DAX-0,71 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,33 % Öl (Brent)+1,51 %

Ist dies ein aktuell unterbewertetes Unternehmen, gemessen an den derzeitigen Ressourcen? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.885.108 von AndreaPeterhans am 25.06.19 12:36:11Immerhin rumkrackelern kannst du, das muss man dir lassen....Ist wohl der Hitze geschuldet.....Wenn Fakten gelöscht werden hat dies der Mod. zu verantworten.

Deshalb ergeht meine Bitte und Aufforderung an den Mod. die Fakten passierte Post wieder herzustellen! Danke.
Manganese X Energy | 0,090 €
Es ist einfach nur unglaublich, dass gewisse Beiträge gelöscht werden, welche zur Aufklärung und mit viel Aufwand für uns Investierten geschrieben werden und im Gegenzug so viel Schrott gepostet wird.
Es muss mal gesagt sein, was interessiert es mich, was alles auf der Frontscheibe eines Autos klebt während einer Autofahrt, Beleidigungen vom untersten Niveau gegenüber dem Unternehmen und gewissen Personen geäussert werden? Rein gar nichts davon!!! Es scheint mir, als ob gewisse Menschen einfach einen üblen Zwang haben, sich permanent mitzuteilen und ständig Schrott schreiben, was hier definitiv nichts zu suchen hat! Und wenn mal was fundiertes geschrieben wird, dann werden diese noch als Pusher bezeichnet oder gar gelöscht!

Ich für meinen Teil bin dankbar, wenn es noch welche gibt, wie Goldbarren999, tomsstocks & t3chnician, die etwas davon verstehen oder mich aufklären! Denn ich kann nämlich keine Berechnungen machen, geschweige in diesem Umfang Zusammenhänge erfassen, was das Unternehmen anbelangt.
Manganese X Energy | 0,090 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.880.485 von Goldbarren999 am 24.06.19 20:28:02Danke dir für deine stetigen Mühen und für deine Beträge!
Die Foren spiegeln leider gut das Verhalten der Gesellschaft wieder und die Eigenschaften von vielen, wie Missgunst, vielleicht Neid und vorallem Boshaftigkeiten gegenüber den Mitmenschen...

Traurig!
So manchen möchte ich gern mal persönlich gegenüber stehen, ob sie Aug in Aug auch noch so weit ihren Mund öffnen und so viel hirnloses von sich geben!?

Werdet nicht aggressiv wegen dem Geld, genießt lieber auch mal das Leben, so lange man es kann...
Manganese X Energy | 0,090 €
Mein aufwendig und gründlich recherchierter Beitrag wurde unverständlicherweise gelöscht, ich denke nach Meldung von einem unserer Hater, die niemals irgendeine Quelle anführen ! Netter Versuch jemanden mundtot zu machen...

Für die Mods: Alles worauf ich mich beziehe, ist in folgenden anklickbaren Links dokumentiert und damit veröffentlicht:
https://relieffromdebt.ca/elcano-group/

Danke an tomsstocks, t3chnician und Oli040 für eure Beiträge, damit alle die Hintergründe besser verstehen. Unsere Manganese X Hater hier im Forum werden zwar die Infos nicht lesen und auch nicht verstehen, aber braucht uns auch nicht zu interessieren, da deren faktenlose Beiträge nur reingeschmiertes Zeug ist.

MN hat über die Links zu Elcano nun den ganzen bisherigen Prozess öffentlich gemacht. Ich denke, da sie nun gerichtlich festgestellter Höchstbieter sind, haben sie die Genehmigung dazu von Elcano erhalten die DD Phase aufzuheben und uns damit zu informieren.
In den Dokumenten sind auch die Daten 3.6. und 14.6. enthalten, die MN per News veröffentlichten.
Diese Daten waren eigentlich fix. Nun hat Elcano aber ein Gesuch an das zuständige Gericht eingereicht:
- ein Meeting abzuhalten am 2.7. auch mit ihrem Haupt-Gläubiger, der National Bank of Canada
- bis 11.7. zu einer Entscheidung zu gelangen.
Ob damit Elcano (bzw. National Bank) versucht noch höhere Gebote reinzubekommen ist zu vermuten, sehe ich aber in den Dokumenten nicht. Der Rückgang des WTI Preises wird andere m.E. derzeit eher davon abhalten noch höhere Gebote abzugeben.
Positiv gesehen, bekommen wir spätestens zum 11.7. eine finale Entscheidung, ob dieses Ölfeld an MSOG verkauft werden wird.

In den Dokumenten ist auch beschrieben, wie es zu dieser Pleite trotz cashflow von 9,7Mio$ 2018 kam:
Several key factors have resulted in the Applicants having constrained working capital,
including the recent volatility of WTI oil prices, the effect of mandated hedging programs,
the softening of the Canadian dollar, the deteriorating differential price for Canadian produced crude oil, temporary operational challenges and limited access to necessary cash
flow for reinvestment due to significant monthly payments to NBC
In der Grafik sieht man, daß ihr Output rückläufig war, notwendige Investitionen hat die NBC abgelehnt, was schliesslich zur Insolvenz geführt hat.

MSOG hat dieses Ölfeld ausgesucht, da es sich wahrscheinlich sehr gut für ihre HEAL Technologie eignet. Damit einhergehend wird der Output stark gesteigert, Pumpenausfälle stark reduziert und damit der breakeven reduziert. Ölgigant Schlumberger hat alles intensiv geprüft und abgesegnet.

Über die Dokumente bekommen wir nun auch erstmals Daten zu diesem Ölfeld:
Reserven (Total Proved and Probable) sind es über 3 Millionen Barrel, d.h. bei gleichbleibender Förderung derzeit 16 Jahre Betrieb.
Nun wissen wir ja, daß MSOG stillgelegte Bohrlöcher wieder öffnen will (-> HEAL) und einige neue horizontale Löcher bohren wollen um die Reserven und den Output zu erhöhen. Es ist ersichtlich, daß es große zur Exploration geeignete Bereiche gibt !

Im Februar 2019 hat Elcano bei einem durchschnittlichen Barrelpreis von 67,85$/Barrel 512 Barrel/Tag produziert. Mit zusätzlich möglichen 340 Barrel/Tag über Optimierungen.
2018 haben sie einen cashflow von 9,7 Mio$ erzielt.

Dazu ist in dem Bericht etwas zu den “processing facilities” geschrieben.
MSOG würde nicht nur ein ganzes Ölfeld erwerben, sondern auch eine Verarbeitungsanlage (keine Raffinerie)
Diese Anlage hat anscheinend eine Kapazität von 26000 Barrel/Tag ! Und kann mit nur 600000$ auf 42000 Barrel/Tag erhöht werden.
2018 haben sie damit wohl im Lohnauftrag 377000$ eingenommen (bei wieviel Barrel/Tag wissen wir nicht)

Desweiteren besitzt Elcano eine eigene Pipeline bis nach Chicago.

Last but not least:
Darin wird auch geschrieben, daß nur 21 Mio$ nötig sind, um den cashflow (bei 67,85$/Barrel) auf 101 Mio$/Jahr zu boosten (nat. noch ohne HEAL). Wenn das alles stimmt, MSOG den Zuschlag bekommt und so in Angriff genommen wird, können wir uns sehr sehr freuen.

BTW: Seit 09.10.2018 ist MN mit 15% an MSOG beteiligt. Nach erfolgreichem Abschluss o.g. Ölakquisition wird MN über Aktien und Barzahlung ihre Beteiligung auf 25% erhöhen.
Quelle: http://www.manganesexenergycorp.com/pressreleases
Manganese X Energy | 0,130 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.869.200 von machtdochnichts am 22.06.19 21:10:40Jetzt muss ich doch noch etwas loswerden.

Anfan der 70iger Jahre fuhr ich von Freiburg mehrmals jährlich nach München und weiter nach Tirol.

Spätestens in Baden Baden nach ca. 130 km, allerspätestens in STgt. musstest du die Fronscheibe reinigen da du vor lauter toten Insekten nichts mehr gesehen hast.

Heute fahr ich von Baden Baden nach Salzburg und zurück ohne das ich die Scheibe auch nur 1x reinigen muss.

Meines Erachtens ein Insektenserbenvon über 95%.....Wenn nicht jetzt, wann dann auf die Parikaden gehen, wenn die Politik restos versagt!?

Grüssle
Manganese X Energy | 0,130 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.869.200 von machtdochnichts am 22.06.19 21:10:40Danke.....beides wünsch ich mir.....:D

...und, keine ganz soooooooooo heiße Woche wie vorhergesagt!

Hier bleibts ja ruhig bis Freitag den 12.Juli...
Manganese X Energy | 0,130 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.866.011 von petersylvester am 22.06.19 08:02:21Peter, ein ganz langes Leben damit du dich bei deinem Enkel bedanken kannst....

oder es sich für dein weitsichtiges Investment....


mdn
Manganese X Energy | 0,130 C$
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.864.085 von Dan-the-man am 21.06.19 19:59:26Wenn Sie Kinder bzw. Enkel haben, werden Sie es der Generation fridaysforfuture
eines Tages danken, dass sie diese Randae veranstaltet haben.:D
Manganese X Energy | 0,088 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.860.671 von fugazi23 am 21.06.19 12:55:43#fridaysforfuture ist sowas von gehirnamputiert!!!
Manganese X Energy | 0,130 C$
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Fossile Brennstoffe sind sowas von out!

#fridaysforfuture
Manganese X Energy | 0,087 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Nachweis, bitte immer mit nachvollziehbarer Quellenangabe
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.824.684 von t3chnican am 17.06.19 16:25:34
Guten Morgen t3chnican u. Oli040

Ich schliesse mich euren Beiträgen gerne an. Sehe es auch so.

Aufgrund der aktuellen Faktenlage kann ich mit dieser erneuten Verzögerung gut umgehen.

Hinzu kommt, dass ich nicht überrascht wäre, wenn man innerhalb der nächsten 3 Monate ein weiteres Öl Feld erwirbt.


Wünsche euch einen angenehmen Tag

Coolbleiben
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.825.197 von chairbound am 17.06.19 17:36:44
Gut gefunden !
Ich teile Deine Meinung.

Nur ist der kakulierte Ölpreis jetzt nicht mehr 67,85 sonder nur noch knapp 52$ (WTI ÖL). Was den Umsatz und Gewinn schrumpfen läßt. Außerdem müssen ja auch noch Zinsen gezahlt werden für den Kredit.

Das einzige was ich im Moment auch nicht ganz verstehe. Hat MN jetzt die 15% oder schon die 25%. Das wird und wurde sehr schwammig wiedergegeben.

bibo
Weitere 4 Wochen Verzögerung – das ist die ärgerliche, schlechte Nachricht.

Wenn man sich die Dokumente unter dem in der News angegebenem Link durchliest
https://relieffromdebt.ca/elcano-group/, was zugegeben deutlich anstrengender ist als das Management von MNX und/oder MSOG pauschal zu diskreditieren, findet man interessante Dinge.

Hier https://relieffromdebt.ca/wp-content/uploads/2019/03/Elcano… ist z.B. detailliert zusammengefasst, um welches Property es sich handelt.
In den letzten Monaten haben knapp 30 Quellen am Tag gut 500 Barrel gefördert. Im Jahr ergibt das ca. 10Mio$ Umsatz. Mit überschaubarem Invest kann auf dem Property der Umsatz um mehrere 100% gesteigert werden. Dazu kommt dann noch die HEAL Technologie, die die Kosten reduziert bzw. die Fördermenge pro Tag noch weiter steigert.

Nun hat leider die Elcano Inc im Februar 2019 Insolvenz angemeldet. Andernfalls wäre der Deal wohl schon lange durch. Bei so einem Insolvenzverfahren läuft es in der Regel so, dass der Pleitekandidat versucht aus den Bietern den maximalen Betrag rauszuquetschen. Das wird natürlich auch von der Hausbank unterstützt, die meist den größten Betrag in Feuer hat (hier ca. 7 Mio). Daher kommt es häufig vor, dass mit Objections (Einsprüchen) der Zeithorizont gestreckt wird, um die Bieter zu bewegen, ihr Gebot zu erhöhen. Der Bieter hat schließlich auch einen Businessplan und will loslegen.

Das Gericht sieht es meist auch sehr gerne, wenn die Quote, die an die Creditors (Gläubiger) ausgezahlt werden kann, möglichst hoch ist und genehmigt daher meist sinnvoll vorgetragene Pläne.

Bei Insolvenzverfahren gibt es also immer eine sehr gemischte Interessenslage. Am Ende ist es aber oft so, dass sich Cash durchsetzt. Und das spricht wohl für MSOG.

Ich für meinen Teil warte gerne einen Monat länger, da ich jetzt weiß worum es geht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.824.684 von t3chnican am 17.06.19 16:25:34genauso sehe ich es auch, das waren die richtigen Worte !!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Es nervt einen aber die Verzögerungen wurden nicht von MSOG oder MN X sondern von Elcano verursacht. Martin hat es leider auch nicht in der Hand und ist mit seinem Wort nun festgenagelt worden. Lest euch die Informationen unter dem Link durch und zieht eure eigenen Schlüsse. Jeder sehnt sich diesen Deal herbei doch im Endeffekt ist es doch nur Generieren von Cashflow was ja auch schon seit geraumer Zeit passiert. Für mich ändert das an den ZDF von MNX rein gar nichts. Viel wichtiger sind da die weiteren Resultate der Proben und neue potentielle Abnehmer. Auch der Handelskrieg mit China wird uns zeitnah in die Karten spielen. Die USA brauchen lokale Rohstofflieferanten um weiterhin autark zu bleiben.

Anfang Juli soll ein Quartely Update kommen was hoffentlich die Stimmung bei allen Aktionären nochmal etwas hebt.

Zu manchen Leuten hier im Forum fehlen einem einfach die Worte. Gott lass es Hirn regnen. Wie kann man nur ständing so eine sinnfreie Scheisse posten. Wenn einen das Investment so sehr beschäftigt sollte man sich ein anderes suchen. Die Warterei und Verzögerungen können schon nerven aber rumgeheule macht es nicht besser. Mir ist das mittlerweile egal. Bevor MN X sich Explorer und nicht Produzent schimpft bzw eine Übernahme erfolgt bleibe ich ganz gechillt investiert.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.821.432 von petersylvester am 17.06.19 10:00:04Tja, alles seeeehr langatmig...
Wenigstens noch genug Zeit zum Nachlegen :D

Naja, mein Plan sieht sowieso noch ein paar Jahre Arbeit vor, da kommt es hier auf ein paar Wochen hin oder her auch nicht drauf an... :p
Nächste KO bei 0,07...kommt oder kommt nicht, ist mir egal...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.821.192 von Dan-the-man am 17.06.19 09:39:07...bitte schwätz keu Blech...Danke.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.820.709 von petersylvester am 17.06.19 09:00:38Ich korrigiere meine Timeline vom letzten Beitrag. Jetzt wirst Du sie wohl diese Woche schon für 0.01 kriegen!!! So ein Schrott!!!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wie wird das die Börse hier und in Übersee aufnehmen?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11535602-mountain…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hier ist etwas, dass Sie vielleicht interessieren könnte: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11535602-mountain-springs-oil-and-gas-limited-informiert-manganese-x-aufschub-uebernahme-oel-gaskonzession-westkanada-11-juli-2019
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.817.628 von tomsstocks am 16.06.19 13:10:27Danke für deinen Beitrag tomstocks.
Was das MN- Management in punkto Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit angeht, gibt es im Moment nichts mehr schön zu reden!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.817.628 von tomsstocks am 16.06.19 13:10:27"Denn hier schaut es doch nach wie vor sehr gut aus"

Woran kann man das erkennen, am Kurs oder warum?


"die von Sylvester immer wieder promotete Deutsche Pfandbriefbank"

Für mich eine gute Bank, was hast du gegen gute Investitionen?

mdn
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.817.628 von tomsstocks am 16.06.19 13:10:27vielen dank erstmal für diese worte 👍🤠😎
ich selbst steh ja zu meiner Investition hier in den Laden 🏬 und bin ja doch schon paar Jahre dabei ... und ich weiss, das Invest hier soll man ruhen und gedeihen lassen, viel Geduld ist gefragt, nur eben ein paar Infos könnte man ja doch einfach rausgeben in der heutigen Zeit ... schönen restlichen Sonntag ... 🌞🤠👍
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.817.628 von tomsstocks am 16.06.19 13:10:27Danke für dein Statement.

Werde mich jetzt einfach mal zurücknehmen und den Dingen ihren Lauf lassen!:D
Sylvester, Blacktiger, Aldy - ich verstehe Euren Frust. Aber ihr legt hier die falschen Maßstäbe an. MNX ist ein kleiner Laden, der keine dreiköpfige Kommunikationsabteilung hat, die sofort alles nach draußen pusht. In der vergangenen Pressemeldung wurde auch nicht gesagt, was die nächste News rauskommt, sondern nur, an welchen Tagen was voraussichtlich stattfindet. Der CEO entwickelt sein Kernprojekt, lässt sich auf den einschlägigen Messen blicken, baut Partnerschaften mit Unis auf, gründet eine Batterie-Tochtergesellschaft, fädelt über seine Kontakte einen Deal ein, der einen Cash-Flow generieren könnte und seine Ressourcen und Rücklagen - mit denen er sorgsam umgeht - entscheidend aufstockt, um ins Geschäft zu kommen und sein Team ausbauen zu können. Bis dahin kommt die nächste Pressemeldung halt mal wieder ein oder zwei Wochen später als gedacht - das nervt, aber es ist doch verständlich. Die Kommunikationspolitik hat sich sogar verbessert die letzten zwei Jahre: Am Anfang haben sie ständig Termine rausgegeben, die erst Monate später als avisiert stattgefunden haben - jetzt kommunizieren sie nur noch, was feststeht und auch tatsächlich stattfindet. Das ist nicht unseriös, sondern seriös. Mir ist das viel lieber als Firmen, die ständig Parolen schwingen und Dinge ankündigen, ohne was in der Tasche zu haben. Und hey, wir sind hier bei einem Rohstoffexplorer - das sind halt jahrelange Entwicklungszyklen. Die wollen keine Lutscher herstellen, sondern Millionen Tonnen Material fördern, aus dem in komplizierten Verfahren die jeweiligen Rohstoffe extrahiert werden müssen. Das alles gesetzeskonform und unter Auflage vieler Vorschriften. Das ist ein dickes Brett! Schaut doch lieber auf das Big Picture, als Euch daran zu stören, dass eine Pressemeldung nicht gleich kommt. Denn hier schaut es doch nach wie vor sehr gut aus: Batterienachfrage steigt? Ja. Haben günstige Ersatzrohstoffe für Batterien gute Aussichten? Ja. Zündelt Trump nach wie vor mit seinem wichtigsten Rohstofflieferanten für Batteriemetalle, China? Ja. Kommt die Wende auf Elektrofahrzeuge? Ja. Hat Manganese einen fähigen CEO? Für meine Begriffe ja, der stellt doch was auf die Beine. Hat MNX noch Kapital und geht sorgsam damit um? Ja. Gibt es hier kurzfristig die Chance, nachhaltig in den grünen Bereich zu kommen? Auch das -> siehe Öldeal. Klar sind immer jede Menge Risiken imminent, die kann Euch auch keiner nehmen. Aber wenn ihr mehr Sicherheit haben wollt müsst ihr Blue-Chips kaufen oder die von Sylvester immer wieder promotete Deutsche Pfandbriefbank. Manganese ist für mich die Hochrisikobeimischung im Gesamtportfolio und ich habe immer noch Spaß daran - weil ich denke, dass sich das Invest noch auszahlen wird und die Nachrichten zwar langsam kommen, aber regelmäßig und alle in die richtige Richtung gehen. Mir ist dabei das Risiko bewusst - ein Risiko dass übrigens auch der CEO eingeht. Aber wenn wir das Schiff aus dem Hafen auf hohe See bringen ist hier locker ein Tenbagger drin - das schafft Ihr mit den Blue-Chips oder der deutschen Pfandbriefbank wahrscheinlich nicht. Und seit Euch sicher: Wenn der Öldeal kommt und mehr Geld zur Verfügung steht, dann geht alles schneller. Und dann gibts auch einen, der die Pressemeldungen schneller raushaut. Schönes Wochenende Euch allen! Tom
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Mit Verlust werde ich nicht verkaufen. Mir fehlen 2 Cent für einen Pari Ausstieg und eine Meldung muss kommen.:D

Lasse mir aber keine 3 Ohrfeigen verpassen und stell meine Backe weiterhin zur Verfügung.

Sadistische Veranlagungen hab ich keine. Es gibt wirklich gute Firmen, das muss ich mich nicht von den Kanadiern mehrfach verarschen lassen.
Gerne kann man den CEO huldigen, ich für meinen Teil tue es NICHT! :D never! Egal was noch kommt, wahrscheinlich nicht mehr viel, außer Absichtserklärungen und nicht einhaltungen von Terminen.
Ausreden kann ich nicht mehr akzeptieren.

Im normalen Leben ist dieses Verhalten jedes Hasen Tod! Ich war 25 Jahre selbständig. Wäre mein sichere Tod gewesen bei diesem Verhalten meinen Gästen und Kunden gegenüber.


Aufwiedaluaga.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.816.661 von petersylvester am 16.06.19 08:50:22detto, es ist schon unverschämt, dem gehört alles weggenommen ... ich werd die reaktion morgen abwarten und dann raus, so jemanden möchte ich bei allen zukunftsaussichten nicht mehr unterstützen ... da geh ich lieber in kryptos rein ... 🤔🙄🤷‍♂️🤠


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben