DAX-0,29 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+0,84 %

First Cobalt Hotstock 2017!!! (Seite 52)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.182.791 von Engerl am 11.07.18 04:10:04Die Abschnitte umfassen 6,5m mit 0,33% Co und 133 g/t Ag sowie 10,7m mit 0,14% Co und 13,9 g/t Ag einschließlich 6,9m mit 0,21% Co und 12,5 g/t Ag.
Längere Abschnitte umfassen 26,7m mit 0,05% Co und 13 g/t Ag.

Die kobaltgehalte scheinen mir sehr niedrig...
Zum Vergleich

"Projekt Iron Creek (Idaho, USA) - Das Projekt Iron Creek weist eine historische Mineralressourcenschätzung von 1,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,59 Prozent Kobalt auf (entspricht nicht den Bestimmungen von National Instrument 43-101*)"

Bin kein Experte was bei der Bestimmung des Gehalts entscheidend ist, also nach welchen Normen der Co-Gehalt angegeben werden kann. Eventuell unterscheiden sich identische Gehalte bei der Konzentration, da mit einem anderen Verfahren bestimmt??!

Wer hat da Ahnung bezüglich der Normen oder Standards bei der Einstufung oder bei der Bestimmung der Konzentration?

https://www.boerse.de/nachrichten/IRW-News-First-Cobalt-Corp…
Minus 9%! Und weiter geht die Talfahrt😭 Ergebnisse sind nicht unbedingt der Hit. Naja. Abwarten....
Angst vor der Kobalt-Krise 2. Juli 2018, 14:28 Uhr
Akku-Technik

"Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe warnt nun davor, dass Kobalt knapp werden könnte."

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/digital/akku-technik-angst-vor-de…
"Im Akku eines Elektroautos stecken etwa zwölf Kilogramm Kobalt", sagt Stefan Bratzel, Professor für Automobilwirtschaft an der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach. Alternativen zu Kobalt sieht er vorerst nicht: "In den nächsten Jahren bleibt Kobalt für die Autoindustrie unersetzlich." Auch Bratzel warnt vor einer Kobalt-Knappheit, wenn die Gewinnung nicht ausgeweitet werden kann.

Quelle: aus Artikel vom vorhergehenden post
http://www.sueddeutsche.de/digital/akku-technik-angst-vor-de…
ja eben, die usa haben kobalt auch zu einem strategischen rohstoff und sogar zu einer angelegenheit von nationaler sicherheit erklärt, da steigt der preis in zukunft bestimmt noch. wir stehen ja erst am anfang der elektroautos, da wird noch viel kobalt gebraucht, vor allem aus anderen ländern als dem kongo.
TORONTO, ON - (12. Juli 2018) - Erster Cobalt Corp. (TSX-V: FCC; ASX: FCC; OTCQX: FTSSF) (das „Unternehmen“) gibt heute bekannt, dass zwei zusätzliche Bohrgeräte auf seiner Iron Creek wurden mobilisiert Cobalt-Projekt in Idaho, USA, um die Bohraktivitäten zu beschleunigen. Das Unternehmen bohrt jetzt sowohl von der Oberfläche als auch vom Untergrund.

Höhepunkte
Die Bohrungen werden die Dip-Ausdehnung bekannter Kobalt-Kupfer-Zonen auf über 300 Meter unter der Oberfläche testen und den lateralen Streich über einen Kilometer testen, um die Mineralisierung über die derzeitigen 520 Meter hinaus zu erweitern
81 Löcher und mehr als 29.000 Meter sind geplant, vor allem aus neuen Oberflächenbohrstationen, die Anfang des Jahres gebaut wurden
Maiden NI 43-101 Mineralressourcenschätzung erwartet bis Oktober 2018
Neue mineralisierte Zonen im Liegenden werden zur Prüfung von Oberflächenerweiterungen eingesetzt
Lückenbindende Bohrungen in zwei mineralisierten Zonen, um einen Teil der erwarteten abgeleiteten Mineralressourcenschätzung in einer zweiten Ressourcenschätzung in die Kategorie der gemessenen und angezeigten Ressourcen zu bringen
Trent Mell, Präsident und Chief Executive Officer, kommentierte:
"Unser Vertrauen in die wachsende Präsenz des Iron Creek-Projekts erfordert eine Beschleunigung der Bohraktivitäten. Eine erste Ressourcenschätzung ist in Arbeit und wird bis Oktober verfügbar sein. Wir glauben, dass Iron Creek ein wichtiger Teil der Pipeline von Kobaltkonzentrat ist, die wir in die erste Kobalt-Raffinerie in Ontario einspeisen wollen, und die Hinzufügung von zwei weiteren Bohrgeräten wird die Aktivitäten erheblich beschleunigen. "

First Cobalt hatte zuvor ein vollständig finanziertes 9-Millionen-Dollar-Arbeitsprogramm für das am 4. Juni 2018 erworbene Iron-Creek-Projekt angekündigt. Die Bohrungen sollen die Streichenlänge der mineralisierten Zone von derzeit 520 Metern auf 1.032 Meter verlängern und testen Dip-Erweiterungen von bekannten Kobalt-Kupfer-Zonen bis über 300 Meter unter der Oberfläche. Die bisher berichteten Ergebnisse haben eine Kobalt-Kupfer-Mineralisierung sowohl in den No-Name- als auch in den Waite-Zonen erfahren.

Das Hinzufügen von zwei Surface Rigs wird die Bohrergebnisse beschleunigen und die laufenden unterirdischen Bohrungen aus bestehenden Stollen ergänzen. Anfang dieses Jahres wurden Oberflächenbohrstationen gebaut und beide Anlagen sind bereits in Betrieb.

Im Jahr 2017 konzentrierten sich die Bohrungen von der Oberfläche aus hauptsächlich auf die No Name Zone und die Q1 2018 auf die weniger bekannte Waite Zone. Die Ergebnisse dieses Arbeitsprogramms werden derzeit erstellt und bilden die Grundlage für eine erste Mineralressourcenschätzung gemäß NI 43-101, die für Oktober 2018 erwartet wird. Das aktuelle Bohrprogramm wird eine zweite Ressourcenschätzung unterstützen, die Anfang 2019 erwartet wird und eine Umwandlung unterstützen soll eines Teils der erwarteten abgeleiteten Mineralressourcenschätzung in eine gemessene und angezeigte Ressourcenschätzung.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben