checkAd

Baumot nach Kapitalherabsetzung (Seite 1285)

eröffnet am 11.04.17 11:22:10 von
neuester Beitrag 18.04.21 19:06:07 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.04.21 18:52:27
Beitrag Nr. 12.841 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.863.924 von Grid-Party am 18.04.21 18:51:07Ich hatte nur noch gewartet, bis die Mitteilung des Brokers über die Inso da war - die sammle ich nämlich immer:laugh:

Guten Mut!
Baumot Group | 0,031 €
Avatar
18.04.21 19:06:07
Beitrag Nr. 12.842 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.863.924 von Grid-Party am 18.04.21 18:51:07
Zitat von Grid-Party: Willst Du nicht wenigstens die steuerliche Verlustgutschrift mitnehen? Bei Ausbuchungen - sofern überhaupt ausgebucht wird, bei mir liegen da eben Schmack Biogas auch noch die ganz alten Evergreen Solar und noch etliche andere Pennystocks (nun 0,00-Pleitiers), die nicht ausgebucht wurden, jedoch noch aus Zeiten ohne Abgeltungssteuer stammen - gilt die steuerliche Verlustgutschrift meines Erachtens nicht.

Ich stelle meine restlichen 1,5 K heute noch rein...


An die meisten meiner noch gehaltenen Baumotaktien komm ich derzeit gar nicht mehr dran. Diese liegen in meinem degiro-Depot und da sie auf xetra eingekauft wurden, sind sie bei degiro auch nur auf xetra handelbar. Was ja derzeit nicht möglich ist.
Ein Lagerstellenwechsel bei degiro auf Frankfurt würde im Moment bis zu mehrere hundert Euro kosten da die Baumotaktien auf xetra noch nicht delistet sind. Nach delisting wird es preiswerter. Ein Depotwechsel der Baumot-Aktien auf ein anderes Depot würde durch degiro erst im August bearbeitet.... Mein Baumotbestand auf degiro ist also derzeit "eingefroren".
Habe heute mal eine Anfrage an meinen Steuerberater gestartet, was noch möglich sein könnte. Viel erwarte ich mir allerdings nicht mehr...
Baumot Group | 0,031 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Baumot nach Kapitalherabsetzung