DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

ECN/NDD Broker



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin zusammen,

bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Broker.
War schon am überlegen die E-Mirco Futures zu handeln, glaube macht aber wenig Sinn, da diese sehr unliquide sind. (wenn über NT Brokerage)

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem ECN/NDD Broker.

In Betracht kommen IG Markets und JFD Brokers, hat jemand Erfahrungen damit?

Gehandelt werden sollen vor allem Forex, Index CFDs, Aktien CFDs.
Schön wäre es, wenn die meisten CFDs DMA gehandelt werden würden.

FXCM fällt aufgrund der Mindesteinzahlung vor erst raus.


Würde es sich ggf. lohnen den Agenatrader zu kaufen, gerade aufgrund des Aktienscannings?


Würde mich sehr über ein paar Antworten und Erfahrungsberichte freuen.


Viele Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.189.499 von Florian703 am 29.01.17 15:40:53Habe gerade gelesen, dass FXFlat jetzt auch eine Art NDD durch Zusammenarbeit mit FXCM anbietet?
Ist das wahr?
Der Begriff ECN und NDD wird von den Brokern völlig mißbraucht und sagt Null aus.

Jeder Broker, wirklich jeder Broker kann behaupten er ist ein ECN Broker. Bedeutet nichts anderes, das zwischen Dir und einen MarketMaker noch ein Broker dazwischen ist. Und praktisch noch nachteiliger für Dich als Händler ist. Denn der MarketMaker kann den "ECN" Broker noch besser austricksen als einen Privatkunden, weil aufsichtsrechtlich der ECN Broker nicht geschützt ist gegenüber dem MarketMaker. Der Privatkunde gegenüber dem MarketMaker immerhin etwas. Außerdem ist die Begrifflichkeit "ECN" aus einen ganz anderen Kontext, das überhaupt nichts mit Forex- oder CFD Handel zu tuen hat. Reines Marketing. Per Definition, wäre jeder Broker automatisch ein ECN Broker - auch der MarketMaker.

NDD ist die Geschichte die damals FXCM erfunden hat. Das Gegenteil von NDD wäre ja Dealing Desk.
Es gibt kein Broker auf der Welt der regulierten Handel anbietet ohne ein Dealing Desk (ein Dealing Desk ist ein Ort, wo man anruft und seine Order durchgeben kann).

Ein Non Dealing Desk - NDD- bedeutet nichts anderes, was jeder Dödelbroker hat, nämlich alles elektronisch abzuwickeln. Es wird ja auch elektronisch in den Handel eingegriffen und da sitzt ja keiner mehr rum und macht das mit der "Hand". Siehe die schweren Verurteilungen der englischen und US Aufsicht gegen FXCM, die elektronisch also "NDD mäßig" die Kunden massiv betrogen hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.189.499 von Florian703 am 29.01.17 15:40:53Hallo,

Bomike hat ja das Thema ECN und DD/NDD sehr gut erläutert und abgegrenzt.

Zum Thema Agena Trader blieb zu sagen:

1. Bei FXFlat bekommt man ihn gegen ein bestimmtes, zu erbringendes Handelsvolumen gratis gestellt. Hier sei noch angemerkt, dass zur FXFlat Wertpapierhandelsbank auch Captrader (IB) gehört und man beides über den Agena Trader nutzen kann, was die Auswahl im Aktienuniversum natürlich enorm erhöht.

2. JFD steht nach eigenen Angaben in Verhandlung rund um die Anbindung des Agena Traders

3. Bei FXCM kann man den AgenaTrader auch anbinden

4. und ich meine bei Dukascopy geht das auch.

Zu bedenken ist, das der Agena Trader eine Handelsplattform ist, die nicht eigenständig ist sondern immer auf eine darunterliegende Handelsplattform des Brokers angebunden werden muss (bei IB ist das die TWS, bei FXFlat der Metatrader 4, usw... und für jedwede Übertragungsfehler (Orders) von der zugrunde liegenden Plattform in den Agena Trader haftet der Kunde selbst...
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.192.304 von Sunny47 am 30.01.17 08:23:35Okay, vielen Dank euch beiden.

Also ist es ja letzten Endes "fast" egal.

Werde mir mal Captrader und Dukascopy anschauen. Vllt auch IG


Viele Grüße
FXCM muß massive Strafe zahlen. US Aufsichtsbehörde verdonnert FXCM.

Begründung: Irreführende Werbung mit dem Begriff "NDD". Wie von mir schon im Thread geschrieben wurde, ist dieser Begriff ein reiner Marketing Gag. Die Behauptung das mit dem angebotenen "NDD"
kein Interessenkonflikt bestehen wurde ist falsch und irreführend.
Hier der Link:
http://www.financemagnates.com/forex/brokers/breaking-cftc-levies-7m-fine-fxcm-forced-quit-us-market/?utm_source=Finance+Magnates+Newsletter&utm_campaign=a274e4404e-EMAIL_CAMPAIGN_2017_02_06&utm_medium=email&utm_term=0_686f8f22ac-a274e4404e-278557101


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben