DAX+0,90 % EUR/USD-0,58 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Gebühren bei CFD/Nur Indizes Handeln?



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage,

Warum sind die Gebühren bei CFDs auf Indizes (0,06% auf Gesamtwert des Trades) deutlich günstiger als jene auf Aktien(0,15% auf Gesamtwert des Trades)? Zudem ist der Hebel bei meinem Broker bei Aktien auf 1:5 beschränkt (Indizes 1:20). Ist es dann nicht am sinnvollsten ausschließlich mit Indizes zu handeln, da man dort die wenigsten Verluste durch Gebühren und am schnellsten Gewinne macht?
Mein Broker ist die Bux Trading App
Danke schonmal im voraus
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.271.775 von jphilipps am 08.02.17 16:23:23Bux kenn ich nicht bzw. ob das was taugt... Handle selbst Indices, einfach weils einfacher ist... Sowie auch gleich das Risiko von Einzelaktien minimiert ist. Stichwort: Diversifikation

Wegen den Gebühren das ist der Spread und bei den CFDs kannst auch gerne noch Slippage bzw. bissl schummeln mit einrechnen ;)

Ansonsten frag doch bei denen einfach mal nach, die haben bestimmt eine Hotline... :)
Bei Tickmill kann ich Indizes mit einem Hebel von 1:100 handeln. Der Spread ist auch gering bei 0,7 Pips. Aktien CFD kannst du da aber nicht handeln.
Ich habe mir mal das BUX Ding angeschaut. Das ist ja wirklich absurd, was da an Gebühren verlangt wird.
Sowas muß einfach verboten werden. Ayondo und Konsorten sind der Grund, warum solche unregulierten Geschäfte bald verboten werden. Sorry aber das hat null mit Börse oder ähnliches zu tuen.
Nach meiner Ansicht nimmt das kriminelle Züge an.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben