DAX-1,80 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-1,49 %

Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares - Die letzten 30 Beiträge


445,07
05:40:21
CryptoCompare Index
-4,89 %
-22,880000

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.038.658 von Walk@bout am 21.06.18 21:04:41
Zitat von Walk@bout: Hey Pfistl,

hast du schon deine Airdrops bekommen?


Ja, 3000 sind angekommen. Allerdings ist das ganze etwas merkwürdig. Wenn ich die Seite http://www.blockoptions.com/airdrop/?code=LfOrhhleII aufrufe, und meine Wallet Adresse eingebe, wird mir NULL angezeigt. Wenn ich im Etherzero Explorer meine Adresse aufrufe, wir mir ebenfalls NULL ETZ angezeigt. Im GoEtz sind sie aber drin. Das heißt, der Explorer kann momentan noch keine Token anzeigen, und die Anzeige bei Blockoptions hat aktuell nen Hau.


Zitat von iRandom: Mir wurden alle Nep5 Token inkl. 44 NEO gestohlen von meiner NEON Desktop wallet. Was kann ich tun? Die wurden gestern alle auf eine andere Adresse geholt und ich habe keine Ahnung wie..

hat irgendwer einen Tipp? Man sieht sie alle über neotracker auf einer anderen Adresse. kann man die einfrieren oder irgendwas?


Ich fürchte, weg ist weg. Das ist der Sinn der Blockchain, dass eine getätigte Transaktion nie wieder rückgängig gemacht werden kann. Tut mir sehr leid für dich. Nachdem ich dein Umfeld nicht kenne, wirst du wohl oder übel selber untersuchen müssen, wie das passiert ist.

Ist dein Computer irgendwie kompromitiert?
Hat außer dir noch jemand Zugang?
Wo bewahrst du deine Zugangsdaten auf?

etc.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.978.120 von Pfistl76 am 13.06.18 17:52:26
Blockoptions
Hey Pfistl,

hast du schon deine Airdrops bekommen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hilfe!
Mir wurden alle Nep5 Token inkl. 44 NEO gestohlen von meiner NEON Desktop wallet. Was kann ich tun? Die wurden gestern alle auf eine andere Adresse geholt und ich habe keine Ahnung wie..

hat irgendwer einen Tipp? Man sieht sie alle über neotracker auf einer anderen Adresse. kann man die einfrieren oder irgendwas?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.021.948 von einfg-entf am 19.06.18 22:59:03
Zitat von einfg-entf: Ich habe mir einige NEU zugelegt, als diese Coin hier im Forum besprochen wurde. Seitdem liegen die Coins auf Liqui.
Weiß jemand, ob die NEU auf MEW sein sollen, damit man von Neufunds ICOs profitieren kann?


Verlegst du die bitte Mal sofort Richtung Nano Ledger / Trezor / Myetherwallet ?

Sonst hat nur Liqui etwas davon, wenn Token über NEU ausgeschüttet werden. Die ganze Idee hinter NEU funktioniert nur, wenn du selber den private key hast. Das ist nicht der Fall, wenn sie bei Liqui herumliegen und überhaupt haben nennenswerte Coin Bestände auf einer Online Börse nix zu suchen.

Mit NEU bin ich nicht glücklich, zur Zeit. Ich hab viel zu teuer gekauft und mir geht es mit der Entwicklung viel zu langsam voran. So langsam scheint es ja was zu werden und die News häufen sich, daß man über NEU sein ICO machen kann. Sogesehen ist jetzt vermutlich ein guter Zeitpunkt, einzusteigen, aber im Grunde müßten sie mit einem richtig guten, ersten Kunden zeigen, daß es funktioniert und was sie drauf haben.
Neufund NEU
Es gibt in der morgigen Handelsblatt einen Artikel über Neufund:
"Neufund aus Berlin will die Aktie in die Blockchain bringen."
"1000 Investoren stehen in den Startlöchern".

Ich habe mir einige NEU zugelegt, als diese Coin hier im Forum besprochen wurde. Seitdem liegen die Coins auf Liqui.

Ich habe leider nicht allzu viel Zeit, mich über jede Coin ausführlich zu informieren.

Deshalb die Frage. Weiß jemand, ob die NEU auf MEW sein sollen, damit man von Neufunds ICOs profitieren kann?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Car Vertical CV
Ich hab heute Car Vertical CV gekauft, die ich im folgenden etwas vorstellen werde.

Die Geschäftsidee von CV ist es, Servicedaten wie Tachostand, Fahrgestellnummer, Vorbesitzer und Wartungsintervalle für Autos auf die Blockchain zu bringen. Beim kauf eines gebrauchten Autos kann man dann, sofern es eingepflegt wurde, unfälschbar einsehen, welche Geschichte das Fahrzeug hat.

Das ganze macht gleichermaßen für Verkäufer und Käufer Sinn. Der Verkäufer kann den Wert seines gebrauchten Fahrzeugs steigern, in dem er Reparaturen und Wartungen dokumentiert. Der Käufer dürfte bereit sein, für ein einwandfrei gepflegtes und durchweg dokumentiertes Fahrzeug einen fairen Preis zu zahlen, ohne Risikoabschlag wegen einem möglicherweise manipulierten Tacho.

Im Bitcointalk Thread ist gleich zu Anfang eine gute zusamenfassung:

bitcointalk.org/index.php?topic=2561085

Webseite: www.carvertical.com

Auf der Webseite ist das Blog lesenswert und was sie so twittern. Im Gegensatz zu anderen Projekten scheinen sie sowohl einen ganz dicken Draht zur Autoindustrie (VW) zu haben als auch zur EU. Bei den Advisors tauchen diverse Auto Lobby Promis von Fiat, BMW, GM und so weiter auf. Dazu gibts Kontakte zur EU. Dort sehe ich (zusammen mit anderen Projekten) eine Partnerschaft, um den Betrug bei gebrauchten Fahrzeugen (Tachomanipulation) etwas entgegen zu setzen. Für mich macht das alles Sinn. Die Schummeleien beim Tacho nehmen überhand. Die Frage, ob wer den Tacho mit einem anderen Wert überschrieben hat, hat sich vermutlich jeder schon Mal gestellt, der in der Verlegenheit einer Neuanschaffung war und dann über den Kauf eines gebrauchten oder eines Jahreswagens nachgedacht hat. Fälschungssicherheit nachrüsten geht kaum, das wird immer geknackt. Jedenfalls waren meine Fahrzeuge - exakt deshalb - entweder immer gleich neu und vom Händler - oder dann eben mackige Oldtimer, wo man erst Mal selber Stück für Stück alles in Stand setzt. Durchaus ein schönes Hobby und Abwechslung von der leidigen Bildschirmarbeit. Und bei Oldtimern kann man praktisch noch alles selber machen, auch wenn ich Sandstrahlen gerade abgegeben hab.

Aber zurück zu CV und dem 21. Jahrhundert: das Team scheint es tatsächlich und wahrhaftig zu geben, über den LeadDev Audrius Kucinskas findet man viele Fotos mit Shake Hands. Allerdings find ich bei Github zur Zeit keine Fortschritte. Gut, nehmen wir Mal an, daß sie zunächst im stillen Kämmerlein entwickeln und dann alles zu open source machen.

Geplant ist als erstes ein Wallet, mit dem die Kunden Dienstleitungen (vermutlich lesen / schreiben auf der Blockchain ...) buchen können, dabei wird immer das CV Token als Bezahlung fällig. Wer daher die History von einem gebrauchten einsehen will, muss etwas CV berappen, wobei ausdrücklich auch der Weg über Fiat / ETH usw vorgesehen ist. Naja, bis 2022 gehen sie von 27 Millionen Euro Umsatz und 10 Millionen Gewinn aus. Klar Jungs, die Strasse zum Gewinn ist breit, aber auch steil - in dem Punkt wäre ich daher bereit Wetten anzunehmen, daß sie ihre großspurigen Ziele nicht erreichen. Da schauen wir doch erst Mal, ob denn die angekündigten 400.000 Umsatz dies Jahr (noch 6 Monate) erreicht werden und ob sie VW nicht wieder absägt.

Eine eigene Blockchain haben sie nicht, alles wird auf der Ethereum Blockchain realisiert - was einerseits Arbeit spart, andererseits haben Projekte, die Sidechains planen wie Loom oder FUN mehr Gestaltungsmöglichkeiten und sparen langfristig Transaktionskosten.

Sehr positiv ist ansonsten aber die Bewertung zu sehen.

So sind sie mit knapp 10 Milliarden Token am Start, aber gehandelt werden sie mit nur 26 Satoshi. Macht ca 10 Millionen USD für alle coins und Platz #450 bei CMC. Tja, an der Stelle würde ich sagen, daß das Verhältnis vom Risiko zum Preis dann doch ein sehr gutes ist. Ich würde es mir so erklären, daß sie eher der Autoindustrie nahe stehen, als der CryptoCoin Scene. Gelistet sind sie auch "nur" bei Kucoin und IDEX - das ist alles weit aus dem Focus der meisten Anleger in Europa und Amerika.

Das Orderbook bei Kucoin sieht jedenfalls desaströs aus: praktisch nur Leute, die verkaufen wollen, völlig ausgebombt. Keiner will sie, ich schon, lieber Mauerblümchen mit Potential als überzüchtete, piksige Rose ... Ich hab mich daher auf Basis von $0,0017 USD bedient, eine Verdopplung sollte da ja wohl wenigstens drin sein. Bislang war der Kurs monatelang nur CarHorizontal, wollen wir daher Mal hoffen, daß für CarVertikal bald das Zeitalter der fliegenden Autos beginnt inklusive Moonshoot.

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.020.925 von Nalamarina am 19.06.18 20:19:26Es gibt keine blöden Fragen .....
Also wenn Du die Adresse ansiehst, dann sind bm1.... die neuen Token. Die alten hatten eine erc-20 Adresse mit 0x....
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.020.601 von finehobby am 19.06.18 19:40:35hi,
Danke für die Hilfe!
Hab meine BTM Token bis jetzt auf Kucoin gehabt. Ganz blöde Frage: Woher weiß ich jetzt ob das noch die Token sind oder die bereits umgewandelt worden sind.

LG Nalamarina
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.017.913 von iRandom am 19.06.18 14:25:57
BTM
kurze Info: habe BTM bei OKEX, sind schon getauscht (bm1...), aber withdrawal immer noch nicht möglich
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.017.844 von Nalamarina am 19.06.18 14:15:31Genau! Hast du richtig erkannt...
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hi,

hätte da mal eine Frage bezüglich Bytom und Gate.io

Ich wollte meine Bytom token auf Gate.io transferieren damit ich bei dem Snapshoot mitmachen kann und natürlich auch damit ich sie später auch umwandeln kann. Nun finde ich dort als DEPOSIT Adresse BTM Bytom und BTM_ETH Bytom. Ich nehme mal an BTM_ETH ist für die noch nicht umgewandelten BTM Token an die ich meine Token auch schicken muss oder?

Vielen Dank für die Hilfe!
Lg Nalamarina
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Danke, dann wars doch harmlos/banal, aber man ist ja immer gleich skeptisch und hypervorsichtig ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.009.276 von DerMoe am 18.06.18 14:24:11
Zitat von DerMoe: Hi, ich habe mal eine - vielleicht etwas blöde - Frage, aber ich habe tatsächlich noch nie Tokens/Coins von meinem Ledger verschickt. Nun habe ich jedoch den Fall, dass ich einen ERC20 Token verschicken will und ich verbinde mich über meinen Ledger mit MyEtherWallet. Bis hier her alles gut. Nun wähle ich den Token, den Amount, gebe die Empfänger-Adresse ein und erzeuge die Transaktion. Auf meinem Ledger soll ich diese nun bestätigen, allerdings bekomme ich dort etwas ganz anderes angezeigt. Amount ist nun 0 ETH und die Empfangsadresse ist eine völlig andere. Ich hab das jetzt erstmal nicht bestätigt... weiß einer, was da los ist? Contract Data und Browser Support habe ich aktiviert....


Wenn du eine Transaktion von ERC20 Token machst, gehen die intern an einen Smart Contract. Diese Vertrags Adresse fängt auch mit 0x an, wie die ETH Ziel Adresse, das was du abweichendes gesehen hast wird daher der Smart Contract gewesen sein. Daher zeigt der Ledger auch völlig korrekt 0 ETH an, da kein Ethereum bewegt wurde.

In dem darauf folgenden myetherwallet Kasten wird sowohl die Zieladresse (z.B. von einer Börse), als auch die Smart Contract Adresse anzeigt, was schon zu etwas Verwirrung führen kann, da beide mit 0x beginnen.

Denk daran, vor der Transaktion oben rechts den Gas Preis einzustellen. Den bekommt man über ethgasstation.info raus, was myetherwallet auch einblendet. Zur Zeit (17:10h) reichen sogar 1 aus (LowSafe), normal ist eher 2 - 3 (Standard).

Grundsätzlich rate ich immer dazu, zunächst eine kleine Testüberweisung zu machen. Daher einen Betrag im Bereich von 5 Euro, den man jederzeit durch eigene Fehler oder ausgenutze Lücken verlieren kann. Dann den eigentlichen Betrag. C3I-Methode: Testüberweisung, etwas chillen + Kaffee Latte, gucken obs angekommen ist, dann die eigentliche Transaktion.

Von den angezeigten Adressen notierst du dir jeweils ersten vier und die letzten vier Zahlen / Buchstaben auf einem Krickel Krackel Zettel. Die sollten dann bei der Testüberweisung und der eigentlichen Überweisung überein stimmen. Beim starten so eines Testballons muss man bei einigen Börsen allerdings berücksichtigen, daß sie - teilweise - ein Einzahlungslimit haben. Mikrotransaktionen verfallen dann, das ist z.B. bei Liqui so. Der Testballon muss dann etwas größer ausfallen, nicht 5 Euro Gegenwert sondern den Gegenwert von 0,11 ETH (>0,1) oder so.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.009.276 von DerMoe am 18.06.18 14:24:11Das ist aber ganz normal da du nen token frei gibst da wird mein ich nur die tx transaktion angezeigt im ledger!
Hi, ich habe mal eine - vielleicht etwas blöde - Frage, aber ich habe tatsächlich noch nie Tokens/Coins von meinem Ledger verschickt. Nun habe ich jedoch den Fall, dass ich einen ERC20 Token verschicken will und ich verbinde mich über meinen Ledger mit MyEtherWallet. Bis hier her alles gut. Nun wähle ich den Token, den Amount, gebe die Empfänger-Adresse ein und erzeuge die Transaktion. Auf meinem Ledger soll ich diese nun bestätigen, allerdings bekomme ich dort etwas ganz anderes angezeigt. Amount ist nun 0 ETH und die Empfangsadresse ist eine völlig andere. Ich hab das jetzt erstmal nicht bestätigt... weiß einer, was da los ist? Contract Data und Browser Support habe ich aktiviert....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.003.827 von Lucky2018 am 17.06.18 12:57:23
Nachtrag zu Ontololy
War etwas knapp meine Info, deshalb:
Das Mainnet startet am, 30.06.18, danach sind drei Monate Zeit die ONT umzutauschen.
Im Juli 2018 soll eine ONTO wallet kommen, zu der man die Token einfach überweisen kann.
Die Mainnet Swap (Tausch) Adresse wird erst noch veröffentlicht.
BTC status
hallo liebe leute
ich habe mitte (am 12.) märz einen chart reingestellt der noch immer gilt
allerdings ist die zeitliche dauer etwas angewachsen, aber es könnte
durchaus noch bis anfang sept korrigieren d.h die 4800 sind noch unten drinnen
und dann ausbruch aus dem dreieck dreieck (punktierte linie rot bzw- blau)nach oben
Bytom / Binance voting
Aktuell läuft auf Binance die 7. Runde der "Community Coin of the Month". Hier stehen diverse coins zur Auswahl, die ein gratis listing auf Binance erhalten. Schluss ist am 19.06.

Bytom ist dabei.

Die waren zwar schon Mal auf Binance, wurden aber im Zusammenhang mit den chinesischen ICO bans im Spätsommer 2017 runter genommen.

Meine bitte daher: wählt Bytom BTM bei Binance, Kostenpunkt ist 0.1 BNB, was ca 1,50 Euro entspricht. Im Moment liegen zwar Pundi X und Fusion vorn, aber das kann sich in der finalen Berechnung noch ändern. So haben Stimmen mehr Gewicht, wenn im Binance Wallet zusätzlich noch Binance coins gehalten werden, die Obergrenze für die Berechnung vom eigenen Gewicht ist dabei 500 BNB.

Ich hab daher gestern gewählt + temporär 501 BNB vom Nano Ledger zu Binance verlegt.

Ich muss sagen, daß mir die normalen Wahlen hierzulande inzwischen ziemlich egal geworden sind, solange nicht die Kommunisten oder die Vollnazis an der Macht sind. Bei der Bundestagswahl steht eine Sorte Regierung in vier verschiedenen Verpackungen zur Auswahl und die "Sozialwahlen" der Krankenkassen setzen mit ihrem Postengeschachere unter den Politkadern noch eins drauf. Das alles ohne tatsächlich irgend einen Wandel zu bewirken, es wird immer nur hübsch das zementiert, was schon immer so gewesen ist.

Dafür ist es mir persönlich ganz wichtig, daß Bytom BTM bei der größten asiatischen Börse wieder handelbar wird.

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.999.228 von DerMoe am 16.06.18 08:00:36
Ontology
Ich lasse meine Ontology auf der Neon wallet. Gibt überhaupt keinen Druck von der Seite. Lange nicht so kompliziert wir bei EOS, aber auch nicht so schön einfach wie bei Bytom.
So Ontology selbst.. Nachzulesen bei Medium, Steemit und Twitterkollegen.
Ja, gibt noch airdrop genauso viel wie Eingangs..0,5 ONT je snapshot- Neo.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.999.228 von DerMoe am 16.06.18 08:00:36
ONT, Masternodes
Zitat von DerMoe: Mit Sicherheit wird es hier auch den ein oder anderen ICON (ICX) und Ontology (ONT) Hodler geben, deswegen möchte ich gerne daran erinnern, dass deren Swaps ebenfalls vor der Haustüre stehen. Wer es sich einfach machen will, schiebt die Tokens einfach zu Binance. Für ICX bis spätestens 20. Juni, für ONT bis spätestens 30. Juni.

@ C3I: Eine Frage zu deinen Masternodes... wie verhält es sich eigentlich mit der Auszahlungsrate? Bleibt diese konstant oder wird diese (ähnlich wie beim Mining) mit der Zeit immer geringer?



Danke für den Hinweis zu ONT, die für ca 6 Dollar getraded werden und mit etwa 1 Milliarde bewertet sind. In meinen Augen ein gutes Investment. ONT gab es für NEO Besitzer direkt ins Wallet - und wenn das ONT mainnet fertig ist, bekommen alle NEO Besitzer nochmal die gleiche Anzahl coins.

Die geneuen Bedingungen bringe ich noch in Erfahrung, hab das nur am Rande aufgeschnappt. Ich meine, daß man den zweiten airdrop ins mainnet bekommt, daher sich mit seiner NEO Adresse registrieren muss - oder eine Nachricht signieren. (Oder sie verdoppeln einfach die ONT Token, die man gewandelt hat). Entscheidend ist aber der bereits erfolge snapshoot. Man sollte daher am NEO wallet aktuell gerade nichts ändern, zum Beispiel leeren und den key löschen.

Masternodes: da hab ich ja mehrere Projekte am laufen.

Zcoin XZC steht bei 20 Dollar - und damit echt schlecht dar. Komplett unterbewertet wie ich finde, aber wenn der Markt das anders sieht, kann man nichts machen. Aktuell kommen zwar alle ca 21 Tage jeweils 15 XZC herum, was rund 400 Dollar sind - aber der Kurs war schon mal wesentlich besser. Ein Masternode wirft damit gerade Mal 1x Hartz IV pro Monat ab, abzüglich der Serverkosten, die bei zednode mit rund 80 Dollar sehr hoch sind.

Um die Frage zu beantworten: bei zcoin sind es immer 15 Stück, aber je mehr Masternodes online sind, um so länger dauert es, die nächste Auszahlung zu bekommen.

Es geht auch günstiger als bei zednode, aber dann muss man sich selber um updates kümmern und läuft Gefahr, durch einen Neustart oder einen kurzen Ausfall der Internetverbindung wieder ganz hinten in der Warteschlange zu landen. Das übernimmt zednode nahezu perfekt für einen, läßt sich das aber auch sehr gut bezahlen. Ausserdem gabs schon Leute, die (wie ich) keine Ahnung von Linux hatten - die haben sich bei der do-it-yourself Einrichtung des Masternodes in irgend einem Chat helfen lassen und folgsam das Ergebnis vom consolen Befehl "dump wallet logfile.txt" hochgeladen. Nur das diese Textdatei dann auch den private key enthält - und schwups weg waren die coins. Es spricht daher viel dafür, die Einrichtung und den Betrieb vom Masternode Profis zu überlassen.

Tja, trotzdem deprimierend der Kurs von zcoin. Die vereinnahmten zcoin verkaufe ich daher zur Zeit nicht, sondern spare sie. Über 50 Dollar wäre ich wieder auf der Seite der Verkäufer.

Bei Zoin / ZOI hatte ich überlegt, mich bei 2,20 von den coins komplett zu trennen. Zu dem Preis war ZOI hoch bewertet, ich hab dann aber nur die vom Zoinode ausgezahlten coins verkauft, was immerhin einen kleinen Teil des Investments abgelößt hat. Bei ZOI ist es ja so, daß das Team gleich eine komplett neue Plattform entwickeln will. Nach dem Snapshoot am 06.06 gings dann abwärts mit der coin, zur Zeit notiert diese bei 0,25.

Einen so tiefen Fall hätte ich nicht erwartet und damit rentiert sich ein Masternode aktuell nicht gerade, schon gar nicht über den Premium Anbieter zednode. Allerdings halten ZOI Anleger damit nun Rechte an der NIX Plattform. Für die 25.000 im Masternode geparkten ZOI wird es demnächst 50.000 NIX geben.

Und wenn diese NIX bei vielleicht einmal 30 cent oder darüber notieren möchten, wäre ich sehr versöhnlich gestimmt. Ich brauch insgesamt (ZOI + NIX + NIX) Kurse über 1 Dollar, um glücklich zu sein bei den Dingern.

Aktuell ist die Auszahlung pro Tag etwa 3 bis 4 Mal 8,25 ZOI.

In der Pipeline sind noch Walton Chain WTC, die Masternodes bekommen werden und natürlich Ethereum.

Ausserdem ist Gulden NLG fast soweit, am 26. stellen die auf POW2 um. Dann werden Transaktionen instant durch Gulden Nodes bestätigt, die auf einem Raspberry laufen. Davon hab ich zwei Stück, ich meine aber, daß die Zinsen (für crypto Verhältnisse) mit 5% nicht hoch ausfallen werden.

Sorry wegen der Rechtschreibfehler, ist schon spät.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.999.228 von DerMoe am 16.06.18 08:00:36Es war ja wieder einiges los in den letzten Tagen und Wochen.
Der Bitcoin hatte das Wochentief bei ca. 6250 USD
Wie denkt Ihr geht es nun weiter, denkt Ihr da gibts nochmals einen Drop?
Oder sehen wir bald einen Bullrun?
Mit Sicherheit wird es hier auch den ein oder anderen ICON (ICX) und Ontology (ONT) Hodler geben, deswegen möchte ich gerne daran erinnern, dass deren Token Swaps ebenfalls vor der Haustüre stehen.
Wer es sich einfach machen will, schiebt die Tokens einfach zu Binance. Für ICX bis spätestens 20. Juni, für ONT bis spätestens 30. Juni. Sobald ONT dann auf dem Mainnet läuft und ihr sie in das offizielle Wallet zieht, könnt ihr dafür ONT Gas claimen - ähnlich wie bei NEO. Nice!

@ C3I: Eine Frage zu deinen Masternodes... wie verhält es sich eigentlich mit der Auszahlungsrate? Bleibt diese konstant oder wird diese (ähnlich wie beim Mining) mit der Zeit immer geringer?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.996.603 von iRandom am 15.06.18 18:35:57
Zitat von iRandom: Ich hatte aber deinen Refereal-Link verwendet, ging auch recht leicht das ganze.

Ja in der Tat, für jeden Ref gibts 3000 Bo extra. Ob sich das lohnt, muss sich erst noch raus stellen.
Die zweite Telegram Gruppe ist so gut wie voll, das heißt 200.000 Teilnehmer, und kein Ende in Sicht.
Wenn die jetzt bei nächstbester Gelegenheit die Coins dumpen, wird nicht viel bei rumkommen, es sei denn, man ist arbeitslos, und kann den ganzen Tag zuhause rumhocken, und auf den Startschuß warten, was bei mir nicht der Fall ist.
Daher werde ich vermutlich den ersten Etherzero Token einfach HODLN.

Ein kurzer Glossar noch:

Coin: hat eine eigene Blockchain
Token: ein Projekt, welches eine fremde Blockchain verwendet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.996.603 von iRandom am 15.06.18 18:35:57Meet.one ist übrigens auch zum Block Producer von EOS gewählt, ebenso wie eosDAC....
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.995.850 von Pfistl76 am 15.06.18 16:59:05
BO und ETZ Telegram Gruppen - Meet.One
Ja, hab ich schon gemacht. In der Telegramgruppe haben sie mich aufgefordert die "Müll" extension von NEX zu entfernen...ja klar...ich warte seit Monaten das ich da endlich mein Geld reinstecken kann..hier wird nix gelöscht!
Ein seriöserer Kollege hat dann gemeint ich müsse erst die NEX entfernen, dann Goetz installieren, Vorgang wiederholen und danach könne ich auch NEX wieder installieren. Das ist mir zu heikel. Meine NEX Zugangsdaten habe ich eh nicht hier. Erst in einer Woche hab ich wieder Möglichkeit dazu..

Nicht so wild, 0,1 USD je Token und eine bisher recht unbekannte Mutter ETZ..da warte ich mal ab. Hab auch über ETZ Explorer erstmals meine ETZ gesehen. Alles da...sind 5,22 ETZ x 0,33 €= ziemlich überschaubar :)
Ich hatte aber deinen Refereal-Link verwendet, ging auch recht leicht das ganze. Vielleicht gings ja trotzdem für dich durch, mit extra BO Token...ähem...oder Coins? ETZ sind keine Token! Das haben sie mir gleich mehrfach aufs Brot geschmiert. Es sind Coins!!

Dafür gab´s och eine nette Überraschung in meiner Etherwallet. Es sind jetzt auch noch Airdrop Meet.One Token eingetroffen. Für je 2 EOS gab es 1 Meet.One Token. Ohne irgendeine Gegenleistung.
Ich liebe diese EOS Community!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Mist, Nachtrag: die BO wurden noch nicht versendet. Der Airdrop läuft ja noch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.995.334 von iRandom am 15.06.18 15:54:18
Zitat von iRandom: Vielleicht bin ich einfach nicht versiert genug, aber ich hab bisher keine BO erhalten.


Also NEX funktioniert nicht mit ETZ, Metamask allerdings schon.

Im Prinzip hast du alles richtig gemacht: GoEtz in FF installiert, dann deine ETZ Adresse kopieren, auf der Webseite eingeben, und deinen Code in der Telegram Gruppe eingeben. Aber bitte die richtige Gruppe. die erste ist voll, da geht nichts mehr.
Warum invalid Address, kann ich jetzt auch nicht sagen. Hast du die gesamte Zeichenfolge kopiert?
Ansonsten mal in der Telegram Gruppe von BO oder ETZ nachfragen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ETZ
Vielleicht bin ich einfach nicht versiert genug, aber ich hab bisher keine BO erhalten. Ich hab die Goetz Wallet bei Firefox eingefügt. Bewusst weil bei Chrome bereits MetaMask und NEX installiert ist.
Einfach um sicherzugehen.
Nun hab ich alles installiert, gebe die neue ETH Adresse ein und submit. Jetzt kommt "invalid Adress". Hin und her den Reflink mehrfach bei Telegram gesendet..dann doch der Versuch es bei Chrome zu versuchen und hier kommt dann beim öffnen diese Warnung/Blockade von NEX:


So..und nun? Ich hab beide extensions gelöscht und lasse es wohl erstmal...muss mich erst weiter einlesen. Ich müsste doch nun auch mal sehen wo meine ETZ sind, denn ich war ja dabei beim Fork.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.989.355 von Der_E am 14.06.18 21:48:14
Zitat von Der_E: Wie läuft das denn bei wallet.etherzero.org, kann ich mich da mit dem Ledger Nano einloggen, so wie bei myetherwallet? Muss ich dazu noch Software installieren oder geht das mit der Ethereum Software?



Ja, das sollte kein Problem sein. Von der Optik und dem Aufbau her ist das EZW dem MEW so ähnlich, dass ich fast vermute, die zugrundeliegende Software ist die selbe.

Hier sind die Möglichkeiten des Zugangs:


How would you like to access your wallet?
- View w/ Address Only
- GoETZ
- MetaMask / Mist
- Ledger Wallet
- TREZOR
- Digital Bitbox
- Keystore / JSON File
- Mnemonic Phrase
- Private Key


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben