DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,99 %

Sovereign Metals - Graphitprojekt in der Entwicklung - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.523.934 von shamane am 28.12.18 22:48:40Schön langsam wär's dann nicht schlecht,aber in diesem speziellen Fall, wird sich die Geduld auszahlen,Freunde!
Ich hab mittlerweile eine extrem hohe Sückzahl,und kaufe eventuell noch weiter
Ich Wünsche euch allen, ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr !
2019 wird unser das Jahr von SVM! ;)

Musste leider auch nochmal nachkaufen. Nun ja, 2018 werden wir schnell vergessen müssen.

Viel Glück für 2019
da sind wir uns einig ;)
und hoffen beide drauf das es nächstes Jahr besser wird ... meine BASS wurde auch zu sehr verprügelt aber da die schon liefern bleich ich fest dabei und spiele ein wenig mit Sovereign
sprich habe nachgekauft heute:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.513.839 von senna7 am 27.12.18 14:02:40Gebeutelt wurden in diesem Markt halt alle Grafit Explorer.

Die Guten, mittleren und schlechten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.513.710 von senna7 am 27.12.18 13:47:59


Musst schon den Chart der Hauptbörse Australien nehmen.
Graphex wo auch abgeschmiert ist ???





Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


also da gefällt mir der Chart hier 10 x besser ....;)
Es geht nicht darum, sich an den guten (nicht sehr guten) Zahlen von Sovereign in der PFS zu orientieren, auch wenn die bessere aussehen als bei vielen Gold oder Kupferprojekten, aber eben auch schlechter als die Top Graphitprojekte wie Graphex.


Es geht darum zu sehen, ob das Projekt in absehbarer Zeit (1-3 Jahre) an den Start kommen kann.

Und das sieht zur Zeit eher unrealistisch aus, wie auch bei vielen anderen Graphitexplorer.
Fundamental hat Herr Huster ja alles schon beschrieben
hier noch eine Charteinschätzung kurz & langfristig gesehen.

Chance / RISIKO Verhältnis muß jeder mit sich selbst ausmachen.




Antwort auf Beitrag Nr.: 59.510.374 von maximussi am 26.12.18 20:55:17Ich hoffe beide Werte bringen den Anlegern eine nette Rendite.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.510.272 von schmidileins2713 am 26.12.18 20:29:07Naja,die Zeit wird zeigen welcher von den zwei als erster in Betrieb geht!?
ja, so ist es... graphitminer haben ohnehin viele gute kennziffern.
kommt halt drauf an wer abnehmer findet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.510.221 von maximussi am 26.12.18 20:17:07NPV, Capex, zu erwartendes EBITDA, etc. überall ist Graphex klar besser und dazu kalkuliert Graphex noch vorsichtiger als SVM( mit niedeigeren flake preisen). Musst nur die relevanten Parameter aus den PFS vergleichen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.509.933 von schmidileins2713 am 26.12.18 19:06:20" bessere Kennziffern "!?
in wie fern?Die Gewinnspanne von Sovereign ist unschlagbar!(und die rechnen sehr konservativ)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.508.691 von alles-unklar am 26.12.18 12:38:42Auch Anfang 2018 wurde vielerorts SVM als Gegeimtipp gehandelt. Raus kamen mehr als -50%. 2019 muss SVM liefern und auf Unterstützung der Politik hoffen. Wenn es aufgeht schlummern hier viele hundert Prozent, wenn nicht viele tausend. Aber Graphex ist in etwa gleich weit und hat wesentlich bessere Kennziffern und ist zusätzlich günstiger bewertet. Daher bin ich in Graphex.
unter 0,07 ist ein interessantes Kaufniveau. Wir bekommen das Teil jetzt 4 cent billiger als Ian Middlemas! ;)
Interview mit Sam Cordin, Business Development Sovereign Metals (A0LEG3)
Aktie für 2019
Sovereign Metals ist einer meiner Topwerte für 2019. Das Unternehmen hat sich in 2018 super weiterentwickelt, wurde aber vom Markt total ignoriert. Bei 7,4 cents ist das ein toller Einstiegszeitpunkt!


http://www.investi.com.au/api/announcements/svm/ee6e1590-633…
Allen Hurrareufen in Foren und sonstwo zum Trotz. Die machen gerade 10% Minus. First agraphene 10% plus.
hier stimmt was nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.163.909 von LithiumLove am 08.11.18 05:24:51Ich bin hier raus. Ca. 120mio npv nach steuer und 50 mio capex vs.480mio npv und gleicher capex bei graphex. Dazu kalkuliert graphex noch konservativer als svm. Ich schau dass ich in graphex reinkomme, weil ich unbedingt einen graphitwert halten möchte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.163.828 von alles-unklar am 08.11.18 01:27:09
Zitat von alles-unklar: Ein Artikel dazu in den miningnews:

https://www.miningnews.net/feasibility/news/1350503/lowest-c…


Eine Vorstudie für das heute veröffentlichte Projekt wird von Sovereign als Vorstudie für das "niedrigste Betriebskosten-Grobsplittergraphitprojekt weltweit" bezeichnet.

Die Entwicklungsinvestitionen belaufen sich auf 49 Mio. USD für ein 16-jähriges Projekt, das jährlich durchschnittlich 52.000 t Konzentrat bei Betriebskosten von 323 $/t (FOB) produziert.

Letzterer sieht Souverän in der Überzeugung, dass er sogar in der Lage sein sollte, "preislich mit China zu konkurrieren", dem weltweit größten Anbieter und Verbraucher von natürlichem Flockengraphit.

Das sollte für die Geldgeber des Unternehmens äußerst beruhigend sein.

Unter Verwendung dessen, was Sovereign sagt, eines konservativen Basketgraphitkonzentratpreises von 1216 US-Dollar pro Tonne, erwirtschaftet Malingunde einen durchschnittlichen Jahresgewinn von 42 Millionen US-Dollar (auf EBITDA-Basis).

Zu den wichtigsten Kennzahlen gehören ein Nettobarwert von 201 Millionen US-Dollar (vor Steuern und mit einem Abschlag von 10%) und eine interne Rendite von 56%, während die Amortisation auf drei Jahre geschätzt wird.

Sovereign, das von MD Dr. Julian Stephens geleitet wird und unter dem Vorsitz des bekannten Ressourcensektorsunternehmers Ian Middlemas steht, wurde in letzter Zeit mit rund 20-25 Millionen AUD kapitalisiert.

Der Grund für die erwarteten niedrigen Betriebskosten der Malingunde ist die Geologie.

Malingunde verfügt über eine umfangreiche, mit Saprolit gehostete Graphitlagerstätte, die hochwertig und weich genug ist, um ohne Sprengen und Vorbrechen abgebaut und verarbeitet zu werden.

Das macht es laut Sovereign ziemlich einzigartig, da andere Vorkommen von Saprolith-Graphit - wie zum Beispiel in Madagaskar - sowohl viel niedriger als auch kleiner sind.

Malingunde verfügt über eine Erzreserve von 9,5 Millionen Tonnen mit einem TGC-Gehalt von 9,5%, wobei die Saprolit/Saprock-Ressourcen derzeit mehr als 45 Mio. Tonnen betragen.

Während sich Sovereign zunächst auf die etablierten Graphitmärkte konzentriert, um sein Vorhaben zu untermauern, hat das Unternehmen in Tests gezeigt, dass sein Flockengraphit auch für Lithium-Ionen-Batterieanoden geeignet ist.

Die große etablierte Ressourcenbasis (und das Potenzial für weitere zusätzliche Ressourcen) sorgt für viel Optionalität, wie es die Märkte erfordern.

Stephens sagte MNN, dass das Unternehmen erst vor kurzem damit begonnen habe, von Abnehmern und dergleichen "kaltgestellt" zu werden, was die gestiegene Akzeptanz in der breiteren Industrie bestätigt, dass die erwartete Revolution bei Elektrofahrzeugen real ist.

Mittlerweile wird eine endgültige Machbarkeit für Malingunde bis etwa Mitte 2019 erwartet, wobei der kurze Zeitrahmen eine Funktion eines Großteils der "heavy lifting" wie Bohrungen und Umweltstudien bereits abgeschlossen oder gut durchdacht ist.

Staatliche Aktien eröffneten um 0,1c höher bei 8,6c.
werde das hier mal weiter verfolgen und mir mal ein paar zulegen
https://www.asx.com.au/asxpdf/20181107/pdf/44028jwmjqmqz0.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.050.363 von schmidileins2713 am 25.10.18 09:12:52Aktueller Quartalsbericht fasst nochmal alles gut zusammen:

- PFS kommt nun binnen der nächsten 14 Tage
-Pilotversuche für Industriekunden, Abnahmegespräche im Laufen
- Premium-Titandioxid Produkte als "add on" Nebenprodukt

Wenn jetzt noch parallel das neue Minengesetz, bzw. neu Regelung für ausländ. Minenbetreiber auf den Weg gebracht wird, schaut es hier denke ich mal sehr gut aus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.049.370 von Majestro87 am 25.10.18 07:24:45viel wichtiger als der genaue Zeitpunkt der PFS ist u.a. Procedere, welches den politischen Hintergrund aufhellen lässt und der ganze Minenbranche helfen sollte. WErden spannende Monate für SVM, zumal sie mit Ihrer timeline PFS,DFS, Finanzierung hier wohl genau richtig liegen.

von hotcopper:

25/10/18
00:52
Post #: 36250433

https://www.miningreview.com/community-development-agreements-malawi/

It seems that the new mining law will really be passed in 2018. The report also mentions the ESIA process. It is expected to be completed in the first quarter of 2019.

SVM is perfectly in the timeline.

Now please don't complain about the late PFS


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben