DAX+0,26 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,12 % Öl (Brent)0,00 %

Mazor Robotics (MZOR)-Mit geballter Power zu einem Top-Player im Robotics-Sektor



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mazor Robotics (MZOR) wurde vor ca. 2 Wochen der breiten amerikanischen Investorengemeinde durch einen Auftritt des CEO Ori Hadomi in CNBC besser bekannt. Jim Cramer, einer der wohl einflussreichsten Börsenmoderatoren im amerikanischen Fernsehen, war doch sichtlich beeindruckt von den Zukunftsperspektiven der Firma, die als einer der Pioniere im Bereich medizinischer Roboter gilt. Die Firma ist aktuell führend im Bereich von Wirbelsäulen und Gehirn-OPs. Zukünftig plant man auch Roboter zum Einsatz von Knie- und Hüft-OPs zu entwickeln.

https://www.thestreet.com/story/14093941/1/mazor-robotics-cr…

Die Firma wächst stark und als besonderes interessant sehe ich den Sachverhalt, dass letztes Jahr mit Medtronic einer der ganz großen Player im Health Care-Bereich eine Vertriebskooperation mit Mazor eingegangen ist. Man unterstützt nicht nur über das Medtronic-Netzwerk den Vertrieb der gut 1 Mio. Euro teuren Operationsroboter, sondern hatte sich auch gleich mit gut 7% an der Firma beteiligt. Für mich ein klarer Ritterschlag, da Medtronic sich die Kooperationspartner sehr gut selber auswählen kann. Dass man mit Mazor in diesem Bereich aktiv sein wird, spricht für mich klar für die Zukunftsperspektiven der Firma und der entwickelten Technologie.

Wie man in diesem Bereich der Health Care Robotic Geld verdienen kann, zeigt die um ein mehrfaches größere Intuitive Surgical. die eine grandiose Kursentwicklung innerhalb der letzten Jahre nahm. Ob Mazor eine potentielle neue Intuitive Surgical sein könnte, so wie Jim Cramer dies prophezeite, muss man sehen. Die Aussichten stehen aber nicht schlecht....

Auf jeden Fall für mich ein sehr interessanter Player in einem absoluten Wachstumsmarkt.
Korrekt. Zwar haben die sich schon verzehnfacht in fünf Jahren, aber das Meiste kommt wohl noch. Einen Nachtel hat der Deal mit Medtronic. Klumpenrisiko, das gabs mal bei "Advanced ???" die hatten Apple als fast einzigen Kunden von bruchsicheren Handyglas, und als Apple die Qualität bemängelte und vom Verrag zurücktrat, ging A. pleite.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.849.112 von H2OAllergiker am 02.05.17 19:32:19Ich sehe das von Dir beschriebene Klumpenrisiko in diesem Falle so nicht.
Mazor ist kein Zulieferer von Medtronic, sondern vertreibt unabhängig seine Robotertechnologie. Der Vorteil des Medtronic-Deals ist die, dass Mazor dadurch eine enorme Vertriebspower hinzugewinnt, da die Technologie nun über das weltweite Medtronic-Vertriebsnetz vertrieben wird. Medtronic ist generell führend im Bereich Spine HealthCare (Wirbelsäule), während Mazor die Pole-Position bei der entsprechenden Operationsrobotertechnologie im Bereich Spine besitzt. Daher aus meiner Sicht eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen, zumal Medtronic sich über die Kapitalbeteiligung an Mazor in die Technologie eingekauft hat, ohne selber entsprechende Technologie entwickeln zu müssen. Gerade diese Kapitalbeteiligung ist für mich ein Indiz einer nachhaltigen technologischen Zusammenarbeit beider Unternehmen.
Es wird am Markt ja auch schon gemunkelt, dass es früher oder später auch zu einer kompletten Übernahme von Mazor Robotics durch Medtronic kommen könnte. Jeder weiß, dass die großen Health Care-Player ordentlich gefüllte Bankkonten besitzen, zumal Mazor durch seinen Gesellschaftssitz in Israel, die Repatriierung von Auslandsvermögen durch eine Übernahme elegant handhaben könnte....
Mazor heute über 5% im Plus.
Am Mittwoch wird es vorbörslich Quartalszahlen geben....
Hi Leute!Habe mal eine Frage,kann mir mal jemand erklären was hier mit der Aktie los ist?Es geht mal rasant nach oben um gleich wieder nach Süden zu gehen.Man kann nicht auf Long gehen warum?Ist doch ein tolles Unternehmen für die Zukunft.Danke für eure mühe im voraus euer unimeilenstein.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben