DAX+1,52 % EUR/USD+0,37 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,81 %

First Cobalt Hotstock 2017!!! - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.378.426 von turke123 am 06.12.18 12:54:44
Zitat von turke123: rom ist ja auch an einem tag gebaut worden.


Ich entschuldige mich. Von dir kann man noch viel lernen.
hahahaha wartet ab bis GM sich bei first cobalt meldet. dann sehen wir hier die babbler...
rom ist ja auch an einem tag gebaut worden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.375.363 von Sympathikus am 06.12.18 08:33:11Turke ist auch nur froh, wenn er ohne Verluste wieder verkaufen kann. Hat er ja oft genug erwähnt. Vielleicht realisiert er bald, dass sein inhaltsloses pushen sinnlos ist.
... Schreiberlinge wie 123 ...
... mit einem derart hinterschaubaren Stil sind immer der beste Indikator den Wert ganz schnell zu verkaufen ...

... First tröpfelt und tröpfelt gen Süden.
die Lizenzgebühr ist auf 10% gestiegen in Kongo! das sind tolle Nachrichten für First Cobalt!
Hahahaha wer zuletzt lacht lacht mir vollen taschen ;) Geduld
Zitat von turke123: das ist doch ein gerede... ich bin auch noch dabei nur weil ich nicht loslassen kann, zuviel im minus sonst hätte ich die schei*e schon längst verkauft


Halte durch Turke. Immer positiv schreiben. Die anderen haben keine Ahnung.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
" mögliche Standortentwicklung"
Die Standortentwicklung ist also noch unsicher!
30. November 2018

Erste Bohrarbeiten von Cobalt Corp. (TSX.V: FCC) (OTCQX: FTSSF) ergänzen die Mineralzonation des Flaggschiffs in der Druckphase für eine mögliche Standortentwicklung

https://www.networknewswire.com/de/first-cobalt-corp-tsx-v-fcc-otcqx-ftssf-drilling-adds-to-flagships-mineral-zonation-in-press-toward-potential-site-development/
Manipuliert China die Kobalt- und Lithium-Preise?

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10985361-manipuliert-china-kobalt-lithium-preise/all

Sehr interessanter Artikel!
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
So wie sich das schon vor zwei Wochen hätte verdoppeln sollen, wie unser Türke prognostiziert hat? Oder die anderen leute, die seit einem jahr und 1 EUR behaupten es würde bald wieder steigen?

Bislang hat keiner unserer "Experten" dargelegt wie die Produktion finanziert werden soll und welche Auswirkungen die Finanzierungsarten auf den Aktienkurs haben werden.

Und finanziert werden muss das Ding irgendwie.

Daran ändert auch nicht das Mantra "Kobalt gut, Kobalt wird steigen".
Sehen wir dann. Wo sind das 8 % ? Hast du tomaten auf den Augen. Warten wir die 2 monate ab dann sehen wir dann wer first cobalt ist. Wenn sich das hier verdoppelt oder verdreifacht hat...
Die gute Nachricht hat den Kurs gleich um 8% runtergeprügelt. Kein Wunder: Da GM in den Kamikazemodus gewechselt ist, fällt die Firma ja bald als Autobauer aus :-)
ich hab an alle gute nachrichten...

General Motors schließt Fabriken in Amerika


...Der Konzern teilte am Montag außerdem mit, seine Investitionen in Elektroautos und autonomes Fahren in den nächsten beiden Jahren verdoppeln zu wollen. An der Börse kamen die Pläne von GM sehr gut an, der Aktienkurs stieg um mehr als sieben Prozent auf 38,60 Dollar. Das Restrukturierungsprogramm soll zwar Milliardenbeträge sparen, wird aber nach
Angaben des Unternehmens zunächst einmal viel Geld kosten. Der Konzern bezifferte die mit den Einschnitten verbundenen Vorsteueraufwendungen auf 3 Milliarden bis 3,8 Milliarden Dollar.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/general-motors-schliesst-drei-fabriken-in-amerika-15910524.html

trent mell bekommt bestimmt bald ein anruf von gm ;) und dann unex sehen wir hier keine cent beträge mehr!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.300.714 von turke123 am 26.11.18 17:01:54Hallo turke123 ignoriere den Schwätzer
Unex in wievielen foren willst du das noch rein stellen? Du auf börsennews hast su geschrieben das die heute auf 9 cent runter gehen, und das hat nicht gestimmt. Wie vor Wochen deine Prognose mit 5 cent und es ist geklettert auf 20 Cent. Also willst du die Leute hier in die irre führen? Willst du günstig einsteigen? Du willst das die leute mit verlusten verkaufen damit du günstig rein kannst. Das ist aber eine sehr sehr s* heisse von dir.
Im kommenden Monat dürfte ihnen das Geld ausgehen. Laut letztem Quartalsbericht brauchen sie 6-8 Mio pro Quartal und haben noch 10 Mio Cash..

Wie kann es also weitergehen? Hier einige Szenarien:

1. Langsame Verwässerung - Sie hangeln sich von Quartal zu Quartal und versuchen ein PP jeweils in Höhe von 10 Mio zu bekommen. Das wären dann ca. 70 Mio neue Aktien, bzw. eher 140 Mio, da mit Sicherheit Optionen ausgegeben werden müssen.

2. Kredit - Vielleicht bekommen sie nochmal einen Kredit, so dass sie sechs Monate lang weiter machen können (20 Mio). Das bedeutet aber auch, dass sich der Unternehmenswert um 30% veringert

3. Sie verkaufen Assets. Also Grundbesitz oder auch die Raffinerie. Dabei dürften maximal 20-30 Mio zusammenkommen, also auch nur eine Atempause. Wenn allerdings etwas verkauft werden würde, würde es das Gesamtgeschäftsmodell in Frage stellen. Diese Option wäre also ein sicheres Zeichen dafür, dass die Bude niemand haben wollte.

4. Riesiges PP: PP über 100 Mio, d.h. ca. 700 Mio neue Aktien. Mit Optionen 1400 Mio neue Aktien. Mit dem Geld könnten sie tatsächlich versuchen Vorbereitungen für die Produktion zu treffen, wobei 100 Mio für die kommenden 2-3 Jahre vermutlich nicht ausreichend sein wird. Eine derart extreme Verwässerung kommt schon einer Übernahme gleich. Immerhin würde das Interesse an der Bude zeigen.

5. Der weiße Ritter - Irgendeiner kauft die Bude vollständig. Das ist aus meiner Sicht das noch wahrscheinlichste positive Szenario. Da die Bude schon 60 Mio Börsenwert hat und SChulden übernommen werden müssen, dürfte sich der Aufpreis in Grenzen halten und bei maximal 20-30% liegen.

Ich tippe aber mal darauf, dass sie weiter Schulden bei der Bank machen. Das machen solche kanadischen Butzen immer gerne solange es geht. Und wenn das Kreditlimit ausgereizt ist, verkaufen sie die Assets für die Schuldentilgung und für die Aktionäre bleibt eine wertlose Hülle.

Wir werden es in den kommenden zwei Monaten sehen.
First Cobalt bestätigt durchgängige Mineralisierung und Millennial Lithium stößt auf Weltklasse-Gehalte

E-Mobilität wir kommen! Die Batteriemetall-Unternehmen First Cobalt und Millennial Lithium überraschen mit Top Gehalten und Vergrößerungen ihrer Lagerstätten!

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11032693-wirtschaft-finanzen-first-cobalt-bestaetigt-durchgaengige-mineralisierung-millennial-lithium-stoesst-weltklasse-gehalte

und jetzt noch ein abnehmer ankündigen bei first cobalt und die bombe kann platzen
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.260.606 von turke123 am 20.11.18 17:15:33Hehe. Natürlich😂0.30 Euro. Wohl eher 0.03 Euro.
Bei unter 0.10 Euro bin ich wieder dabei. Dauert nicht mehr lange. Weiss auch nicht, wie ein solches Unternehmen fast nichts mehr wert sein kann und warum hier keiner das Unternehmen schluckt. Das ist Zukunft! Und wird bald sehr teuer werden.
Euch viel Glück! Vielleicht gibt es ja ein Weihnachtsgeschenk.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.260.606 von turke123 am 20.11.18 17:15:33Damit kann ich dir nur recht geben
ich denke in den nächsten wochen sehen wir die die aktie bei mindestens 30 cent pro aktie. kann nicht mehr lange dauern bis die kobaltpreise wieder steigen. ausserdem wird first coablt bestimmt ein abnehmer und die finanzierung bekannt geben in den nächsten wochen. dann ist first cobalt die einzigste ganz USA die kobalt aubbauen wird. das wiederum spiegelt sich bei der aktie.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben