuck am 24.05.20 16:48:53Hättest du dafür evtl. eine Quellenangabe. Danke.
Manganese X Energy | 0,110 C$
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Weiss man schon was neues zum Geschäftsfeld Luftreinhaltung?
Manganese X Energy | 0,073 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.788.270 von petersylvester am 25.05.20 06:51:42
Zitat von petersylvester: Hättest du dafür evtl. eine Quellenangabe. Danke.


Das war eine Entscheidung des MN X Boards. Es gab da eine interne Frist die MSOG gesetzt wurde bis wann der Deal abgeschlossen sein soll.
Manganese X Energy | 0,073 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich bin neugierig wie sich die HVAC Geschichte entwickeln wird. Hier können wohl am schnellsten Umsätze erzielt werden, bleibt spannend wie sich der Kurs auf neue HAVC News entwickeln wird...
Manganese X Energy | 0,073 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.788.765 von t3chnican am 25.05.20 08:10:58Danke t3chnican.
Manganese X Energy | 0,073 €
Das könnte für MN X ja künftig sehr interessant werden. Gerade weil man so als OEM nicht mehr auf die Chinesen angewiesen ist und somit gerade in Nordamerika auf einen lokalen Lieferant zurückgreifen kann. Hier ist auf jeden Fall für MN X ordentlich Potential vorhanden.

On Tuesday General Motors announced that its $2.3 billion Ohio-based battery manufacturing joint venture with Korean partner LG Chem will be called Ultium Cells LLC.

In this joint venture, GM and LG Chem will pursue several strategies to reduce battery costs, said Adam Kwiatkowski, GM's chief electrical drive systems engineer, at another online investor conference on Tuesday. These strategies could include "investing in mines", hedging metal prices and partnering with metal refineries, Kwiatkowski continued.

Earlier this year, GM CEO Mary Barra reaffirmed the company's plan to sell 1 million electric vehicles annually in the United States and China by 2025.
Manganese X Energy | 0,073 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wer mal so wichtig, irgendwo einen Vollzug zu melden, damit der Kurs......
Manganese X Energy | 0,073 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.791.057 von t3chnican am 25.05.20 11:22:55Auf jeden Fall keine negative Entwicklung auf dem US Minerals Market für MNX...

Bin gespannt ob, wann und mit wem MNX Partnern wird
Manganese X Energy | 0,073 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben