checkAd

Der wohl heißeste Gentech-Startup der letzten 10 Jahre (Seite 11)

eröffnet am 17.01.17 16:29:58 von
neuester Beitrag 30.03.21 19:03:22 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.01.18 06:23:40
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.806.543 von Frischzelle am 23.01.18 22:00:1419.01.18 CRISPR Gen-Editing-Aktien stürzen ab? Oder etwa doch nicht? Doch nicht.
10.01.18 Stehen CRISPR Therapeutics, Editas Medicine und Intellia Therapeutics wirklich vor dem Aus oder lohnt sich jetzt der Einstieg? Zu spät?
09.11.17 Ist die Schweizer Gen-Schmiede CRISPR Therapeutics ein Schnäppchen? Nicht mehr.

Seit ca. einem Monat gehts nach Norden.
Wann kommt eine Korektur?
Gibt es überhaupt einen fairen Wert?
1 Antwort
Avatar
26.01.18 07:42:47
Beitrag Nr. 102 ()
Am letzten Handelstag des Jahres 2017 hat die Aktie vom Gen-Schere-Spezialisten CRISPR Therapeutics ein neues Rekordhoch markiert und eine mehrmonatige Seitwärtsrange nach oben verlassen. Und das, obwohl sich mit Celgene vor dem Anstieg ein prominenter Großaktionär von einem großen Aktienpaket verabschiedet hat.
Die große Preisfrage: Wer stockt auf beziehungsweise hat sich die gut vier Prozent an CRISPR Therapeutics unter den Nagel gerissen?
Ein prominenter Kandidat ist Vertex. Laut Bloomberg ist die Biotech-Gesellschaft mit etwa 7,8 Prozent an dem Gen-Schere-Spezialisten bereits beteiligt.
Fakt ist: Das Investoreninteresse am Gen-Schere-Spezialisten wächst kräftig.

12.01.2018
Eine Kapitalerhöhung zu 22,75 Dollar und der umstrittene Report – beide Ereignisse konnten die Rallye bei CRISPR Therapeutics bislang nicht stoppen.
Im Report gehen Wissenschaftler auf Untersuchungsergebnisse von 22 Neugeborenen und 12 Erwachsenen ein. Dabei entdeckten die Experten Moleküle, die den Menschen immun gegen den Einsatz der Technologie machen. Dies war bei über 65 Prozent der untersuchten Patienten der Fall.https://www.technologyreview.com/the-download/609904/uh-oh-c…
Beim Blick auf die Aktionärsstruktur fällt auf, dass neben Celgene auch Bayer, GlaxoSmithKline und Vertex als Großaktionäre bei CRISPR Therapeutics engagiert sind.

http://www.deraktionaer.de/aktien/CH0334081137.htm
Avatar
28.01.18 21:13:32
Beitrag Nr. 103 ()
Wie hoch geht der aktuelle Move?
Avatar
29.01.18 11:53:05
Beitrag Nr. 104 ()
Celgenes Interesse an CRISPR Therapeutics scheint zu schwinden. Anfang Dezember meldete Celgene, dass es im November 1,1 Millionen Aktien für 21,1 Millionen US-Dollar verkauft hatte, und Ende Dezember meldete Celgene, dass es weitere 415.715 Aktien im Wert von 8,2 Millionen US-Dollar verkauft hatte. Insgesamt reduzierten diese Verkäufe den Anteil von Celgene an CRISPR Therapeutics auf rund 3,3 Millionen Aktien oder 8,1% der ausstehenden CRISPR Therapeutics-Aktien.

Editas könnte der bevorzugte CRISPR / Cas9-Partner von Celgene werden, aber dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass Celgene alle verbleibenden CRISPR Therapeutics-Anteile verkaufen wird. Celgene könnte entscheiden, die verbleibenden Aktien zu verkaufen, um die jüngste Kursrally von CRISPR Therapeutics zu nutzen, oder sie könnte ihre verbleibenden Aktien behalten, so dass sie beide Seiten des Feldes spielen kann. Unabhängig davon, was Celgene von hier aus unternimmt, scheint es mir nicht so, dass das Unternehmen sich weniger für CRISPR-Cas9 interessiert. Stattdessen denke ich, dass der Deal mit Juno einer der Besten ist, um davon zu profitieren, wenn CRISPR / Cas9 ein Erfolg wird.

https://finance.yahoo.com/news/2-gene-editing-stocks-suntrus…
3 Antworten
Avatar
26.02.18 21:02:08
Beitrag Nr. 105 ()
Noch mehr Potenzial?
Avatar
26.02.18 21:50:56
Beitrag Nr. 106 ()
Ich bin erst seit kurzem dabei, aber total überrascht über den Hype
150% seit Empfehlung: CRISPR Therapeutics zündet den Turbo – Nachzüglerchance!

Es ist unfassbar: Die Aktie des Gen-Schere-Spezialisten CRISPR Therapeutics hat in den vergangenen Monaten eine fulminante Rallye von über 150 Prozent auf das Börsenparkett gelegt. Nun stellt sich die Frage, ob es sich noch lohnt, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Charttechnisch stehen die Ampeln nach dem Ausbruch auf ein neues Rekordhoch auf Grün, doch die Bewertung ist (zu) hoch. Wer sich trotzdem in diesem heißen Forschungsbereich positionieren möchte, kann mit Intellia auf eine Nachzüglerchance setzen.

http://www.deraktionaer.de/aktie/150--seit-empfehlung--crisp…

Habe keine neue Nachricht gefunden, aber heute an der Nasdaq + 15 % :rolleyes:
Avatar
02.03.18 21:55:41
Beitrag Nr. 107 ()
Gute Entwicklung heute ...
... und DAS bei dem Markt! Das kann noch wesentlich weiter gehen :cool: wenn der Markt erst einmal wieder nach oben geht.
Avatar
07.03.18 22:15:00
Beitrag Nr. 108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.807.782 von Frischzelle am 24.01.18 06:23:40
Bin hoch erfreut, dass die Aktie auch an schwachen Tagen so zulegt. Von Absturz nichts zu merken
Zitat von Frischzelle: 19.01.18 CRISPR Gen-Editing-Aktien stürzen ab? Oder etwa doch nicht? Doch nicht.
10.01.18 Stehen CRISPR Therapeutics, Editas Medicine und Intellia Therapeutics wirklich vor dem Aus oder lohnt sich jetzt der Einstieg? Zu spät?
09.11.17 Ist die Schweizer Gen-Schmiede CRISPR Therapeutics ein Schnäppchen? Nicht mehr.

Seit ca. einem Monat gehts nach Norden.
Wann kommt eine Korektur?
Gibt es überhaupt einen fairen Wert?

Kursentwicklung an der Nasdaq (Heute über 6 %)

Avatar
08.03.18 23:56:49
Beitrag Nr. 109 ()
Heute wurden Superzahlen veröffentlicht
Nachbörslich an der Nasdaq noch einmal 3,2 % höher :cool:
Avatar
09.03.18 17:03:25
Beitrag Nr. 110 ()
Und heute wieder über 8 % Kurssteigerung an der Nasdaq :cool: :cool: :cool:

Warum können nicht alle meine Aktien SO laufen?
3 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Der wohl heißeste Gentech-Startup der letzten 10 Jahre