Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 22.03.2017 (Seite 28)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 54.590.520 von R32 am 22.03.17 16:21:21
Zitat von R32: High 11.931,62

Was passiert jetzt ? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.590.421 von mcgoofy am 22.03.17 16:14:23
Zitat von mcgoofy: jetzt versuche ich es mal mit der bild-zeitung:D

http://www.bild.de/news/2017/news/eilmeldung-news-parlament-…




Terror in UK und gleich werden die Kaufprogramme angeschmissen
Irgendwo im Bereich 11.930-35 sollte Feierabend sein. Ich baue jetzt meine Short Posi weiter aus. Denke nicht, dass wir uns heute lange über die 11.900 halten können. Wir werden sehen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.590.418 von Saxilus am 22.03.17 16:14:12es stell sich mir die frage was du von mir willst ?

hab ich was verkehrtes in das Forum geschrieben ?

stört es dich wenn ich den gesteuerten DAX durchschaut habe ? und es beweisen kann ?

stört es Dich nicht im geringsten das kriminelle Banken mit dem Geld vom Draghi die Märkte manipulieren und die Anleger abzocken ?

mich stört das gewaltig und deshalb poste ich hier um eventuell den einen oder anderen vor verlussten zu schützen, meine Sichtweise der Dinge ist eine andere da andere Information zu Grunde liegen.

Beweise mir das ich heute was falsches geschrieben habe , zeige mir wo ich was verkehrtes geschrieben habe und warumn es Dich stört das ich den DAX durchschaut habe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.590.574 von Elvis666 am 22.03.17 16:26:43
Zitat von Elvis666: Irgendwo im Bereich 11.930-35 sollte Feierabend sein. Ich baue jetzt meine Short Posi weiter aus. Denke nicht, dass wir uns heute lange über die 11.900 halten können. Wir werden sehen...


Jetzt nochmals runter zur 11.895 und dann nachbörslich zur 12 K :rolleyes:
weiß einer wann das ding im kongress morgen über die bühne ist? innerhalb der Börsenzeit US oder danach?
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.590.601 von R32 am 22.03.17 16:29:56Meiner Meinung nach sehen wir eher die 11.800 als die 12.000. Wäre mir ausserdem durchaus recht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.590.520 von R32 am 22.03.17 16:21:21
Zitat von R32: High 11.931,62

Was passiert jetzt ? :rolleyes:


solltest du aber wissen:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.590.586 von _Mitglied_ am 22.03.17 16:27:52
Zitat von _Mitglied_: es stell sich mir die frage was du von mir willst ?
stört es dich wenn ich den gesteuerten DAX durchschaut habe ? und es beweisen kann ?


Unabhängig von Eurem Disput sind Beweise und Quellen nie verkehrt.
Ansonsten wirkt das Ganze etwas... hm... verschwörerisch? ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.586.026 von Bernecker1977 am 22.03.17 08:21:57
Pullback 11.920 erfolgt
Zitat von Bernecker1977: Ein wenig überraschend, aber sowas kommt selten mit Vorankündigung, war der gestrige Abverkauf am Nachmittag. Der DAX fiel nicht nur unter 12.000, sondern dann auch gleich bis 22 Uhr (also nach XETRA) zur 11.920. Genau da lag die Unterstützung der Vorwoche.

Auf die "Rutschgefahr" im DAX hatte ich am Sonntag in der Analyse hingewiesen (http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9412883-dax-charta…) - anbei noch einmal der Chart




Eröffnen wir im XETRA unter 11.920, drohen weitere Abgaben! Ein Pullback an diese Marke sollte einkalkuliert sein, denn per XETRA ist ein GAP vorhanden und solche Marken werden gerne noch einmal von der anderen Seite getestet. Entwarnung kann man aber erst über 11.970 geben - und davon sind wir weit entfernt.

Soweit eine kurze Einschätzung, später gerne mehr,
Gruß Bernecker1977


Wie versprochen noch ein Update, auch mit neuem Chart. Morgens in der Panik hatte ich hier bereits vom möglichen Pullback, also dem dem Test einer solchen wichtigen Marke wie der 11.920 geschrieben. Dies nun im Bild:



Schliessen wir heute per XETRA darüber, ist die Chance auf Entspannung sehr hoch. Darunter drohen weitere Abgaben, da auf Tagesbasis solche Marken von den End-of-Day-Tradern erst später bewertet werden und es am Folgetag zu Ausführungen kommt.

Gruß Bernecker1977
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben