DAX-0,32 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,50 %

AUMANN womöglich die heißeste IPO der e-Mobilität - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.334.770 von coolrunning am 10.01.20 10:32:52Genauso sehe ich das auch cool running, halte meine jetzt erst recht. In den nächsten 2 Jahren geht der Zug erstmal los, und wenn die Verbraucher erst einmal die Vorteile der e-autos bemerken, werden viele ihre voreingenommene Meinung widerlegt sehen und sich dann auch ein e-Fahrzeuge anschaffen.
Aumann | 17,04 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.329.091 von antoniodeno86 am 09.01.20 17:29:23
Zitat von antoniodeno86: Ist das ein Witz? Mbb hält 38% und natürlich kann jemand Aumann kaufen wenn Mbb ihre Anteile für guten Preis abgeben würde.


Warum sollte MBB das in der derzeitigen Situation tun ?
Der Boom und damit auch die sicher steigende Auftragslage im E-Bereich hat doch noch gar nicht begonnen.
Ich halte meine Aktien im E-Bereich (BYD, Albemarle, Aumann etc.) mit Sicherheit bis 2023.
Dann reden wir von ganz anderen Zahlen. Im Moment ist doch nur Vorgeplänkel.
Wenn die Infrastruktur (Ladestationen) und die Reichweite stimmt kommt doch erst Fahrt auf.
MBB wäre schön blöd ... oder der Preis müsste so extrem hoch sein, was ich nicht glauben kann. Dann müssen Black Rock und andere ihre Teile auch noch abgeben wollen....
MBB SE 38,00 %
Invesco Oppenheimer Global Opportunities Fund 6,56 %
Invesco Advisers, Inc. 6,56 %
Fidelity Management & Research Co. 4,73 %
BlackRock Investment Management (UK) Ltd. 3,92 %
Sycomore Asset Management SA 2,98 %
JPMorgan Asset Management (UK) Ltd. 2,95 %
Ingo Wojtynia 2,87 %
T Rowe Price International Discovery Fund 2,51 %

.... und ich :laugh:


:cool:running
Aumann | 17,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.332.472 von antoniodeno86 am 10.01.20 00:25:54Aumann kz 24😉
Aumann | 17,38 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.332.223 von Informierer am 09.01.20 23:12:18Dann bist du nicht gut informiert da Aumann gerade in der E-mobility wächst aber das Classic Geschäft schrumpft.

Der Plan vom Unternhemen war von Angang an, sich in der Zukunft praktisch nur an die E-mobility zu orientieren. Die Aktie hat auf letzte Zahlen gut reagiert weil die 50 Mio Euro Auftragseingang in E-Mobility, glaube bisher der größte Quartals-Auftragseingang für E-mobility sind. Der größte Quartalsumsatz für E-mobility war bisher 30 Mio Euro.

Da man in der Autoindustrie durch Klimawandel, EU Gesetze, Förderungen..., deutlich mehr Investionen in E-mobility ab 2020 erwartet dann kann man wieder hoffen dass die Auftragsbücher hier voller werden und die Aktie einer der besten Turnaround Kandidaten sei.

Hier hast du die Umsätze bei Aumann für E-mobility damit du Überblick hast. Es ist sicher nicht prickelnd da es nicht immer ein Wachstum vom Quartal zu Quartal gewesen ist, aber ich glaube jetzt sind wir dabei...
Q12016: 9,4 Mio. Q12017: 14,2 Mio
H12016: 18,4 Mio H12017: 26,9 Mio
Q32016: 27,8 Mio Q32017 40,3 Mio
GJ2016: 42,7 Mio GJ2017: 60,8

Q12018: 19,8 Mio Q12019: 26,6Mio
H12018: 48,8 Mio H12019 56,6 Mio
Q32018: 78,3 Mio Q32019: 85,7 Mio
Gj2018: 105 Mio GJ2019:.......
Aumann | 17,18 €
2018/19 hätte Aumanns Jahr werden müssen, wenn sie in E-Mobility führend bzw. unerlässlich sind. Jetzt ist der Zug abgefahren, geht wohl auch ohne Aumann. Die Umsätze legen jedenfalls nicht nahe, daß sämtliche Automobilhersteller in der e-Aufbauphase in Aumann-Maschinen investiert haben. Es sei denn die sind so günstig/billig?
Aumann | 17,18 €
Kauf Aumann AG (Schlussauktion Xetra)
Grund: Einsatz/Betrieb Pythia.

Dieses Handelssystem kauft einfach verrückte Aktien!
Die mir eigentlich nicht ins Depot kommen würden... :rolleyes: :laugh:

AAG EUR BOT 1,500 Stock 17.04 17:36:27 IBIS 25.56 null

Aumann | 17,18 €
Siehe First Sensor, da läuft so eine Übernahme seit anderthalb Jahren
Aumann | 17,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.328.887 von coolrunning am 09.01.20 17:16:27Ist das ein Witz? Mbb hält 38% und natürlich kann jemand Aumann kaufen wenn Mbb ihre Anteile für guten Preis abgeben würde.
Aumann | 17,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.324.159 von antoniodeno86 am 09.01.20 11:07:46Dann bist du leider nicht gut informiert, denn Aummann ist eine Tochter der MBB

https://www.mbb.com/toechter/aumann.html

Wenn also jemand übernommen werden kann, dann nur MBB und das halte ich momentan für eher unwahrscheinlich :laugh:

:cool:running
Aumann | 17,00 €
Da Elektromobilität wieder in den Vordergrund gerückt wird, glaube ich das Aumann bei der aktuellen Bewertung locker ein Übernahme Kandidat werden könnte.
Aumann | 16,70 €
Rückgang war übertrieben, Märkte erhohlen sich, ...
Aumann | 17,38 €
Weiß jemand warum Aumann sich so gut erholt?
Gruß
Matz
Aumann | 18,00 €
Das ist nicht der letzte Hype! Mein Kumpel ist bei der F&E von Aumann und die haben sich letzte Woche mit den Musk leuten in Berlin getroffen. Tesla baut ja nun das neue Werk bei Berlin und er setzt voll auf einheimische Zulieferer, wegen der Nachhaltigkeit und so. Komisch finde ich die Analysten die auf hold setzten und vor einem Jahr das Kurs Ziel auf 66€ setzten. Jetzt geht es doch erst richtig los. Hab gedacht ich kann noch bei 10€ einsteigen. Gut das ich Mittwoch noch gut einsteigen könnte nachdem ich das von Tesla gehört hatte. Jetzt geht's los :-)
Aumann | 15,86 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.930.184 von chrismuenster am 15.11.19 10:06:38
Zitat von chrismuenster: Moin, was ist denn bei Aumann los?

Startet MBB schon den Rückkauf von Aktien? Die Zahlen waren ja nicht so überzeugend und der Ausblick auch nicht , das wir in 2 Tagen jetzt schon fast 20% im Plus sind.


Ja, wenn man vor zwei Tagen gekauft hat. :keks:

Der Satz mit den 20 % ist aber dermaßen unpassend, weil hier viele noch mit 30 - 60 % im Minus sind....:rolleyes:

:cool:running
Aumann | 15,86 €
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und eine Schneeflocke keinen Winter
Ich denke mal einfach die durchgehende Abwertung von Aumann war um 2-3 Euro zu krass , genauso wie die jetzige Aufwertung natürl. auch schon heftig ist ( erinnert mich an die Paragon-Aktie leider bin ich damals da bei 17 nicht eingestiegen und danch ist das Ding quasi 14 Tage jeden Tag um 10-15 % bis auf fast 40 gestiegen ) Wäre natürl. cool wenn Aufmann auch mal so einen Flow kriegen würde und zumind. erstmal wieder stabil im 20-25 Bereich liegt aaber für dieses Jahr realistisch ist denke ich ein 15-16 Kurs im Normalfall und im positivsten zw 18-20.. ich weiss nicht in wieweit die Zahlen schon geprüft und bestätigt wurde ( und damit kann man dann wieder auf Paragon zurück kommen als das dortige Zahlenwerk gepüft wurde stellt sich wohl heraus das da mit ganzen spitzen Stift wohl am Rande der legalität gearbeite wurde und schwupps gings wieder in die andere Richtung und steht heute sogar noch hinter Aumann ) hoffe das es da aber keine Bilanzschönende Manipulationen etc gegeben hat sonst wird das wohl definitiv unter 10 rutschen
Aumann | 15,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.930.184 von chrismuenster am 15.11.19 10:06:38
Zitat von chrismuenster: Moin, was ist denn bei Aumann los?

Startet MBB schon den Rückkauf von Aktien? Die Zahlen waren ja nicht so überzeugend und der Ausblick auch nicht , das wir in 2 Tagen jetzt schon fast 20% im Plus sind.



Was überrascht dich da?

Die Zahlen waren deutlich besser als befürchtet. Alle Welt hat doch gedacht, nachdem viele andere Unternehmen für Q3 eine nochmals schlechtere Entwicklung vermeldet hatten, dass Aumann die Ebit-Prognose nicht halten könne oder nur am unteren Rand erreicht, und vor allem dass der Auftragseingang möglicherweise weiter fällt. Nun ist aber die Ebit-Prognose bestätigt worden, und der Auftragseingang war sogar höher als in Q1 und Q2.

Daher für mich völlig nachvollziehbar, dass der Kurs steigt. Ich hatte ja in den Tagen vor den Zahlen mehrfach geschrieben, dass der Markt vor allem auf den Auftragseingang schauen wird. Und wenn man das tut, ist nachvollziehbar, dass der Kurs deutlich steigt. Wobei ich auch bei 16-17 € erstmal an ein Ende der Erholung glaube. Da wäre man dann etwa mit KGV von 15-16 fürs Jahr 2019 bewertet. Und bislang ist ja nicht absehbar wie es 2020 weitergeht. Da das 2.Halbjahr 2019 ja schlechter ist als das 1.Halbjahr, geh ich mal davon aus, dass es auf Jahresbasis allein schon wegen des Basiseffekts keine Ebit-Steigerung im Jahr 2020 geben wird, eher ein kleiner Rückgang.
Aumann | 15,32 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.932.188 von Trendfighter am 15.11.19 12:58:29Du vergisst einen großen Aspekt, Fantasie und die Möglichkeit positiver ueberraschungen den die emobolitaet wird in den nächsten Jahren massiv forsiert, das steckt in den köpfen der Anleger. Dieser Kurs wird nicht von den provis gemacht sondern von den privaten. Bei anderen wachstumswerten gibt es teilweise sogar negative KGV, s.
Aumann | 15,16 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.931.990 von Kosuperdaddy am 15.11.19 12:38:28
oh Mann
Zitat von Kosuperdaddy: Euphorie ist ein guter naehrboden für steigende Kurse!!!



Das nennt man Shortsqueeze. Viele haben schlechtere Zahlen erwartet.
Bei 16 € haben wir win KGV von ca 13.
Muss jeder selber wissen ob er mit 10-20% Gewinnsteigerung in 2020 rechnet - ich jedenfalls nicht.

Bei 12,50 haben wir ungefähr ein GAP.
die Wahrscheinlichkeit ist groß das das geschlossen wird in den nächsten 2-3 Monaten.

Also ich bin recht sicher das die Profis bereits wieder shorts laden.


Meine Meinung, keine Empfehlung.
Aumann | 15,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.931.576 von Wildberger am 15.11.19 12:00:17Euphorie ist ein guter naehrboden für steigende Kurse!!!
Aumann | 15,14 €
Schon witzig wie euphorisch einzelne User werden sobald der Kurs ansteigt. Wenn der Kurs wieder fällt melden sich dann die Pessimisten wieder zurück.
Aumann | 15,08 €
Nächsten Jahr wird es ein aumann Jahr werden, 100 Prozent. Die Politik reagiert jetzt und beginnt mit Subventionen die emobolitaet zu fördern, binn gespannt was noch kommt...
Aumann | 15,08 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.930.184 von chrismuenster am 15.11.19 10:06:38Commerzbank stuft Aumann von Reduce auf Buy hoch und erhöht das Kursziel von €13,00 auf €16,50.

Zitat von chrismuenster: Moin, was ist denn bei Aumann los?

Startet MBB schon den Rückkauf von Aktien? Die Zahlen waren ja nicht so überzeugend und der Ausblick auch nicht , das wir in 2 Tagen jetzt schon fast 20% im Plus sind.
Aumann | 15,04 €
Moin, was ist denn bei Aumann los?

Startet MBB schon den Rückkauf von Aktien? Die Zahlen waren ja nicht so überzeugend und der Ausblick auch nicht , das wir in 2 Tagen jetzt schon fast 20% im Plus sind.
Aumann | 14,92 €
Zahlen besser als ich befürchtet habe. Dennoch von einem Wachstumswert mittlerweile weit entfernt.
Mehr wie KGV 11 würd ich nicht zahlen.
Aumann | 13,88 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.919.009 von coolrunning am 14.11.19 09:03:35Du hast recht, Geduld und bißchen glück, was wirklich kommt kann niemand vorhersehen. Deshalb sind die Dinge auch nicht so einfach wie einige das hier sehen. Hoffentlich kommt bald die emobolitaet und unsere Kurse gehen wieder in die richtige Richtung.
Aumann | 13,32 €
Alles in allem muss man nur Geduld haben. Der Elektro-Boom wird kommen, ob nun es nun richtig ist oder nicht. Unsere Politiker drehen sich nach dem Wind....

Ich habe Aktien von Albemarle, SQM, Aumann, BYD usw.
Die lasse ich liegen und der Kurs interessiert mich momentan nicht, denn wenn die Zeit gekommen ist, werde ich meine Ernte einfahren und das nicht zu knapp.

Die Frage ist nur, woher bekommen wir den Strom in der Menge ?
Aber das ist ein anderes Thema :laugh:

Also habe ich natürlich auch in einige Stromriesen investiert;)

Lasst uns über Aumann 2021/22 sprechen...:)

:cool:running
Aumann | 13,20 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben