DAX-0,41 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,11 % Öl (Brent)-0,45 %

First Cobalt Hotstock 2017!!! - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Danke Muss man auch mal ein Lob aussprechen. Toller Fachbezogener Kommentar. Ich bin erst 1,5 Jahre in Aktien investiert. Man liest mehr Mist wie wichtige Sachen. Und im Worldwide Web die feinen Details zu finden sind mit viel Zeit verbunden. Aber man ist Lernfähig. Dankeschön 😄 dir netter Unbekannte/r.
First Cobalt | 0,155 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.452.314 von StefanJansen am 22.01.20 15:17:33Ich sehe dies positiv für das Unternehmen FCC!

Mache mich gerade kundig, lese mich in das Thema ein.

Der Strategische Investore:

Strategische Investoren können die Entwicklung eines jungen mittelständischen Unternehmens positiv beeinflussen und fördern – wenn dies in die Strategie des Investors passt. So kann das Geschäft des Beteiligungsunternehmens durch die Reduktion von Risiken stabilisiert werden. Die Bereiche profitabler Kooperationen können in der besseren Verfügbarkeit von Vorprodukten liegen, in günstigeren Beschaffungspreisen, der Öffnung oder Absicherung von wichtigen Vertriebskanälen oder auch im Zugang zu Know-how.

Strategische Investoren verfolgen typischerweise ersichtlich andere Ziele als Finanzinvestoren. Für diese ist nämlich in erster Linie von Bedeutung, dass das Unternehmen Aussichten hat, den Unternehmenswert in absehbarer Zeit zu steigern. Das Vorgehen der Finanzinvestoren ist eigentlich immer exitorientiert. Der strategische Investor setzt mit einer Beteiligung zwar ebenfalls Renditeziele, doch im Vordergrund stehen es meistens andere:

der Zugriff auf Technologien und Entwicklungen,
die Sicherung von Know-how und Experten,
die Aufteilung von Risiken und Investitionen,
der Zugang zu neuen Absatzmärkten,
die Festigung von Kooperationen,
arbeitsteiliges Vorgehen oder
der Zugewinn von Marktanteilen bis hin zur Marktbereinigung.


Quelle https://www.mittelstandswiki.de/wissen/Strategischer_Investo…
First Cobalt | 0,155 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.452.314 von StefanJansen am 22.01.20 15:17:33Dieses Schreiben wurde in mehreren Foren auch im Stockhouse Kanada veröffentlicht.

Das Unternehmen FCC hat die Zusage eines strategischen Investors erhalten, Aktien im wert von 750.000 $ zu zeichnen.
First Cobalt | 0,155 C$
Mal sehen. Die Platzierungen sind erst Ende Januar abgeschlossen. Und Morgen Veröffentlichung der Zahlen.
First Cobalt | 0,155 C$
Warum reagiert denn der Kurs nicht bei diesem Volumen? Auf jedenfall hat da jemand was vor 😬
First Cobalt | 0,110 €
Das bedeutet hier hat jemand gewisse VIP Rechte. Drinnen bleiben auf jedenfalls.
First Cobalt | 0,110 €
Wie siehst du das Schreiben das Du veröffentlicht hast. 🤔
First Cobalt | 0,110 €
TORONTO, 22. Januar 2020 /CNW/ - First Cobalt Corp. (TSX-V: FCC; OTCQX: FTSSF) (das "Unternehmen") freut sich, eine nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 10.715.000 Einheiten (die "Einheiten") des Unternehmens zu einem Preis von 0,14 $ pro Einheit für einen Bruttoerlös von bis zu 1.500.000 $ (das "Angebot") bekannt zu geben. Das Unternehmen hat von einem strategischen Investor die Zusage erhalten, 750.000 $ für die Einheiten des Angebots zu zeichnen.

Jede Einheit, die im Rahmen des Angebots ausgegeben wird, besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem Stammaktien-Kaufwarrant (ein "Warrant"). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer zusätzlichen Stammaktie zum Preis von 0,21 $ für einen Zeitraum von zwei Jahren. Die Warrants unterliegen einem beschleunigten Ablauf, wenn der Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens während eines Zeitraums von zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen gleich oder höher als 0,37 $ pro Aktie ist, wobei das Unternehmen in diesem Fall die Möglichkeit, aber nicht die Verpflichtung hat, den Ablauf auf 20 Kalendertage ab dem Datum der Mitteilung zu beschleunigen.

Red Cloud Securities fungiert in Verbindung mit einem Teil des Angebots als Finder, und das Unternehmen beabsichtigt, in Verbindung mit dem Abschluss dieses Teils des Angebots Findergebühren zu zahlen. Der Erlös des Angebots wird vom Unternehmen zur Finanzierung der Weiterentwicklung der ersten Kobaltraffinerie sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Der Abschluss des Angebots wird voraussichtlich bis Ende Januar 2020 erfolgen und hängt vom Erhalt der behördlichen Genehmigungen ab, einschließlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange. Die im Rahmen des Angebots zu emittierenden Wertpapiere werden eine Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab ihrer Emission haben. Die angebotenen Wertpapiere werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen befreit. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar.



Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle https://www.newswire.ca/news-releases/first-cobalt-announces…
First Cobalt | 0,110 €
Presentation

To learn more about First Cobalt's strategy for creating a North American cobalt supply chain, click here

https://www.firstcobalt.com/_resources/presentations/present…
First Cobalt | 0,155 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.410.037 von Westend100 am 17.01.20 18:33:59
Frag nach Mendelejew,
ein element im periodensystem der elemente, hätte nie gedacht, dass es das mal so billig geben wird ... :laugh:
First Cobalt | 0,150 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.408.861 von CUBOT am 17.01.20 17:01:37Hast inzwischen dazugelernt, dass Cobalt nicht zu den Seltenen Erden gehört. Frag die Kurden, die sagen es dir🤣
First Cobalt | 0,150 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.407.049 von StefanJansen am 17.01.20 14:45:27Lass Sie ihre schmalen Gewinne realisieren :laugh:
First Cobalt | 0,155 C$
Spannend wird es meiner Meinung nach, erst im 4 Quartal. Da soll laut First Cobalt Presentation erst im 4 Quartal angefahren werden. Im ersten Quartal beendet man erst die Machbarkeitsstudie. Kann mir nicht vorstellen wo noch keine Einnahmen sind das der Kurs laufen sollte. 🤔 Ich habe Zeit 😎.
First Cobalt | 0,110 €
Das wäre genial , langsam wird es in die andere Richtung spannend
First Cobalt | 0,160 C$
Tesla verhandelt mit Glencore über Kobalt-Lieferungen
Meldung von n-tc heute 15:39 - Zitat:

"Laut Insidern verhandelt Tesla mit dem Rohstoffgiganten Glencore über Kobalt-Lieferungen für seine neue Fabrik in Schanghai. Das berichten die "Fiancial Times" und "Bloomberg" übereinstimmend. Angeblich geht es um langfristige Lieferungen, einen Vertrag gibt es noch nicht.
Tesla steht unter Druck, die Versorgung mit dem Metall, das in Lithium-Ionen-Batterien verwendet wird, in dem Werk in Schanghai sicherzustellen. In der Fabrik, die diesen Monat nach nur einem Jahr Bauzeit eröffnet wurde, wird das Modell 3 für den Massenmarkt hergestellt. Bislang werden hier Batterien des koreanischen Herstellers LG Chem verwendet.
Glencore ist der weltweit größte Hersteller von Kobalt. Geschürft wird in zwei Minen in der sogenannten Demokratischen Republik Kongo sowie in Nickelminen in Australien und Kanada"


Glencore und First Cobalt --- da war doch was ? :):rolleyes:
First Cobalt | 0,155 C$
Spannung steigt. Geduld zu haben bis die Anlage läuft. Immer schwierig weil man nicht weiß wann sie in diesem Quartal anfahren wollen. 😪
First Cobalt | 0,155 C$
First Cobalt Corp. besitzt auch Anteile einer Silber-Cobalt-Mine in Ontario Kanada.
Die erste Kobaltraffinerie in Ontario noch in 2020 wieder in Betrieb zu nehmen hat natürlich Priorität!

Quellen:
https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/first-cobalt-…
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12035717-kobalt-k…
First Cobalt | 0,090 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.297.984 von CUBOT am 06.01.20 21:36:14Alles schön und gut .... aber solange hier nicht die Produktuon live geht wird dieser positive Trend am Kurs m. M. nach vorbei gehen ....
First Cobalt | 0,155 C$
Express-Nachrichtendienst
06th January 2020 12:05 PM

NEU DELHI: Da die Aktienmärkte nach den unerwarteten Raketenangriffen in Westasien in einer Flaute sind, könnten Investitionen in Öl, Edelmetalle und Rohstoffe, die mit dem schnell expandierenden Markt für Elektrofahrzeuge (EV) verbunden sind, im Jahr 2020 eine sicherere Investition sein.

Goldman Sachs prognostiziert Renditen von 7,4 Prozent für Energie, 8,4 Prozent für Edelmetalle, gefolgt von 4,9 Prozent für Industriemetalle.
Die Aussichten für Lithium, Nickel und Kobalt - Metalle, die von der elektronischen Fahrzeugindustrie benötigt werden - werden voraussichtlich gut sein, da sich die Welt in Richtung EVs bewegt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle https://www.newindianexpress.com/business/2020/jan/06/oil-go…
First Cobalt | 0,150 C$
$FTSSF #OTCQX International First Cobalt Corp (FTSSF: OTCQX International) | First Cobalt Announces Director DSU Grant https://t.co/UFH7H0El9J
First Cobalt | 0,145 C$
First Cobalt wird hier hervorgehoben.
First Cobalt | 0,135 C$
Artikel von vor einer Woche. 😊
First Cobalt | 0,135 C$
Elektrofahrzeug-Adoption treibt Nachfrage nach neuen ethischen Kobalt-Lieferungen an

Melissa Pistilli - 12. Dezember 2019



Als strategisches Batteriemetall, das mit einer potenziellen Versorgungsknappheit konfrontiert ist, werden neue Kobalt-Versorgungsquellen benötigt, um die Lücke zwischen steigender Nachfrage und der aktuellen Produktionskapazität zu schließen.

 

 

 

Der globale Übergang vom Verbrennungsmotor (ICE) zu Elektrofahrzeugen (EVs) beschleunigt sich und setzt die Kobaltversorgung weltweit unter Druck.

Gerade jetzt, da sich Lithium-Ionen-Batteriefahrzeuge der Kostenparität mit fossilen Brennstoffbrennern nähern, werden mehr Fahrer und Flottenbesitzer zum Wechsel animiert. Die Nachfrage der Fahrer verändert die Automobilbranche, da immer mehr Autohersteller ihr Produktangebot um Ev-Modelle ergänzen. Die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen wiederum verändert den Markt für Batteriemetalle wie Lithium, Nickel,Graphit, Mangan und vor allem Kobalt.

Unter diesen zeigt Kobalt das höchste Potenzial für ein kommendes Versorgungsdefizit, da der Großteil der Lieferkette des Metalls von China kontrolliert wird und von der konfliktgeplagten Demokratischen Republik Kongo (DRK) abgeleitet wird. Kobaltprojekte in günstigen Rechtsordnungen, die kurzfristig entwickelt werden können, bieten Investoren die Möglichkeit, sich an diesem wachsenden Markt zu beteiligen.



Dieser INNspired Artikel wird Ihnen vorgelegt durch:

Fortune Minerals Limited (TSX:FT; OTCQB:FTMDF) entwickelt sein vollständig im Besitz befindliches, vertikal integriertes Primäre Kobaltprojekt NICO in Kanada, um Kobaltchemikalien für die schnell wachsende Lithium-Ionen-Batterieindustrie zusammen mit Gold-, Bismut- und Kupfer-Nebenprodukten herzustellen.Senden Sie mir ein Investor Kit

Kobaltangebot und steigende EV-Nachfrage

Der World Energy Outlook 2019-Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) bezifferte die Zahl der Elektrofahrzeuge, die heute unterwegs sind, auf mehr als 5 Millionen, nach rund 2 Millionen Verkauften allein im Jahr 2018. Die Agentur prognostiziert, dass der jährliche Absatz von Elektrofahrzeugen bis 2025 10 Millionen erreichen wird, im Jahr 2040 sind es mehr als 30 Millionen. Laut der Datenanalyse von Allied Market Research hat der EV-Markt das Potenzial, ab 2018 mit einem CAGR von 22,3 Prozent zu wachsen und bis 2025 mehr als 567 Milliarden US-Dollar zu erreichen.

Lithium-Ionen-Batteriehersteller bauen mehr Megafabriken, um mit der steigenden Nachfrage aus der Automobilindustrie Schritt zu halten. Auf der Benchmark Minerals Week 2019 sagte Benchmark Mineral Intelligence Analyst Simon Moores dem Investing News Network (INN), dass 103 Batterieanlagen in der Pipeline sind. Während die Mehrheit in China online gehen wird, sind 14 in Europa und weitere fünf in den Vereinigten Staaten geplant. Zusammen repräsentieren sie bis 2030 etwa 2.028 Gigawattstunden (oder fast 38 Millionen EV-Batterien).

Kobaltversorgung für die EV-Produktion unerlässlich

Kobalt ist ein wichtiges Material in der Zusammensetzung von Lithium-Ionen-Batteriekathoden. Die heutigen Lithium-Ionen-Batteriehersteller bevorzugen Kathoden-Chemikalien: Nickel-Mangan-Kobalt (NMC) oder Nickel-Kobalt-Aluminium (NCA). Während sich Nickel als das beste Metall für die Reichweite auf der Straße erwiesen hat, bedeutet ein höherer Nickelgehalt eine höhere thermische Instabilität. Kobalt wirkt dieser Instabilität entgegen und verhindert, dass die von Nickel erzeugte Energiedichte die Batterie in die Luft sprengt. Das Metall ermöglicht auch wiederholte Ladungen, ohne dass sich dies auf die Ladedauer der Batterie auswirkt.

"Cobalt bietet ein wesentliches Gleichgewicht zwischen Sicherheit, Leistung, Ladezeit und Energiedichte. Es wird immer deutlicher, dass NMC-Kathodenchemikalien im Vergleich zu anderen Kathodenchemikalien für den langfristigen EV-Einsatz überlegen sind. Tesla wechselt Berichten zufolge von NCA-Lithium-Ionen-Batterien zu NMC-Kathoden-Chemie, die mehr Kobalt enthalten, für seine Model-3-Autos, die in China gebaut werden", sagte Fortune Minerals (TSX:FT,OTCQB:FTMDF) CEO Robin Goad gegenüber INN.

In den Nordwest-Territorien Kanadas hat Fortune Minerals seine NICOKobalt-Gold-Bismut-Kupfer-Lagerstätte zu einem schaufelfertigen Projekt mit Tagebau und unterirdischen nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven entwickelt, die 82,3 Millionen Pfund Kobalt und 1,1 Millionen Unzen Gold umfassen. Das Unternehmen sucht nun nach einem strategischen Partner und der notwendigen Projektfinanzierung, um NICO in die Bauphase zu versetzen.

Enge Kobaltvorräte haben in den letzten Jahren die Kobaltpreise nach oben gedrängt und das Metall zu einem der teuersten Batteriematerialien gemacht. Die heutigen NMC-Batterien enthalten Nickel, Mangan und Kobalt in den Verhältnissen 6:2:2 und 5:3:2. Um die Reichweite weiter zu erhöhen und die Produktionskosten zu senken, arbeiten Batteriehersteller daran, NMC-Kathoden mit höheren Nickel-Kobalt-Verhältnissen mit einem Ziel von 8:1:1 zu entwickeln. Anleger sollten jedoch das Potenzial des Kobaltmarktes nicht abdecken. Trotz der Pläne zur Senkung des Kobaltgehalts in Batterien wird die wachsende Nachfrage voraussichtlich mehr Kobalt erfordern als die Ressourcen, die derzeit für die Produktion von Bergwerken und bekannten Entwicklungsprojekten zur Verfügung stehen.

"Kobalt spielt eine sehr wichtige Rolle in der Batterie, es gibt der Batteriezelle Stabilität. Sie können es also nicht vollständig ausarbeiten, und obwohl die meisten Batteriehersteller versuchen, die Menge an Kobalt, die sie in jede Batterie stecken, zu reduzieren, werden wir auf lange Sicht mehr Batterien produzieren, so dass es sehr viel Volumenoffset zu niedrigeren Verbrauchsraten wird", sagte Mining Analyst Reg Spencer von Canaccord Genuity gegenüberINN. "Wenn wir keinen Schrittwechsel in der Kathodenchemie oder Batterietechnologie sehen, werden wir immer noch viel mehr Kobalt benötigen als das, was heute produziert wird."

Benchmark Minerals Intelligence geht davon aus, dass sich die Kobaltnachfrage vervierfachen wird und bis 2023 auf 219.679 Tonnen und bis 2028 auf 276.401 Tonnen steigen wird. Der größte Teil des heute weltweit produzierten Kobalts wird derzeit als Nebenprodukt des Kupfer- oder Nickelbergbaus bezogen, bei dem das Primärmetall die Produktionskriterien bestimmt. Leider stammt ein Großteil dieses Kobalts aus der konfliktbeladenen Demokratischen Republik Kongo.

Angesichts der strafferen Aussichten für das Angebot rechnet das Analystenunternehmen bereits Mitte 2020mit einem Angebotsdefizit auf dem Markt. "Kurzfristig könnten andere Hersteller aufgrund verbesserter Preise Anreize erhalten, die Produktion zu erhöhen, aber die Realität ist, dass die langfristigen Aussichten für den Kobaltmarkt immer sehr positiv waren", sagte Caspar Rawles, Senior Analyst bei Benchmark Mineral Intelligence, gegenüber INN.

Konfliktfreie Kobaltversorgung

Fast drei Viertel der weltweiten Kobaltproduktion stammen aus der Demokratischen Republik Kongo, wo unsichere Arbeitsbedingungen und der Einsatz von Kinderarbeit im handwerklichen Bergbau die Hersteller zwingen, ethische Alternativen zu finden. Darüber hinaus erschöpfen die Minen in der Demokratischen Republik Kongo ihre oberflächennahen Oxiderze, die zur Rückgewinnung des Kobalts mit Schwefelsäure ausgelaugt werden können. Dies zwingt Unternehmen, tiefer in Sulfidererer zu versenken, die eine teurere Weiterverarbeitung erfordern und die Prozesskosten erhöhen könnten. China, das das globale Kobaltversorgungsbild noch komplizierter macht, kontrolliert mehr als 50 Prozent der weltweiten Kobaltproduktion (einschließlich der Lieferungen aus der Demokratischen Republik Kongo), 60 Prozent der weltweiten raffinierten Kobaltproduktion und 80 Prozent der Kobaltchemie.

Diese Monopole bergen sowohl politische als auch politische Risiken für die Chemische Industrie und die Automobilindustrie. Sowohl die USAals auch die Europäische Unionhaben Kobalt auf ihren Critical Minerals Lists identifiziert. Die Elektro- und Batteriehersteller in diesen Märkten suchen nun von der Bergbauindustrie, um die Produktion von Kobaltminen zu diversifizieren.

"Verantwortungsvolles Sourcing bleibt ein zentrales Thema in der Branche. Die richtige Due Diligence zu übernehmen, um sicherzustellen, dass das Material, das Sie beziehen, nachhaltig ist, ist für die Automobilhersteller absolut von größter Bedeutung", so Rawles. Idealerweise sollte es eine transparente Kontrolle von der Mine bis zur Raffinerie und dem Endprodukt geben. Vertikal integrierte, zuverlässige und ethische Kobaltquellen außerhalb Chinas und der Demokratischen Republik Kongo sind Mangelware, aber einige Projekte stehen kurz davor, dies zu ermöglichen. Das NICO-Projekt von Fortune Minerals umfasst beispielsweise eine geplante Mine und einen Konzentrator in den Nordwest-Territorien sowie eine Raffinerie im Süden Kanadas.

Um eine ethische Quelle für Kobalt zu schaffen, entwickelt First Cobalt Corp. (TSXV:FCC, OTCQX:FTSSF) das Kobaltexplorationsprojekt Iron Creek in Idaho, ein großes Landpaket im bisher produzierenden kanadischen Kobaltlager, und arbeitet daran, den Betrieb in der einzigen zugelassenen primären Kobaltraffinerie in Nordamerika wieder aufzunehmen. Canada Cobalt Works (TSXV:CCW, OTC:CCWOF, Frankfurt:4T9B) hat den uneingeschränkten Zugang zum unterirdischen Betrieb seiner früher produzierenden Kobalt-Silber-Schlossmine im Norden Ontarios und einer Pilotanlage zur Herstellung kobaltreicher Schwerkraftkonzentrate vor Ort. Das Unternehmen hat auch ein proprietäres hydrometallurgisches Verfahren entwickelt, das als Re-2OX-Verfahren zur Gewinnung von Metallen bekannt ist, ohne dass eine Hütte zur Herstellung von kobaltsulfat- und NMC-Formulierungen in technischer Qualität benötigt wird.

Essen

Die strategische Bedeutung von Cobalt für die Elektro- und Batterieindustrie ist unbestreitbar. Angesichts der steigenden Nachfrage und eines sich abzeichnenden Angebotsdefizits könnte der Markt für Ev-Batterien neue Kobaltquellen benötigen, die ethischen Standards entsprechen. Eine Reihe von Rohstoffunternehmen konzentriert sich auf Kobaltprojekte in den Vereinigten Staaten und Kanada, aber nur wenige haben fortgeschrittene Projekte, die in der Lage sind, den bevorstehenden Angebotsdruck auf dem Kobaltmarkt rechtzeitig zu entlasten.

Dieser INNSpired Artikel wird vonFortune Minerals(TSX:FT,OTCQB:FTMDF) gesponsert. Dieser INNSpired-Artikel enthält Informationen, die vom Investing News Network (INN) bezogen und von Fortune Minerals genehmigt wurden, um Investoren zu helfen, mehr über das Unternehmen zu erfahren. Fortune Minerals ist Kunde von INN. Die Kampagnengebühren des Unternehmens zahlen für INN, um diesen INNSpired-Artikel zu erstellen und zu aktualisieren.

Dieser INNSpired Artikel wurde nach INN redaktionellen Standards geschrieben, um Investoren zu erziehen.

INN bietet keine Anlageberatung und die Informationen in diesem Artikel sollten nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren betrachtet werden. INN unterstützt oder empfiehlt weder das Geschäft, die Produkte, Dienstleistungen oder Wertpapiere eines Profils eines Unternehmens.

Die hier enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Verkauf oder Kauf von Wertpapieren auszulegen. Die Leser sollten ihre eigene Recherche für alle öffentlich zugänglichen Informationen über das Unternehmen durchführen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, wird empfohlen, dass sich leserliche Leser direkt mit Fortune Minerals beraten und sich von einem qualifizierten Anlageberater beraten lassen.
First Cobalt | 0,135 C$
Wollte noch sagen Kritik ist immer erlaubt. Finde ich super. Deine Kritik habe ich ganz anders gelesen gruss
First Cobalt | 0,090 €
Ich habe nicht soviel. 50k Auch wenn es sinkf angeblich. Die Batterien nehmen zu zu deutlich. Brennstoffzellen irgendwann auch, weil diese auch Kobalt brauchen. Noch belastend zu erwähnen die Weltraum Technologie. Die am kommen ist. Da ist der angebliche sinkende Anteil nichts gegen das was man noch brauchen wird. Ich habe bei dir die Vermutung du hast keine eigene Meinung. Bei dir Überwiegt dieUnsicherheit. Man muss die Nachrichten aus verschiedenen Perspektiven sehen. Ich habe keine Bedenken. Wenn die Anlage läuft sind 0.5 locker drinnen auch wenn es auf Dauer Schwierigkeiten geben könnte. 100 %Garantien gibt es hier nicht. Immerlocker bleiben. Fröhliche Weihnachten allen 😁😊
First Cobalt | 0,090 €
Mich würde interessieren wie viele Aktien ihr habt. Wenn es euch so wichtig ist dass niemand eine kritische Meinung äußert müssen nes ja einige sein.

Ich sehe das etwas anders, ich bin für offene Diskussionen.

Ich habe genau 100k
First Cobalt | 0,135 C$
Es ist deiner Meinung nach also Sinnfrei zu erwähnen, dass der Cobaltanteil in Autos sinkt und das Recycling Fortschritte macht? Wenn alle das ignorieren würde ich mich freuen, dann brauche ich keine Sorge um meine Investition haben, immer weiter so.

Viel Erfolg auch dir.
First Cobalt | 0,135 C$
Der Kommentar von Westend ist Sinnfrei. So etwas kann passieren. Frechheit das solche wie diese versuchen zu verunsichern. Schade das es nur wenige wie Cubot ehrlich meinen und solche Sprüche bekommen. 🤔
First Cobalt | 0,135 C$
Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen nicht eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetze dar!

Information, kein Pushing!

First Cobalt | 0,090 €
Wieder super kopiert👍🏻 Das liest kein Menschen.

Halte deine Aktien so lange du möchtest.
First Cobalt | 0,135 C$


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben