Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares (Seite 436)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 64.240.279 von C3I am 30.06.20 18:32:27
Zitat von C3I: Falls du Polkadot DOT meinst und nicht das Protokoll, was (meine ich) auch in PCX eingebaut ist:

Die coin ist noch nicht raus. Im Moment werden von diversen Börsen nur die Optionen gehandelt. Diese sind selbst erstellt, du erwirbst nur das Versprechen (Optionschein) eine zu halten und das sind im Moment etwa 130 Dollar. So, ob die später wirklich so teuer sind ?


Ich meinte schon Polkadot DOT im Allgemeinen. Wie du schon sagst, sollte man von den aktuell gehandelten DOT die Finger lassen. Es gibt überhaupt keine Garantie, dass man dafür später auch wirklich die originalen DOT bekommt. Da ist ordentlich Risiko im Spiel. Besonders auch, was den Preis angeht. Der von mir bereits erwähnte YouTuber Chico Crypto covert Polkadot/Kusama jetzt schon seit ein paar Wochen. Die letzten beiden Videos beschäftigen sich intensiver mit dem Thema.
Da wird auch erwähnt, dass die DOT Token für ca. 120$ pro Token (5% des Supply) an akkreditierte Investoren in einem Privat Sale verkauft wurden und 50% des Supply für nur 30$ an Privatleute in einem öffentlichen Sale. Die aktuellen 130$ sind also wohl zu hoch gegriffen und dazu hat man nicht mal die Garantie, dass man die Coins am Ende auch wirklich bekommt.

Übrigens hat Chico in seinem neusten Video am Ende auch kurz ChainX (PCX) erwähnt. Das wurde hier von WalkAbout ja schon vor längerer Zeit mal erwähnt wegen den exorbitanten Zinsen auf Hotbit. Es sieht so aus, als ob sich euer Investment dort lohnen könnte. Seit dem Video hat PCX schon 35% an Wert gewonnen. Bei dem MarketCap von nur 2 Mio. USD könnte der Coin in den nächsten Wochen anfangen zu fliegen, falls Chico PCX noch weiter covert und/oder andere Youtuber auf den Zug mit aufspringen, wie es schon so häufig war.

Ich bin zwar extrem skeptisch, was die Entwicklung des Coins langfristig angeht, aber kurzfristig könnte es hier einen Hype geben. Deswegen spekuliere ich mal mit etwas Kleingeld. Skeptisch bin ich deswegen, weil sie meines Wissens nur das versprechen (Chain-Interoperationalität), was Polkadot DOT am Ende sowieso liefert. Vielleicht weiß hier ja jemand mehr, wo langfristig der Use-Case liegen soll und ob dieser einen Wert hat. Auf den ersten Blick wirkt das ganze wie ein Hype-Coin auf mich, den ich bei einem Pump verkaufen werde. Passend dazu wird PCX auch nur auf Shit-Exchanges aus China gehandelt. Das Risiko nach unten sollte auf jeden Fall eher gering sein, weil PCX seit Monaten einen Boden ausgebildet hat.
ETH zu EUR | 203,30 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.249.465 von NellieTheElephant am 01.07.20 11:02:28
Zitat von NellieTheElephant: Es gibt überhaupt keine Garantie, dass man dafür später auch wirklich die originalen DOT bekommt. Da ist ordentlich Risiko im Spiel. Besonders auch, was den Preis angeht.


Das hat in der Vergangenheit durchaus geklappt, namenhafte Börsen liefern dann tatsächlich die gewünschten coins aus. Aber der Preis kann dann ein ganz schlechter sein. Ich erinner Mal an diverse Bitcoin Forks, die waren auch vorab handelbar - wurden dann allerdings auch nicht immer realisiert.

Aber raten kann ich dazu nicht, da sollte man sich seiner Sache wirklich ganz, ganz sicher sein.
Mit crypto coins herumhantieren ist ja schon riskant genug, dann noch optionen auf zukünftige crypto coins erwerben ? Na ich weiß nicht.

Zitat von NellieTheElephant: Übrigens hat Chico in seinem neusten Video am Ende auch kurz ChainX (PCX) erwähnt. Das wurde hier von WalkAbout ja schon vor längerer Zeit mal erwähnt wegen den exorbitanten Zinsen auf Hotbit. Es sieht so aus, als ob sich euer Investment dort lohnen könnte. Seit dem Video hat PCX schon 35% an Wert gewonnen. Bei dem MarketCap von nur 2 Mio. USD könnte der Coin in den nächsten Wochen anfangen zu fliegen, falls Chico PCX noch weiter covert und/oder andere Youtuber auf den Zug mit aufspringen, wie es schon so häufig war.


Ahh deswegen steigen die so, hatte mich schon gewundert ! Danke für den Hinweis, Nellie ! Bei Hotbit sind die Investment Zinsen auch runter auf 50% gewesen, anstatt 75% ...

Hab mir gerad Mal den Chart angeschaut, da ist in den letzten Wochen offenbar schön aufgesammelt worden mit hohen Umsätzen. Für einen Verkauf scheint es allerdings noch zu früh zu sein. So ein richtiger Dump war noch nicht. Da müßte man mal abwarten, daß auf höherem Level mehr Umsätze sind.

Der redeem bei Hotbit dauert 3 Tage, das müßte berücksichtig werden. Meine zieh ich da erst Mal raus, 30% Zinsen wenn man sie einfach nur im Hotbit Tages Wallet hat sind ja auch nicht schlecht.

Falls ein Pump kommt, ist man dann beweglicher.




So meine Experimente bei Bitmax / Trader copy laufen weiter. Also, das ganze ist noch mit sehr vielen Fehlern versehen und Features funktionieren noch nicht. So werden die Trades, die der Händler macht, immer mit Null angezeigt und die richtig interessanten Leute sind auch nicht die mit den 1300% ...

Hab dort einen Test Ballon, der hat sich jetzt von 100,00 auf 100,34 aufgepustet - also funktionieren tut das durchaus. Die Rendite ist noch nicht so, wie ich sie gern hätte.
ETH zu EUR | 203,16 
Nexo Dividende 05.08.2020
So Leute, Nexo ist endlich damit herausgerückt, wann es ne Dividende gibt.

Sticktag für die coins im nexo wallet ist der 05.08, am 15.08 wird dann bezahlt.

Da 2019 auch am 15.08 gezahlt wurde läßt sich annehmen, daß auch zukünftig jeweils im August abgerechnet wird. Bevorteilt werden coins, die langfristig (daher idealerweise seit dem letzten Dividenden Termin) gehalten wurden, diese erhalten 1/3 der Ausschüttung. 2/3 der Ausschüttung gehen an alle nexo token im wallet, soweit ich das verstanden hab.

Lohnen tut sich die ganze Sache daher, wenn man sehr langfristig in die Plattform investiert und nicht nur für den Dividenden Stichtag kauft.

Insgesamt gehen 30% der Gewinne an die Anteilseigner. Da die Plattform ein ordentliches Wachtum hingelegt hat, rechne ich mit einem sehr ordentlichen Bonus. Grob geschätzt könnten sie (nach 2,4 Millionen im letzten Jahr) um die die 3 - 4 Millionen US auf die 560.000.011 token verteilen.

Dabei muss ich mich aber an irgend einer Stelle verrechnet haben, denn das wären 15 bis 20 cent pro token, was kaum sein kann, denn der Preis ist 0,22 heut Nachmittag. Da hab ich selber keinen Plan, ich komm einfach nicht drauf wo ich da gerade daneben lieg. So ganz durchsichtig ist das ja auch nicht mit nexo und den zwei verschiedenen Dividenden Typen ... ich warte da nun einfach ab.


Quelle:

medium.com/nexo/nexo-dividend-distribution-scheduled-for-august-15-2020-b4e74819f938
ETH zu EUR | 205,18 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.256.593 von C3I am 01.07.20 18:19:42
Zitat von C3I: Grob geschätzt könnten sie (nach 2,4 Millionen im letzten Jahr) um die die 3 - 4 Millionen US auf die 560.000.011 token verteilen.

Dabei muss ich mich aber an irgend einer Stelle verrechnet haben, denn das wären 15 bis 20 cent pro token, was kaum sein kann...


Angenommen sie schütten 4 Mio USD aus und verteilen das auf 560 Mio Token, dann wären das 0,71 US-Cent pro Token. Die Langzeit Hodler bekommen dann wohl etwas mehr pro Token und die Anderen etwas weniger. Oder was rechnest du?


PS: Der MarketCap von PCX könnte auch schon bei 13 Mio USD liegen anstatt bei 2 Mio USD, wie ich geschrieben habe. Coingecko und Coinmarketcap widersprechen sich da. Keine Ahnung, wer richtig liegt. Unterm Strich bleibt aber, dass der MarketCap noch sehr niedrig ist und Luft nach oben hat.
ETH zu EUR | 205,75 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich weiß auch nicht, da ist irgendwie der Wurm drin. 0,71 kann nämlich auch nicht sein, denn dann würde der Preis instant von 0,22 auf mindestens 0,71 steigen.

Ob es 30% von 2,4 Millionen (oder heuer geschätzten 3 - 4 Millionen) Gewinn ist ?

Weiß gerad auch nicht, aber der Tag war auch schon zu lang für mich heut, mein Kopf ist heiß, zu was vernünftigem komm ich in der Sache wohl nicht mehr. Hauptsache überhaupt ne Dividende + gute Aussichten.
ETH zu EUR | 206,67 
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.257.397 von NellieTheElephant am 01.07.20 19:19:19
Zitat von NellieTheElephant: Angenommen sie schütten 4 Mio USD aus und verteilen das auf 560 Mio Token, dann wären das 0,71 US-Cent pro Token. Die Langzeit Hodler bekommen dann wohl etwas mehr pro Token und die Anderen etwas weniger. Oder was rechnest du?


Dann haben wir den Fehler. Siehe fettgedruckt in dem Zitat. Und jetzt geh bitte von dem Schlauch runter, auf dem du standest 😜

0,0071 USD bzw. 0,71 US-Cent. Das passt schon. Gut 3% Dividende bei einem Preis von 23 Cent, wenn ich mich nicht irre😉
ETH zu EUR | 206,04 
Das war irgendwie nicht mein Tag gestern ...

Daher reiche ich zum Thema Nexo heute Mal einen link von Leuten weiter, die es wissen sollten:

nexostatistics.com

Das ist ein von Nexo unabhängig arbeitendes Team, die Nexo aber durchaus wohlgesonnen gegenüber stehen. Nexostatistics betreibt auch eine Telegram Channel, wo immer Mal wieder die Kurs Entwicklung kommentiert und über die Dividende spekuliert wird.

Die gehen jedenfalls ganz grob von 3.000 bis 4.000 US Dividende pro 100.000 Token aus, was einer Rendite von 30% bis 40% entsprechen würde, WENN man zu 10 cent gekauft hat. Was lange möglich war.

Chartechnisch müßten sie halt einmal deutlich über 20 / 25 cent liegen. Im Moment würd ich sagen, daß sie erst Mal gut gelaufen sind und mit einem leichten Dividendenabschlag wäre im August ja ausserdem zu rechnen.
ETH zu EUR | 205,35 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben