DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares (Seite 416)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Die coin wird abheben, wenn sie nicht nur ein funktionierendes Produkt haben, sondern auch die entsprechenden Kunden, die es nutzen. Darauf würde ich achten.

Die Chancen (derzeitiger Preis / Risiko) ist da gar nicht Mal so schlecht, finde ich und spekulativ kann es spannend werden. Aber sie brauchen definitiv Kunden, die das auch tatsächlich nutzen. In der Vergangenheit haben wir viele coins gesehen, die technisch perfekt waren in einer sehr speziellen Funktion - aber ohne Nutzer wieder in der Versenkung verschwunden sind.

Ich denke da an meine Zcoin, die breit aufgestellt sind und eine Stand-der-Technik anonymisierung bieten, aber sich nicht so Recht vom Fleck bewegen wollen. TaaS (tot) oder Neumark NEU sind da ähnliche Beispiele mit Teams sehr guter Entwickler, aber Null Marketing.

Ein positives Beispiel wäre dagegen NEXO, die sogar Mastercard für sich gewinnen konnten und für die Besitzer von Crypto Coins einen ganz handfesten Usecase haben. Die diversen Börsencoins würde ich ebenfalls in diesem Lager sehen.

Vom Handelsvolumen her kann es schwer werden, größere Mengen abzustauben. Bei den drei Börsen Kucoin, Livecoin und HitBTC ist nicht viel Volumen. Auf der anderen Seite sind sie dafür natürlich ein Kandidat für einen schönen Pump.
ETH zu EUR | 129,58 
Das ist heute eher ein "dies & das" Eintrag ... so möchte ich euch auf das staking bei Kucoin aufmerksam machen, was allerdings noch den Zusatz "beta" hat.

Die Plattform nennt Kucoin Pool-X, als registrierter Kucoin Anwender schiebt man seine coins dort einfach mit "transfer" rüber und hat keine Verluste dabei. Ebenso ist ein Deposit möglich, ein Withdraw ist allerdings nur über "transfer" und Kucoin selbst möglich.

Aktuell ist noch ein Staking von Tron TRX, Tezos und ATOM möglich für einen Monat. Das wird mit 12% verzinst (jahresbasis) und es gibt als Bonus massenhaft POL Token on top. POL ist dabei das Plattform Token.

Mein Rat wäre, das einmal mitzunehmen und mit POL muss man einfach Mal sehen, wo die in einem Jahr stehen. Zur Zeit sind sie noch nicht einmal bei Coinmarketcap zu finden. Ich halte das für ein kluges Investment, gratis noch dazu, und nun muss man einfach Mal abwarten, was Kucoin daraus macht. In der Hinsicht lassen sie nix anbrennen, die Kumex Plattform entwickelt sich auch gut und wirft jeden Tag fleissig Kucoin KCS ab.

Dann hab ich gerade etwas Probleme mit BITWALA, die ich bislang bei Thema Banking & Crypto weit vorn gesehen hab. Aber nun kriegen sie es nicht hin, eine betrügerische Lastschrift zurück gehen zu lassen und verweisen seit 3 Wochen immer nur auf ihren "Dienstleister" ... der unwillig oder unfähig ist.

Bei Bitwala steckt daher - doch noch - einiges in den Kinderschuhen und den typischen Bankalltag kriegen diese Fintech Recken leider noch nicht vollumfänglich hin. Auf die Problematik mit dem ausgehebelten 2FA über die App hatte ich ja ebenfalls schon Mal hingewiesen. Und wie gut es in dem Fall mit Reklamationen beim Service laufen wird, sieht man ja gerade ...

Ich mach ansonsten gerade nicht viel und recherchier aktuell viel zu wenig. Das liegt daran, daß ich zu Weihnachten eine Nintendo Switch lite mit Zelda drauf bekommen hab, was in meinem Fall ein effizienter Produktivitätskiller ist. Auf die Weise war ich beim Pool-x KCS Staking nicht schnell genug und muss mich jetzt mit TRX Staking zufrieden geben ... KCS und TRX wäre echt besser gewesen, aber nein ... dafür hab ich mir leider das Link Master Schwert erspielt anstatt coins.

Sehr clever.

ETH zu EUR | 125,18 
hahahah....wenigstens ehrlich C3I

Frag mich nur gerade was bei BSV und Cash los ist....ist da was im Busch?
ETH zu EUR | 127,44 
[urlhttps://blog.shrimpy.io/blog/10-reasons-kucoin-will-be-the-new-binance-in-2020][/url]

https://www.kucoin.com/
ETH zu EUR | 130,26 
Hallo C3I, coole Sache mit dem Pool-x KCS Staking. Kann man denn da nochmal versuchen, dabei zu sein mt dem staking, wenn der Monat rum ist?

Andere Frage: kannst Du bitte mal was sagen zu REN und CV? lange nichts mehr gehört davon und habe noch paar im ETH/ERC-20 -account liegen, sind die noch aktiv oder sind die Projekte eher tot?
ETH zu EUR | 129,99 
Bei Pool-X bin ich ja mit Tron TRX dabei, wie gezeigt. Einsatz 1 Millionen TRX, sollte nach einem Monat ca 10.000 Tron Zinsen abwerfen, was bei heutigem Kurs 150,- EUR wären. Damit bin ich recht zufrieden, der Arbeitsaufwand die da rüber zu schieben war nicht Mal 5 Minuten. Dazu kommen noch die diversen POL Token, von denen man zu einem späteren Zeitpunkt wird sagen können ob die was wert sind - oder nicht.

Das ganze sollte bei Kucoin auch vergleichsweise risikolos sein. Nicht vergessen darf man ja bei der Sache, daß man die coins aus der Hand gibt. Wenn man die Token sowieso hat (in meinem Fall Tron und seit ewiger Zeit KCS) kann man wenig falsch machen, sie nebenher etwas arbeiten zu lassen.

Ich würde sagen, daß man sich die POL Token am besten erst wieder in 3 Jahren anschaut. Binance coin BNB hat ja zunächst auch erst Mal keiner verstanden, dann waren sie plötzlich wertvoll, weil es Binance gut ging und der Gesamtmarkt abhob. Ich hege durchaus die Hoffnung, daß KCS / POL nochmal wertvoll werden aber wie so oft weiß man das erst später - oder verkauft sie dann nicht - seufz ...

REN und CV hab ich aktuell beide nicht mehr im Depot. Ich hatte im letzten Herbst ja geschrieben, daß ich eher Richtung Coins mit Dividende und Börsen Token umgeschwenkt bin. Bei REN könnte sich das verkaufen noch rächen. Verkaufen würde ich sie derzeit aber nicht, denn:

Heute ist ja scheinbar etwas Wind aufgekommen, hoffentlich ist das das Ende der Flaute im crypto coin Markt ....
ETH zu EUR | 147,53 
Moin Leute, heute tipp ich hier Mal eine Tabelle rein, die ich nebenbei über Bitmax führe. Besser gesagt, der Gewinnausschüttung.

In manchen Dingen lege ich ja eine gewisse Beharrlichkeit an den Tag, so auf jeden Fall bei Bitmax
und dem BTMX Token. Mich hat interessiert, wie sich der Füllstand vom Pool verändert, aus dem die Dividende ausgeschüttet wird. Dazu muss man täglich die Webseite besuchen und die Zahl abschreiben.

6.354.100 18.12 49% 59 USDT
6.339.447 19.12 46% 58 USDT
6.224.314 23.12 42% 57 USDT
6.126.614 26.12 41% 56 USDT
5.978.981 31.12 41% 55 USDT
5.916.759 02.01 41% 54 USDT
5.863.114 04.01 39% 53 USDT
5.835.106 05.01 39% 53 USDT
5.743.314 09.01 38% 52 USDT
5.643.092 13.01 35% 51 USDT
5.619.005 14.01 34% 51 USDT
5.576.731 17.01 30% 51 USDT
5.563.424 18.01 30% 51 USDT
5.490.017 21.01 30% 51 USDT

Das ist: Pool Füllstand, Datum, Dividende in Prozent, Ausschüttung pro Tag auf 1 Mill Token

So wie man sieht, geht der Pool Füllstand zurück. Die Dividende wird daher aus dem schmelzenden Bargeldbestand bedient, scheint sich allerdings bei 51 USDT pro Tag / 1 Million Token eingependelt zu haben.

In etwa 6 Wochen wurden 1 Millionen USDT ausgeschüttet. Ich hab daraufhin insistierend nachgefragt (mehrfach), woraus sich der Pool speist und die Antwort war jedes Mal: aus den laufenden Einnahmen der Börse.

Daher gehe ich im Moment nicht davon aus, daß der Pool grob geschätzt im Herbst 2020 leer ist, da Einnahmen vorhanden sind, aber meine Annahme, daß es bei konstant 50 - 60 USDT pro Tag bleibt bis in alle Ewigkeiten war zu optimistisch. Ich bin nach wie vor guter Dinge bei Bitmax, aber die Rückzahlung von diesem Investment wird nicht innerhalb von 2 Jahren erfolgen, wie ich Mal grob geschätzt habe.

Auf der anderen Seite hat sich der Kurs unabhängig davon von 5 cent auf 6 cent verbessert, was ich respektabel finde. Und es werden nach wie vor jeden Tag BTXM verbrannt, was sich langfristig auch auf die Dividende auswirkt: es wird mehr Geld auf weniger Token verteilt.

Die Situation bei den Crypto Coins hellt sich gerade auf, meine Spekulation mit dem aufkommenden Libra + Bitcoin Halfing 2020 sehe ich nicht gefährdet und das wird auch den Crypto Coin Börsen zugute kommen mit hoffentlich reichlich Umsätzen und Gewinnen. Wie es bei BTMX weiter geht, ist schwer vorher zu sagen. Ich denke Mal, irgendwie wird es sich einpendeln aus: weniger Token, steigendem BTXM Preis, steigenden Umsätzen, sinkendem Pool

Bislang hab ich mit dem erzeugten USDT weiter BTXM gekauft, die meisten zu ca 5 cent. Momentan hab ich umgeschaltet auf BTXM halten und die erzeugten USDT abheben.

Jaa was gibts noch zu berichten ?

Ich hatte ja vor längerer Zeit ETZ verkauft, mit Verlust. Also, den Leuten traue ich inzwischen gar nicht mehr. Nach langer Zeit (ein halbes Jahr Pause) haben sie Mal wieder ihren Twitter Kanal angeworfen, aber eigentlich nur, um für das Einlagern von ETZ und einer Entwicklung für ETZ 3.0 zu werben. Mein Verdacht ist ja, daß da ordentlich Kasse gemacht wurde, daher bei schönen 20 / 25 cent gedumpt bis runter auf 1 cent. Und nun, da das abgeschlossen ist, fällt den Leuten ein wie gut es wäre, alles wieder aufzubauen - nur viel besser natürlich.

Gut, das mache ich nicht, statt dessen hatte ich die ETZ verkauft und (unter anderem) bei Hotbit NEXO dafür erworben und bei Bithump Mal wieder Aeternity AE gekauft. Die gibt es aktuell für 17 cent und irgendwie ist der Aufschwung der letzten Tage an denen vorbei gegangen. Ich hoffe, das kommt jetzt noch.

Im Moment hoffen alle, daß sich Bitcoin Richtung 10.000 schiebt und daß es nicht schon wieder vorbei ist mit zur Abwechslung Mal steigenden Kursen.
ETH zu EUR | 152,00 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben