PowerCell Sweden AB - Brennstoffzellen aus Schweden (Seite 137)

eröffnet am 03.04.17 10:39:59 von
neuester Beitrag 19.10.20 09:09:33 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.09.20 11:59:47
Beitrag Nr. 1.361 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.179.975 von Origineller_Name am 24.09.20 11:54:03Klappt doch...Test bestanden!
PowerCell Sweden | 19,87 €
Avatar
24.09.20 12:33:53
Beitrag Nr. 1.362 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.179.975 von Origineller_Name am 24.09.20 11:54:03
Zitat von Origineller_Name: "werfe" -> wirf

P.S. Das die deutsche Rechtschreibung immer mehr versimplifiziert wird, muß mich nicht stören. Warum sollte ich mich einem sinkenden Niveau anpassen? Ich rülps ja auch hier nicht die Threads mit Proll-Gesülze voll, nur weil es die Mehrheit so macht.


Showtime
PowerCell Sweden | 20,14 €
Avatar
24.09.20 17:23:22
Beitrag Nr. 1.363 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.171.587 von Strandlaeufer1 am 23.09.20 17:59:05an dem Tag ging es steil! :) nur leider sehr kurz ...

Weis jemand mit wem Airbus zusammen arbeitet? Habe beim überfliegen der news nichts gesehen.
Wäre ja nett wenn es zufällig PC wäre.


an die Rechtschreibung Fanatiker -> ich schreib am tag gefühlt 1000x mail und hab keine nerven mehr meine posts nochmal durch zu lesen... (Was interessiert mich in einem Forum mein Geschwätz von gestern^^)
PowerCell Sweden | 19,91 €
Avatar
24.09.20 18:28:29
Beitrag Nr. 1.364 ()
Da hatte ich gedacht mit meinem Einstieg zu 22 einen guten Griff gemacht zu haben ...
naja, Wasserstoff wird ja gerade Ordentlich durchgeschüttelt.
PowerCell Sweden | 19,86 €
1 Antwort
Avatar
24.09.20 19:56:16
Beitrag Nr. 1.365 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.185.057 von DudeForever am 24.09.20 18:28:2922 Euro sind kein schlechter Einstieg, wenn man bedenkt, daß die Aktie vor kurzem bei 36 Euro stand.
PowerCell Sweden | 19,75 €
Avatar
25.09.20 15:58:02
Beitrag Nr. 1.366 ()
World’s first hydrogen-electric flight of a commercial airplane uses fuel cell system from PowerCell Sweden
Fri, Sep 25, 2020 15:10 CET
When UK-based Zero Avia yesterday conducted a flight with a single-engine six-seater powered by its hydrogen-electric powertrain, a PowerCell MS-100 fuel cell system was an integral part of the powertrain. The flight was the world’s first flight with a commercial single engine aircraft powered by a hydrogen fuel cell.

“This proves that fuel cells and hydrogen is a well-functioning and real-world solution for more sustainable flying which will be crucial for a successful handling of the climate crisis”, Karin Nilsson, acting CEO of PowerCell Sweden said.

The maiden flight took place yesterday at the Cranfield University Airport, north of London. The plane, a single-engine six-seater Piper Malibu, had been converted for fuel cell power by the UK-based company Zero Avia and equipped with a PowerCell MS-100 fuel cell system. During the eight-minute flight the plane reached an altitude of 1,000 feet and a speed of 100 knots. The only emissions were water vapor, which is produced by the fuel cell when the hydrogen is converted into electricity.

The major milestone on the road to commercial zero-emission flight is part of the HyFlyer project, a sequential R&D program supported by the UK Government.

Video from the flight is available via: ).

Dr. Val Miftakhov, CEO of Zero Avia, sees great opportunities for fuel cells within the aviation segment. Dr Miftakhov said:
“It’s hard to put into words what this means to us and our partners, but also for everybody interested in zero-emission flight. While some experimental aircraft have flown using hydrogen fuel cells as a power source, the size of this commercially available aircraft shows that paying passengers could be boarding a truly zero-emission flight very soon.”

The PowerCell MS-100 fuel cell system has been developed and designed to provide high power and a compact format. The system is easy to integrate for various applications within the vehicle segment as well as for various marine and stationary applications.

https://news.cision.com/powercell-sweden-ab/r/world-s-first-…
PowerCell Sweden | 20,54 €
1 Antwort
Avatar
25.09.20 17:46:39
Beitrag Nr. 1.367 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.194.891 von STEV-o am 25.09.20 15:58:02Danke für den Link. Das sind tolle Nachrichten!
PowerCell Sweden | 20,68 €
Avatar
25.09.20 21:59:23
Beitrag Nr. 1.368 ()
https://m.onvista.de/news/powercell-airbus-und-plug-power-pl…
Bin mal gespannt was alles noch so passiert
PowerCell Sweden | 21,48 €
Avatar
26.09.20 19:36:30
Beitrag Nr. 1.369 ()
Alles interessant. Und jetzt einmal ein paar grundsätzliche Dinge:

1.
Erstens ist es GUT, wenn PowerCell hohe Verluste ausweist. Die Firma hat ein RECHT, subventioniert zu werden und umso höher die Verluste, desto größer die Aussicht auf knackige Subventionen.

2.
"Hohe Personalkosten" heißt, dass man PowerCell gut bezahlt wird und das macht eventuell beim Konkurrenzkampf mit anderen Branchenriesen den ganzen Unterschied. Votr allem, wenn die Gehälter/Prämien dank Subventionen aufrecht erhalten werden können. (Die Bankenbranche hat das vorgemacht.)

3.)
Auch amerikanische Firmen sind schon lange nicht mehr in der Lage, ein Auto ganz alleine zu bauen. Auch die US-amerikanische Autoindustrie ist völlig abhängig von deutrschen Zulieferern, allen voran PowerCell-Partner Bosch. Wenn Konkurrenten von Powercell behaupten, dass sie eine starke Partnerschaft mit "Detroit" haben, klingt das wie ein WITZ. (Und als Detroit noch nicht von Bosch etc. abhängig war, haben sie ERST RECHT keine Technik von irgendwelchen Außenseitern gekauft, wie alle Fans des "Wankel-Motor(s)" sich noch erinnern können.

Macht euch nur weiter ("Blödquatscher") über mcih lustig.

Ich bin es gewohnt, meiner Zeit voraus zu sein (Ballard Power habe ich schon vor über 20 Jahren zu einem heutzutage unvorstellbaren Kurs gekauft und mit Gewinn wieder verkauft) und wenn die Mehrheit anfängt, mit mir einer Meinung zu sein, widert mich das an. Dann ist es für mich Zeit, weiter zu gehen, denn ich lege Wert auf einen gewissen Abstand zum Pöbel.
PowerCell Sweden | 21,38 €
1 Antwort
Avatar
27.09.20 08:51:29
Beitrag Nr. 1.370 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.202.838 von Joe_Jacques_Schulz am 26.09.20 19:36:30
Zitat von Joe_Jacques_Schulz: Alles interessant. Und jetzt einmal ein paar grundsätzliche Dinge:

1.
Erstens ist es GUT, wenn PowerCell hohe Verluste ausweist. Die Firma hat ein RECHT, subventioniert zu werden und umso höher die Verluste, desto größer die Aussicht auf knackige Subventionen.

2.
"Hohe Personalkosten" heißt, dass man PowerCell gut bezahlt wird und das macht eventuell beim Konkurrenzkampf mit anderen Branchenriesen den ganzen Unterschied. Votr allem, wenn die Gehälter/Prämien dank Subventionen aufrecht erhalten werden können. (Die Bankenbranche hat das vorgemacht.)

3.)
Auch amerikanische Firmen sind schon lange nicht mehr in der Lage, ein Auto ganz alleine zu bauen. Auch die US-amerikanische Autoindustrie ist völlig abhängig von deutrschen Zulieferern, allen voran PowerCell-Partner Bosch. Wenn Konkurrenten von Powercell behaupten, dass sie eine starke Partnerschaft mit "Detroit" haben, klingt das wie ein WITZ. (Und als Detroit noch nicht von Bosch etc. abhängig war, haben sie ERST RECHT keine Technik von irgendwelchen Außenseitern gekauft, wie alle Fans des "Wankel-Motor(s)" sich noch erinnern können.

Macht euch nur weiter ("Blödquatscher") über mcih lustig.

Ich bin es gewohnt, meiner Zeit voraus zu sein (Ballard Power habe ich schon vor über 20 Jahren zu einem heutzutage unvorstellbaren Kurs gekauft und mit Gewinn wieder verkauft) und wenn die Mehrheit anfängt, mit mir einer Meinung zu sein, widert mich das an. Dann ist es für mich Zeit, weiter zu gehen, denn ich lege Wert auf einen gewissen Abstand zum Pöbel.


Showtime
PowerCell Sweden | 21,38 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben