wallstreet:online
40,00EUR | +1,00 EUR | +2,56 %
DAX-0,29 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,22 % Öl (Brent)0,00 %

Baumot nach Kapitalherabsetzung - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000A2G8Y89 | WKN: A2G8Y8 | Symbol: TINC
2,385
19:32:36
Tradegate
+0,63 %
+0,015 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.320.529 von Artikel14 am 22.08.19 17:47:58Dann geht es schneller voran als von mir pers. erwartet 👍

Zitat von Artikel14: Freitag könnte es News von Baumot geben.
https://www.ikz-online.de/staedte/witten/wittener-firma-darf…
Baumot Group | 2,260 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.320.529 von Artikel14 am 22.08.19 17:47:58In deinem Artikel steht dies finde ich eigentlich eher schwach;

Baumot könnte nach eigenen Angaben in den nächsten drei Jahren allein knapp 140.000 Fahrzeuge von VW und Daimler mit dem Abgasreiniger nachrüsten
Baumot Group | 2,260 €
Freitag könnte es News von Baumot geben.
https://www.ikz-online.de/staedte/witten/wittener-firma-darf…
Baumot Group | 2,320 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
"""Der Dieselnachrüster Baumot will die ersten Systeme für VW-Fahrzeuge noch im Oktober 2019 ausliefern, wie Firmen-Chef Marcus Hausser der Nachrichtenagentur dpa sagte. Nach seinen Worten deckt die vom KBA erteilte Betriebserlaubnis (ABE) etwa 1,3 Millionen betroffene Autos aus dem Volkswagen-Konzern ab.

„Weitere ABEs für Fahrzeuge auch anderer Hersteller werden wir in Kürze ebenfalls beantragen. Wir gehen davon aus, zeitnah für alle relevanten Volumenmodelle eine Nachrüstlösung anbieten zu können.“""

Alles klar auf der Andrea Doria:D

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/dieselskandal…
Baumot Group | 2,390 €
Bereits 11703 registrierte Fahrzeuge.
Baumot Group | 2,370 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.318.168 von Centjaeger am 22.08.19 13:57:55danke für den link. das argument mit der garantie hat sich ja bei den meisten autos eh erledigt, die haben ja schon oftmals keine mehr. aber witzig fand ich das argument, die nachrüstung allen zu ermöglichen. exakt, was ich gestern schrieb. bin auf die erste klage gespannt.
Baumot Group | 2,335 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.318.087 von Grid-Party am 22.08.19 13:49:21
Verbraucherschützer fordern weitere Zugeständnisse bei Diesel-Nachrüstung
Nette Zusammenfassung...

http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/dieselskandal…
Baumot Group | 2,335 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.481 von Fliese79 am 21.08.19 19:08:23Weshalb sollte die Höhe des Invests einen begründeten Einfluss auf die Kommentierung der Veränderungen in Höhe von Cent-Beträgen haben? Wer mehr investiert, dürfte relativ mehr zur Verfügung haben, wer weniger investiert gleichermaßen relativ weniger; die persönliche Bedeutung bleibt daher dieselbe. Es scheint mir doch eher eine einfache Verhaltensstörung zu sein...
Baumot Group | 2,305 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Auf der HV hatte ich den Eindruck, dass die Anträge für Daimler noch nicht beim KBA gestellt waren.
Baumot Group | 2,335 €
ABE Daimler heute noch ? Morgen Erste Zulassung eines nachgerüsteten Stinkers für baumot ? Fahrverbot trotz Software Update ? Antworten brandaktuell in der Gruppe !
Baumot Group | 2,385 €
Nee,
sie könnten es auch offiziell per Meldung bringen.
Oder doch lieber Facebock?
Baumot Group | 2,385 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.316.881 von KaterMohrle am 22.08.19 11:35:28Solche Fragen konnte man am besten auf der HV stellen.
Dort habe ich den Eindruck gewonnen,
dass Baumot mit den Genehmigungen (auch für
Daimler) in einem Zeitplan liegt, der gut zum
absehbaren Marktgeschehen passt.
Baumot Group | 2,385 €
Da müsst ihr "Hausmeister Krause" mal die Würmer aus der Nase ziehen, oder euch bei der ominösen Insidergruuppe von Jürgenxxx bzw. xtrancerx anmelden.
Baumot Group | 2,400 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.316.704 von Bangcoc am 22.08.19 11:21:50Sind die nicht beantragt?
Baumot Group | 2,370 €
wann stellt baum endlich für Daimler die anträge für abe erteilung
Baumot Group | 2,395 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.412 von ballalo am 21.08.19 19:01:39
Zitat von ballalo: Bei mir sind 30 Cent auch 7.500 €


Was 25000 Stück?
Ich fahre am Wochenende nach Bad Homburg vdH und setze alles mal auf die 17
Wird schon, keine Angst:laugh:
Baumot Group | 2,345 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.311.412 von ballalo am 21.08.19 19:01:39
30 Cent sind 7.500 €
Gerade dann solltest du nicht son Alarm machen. Wenn 30 Cent bei mir 7.500 € wären, dann müssten ja noch genug Cents daneben vorhanden sein, um entspannt durchs Leben zu kommen.

@ alle anderen: Ich setze ballaballa auf ignorieren. Wichtigtuer und Kommentare haben einen Mehrwert von null bzw. noch darunter.
Baumot Group | 2,345 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.539 von juergen45la am 21.08.19 17:33:29 Bei mir sind 30 Cent auch 7.500 €
Baumot Group | 2,345 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ich bin mal gespannt, wann der erste klagt und fordert eine bundesweite nachrüstung. immerhin ist es ja ein enormer vorteil, wenn ich in einer intensiv-stadt wohne und mein auto nachrüsten kann und es dann auf dem markt teurer verkaufen kann.😎

aber das ist nur wunschdenken🤔

ansonsten kann ich hier alle szenarien gut nachvollziehen. diejenigen die erstmal rausgehen ebenso wie die die drinbleiben. ich fühle mich wohler dabei zu bleiben, habe ich doch so keinen stress, wenn mal eine gute meldung kommt und der kurs anzieht. das mein ek nochmal ins rote läuft geht eigentlich nur, wenn baumot morgen konkurs anmeldet.🤣
Baumot Group | 2,345 €
Sorry bleibt aber auf der Kaufliste unter 2 Euro
Baumot Group | 2,345 €
Bin gestern auch ausgestiegen bleib ab
Baumot Group | 2,345 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.521 von gummikuhtreiber am 21.08.19 17:31:24Das stimmt, es wird nachgerüstet, erste Umsätze sollen schon 2019 generiert werden. Der Hauptumsatz soll ab 2020 kommen. Der Kurs wird auf Quartalszahlen reagieren, nicht mehr auf Spekulationen, sonst stünde der Kurs weit über 3,00 € !!

@juergen45la
Die Meldung stammt nicht von mir, wie du sicherlich lesen konntest und die Auslieferung startet nicht im Oktober, sondern:"Wir planen, die ersten Systeme noch im Oktober 2019 auszuliefern"
https://www.rtl.de/cms/baumot-will-vw-diesel-nachruestung-im…
Lern lesen und verstehen 😘

Wie geschrieben: Ich werde auch wieder einsteigen, aber sicherlich nicht vor November, ich entscheide je nach Nachrichtenlage!
Baumot Group | 2,345 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.251 von Apollonius am 21.08.19 17:01:20
Zitat von Apollonius: Baumot hat doch nichts mit dem DAX gemeinsam! Oder hat der DAX in den letzten vier Wochen 40% plus gemacht?
Die ABE von Pley hat den Kurs so hoch gejagt, dass es bei der Verkündung der eigenen 60 ABEs nur noch einmal kurzfristig nach oben ging.

birko1 schrieb (Beitrag 7431), dass Baumot Anfang des Jahres passende Nachrüstsysteme vorstellt. Die nächsten fünf Monate passiert nichts mehr.

Anfang nächsten Jahres schaue ich wieder vorbei und werde sicherlich Aktien zu 2,00 € einsammeln können, bis dahin...

Die Wahrscheinlichkeit, dass du für 2 € aber nur eine halbe, wenn nicht sogar nur eine viertel Baumot Aktie bekommst, ist aus meiner Sicht aber mittlerweile sehr hoch 😜
Baumot Group | 2,345 €
Aus einen anderen Board.
Baumot Jetzt, wo die ABE für 61 VW-Modelle­ da ist, und VW heute offiziell kommunizie­rt,
wie die Nachrüstun­g ablaufen wird....


Warum kauft VW eigentlich­ nicht gleich Baumot und ihr Know-How, sagen wir mal
für 150mio ? Das zahlen die doch aus der Portokasse­. Es wäre ein Share-Prei­s von ca. 7 Euro. 

Hohe Umsätze sind für Baumot künftig sicher. VW lässt ihre Diesel-Kis­ten in Vertragswe­rkstätten umrüsten,
quasi zum Selbstkost­enpreis...­ käme viel günstiger!­ In Zukunft dürften Euro 6 - Diesel ebenfalls nachgerüst­et
werden müssen. Und in die neuen Generation­en von Diesel-PKW­ werden direkt "vor"-gerü­stet, anstatt nachzurüst­en.
Können sie alles haben, für n Appel und n Ei.

Zusätzlich­ können sie andere PKW-Herste­ller durch das Know-How von Baumot "beliefern­".

VW könnte sich als DIE Retter der Diesel-KFZ­ positionie­ren. Nachrüstun­g (bzw. künftig Vor-Rüstun­g)
für LKW, Schiffe, Busse, kleinere Nutzfahrze­uge etc etc.

imho wird der Diesel-Ant­rieb noch viele Jahrzehnte­ die Mobilität begleiten bzw. mit-prägen­,
E-Autos oder Wasserstof­f schön und gut,aber es wird noch viele Jahre nicht ohne den Diesel gehen.

Nur der Aktuelle Kursverlauf
Macht mich stutzig
Baumot Group | 2,345 €
@ballaballa bin seit 2017 hier dabei und mache nicht wie du bei 30 cent Pippi in die Hose @Appolinus schöne Falschmeldung ! Auslieferung startet im Oktobet 2019 ..schlaf weiter...
Baumot Group | 2,410 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.251 von Apollonius am 21.08.19 17:01:20
Zitat von Apollonius: Baumot hat doch nichts mit dem DAX gemeinsam! Oder hat der DAX in den letzten vier Wochen 40% plus gemacht?
Die ABE von Pley hat den Kurs so hoch gejagt, dass es bei der Verkündung der eigenen 60 ABEs nur noch einmal kurzfristig nach oben ging.

birko1 schrieb (Beitrag 7431), dass Baumot Anfang des Jahres passende Nachrüstsysteme vorstellt. Die nächsten fünf Monate passiert nichts mehr.

Anfang nächsten Jahres schaue ich wieder vorbei und werde sicherlich Aktien zu 2,00 € einsammeln können, bis dahin...


Du vergisst scheinbar, dass es durch die veränderte Lage um die Nachrüstungen (es ist nun kein "vielleicht" mehr, sondern "es WIRD nachgerüstet") an der Zeit ist, Baumot vollkommen neu zu bewerten. Und dies wird meines Erachtens nach in den kommenden Wochen auch geschehen.
Baumot Group | 2,410 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.167 von ballalo am 21.08.19 16:51:41Ok, verstehe, zocker also🙈
Viel Glück, trotzdem würde ich dich bitten, nicht jede mini Korrektur sinnlos zu hinterfragen. Wenn der Kurs steigt, fragst du ja auch nicht. Danke!
Baumot Group | 2,375 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.309.216 von ballalo am 21.08.19 15:14:17Baumot hat doch nichts mit dem DAX gemeinsam! Oder hat der DAX in den letzten vier Wochen 40% plus gemacht?
Die ABE von Pley hat den Kurs so hoch gejagt, dass es bei der Verkündung der eigenen 60 ABEs nur noch einmal kurzfristig nach oben ging.

birko1 schrieb (Beitrag 7431), dass Baumot Anfang des Jahres passende Nachrüstsysteme vorstellt. Die nächsten fünf Monate passiert nichts mehr.

Anfang nächsten Jahres schaue ich wieder vorbei und werde sicherlich Aktien zu 2,00 € einsammeln können, bis dahin...
Baumot Group | 2,390 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.053 von ballalo am 21.08.19 16:40:04In der Sache gebe ich Rollo recht...
Baumot Group | 2,390 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.310.128 von rollo_tomasi am 21.08.19 16:48:14Habe ich leider gestern knapp verpasst. Wollte zu 2,52€ raus. Heute wäre ich dann wieder zu 2,35€ rein. Hat leider nicht geklappt.
Baumot Group | 2,390 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben