checkAd

AVZ Minerals Strong Outperformer (Seite 2)

eröffnet am 02.02.17 12:10:24 von
neuester Beitrag 06.02.23 20:48:25 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 2
  • 1175

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    06.02.23 15:05:11
    Beitrag Nr. 11.733 ()
    Das klingt nicht gut, die Regierung hat keine Lust auf diese Verzögerungen/Rechtsstreitigkeiten innerhalb AVZ 15 % hin oder her, am Ende steht AVZ leer da...weshalb verzichten sie nicht einfach auf den Norden und die 15 %, AVZ sollte mal schnell klein beigeben, sonst wird es nicht's.

    Schaut mal bei AJN Resource das Video mit Hr. Eckhoff aus Januar, er sagt alles wird widerrufen, genau wie jetzt in der Mitteilung beschrieben, in den nächsten 3 Monaten wird das Thema erledigt und geklärt, sagte er auch noch. Die bieten der Regierung ein Paket, sodass der Staat an Kongo Resources 60 % besitzt. Dafür wollen sie den Norden zugesprochen bekommen.
    Das ist doch sehr verlockend für die Regierung.

    Und ganz ehrlich die haben doch keine Angst vor den Klagen der AVZ...das ist denen doch egal und wenn dann zahlen sie halt als Entschädigung die Gelder für die Bohrungen zurück oder drehen/hängen AVZ irgend ein Verstoß gegen die Regeln an.


    "Der daraus resultierende Stillstand verhindert, dass der Staat derzeit von der Entwicklung von PE13359 profitieren kann.

    Um die Absichten der Regierung genauer zu erfahren, wird AVZ Minerals nun in Gespräche mit den zuständigen Regierungsbehörden eintreten. Gleichzeitig hat das Unternehmen beschlossen, eine unabhängige Rechtsberatung zu den beiden Ministerialdekreten vom 28. Januar 2023 einzuholen"
    Avatar
    06.02.23 14:28:23
    Beitrag Nr. 11.732 ()
    Ich denke hier wird gut erklärt was auf uns zukommt
    Avatar
    06.02.23 14:27:35
    Beitrag Nr. 11.731 ()
    Die Grundlage einer gerechten Lösung für dieses Durcheinander ist die Datcom JV-Vereinbarung und der DRC-Mining-Code.

    Die Benachrichtigung des MoP bezüglich der Eigentumsfrage stimmt mich zuversichtlich, dass DRC dies gemäß der Datcom JV-Vereinbarung regeln will. Die JV-Vereinbarung legt fest, dass keine Übertragung der Beteiligung vor ML. Das MoP gibt in der Mitteilung eindeutig an, dass AVZ 60 % (nicht 75 %) hat, Commiere 25 % (wobei jede Eigentumsübertragung durch sie und MoP storniert wird, da es gegen die JV-Vereinbarung war) und Dathomir 15 %. Die Übertragung von 60 % an AVZ durch Dathomir verstößt gegen die JV-Vereinbarung, aber die Regierung hat eine Verzichtserklärung abgegeben, weil AVZ echte Arbeit geleistet hat. Aber sie haben den Verzicht auf die weitere Übertragung von 15% nicht zugelassen, was sinnvoll ist. Wenn DRC AVZ rausschmeißen will, hätten sie die Verletzung der JV-Vereinbarung als Hauptgrund angeben können.

    Die beiden Dekrete von MoM (und angekündigt von AVZ) weisen auf eine Lösung hin, die auf Mining-Code basiert. Meine Meinung zu dieser Ankündigung:
    Der heute von AVZ angekündigte MoM-Dekret und die Eigentumsmitteilung von MoP sind das Ergebnis von 9-monatigen Verhandlungen zwischen allen Parteien.
    Die Aufspaltung von 13359 ist gegen den Mining-Code, aber DRC möchte ihrem Mining-Code folgen und die Dinge legal regeln.
    Das MoM-Dekret, das im April 2022 durch die Aufteilung des Mietshauses erlassen wurde, verstieß gegen das Bergbaugesetz, also wurde es aufgehoben.
    Ich erwarte bald ein neues Dekret von MoM, das ML für alle 13359 in Übereinstimmung mit dem Mining-Code ausstellt.
    Ich denke, die Antwort von AVZ auf die Konsultation unabhängiger Rechtsberater besteht darin, sicherzustellen, dass der Inhalt des Erlasses mit der Vereinbarung mit allen Beteiligten und dem Verständnis von BOD übereinstimmt.
    MoM hat das falsche Dekret für ML aufgehoben, um ein neues und korrektes zu erlassen.
    Das Dekret erwähnt auch Meinungsverschiedenheiten zwischen JV-Partnern, die DRC als Hauptgrund für die Verzögerung ansieht. Ich glaube, dass es eine breite Zustimmung geben kann, dass dies in Zukunft nicht mehr passieren sollte und dass nur JV-Partner mit guten Beziehungen im JV verbleiben. Einigen Schauspielern gefällt das vielleicht nicht, daher gibt es Gerüchte in den sozialen Medien. Verbleibt AVZ im JV, werden Beteiligungen von anderen aufgekauft. Wir haben erwartet, dass Ankündigungs-Dominos kommen werden, was meiner Meinung nach sein wird:
    Ausstellung eines neuen Dekrets von MoM sehr bald und anschließende ML-Registrierung
    AVZ übernimmt 15 % von Comminere (teilweise in bar und teils Scrip)
    AVZ überträgt 9 % an CATH
    CATH könnte Dathomir-Aktien zu 15 % kaufen, wenn nicht, dann könnte AVZ kaufen
    Die endgültige Eigentümerstruktur (DRC – 10 %, CATH – 9 % oder 24 %, AVZ – 66 % oder 81 %)
    DFS für 10 Millionen Tonnen

    Ich glaube, wir werden keine Erweiterungen mehr haben.

    Wenn sich die Dinge wie oben beschrieben entwickeln und AVZ diesen Monat aus der Suspendierung kommt, wird AVZ im April die ASX300- und ASX200-Mitgliedschaften wiedererlangen. In diesem Fall wird es keinen großen Verkaufsdruck seitens der Institutionen geben. Es wird einen Einzelverkauf geben. Ich bin ein sehr frustrierter Investor und brauche wirklich etwas Geld, aber ich werde in der ersten Woche nicht verkaufen, da alle negativen Aspekte weg sind.

    Ich kann mich genauso irren wie alle anderen hier im Forum. Erwarten Sie das Unerwartete mit AVZ. :-
    Ich und alle AVZ-Aktionäre haben genug gelitten. Es ist kein Verbrechen zu träumen
    Avatar
    06.02.23 14:12:47
    Beitrag Nr. 11.730 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.238.779 von Wertvoll01 am 06.02.23 13:52:04Genau… aber wer zahlt denn mehr?!

    Alle westlichen Staaten geben doch kein Risikoinvestment aus…

    Langfristige Strategie?! Niemals, dass wäre ja viel zu clever und nachhaltig.
    Also für mich ist AVZ leider Geschichte… so gern ich es auch anders gehabt hätte…
    Der Zug fährt Richtung Peking
    Avatar
    06.02.23 13:52:04
    Beitrag Nr. 11.729 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.238.614 von mowitsch am 06.02.23 13:32:15Du sprichst von westlicher Opferkultur, für mich hört sich deine Aussage an, wie die Rückkehr der Kolonialzeit. Der Staat Kongo will auch davon Profitieren, so einfach ist das, egal wie, wer mehr Zahlt wird sich zeigen.
    1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    06.02.23 13:42:53
    Beitrag Nr. 11.728 ()
    Avatar
    06.02.23 13:42:08
    Beitrag Nr. 11.727 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.237.816 von Investor85 am 06.02.23 11:29:38Ich glaube da blicken auch keine, in dieser Sache bewanderten Rechtsvertreter, mehr richtig durch. Erschwerend kommt dann noch der Kongo, mit allen seinen Facetten, hinzu. Halte uns ungläubigen Zuschauern die Daumen.
    Avatar
    06.02.23 13:32:15
    Beitrag Nr. 11.726 ()
    Hast Du eigentlich die geringste Vorstellung wie a) solche Länder wie die DRC funktionieren, b) um wieviel Lithium bzw. Geld es hier geht, c) mit wieviel Geld die chinesischen Unternehmen ausgestattet sind, um sich - mit der Rückendeckung der eigenen Regierung - solche Liegenschaften unter den Nagel zu reissen, indem sie die Politik in solchen korrupten Staaten wie der DRC bestimmen? Die Schwäche des Westens, ist der ganze Scheiss, den wir uns freiwillig aufbürden. Diese westliche Opferkultur und die daraus resultierende Zurückhaltung in solchen Ländern mit politischem Druck aktiv zu werden, ist letztendlich ganz im Interesse der Chinesen. Die werden das Rennen gewinnen, weil sie auf jegliche Moral letztendlich pfeifen.
    Avatar
    06.02.23 11:29:38
    Beitrag Nr. 11.725 ()
    AVZ Minerals wird von den Chinesen ganz schön bedrängt. Verstehe den Staat nicht warum Sie dies zulassen. AVZ hat die Lizenz und die Rechte.Am Anfang gab es keine Probleme. Jetzt wo AVZ auf die Minenlizenz wartet tauchen immer mehr Firmen auf die etwas vom Kuchen möchten.Sollte nicht Ende Januar ein erstes Urteil aus Paris kommen?
    Avatar
    06.02.23 09:04:10
    Beitrag Nr. 11.724 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.235.932 von alessio19 am 06.02.23 05:29:30
    Zitat von alessio19: Issue of two new Ministerial Decrees

    https://stocknessmonster.com/announcements/avz.asx-6A1135057…


    Ich kann das schwer Einschätzen. Zum einen ist es natürlich schlecht, wenn sogar der kleiner Teil der Bergbaulizenz wieder zurückgenomen wurd. So hat AVZ momentan ja gar nichts. Allerdings muss dieser auch erst zurück genommen werden, um diesen dann für das ganze Gebiet zu erlassen. Hätte man aber auch einfach erweitern können.

    Also ob das jetzt gut oder schlecht ist, ist echt fraglich.
    • 2
    • 1175
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    AVZ Minerals Strong Outperformer