checkAd

Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares (Seite 576)

eröffnet am 07.05.17 21:12:00 von
neuester Beitrag 02.07.22 21:47:51 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 576
  • 579

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.06.17 23:28:41
Beitrag Nr. 38 ()
Edgeless EDG und DICE - Internet Glückspiel Coins.

Warum Ethereum Bitcoin ersetzen wird.


Das Glücksspiel im Internet ist ein Milliardenmarkt und davon werden
sich Coins, die auf Ethereum basieren bald ein ziemlich großes Stück
abschneiden.

Beim Bitcoin Casino besteht nämlich folgendes Problem: man muss einer
unbekannten Partei Bitcoin überweisen, was unwideruflich ist. Dann
muss man einer unbekannten Partei vertrauen, daß sie beim Spielen
nicht betrügt. Beide Problem werden durch Ethereum elegant gelößt.

Bei einem auf Ethereum basierenden Casino macht der Spieler mit dem
Casiono einen Vertrag auf der Blockchain. Das Casino verfügt daher
nicht über die Mittel, wird aber bezahlt, wenn der Spieler verliert.
Dabei ist Betrug nicht möglich, da der Spielverkauf auf der Blockchain
fälschungssicher / öffentlich einsehbar ist.

Vereinfacht gesagt könnte man ein Würfelspiel anbieten, bei dem die
Zahl 1 - 6 gewürfelt wird. Auf das Ergebnis kann man wetten. Dann legt
man fest, welche binäre Stelle im nächsten Block, der noch nicht
erzeugt ist, das "Ergebnis" darstellen soll. Das ganze ist weder zu
fälschen noch vorhersehbar und der Gewinner wird garantiert
ausgezahlt.

Zwei Projekte, die das vorhaben sind Edgeless EGD und DICE. Die schaut
euch Mal bitte an. Im Moment sind beide Plattformen noch in der
Entwicklung, es gibt funktionierende Demos aber noch kein fertiges
Produkt. EDG und DICE haben den Vorteil, daß sie ein Token auf der
Ethereum Plattform sind. Damit entfällt die Entwicklung einer
eigenen Blockchain auf der alles läuft und einer eigenen Coin. Für beides wird
einfach auf Ethereum als Baukasten zurück gegriffen. Die Programmierer
können sich voll auf das hochziehen der Casinosoftware konzentrieren.

Das ist ausdrücklich keine Kaufempfehlung, da die Entwicklung noch
andauert. Es ist sehr wahrscheinlich, daß andere Projekte etwas
ähnliches rausbringen und schneller / besser sind. Ich will einfach
Mal den Blick für eine Anwendung von Ethereum schärfen, die sich so noch
nicht herumgesprochen hat.

EGD kann man sehr gut über Bittrex und Liqui handeln. Bei DICE ist es
schwieriger, diese sind nur über etherdelta handelbar. Dabei handelt
man Token direkt über die Blockchain und man muss mit temorär erzeugten
Wallets und Private Keys herumhantieren.

Wenn ihr das hier gut findet und nett kommentiert, schreibe ich
darüber zu einem späteren Zeitpunkt noch was.

Beim Thema etherdelta ist definitiv Aufklärungsbedarf, dort sind
viele interessante Coins aber der Handel ist hakelig.


Aber zurück zu den Ethereum Casinos !

Wenn die liefern, halte ich es für unausweichlich, daß die jetzigen
Bitcoin Casinos das Internetglückspiel an Ethereum verlieren. Bitcoin
kann das nicht leisten. Überlegt euch Mal, was das für ein
weltweiter Milliarden Markt Internet Glückspiel ist.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.06.17 23:20:30
Beitrag Nr. 37 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.118.569 von C3I am 10.06.17 22:54:39Welche coins wären zurzeit nach dir unterbewertet?

...wie und durch was werden eigentlich coins bewertet?
Avatar
10.06.17 22:54:39
Beitrag Nr. 36 ()
Es ist möglich, daß ETH nochmal zurück kommt, so wie der gesamte Markt. Eine gute Strategie ist es, unterbewertete Coins rauszusuchen. Lieber dort investieren, als einem Wert hinterher laufen und dann korregiert es nochmal. Man kann sich auch auf die Lauer legen aber wenn man Pech hat wartet man zu lange.

Ich hab hier ausführlich über Bitshares BTS und Blackcoin BLK geschrieben: beide haben inzwischen mehr als 100% plus gemacht. Das ist alles extrem schnellebig.

Leute, an die Börsen müßt ihr euch einfach gewöhnen. Das ist eine neue Technologie und Poloniex / Bittrex sind im Vergleich zu openledger sehr benutzerfreundlich. Wer sich mit Onvista / Onlinebrokern auskennt kriegt das locker hin.

Ich wiederhole an der Stelle nochmal meinen Rat, sich etwas Blackcoin BLK zuzulegen für nicht mehr als 5,- Euro, und sei es überteuert (aber dafür schnell) über anycoindirect / sofortüberweisung. Damit experimentiert ihr dann herum. Mit minimalem Einsatz lernt ihr die Grundlagen, bevor ihr mit tausenden Euros und Bitcoin herum hantiert. Die Prozeduren bei Bitcoin oder dem immer noch günstigen Blackcoin sind praktisch gleich.

Auf einem Rechner installiert ihr die volle Wallet, auf einem zweiten Computer laßt ihr nur die Browser Light Wallet laufen aus dem Community Projekt. Der dritte im Bunde ist dann z.B. Poloniex - und dann schiebt ihr Coins hin und her und sammelt Erfahrungspunkte.
Avatar
09.06.17 20:38:24
Beitrag Nr. 35 ()
uff - endlich hats geklappt mit Poloniex - Übertragung der Bitcoins ging auch relativ zügig - und nach bisschen Eingewöhnung finde ich die Handelsplattform inzwischen doch recht gut.

Meine ersten gekauften Altcoins sind Ripple und Steem

Mei ETH hoffe ich auf nen Rücksetzer zum Einstieg
Avatar
09.06.17 16:30:15
Beitrag Nr. 34 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.111.729 von TradingChancen am 09.06.17 15:20:53Ich bin bei Bittrex, Poloniex und btcdirect.eu, auch bei Electrum habe ich ein Wallet.

Woran scheitert es bei dir genau?

Kraken und die anderen Großen werden gerade so richtig überrannt.
Bitcoin und Altcoins boomen gerade extrem.
Avatar
09.06.17 15:20:53
Beitrag Nr. 33 ()
Bin grade ziemlich genervt:
So schwer hätte ich mir das nicht vorgestellt einen geeigneten Broker/Handelsplattform zu finden wenn man Ethereum etc. handeln will:

Hier die Auflistung meiner Odysee:

1.) Bitcoin.de (da handle ich seit 2014 Bitcoins) bietet noch immer keine Altcoins an

2.) Die europäischen Plattformen Anycoin und Bitpanda erwiesen sich als viel zu teuer (hoher Aufschlag zum Marktpreis beim Kauf der Coins - also uninteressant

3.) Kraken: Warte seit 3-4 Tagen auf die Legitimation - und bekomme nun die Meldung dass dies wegen des hohen Andrangs bis zu 3 Wochen(!!!) dauern kann!!! - soll das ein Witz sein?

4.) Poloniex: Auf deren Website blickt doch niemand durch - und wenn ich das richtig sehe kann ich dort kein Geld einzahlen sondern nur Bitcoins

5.) coinbase: Sah erst klasse aus: deuschsprachig, übersichtliche Website, Einzahlung in Euro möglich - gute Benutzerführung - aaaaaaaber: nachdem ich mich durch Hochladen von Personalausweis-Fotos legitimiert hatte - hänt bei denen nun irgendwas - er fordert jedes mal neu dass ich Personalausweis -Kopien hochladen soll und hängt sich dann jedesmal auf .....

Ich gebs langsam auf! -
oder hat noch jemand nen ultimativen Tipp????
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.06.17 12:45:16
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.094.779 von C3I am 07.06.17 11:51:04Das ist keine Call-Option. Das ist ein Zertifikat, also quasi ein Direktinvestment auf $-Basis. Wie bei so manchen Goldzertifikaten sind die entsprechenden Bitcoins beim Emittenten hinterlegt. Ich finde Ethereum auch interessant, mir ist es aber zu umständlich irgendwo ein neues Konto zu eröffnen etc. Daher bin ich auf der Suche nach einem "soliden" herkömmlichen Invest in Ethereum (Zertifikat, Fonds, führende Firma etc) um am langfristigen Potential zu partizipieren.

Zitat von C3I: Du hast mit dem SE0007126024 einen Optionschein (Call Option auf Bitcoin) genannt, wenn ich es recht sehe ? Soweit ich weiß, gibt es für Altcoins keine derartigen Anlageprodukte.

Dürfte noch zu neu sein. Ich versuch ja gerade überall, überall wo ich mich mitteilen kann, das wenigstens ein klein wenig ändern, aber selbst Bitcoin ist den meisten nur ein ganz verschwommener Begriff.
Avatar
07.06.17 11:51:04
Beitrag Nr. 31 ()
Du hast mit dem SE0007126024 einen Optionschein (Call Option auf Bitcoin) genannt, wenn ich es recht sehe ? Soweit ich weiß, gibt es für Altcoins keine derartigen Anlageprodukte.

Dürfte noch zu neu sein. Ich versuch ja gerade überall, überall wo ich mich mitteilen kann, das wenigstens ein klein wenig ändern, aber selbst Bitcoin ist den meisten nur ein ganz verschwommener Begriff.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.06.17 10:52:25
Beitrag Nr. 30 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.092.376 von C3I am 06.06.17 22:56:20Gibt eigentlich auch für Ethereum sowas wie eine tracker?...Bsp. Bitcoin:

Tracker One auf BTC/USD (Bitcoin / US-Dollar)
ISIN: SE0007126024
Avatar
06.06.17 22:56:20
Beitrag Nr. 29 ()
Hallo Stefan,

Coins ohne Mining können genau so erfolgreich sein wie coins mit Mining. Beispiel: Blackcoin BLK und Stratis STRAT. Ethereum ETH hat mehrere Forks hinter sich, um Fehler zu beheben. Ich sehe das positiv und Bitcoin ging es in der Anfangszeit nicht anders.

Dafür kommt Bitcoin aktuell gar nicht zu potte. Über den Bitcoin Fork segwit / unlimited streiten sich die Miner seit 2 Jahren und vor Ende 2017 ist keine Einigung in Sicht.

Verschwörungstheorie: Bitmain will keine Antminer mehr bauen, seit neuem haben sie mit dem L3+ einen Litecoin Script Miner im Programm. Bitmain käme es durchaus gelegen, keine Geräte mehr für das ausgereizte Bitcoin mehr bauen zu müssen.

Du hast das Potential in Ethereum noch nicht erkannt. So wird Ethereum Bitcoin in der Internetglückspiel Industrie ablösen. Das ist unausweichlich.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 576
  • 579
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares