DAX-0,47 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,57 %

Drone Delivery Canada erfolgversprechende Zukunftstechnologie (Seite 1235)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.764.454 von Pet_er am 08.06.19 09:05:45Peter deine Mutmaßungen sind schon sehr grenzwertig als wenn du wüsstest warum Herr Benedetto irgendwas macht oder was er denkt

Hilf lieber ner alten Dame in der Zeit über die Straße dann ist deine Zeit sinnvoller genutzt als hier den Müll zu schreiben
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.764.439 von shakesbraun am 08.06.19 09:01:22hat sich ausgezwitschert ....
schon interessant dass die lokalen investoren in canada ddc massiv optimistischer einschätzen als deutsche investoren. ich denke dass das ständige gepushe von pollinger mittlerweile negativ ist da pollinger nur weniger erfolge hat. aber wie schon mal erwähnt: auch blinde hühner finden einmal ein korn. Hier ein spannender bericht von Epstein Research:

https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.flt&post…

Einfach das big picture nicht aus den augen verlieren. der trend stimmt, drohnen sind die zukunft und grosse players wie air canada und fidelity fonds sind dabei. optimaler cocktail für eine interessante anlagemöglichkeit (auch wenn natürlich jede anlage ihre risiken hat).
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hat sich schon mal Jemand das Foto vom 'Tony' auf WIKIPEDIA (Tony di Benedetto, engl. Version) angeschaut ?

Als weltbekannte Physiognomistin interpretiere ich das so :

"Ich krieg euch alle, ihr armen Würstchen, ALLE, früher oder später !"

Nur her mit der Kohle, und zwar JETZT !
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.764.454 von Pet_er am 08.06.19 09:05:45
Zitat von Pet_er: zähl doch 1 und 1 zusammen:


während die Börse noch Anfang 2018 bei jeder Melung seitens DDC "ausgeflippt" ist (Kurse bei über 2 CAD), ist der Anleger von Heute überaus vorsichtig bei DDC Veröffentlichungen da man weiß, dass hier maßlos übertrieben und mit teurer Werbung gepusht wird.

Ob sich Inseider vor dem unnötigen Aussetzen eingedeckt haben?? Anders kann man den Anstieg auf rd. 1.5CAD nich erklären... Alle nich davon wissenden hätten keinen Grund gehabt einzusteigen bzw aufzustocken.

Ob Toni & seine Gang unzufrieden mit der Reaktion nach wiederbeginn des Handels ist? Ja klar, ansonsten hätte man nicht 2 Tage später die NASDAQ Nummer nachgeschoben.

4 Tage Handelsstop nur für die Veröffentlichung einer WEITEREN und NICHTSSAGENDEN Kooperation welche dur ein teuer bezahltes DDC Mitglied (Strauss) installiert wurde... das ist Verarsche auf neuem Niveau bzw. hat sich DDC/Toni diesbzgl selbst übertroffen.


Nichts hinzuzufügen .
Gleiches schema seit jahren
Ist immer so bei pushaktien ohne substanz.

Bis jetzt blicke ich auch nicht durch wie die hier irgendwie mal gewinn machen möchten?

Das kann nie rentabel werden....?!

Kann mir auch nicht vorstellen, dass die grossen firmen nicht schon weiter sind.
Wenn alles so gut wäre, wären die schon längst übernommen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.766.836 von SmallCapTrade am 08.06.19 21:11:45
Zitat von SmallCapTrade: schon interessant dass die lokalen investoren in canada ddc massiv optimistischer einschätzen als deutsche investoren. ich denke dass das ständige gepushe von pollinger mittlerweile negativ ist da pollinger nur weniger erfolge hat. aber wie schon mal erwähnt: auch blinde hühner finden einmal ein korn. Hier ein spannender bericht von Epstein Research:

https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.flt&post…

Einfach das big picture nicht aus den augen verlieren. der trend stimmt, drohnen sind die zukunft und grosse players wie air canada und fidelity fonds sind dabei. optimaler cocktail für eine interessante anlagemöglichkeit (auch wenn natürlich jede anlage ihre risiken hat).


Vorsicht, auch der Epstein Report war bei der großen Paid-Promotion-Nummer im letzten Jahr beteiligt.

Einfach die tatsächlichen Fakten nicht aus den Augen verlieren und zur Kenntnis nehmen, dass die Vereinbarung mit Air Canada Cargo (ACC) ohne Genehmigungen hinfällig ist. ACC riskiert nichts bei diesem "Deal", der unter den für DDC üblichen, seltsamen Umständen zustande kam - nämlich indem man den relevanten Mitarbeiter bei ACC bezahlte.

Dazu sollte sich jeder das Portfolio zumindest des einen der beiden Fidelity Fonds mal angucken. Serienweise Bitcoin-Leichen, dort wurde jeder Schrott der letzten 2 Jahre mehr oder weniger wahllos gekauft.
Fidelity ist immerhin der zweit beste Fondsanbieter unter den grossen Fondshäuser. 68% aller Fonds haben 4 oder 5 Morningstars.

http://www.multiasset.com/morningstar-rating-fuers-zweite-qu…

Der Fonds mit den DDC Anteilen heisst übrigens Fidelity Special Situations und hat je nach Zeit 4-5 Sterne. Dieser Fonds Mananger wird sich sein gutes Rating nicht mit einer schwachen Wette von doch immerhin 0.48 % vom gesamten Volumen kaputt machen wollen.

https://www.fidelity.ch/de/funds/factsheet/LU0261950983

Bei diesem Fonds sind sehr namhafte Firmen wie Tencent, Samsung und Alibaba unter den grössten Positionen. Beim anderen Fonds, beim Assumption/FDI True North A ist übrigens ein ähnliches Bild. 4-5 Sterne, sehr grosse bekannte Firmen und mit FLT wird dann noch etwas beigemischt. Genau so sollten wir es auch als Private machen.

Und ja, wenn Fidelity einen Blockchain Fonds hat dann wird dieser bestimmt schlecht sein wie alle anderen Blockchain Fonds auch... Wer in dieses Thema investiert weiss um die Schwankungen. Genau gleich wie bei Drohnen auch. Nur werden Drohnen sich zu 98% durchsetzen was man bei Blockchain aus meiner Sicht noch nicht mit dieser hohen Wahrscheinlichkeit sagen kann.

Schaut euch sonst sonst auch einmal Zipline an. Ist zwar nicht an der Börse hat aber etwas ähnliches wie DDC. Funktioniert bereits in Ruanda und ist bisher noch eine Nische. Die letzte Finanzierungsrunde hat die Firma mit 1.7 Mrd CAD bewertet... Ja JC, andere könnten so etwas auch machen. Aber offensichtlich machen es aktuell noch nicht viele (jedenfalls von den ganz Grossen eher Wenige) und daher gibt es bei DDC und Zipline einen First Mover Advantage was dann zu diesen hohen Bewertungen führt. Und gegenüber Zipline sind unsere 260 Mio CAD schon fast ein Schnäppchen:-).

https://flyzipline.com/about/
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
die hype-anzeigen werden immer grotesker....

jetzt ist schon die gesamte menschheit betroffen von dieser unfassbaren aktie, die bis heute eine kleine insel im nor-westen von kanada mit blutkonserven beliefern soll...das aber bis heute noch nicht hinbekommen hat...nach 2 jahren ankündigung........


und amazon geht einfach "on air"...ohne ankündigung , ohne 2 jahre gelaber...)))))))))))))))))))))))

das ist vielleicht ne party-nr. hier...... nur "beyond meat" ist noch schräger...)))))

clownfisch
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.769.276 von SmallCapTrade am 09.06.19 18:04:46
Zitat von SmallCapTrade: Fidelity ist immerhin der zweit beste Fondsanbieter unter den grossen Fondshäuser. 68% aller Fonds haben 4 oder 5 Morningstars.

http://www.multiasset.com/morningstar-rating-fuers-zweite-qu…

Der Fonds mit den DDC Anteilen heisst übrigens Fidelity Special Situations und hat je nach Zeit 4-5 Sterne. Dieser Fonds Mananger wird sich sein gutes Rating nicht mit einer schwachen Wette von doch immerhin 0.48 % vom gesamten Volumen kaputt machen wollen.

https://www.fidelity.ch/de/funds/factsheet/LU0261950983

Bei diesem Fonds sind sehr namhafte Firmen wie Tencent, Samsung und Alibaba unter den grössten Positionen. Beim anderen Fonds, beim Assumption/FDI True North A ist übrigens ein ähnliches Bild. 4-5 Sterne, sehr grosse bekannte Firmen und mit FLT wird dann noch etwas beigemischt. Genau so sollten wir es auch als Private machen.

Und ja, wenn Fidelity einen Blockchain Fonds hat dann wird dieser bestimmt schlecht sein wie alle anderen Blockchain Fonds auch... Wer in dieses Thema investiert weiss um die Schwankungen. Genau gleich wie bei Drohnen auch. Nur werden Drohnen sich zu 98% durchsetzen was man bei Blockchain aus meiner Sicht noch nicht mit dieser hohen Wahrscheinlichkeit sagen kann.

Schaut euch sonst sonst auch einmal Zipline an. Ist zwar nicht an der Börse hat aber etwas ähnliches wie DDC. Funktioniert bereits in Ruanda und ist bisher noch eine Nische. Die letzte Finanzierungsrunde hat die Firma mit 1.7 Mrd CAD bewertet... Ja JC, andere könnten so etwas auch machen. Aber offensichtlich machen es aktuell noch nicht viele (jedenfalls von den ganz Grossen eher Wenige) und daher gibt es bei DDC und Zipline einen First Mover Advantage was dann zu diesen hohen Bewertungen führt. Und gegenüber Zipline sind unsere 260 Mio CAD schon fast ein Schnäppchen:-).

https://flyzipline.com/about/


Der "Special Situations" Fund ist der mit den Bitcoin-Leichen. Das Konzept des Fonds ist vergleichsweise aggressiv, die Fondsmanager haben entsprchend größere Freiheiten.

Die ursprüngliche DDC-Wette war viel kleiner gemessen am Fondsvolumen, aber die ausgezeichnete Performance der Aktie (ca. 450% Anstieg seit Kauf) hat den Anteil nach oben getrieben im Zeitablauf.

Das ist auch bei anderen Werten im Portfolio so wie z.B. Shopify, Etsy, Roku, Wayfair und Canada Goose. Alles Investments in Retail Shopping übrigens.

Canada Goose ist gerade implodiert nach schwachem Ausblick, aber der Rest der o.g. Top-Holdings rockt nach wie vor und übertrifft locker die Bitcoin-Verluste.

Zipline ist fokussiert auf hochmargiges Geschäft mit Medikamenten, Blutkonserven etc. und hat in diversen afrikanischen Ländern schon exklusive Verträge mit den jeweiligen Regierungsbehörden abgeschlossen. Ein eher schlechter Vergleich also.

Ein ähnlich schlechter Vergleich ist Flytrex, die sich mehr um Food-Auslieferung kümmern, die haben kürzlich immerhin $7,5 Millionen eingesammelt. Da sieht dann der Vergleich mit DDC schon anders aus.


Nicht blenden lassen von dem fortwährenden Gepushe, sondern einfach mal den Realitäten auf den Grund gehen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben