DAX+0,63 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,48 %

Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin Leute, heute tipp ich hier Mal eine Tabelle rein, die ich nebenbei über Bitmax führe. Besser gesagt, der Gewinnausschüttung.

In manchen Dingen lege ich ja eine gewisse Beharrlichkeit an den Tag, so auf jeden Fall bei Bitmax
und dem BTMX Token. Mich hat interessiert, wie sich der Füllstand vom Pool verändert, aus dem die Dividende ausgeschüttet wird. Dazu muss man täglich die Webseite besuchen und die Zahl abschreiben.

6.354.100 18.12 49% 59 USDT
6.339.447 19.12 46% 58 USDT
6.224.314 23.12 42% 57 USDT
6.126.614 26.12 41% 56 USDT
5.978.981 31.12 41% 55 USDT
5.916.759 02.01 41% 54 USDT
5.863.114 04.01 39% 53 USDT
5.835.106 05.01 39% 53 USDT
5.743.314 09.01 38% 52 USDT
5.643.092 13.01 35% 51 USDT
5.619.005 14.01 34% 51 USDT
5.576.731 17.01 30% 51 USDT
5.563.424 18.01 30% 51 USDT
5.490.017 21.01 30% 51 USDT

Das ist: Pool Füllstand, Datum, Dividende in Prozent, Ausschüttung pro Tag auf 1 Mill Token

So wie man sieht, geht der Pool Füllstand zurück. Die Dividende wird daher aus dem schmelzenden Bargeldbestand bedient, scheint sich allerdings bei 51 USDT pro Tag / 1 Million Token eingependelt zu haben.

In etwa 6 Wochen wurden 1 Millionen USDT ausgeschüttet. Ich hab daraufhin insistierend nachgefragt (mehrfach), woraus sich der Pool speist und die Antwort war jedes Mal: aus den laufenden Einnahmen der Börse.

Daher gehe ich im Moment nicht davon aus, daß der Pool grob geschätzt im Herbst 2020 leer ist, da Einnahmen vorhanden sind, aber meine Annahme, daß es bei konstant 50 - 60 USDT pro Tag bleibt bis in alle Ewigkeiten war zu optimistisch. Ich bin nach wie vor guter Dinge bei Bitmax, aber die Rückzahlung von diesem Investment wird nicht innerhalb von 2 Jahren erfolgen, wie ich Mal grob geschätzt habe.

Auf der anderen Seite hat sich der Kurs unabhängig davon von 5 cent auf 6 cent verbessert, was ich respektabel finde. Und es werden nach wie vor jeden Tag BTXM verbrannt, was sich langfristig auch auf die Dividende auswirkt: es wird mehr Geld auf weniger Token verteilt.

Die Situation bei den Crypto Coins hellt sich gerade auf, meine Spekulation mit dem aufkommenden Libra + Bitcoin Halfing 2020 sehe ich nicht gefährdet und das wird auch den Crypto Coin Börsen zugute kommen mit hoffentlich reichlich Umsätzen und Gewinnen. Wie es bei BTMX weiter geht, ist schwer vorher zu sagen. Ich denke Mal, irgendwie wird es sich einpendeln aus: weniger Token, steigendem BTXM Preis, steigenden Umsätzen, sinkendem Pool

Bislang hab ich mit dem erzeugten USDT weiter BTXM gekauft, die meisten zu ca 5 cent. Momentan hab ich umgeschaltet auf BTXM halten und die erzeugten USDT abheben.

Jaa was gibts noch zu berichten ?

Ich hatte ja vor längerer Zeit ETZ verkauft, mit Verlust. Also, den Leuten traue ich inzwischen gar nicht mehr. Nach langer Zeit (ein halbes Jahr Pause) haben sie Mal wieder ihren Twitter Kanal angeworfen, aber eigentlich nur, um für das Einlagern von ETZ und einer Entwicklung für ETZ 3.0 zu werben. Mein Verdacht ist ja, daß da ordentlich Kasse gemacht wurde, daher bei schönen 20 / 25 cent gedumpt bis runter auf 1 cent. Und nun, da das abgeschlossen ist, fällt den Leuten ein wie gut es wäre, alles wieder aufzubauen - nur viel besser natürlich.

Gut, das mache ich nicht, statt dessen hatte ich die ETZ verkauft und (unter anderem) bei Hotbit NEXO dafür erworben und bei Bithump Mal wieder Aeternity AE gekauft. Die gibt es aktuell für 17 cent und irgendwie ist der Aufschwung der letzten Tage an denen vorbei gegangen. Ich hoffe, das kommt jetzt noch.

Im Moment hoffen alle, daß sich Bitcoin Richtung 10.000 schiebt und daß es nicht schon wieder vorbei ist mit zur Abwechslung Mal steigenden Kursen.
ETH zu EUR | 152,00 
Bei Pool-X bin ich ja mit Tron TRX dabei, wie gezeigt. Einsatz 1 Millionen TRX, sollte nach einem Monat ca 10.000 Tron Zinsen abwerfen, was bei heutigem Kurs 150,- EUR wären. Damit bin ich recht zufrieden, der Arbeitsaufwand die da rüber zu schieben war nicht Mal 5 Minuten. Dazu kommen noch die diversen POL Token, von denen man zu einem späteren Zeitpunkt wird sagen können ob die was wert sind - oder nicht.

Das ganze sollte bei Kucoin auch vergleichsweise risikolos sein. Nicht vergessen darf man ja bei der Sache, daß man die coins aus der Hand gibt. Wenn man die Token sowieso hat (in meinem Fall Tron und seit ewiger Zeit KCS) kann man wenig falsch machen, sie nebenher etwas arbeiten zu lassen.

Ich würde sagen, daß man sich die POL Token am besten erst wieder in 3 Jahren anschaut. Binance coin BNB hat ja zunächst auch erst Mal keiner verstanden, dann waren sie plötzlich wertvoll, weil es Binance gut ging und der Gesamtmarkt abhob. Ich hege durchaus die Hoffnung, daß KCS / POL nochmal wertvoll werden aber wie so oft weiß man das erst später - oder verkauft sie dann nicht - seufz ...

REN und CV hab ich aktuell beide nicht mehr im Depot. Ich hatte im letzten Herbst ja geschrieben, daß ich eher Richtung Coins mit Dividende und Börsen Token umgeschwenkt bin. Bei REN könnte sich das verkaufen noch rächen. Verkaufen würde ich sie derzeit aber nicht, denn:

Heute ist ja scheinbar etwas Wind aufgekommen, hoffentlich ist das das Ende der Flaute im crypto coin Markt ....
ETH zu EUR | 147,53 
Hallo C3I, coole Sache mit dem Pool-x KCS Staking. Kann man denn da nochmal versuchen, dabei zu sein mt dem staking, wenn der Monat rum ist?

Andere Frage: kannst Du bitte mal was sagen zu REN und CV? lange nichts mehr gehört davon und habe noch paar im ETH/ERC-20 -account liegen, sind die noch aktiv oder sind die Projekte eher tot?
ETH zu EUR | 129,99 
[urlhttps://blog.shrimpy.io/blog/10-reasons-kucoin-will-be-the-new-binance-in-2020][/url]

https://www.kucoin.com/
ETH zu EUR | 130,26 
hahahah....wenigstens ehrlich C3I

Frag mich nur gerade was bei BSV und Cash los ist....ist da was im Busch?
ETH zu EUR | 127,44 
Das ist heute eher ein "dies & das" Eintrag ... so möchte ich euch auf das staking bei Kucoin aufmerksam machen, was allerdings noch den Zusatz "beta" hat.

Die Plattform nennt Kucoin Pool-X, als registrierter Kucoin Anwender schiebt man seine coins dort einfach mit "transfer" rüber und hat keine Verluste dabei. Ebenso ist ein Deposit möglich, ein Withdraw ist allerdings nur über "transfer" und Kucoin selbst möglich.

Aktuell ist noch ein Staking von Tron TRX, Tezos und ATOM möglich für einen Monat. Das wird mit 12% verzinst (jahresbasis) und es gibt als Bonus massenhaft POL Token on top. POL ist dabei das Plattform Token.

Mein Rat wäre, das einmal mitzunehmen und mit POL muss man einfach Mal sehen, wo die in einem Jahr stehen. Zur Zeit sind sie noch nicht einmal bei Coinmarketcap zu finden. Ich halte das für ein kluges Investment, gratis noch dazu, und nun muss man einfach Mal abwarten, was Kucoin daraus macht. In der Hinsicht lassen sie nix anbrennen, die Kumex Plattform entwickelt sich auch gut und wirft jeden Tag fleissig Kucoin KCS ab.

Dann hab ich gerade etwas Probleme mit BITWALA, die ich bislang bei Thema Banking & Crypto weit vorn gesehen hab. Aber nun kriegen sie es nicht hin, eine betrügerische Lastschrift zurück gehen zu lassen und verweisen seit 3 Wochen immer nur auf ihren "Dienstleister" ... der unwillig oder unfähig ist.

Bei Bitwala steckt daher - doch noch - einiges in den Kinderschuhen und den typischen Bankalltag kriegen diese Fintech Recken leider noch nicht vollumfänglich hin. Auf die Problematik mit dem ausgehebelten 2FA über die App hatte ich ja ebenfalls schon Mal hingewiesen. Und wie gut es in dem Fall mit Reklamationen beim Service laufen wird, sieht man ja gerade ...

Ich mach ansonsten gerade nicht viel und recherchier aktuell viel zu wenig. Das liegt daran, daß ich zu Weihnachten eine Nintendo Switch lite mit Zelda drauf bekommen hab, was in meinem Fall ein effizienter Produktivitätskiller ist. Auf die Weise war ich beim Pool-x KCS Staking nicht schnell genug und muss mich jetzt mit TRX Staking zufrieden geben ... KCS und TRX wäre echt besser gewesen, aber nein ... dafür hab ich mir leider das Link Master Schwert erspielt anstatt coins.

Sehr clever.

ETH zu EUR | 125,18 
Die coin wird abheben, wenn sie nicht nur ein funktionierendes Produkt haben, sondern auch die entsprechenden Kunden, die es nutzen. Darauf würde ich achten.

Die Chancen (derzeitiger Preis / Risiko) ist da gar nicht Mal so schlecht, finde ich und spekulativ kann es spannend werden. Aber sie brauchen definitiv Kunden, die das auch tatsächlich nutzen. In der Vergangenheit haben wir viele coins gesehen, die technisch perfekt waren in einer sehr speziellen Funktion - aber ohne Nutzer wieder in der Versenkung verschwunden sind.

Ich denke da an meine Zcoin, die breit aufgestellt sind und eine Stand-der-Technik anonymisierung bieten, aber sich nicht so Recht vom Fleck bewegen wollen. TaaS (tot) oder Neumark NEU sind da ähnliche Beispiele mit Teams sehr guter Entwickler, aber Null Marketing.

Ein positives Beispiel wäre dagegen NEXO, die sogar Mastercard für sich gewinnen konnten und für die Besitzer von Crypto Coins einen ganz handfesten Usecase haben. Die diversen Börsencoins würde ich ebenfalls in diesem Lager sehen.

Vom Handelsvolumen her kann es schwer werden, größere Mengen abzustauben. Bei den drei Börsen Kucoin, Livecoin und HitBTC ist nicht viel Volumen. Auf der anderen Seite sind sie dafür natürlich ein Kandidat für einen schönen Pump.
ETH zu EUR | 129,58 
Aktuell hat der Preis einwenig nachgegeben, wobei ich persöhnlich davon ausgehe, dass es mit dem Release und danach erst richtig los geht und jetzt alles noch Schnäppchen sind. Das Team erwartet bis Ende2020 einen Tokenpreis von 0,125$ bei einem verwalteten Vermögen von 100mio$.

Zum Volumen kann ich erstmal nur sagen, dass noch keine grossen Werbekampagnen gestartet sind und auch das Smart Engine Video „nur“ als Weihnachtsgeschenk an die Telegramm-Communitys geteilt wurde.

Die richtige Promotion wird erst los gehen, wenn ein Ende der Betaphase (die wohl jetzt die Tage starten sollte) los geht da man ja eig. auch schon hinter dem Zeitplan (Ende Q4‘19) liegt.

Es wurde irgendwann ( evtl. im letzten AMA, müsste ich jetzt aber lügen, angesprochen, dass kurz nach Release auch eine grössere Exchange folgen soll. Wobei mit Release der App ja eh Exchange/Währungspaar übergreifend alles möglich ist. Beim halten Ausreichender CHSB-Token(Premium-Account), soll der Tausch BTC- CHSB und umgekehrt sogar Gebühren frei sein.


Mein CommunityApp Ref-Code:
T7KBVEY
ETH zu EUR | 126,68 
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.239.601 von Julian83 am 28.12.19 09:59:19
Zitat von Julian83: Hallo Leute, heute möchte ich euch mal etwas ausführlicher von meinem „ Lieblings Projekt“ Swissborg berichten.

Danke für den ausführlichen Bericht. War leider zu spät mit meiner Order. Seit 1 Woche geht's nur aufwärts und steht heute bei 252 Sat. Für mich kann ich nur hoffen das der Kurs nochmal nachgibt. Bei VeChain hatte ich das Glück.
Was mich etwas wundert ist der geringe Umsatz gestern waren es glaub ich 24 BTC.
ETH zu EUR | 121,71 
Was SwissBorg CHSB da macht gefällt mir gut. Mit +25% auf $0,018 haben sie auf Tagesbasis auch einen schönen Hüpfer hingelegt. Glückwunsch an alle, die um 1 cent herum eingesammelt haben.

Fraglich ist, warum ihr eigenes Token nicht auch bei Binance und Kraken gehandelt wird, wenn sie doch mit diesen Börsen ein Handelsabkommen haben. Grundsätzlich ist das ein Schritt in Richtung Massenadaption, um Crypto & Investieren auf jedes Handy zu bringen.

Tja ich hab ansonsten meine ETZ verscheuert: für 10 cent kaufen und für 1,5 cent zu verkaufen war wirklich schlecht, aber ich sehe bei dem Projekt keine Zukunft mehr. Dafür hab ich nun (über Bithump) viele Koreanische Won und kann mir überlegen, was ich damit anstelle.

Und in NEXO hab ich getauscht. Das bot sich an, da Hotbit sowohl ETZ als auch NEXO hat. Nexo zahlt nach wie vor schöne 8% auf meine Euros und hat letztens Bitcoin Cash in die Liste der zu beleihenden coins aufgenommen. Meiner Meinung nach ist Nexo ganz weit vorn in einem Markt, den es so noch nicht gab - nämlich einen Kredit per Mastercard auf das eigene crypto Guthaben als Sicherheit einzuräumen. Nur eine Dividende hab ich von Nexo bislang nicht gesehen, das soll ja angeblich auch noch der Fall sein (auf die Nexo Token).

Von Bitwala gibts noch ne Randnotiz: über die App kann man inzwischen nicht nur BTC, sondern auch ETH kaufen. Tja ich hab davon nichts, da ich die Android / Apfel App nicht hab. Ich frage mich, ob die Leute von Bitwala sich das auch gut überlegt haben. Mit der App auf dem Handy wird faktisch der 2-Faktor Schutz umgangen. Weil es eben nicht mehr 2 Faktoren (Web Browser und Handy) sind, die mit unterschiedlichen Methoden gleichzeitig geknackt werden müssen.

Ist das Handy Trojaner verseucht, weil z.B. die Kinder spielsüchtig auf irgend irgend einen Mist geclickt haben nützen Passwort, SMS und die Google 2FA App gar nichts: das wird in einem Rutsch ausgelesen und weg sind die coins.
ETH zu EUR | 121,73 
Genau, du meldest dich mit KYC in der App an und kannst dann über die App und ohne weitere Exchange Anmeldungen/Logins kaufen. Man braucht also theoretisch nur ein Passwort und ein 2FA im Authenticator.

Was vielleicht noch wichtig ist. Swissborg bemüht sich eine Versicherung für die Einlagen zu bekommen, damit deine auf der App liegenden Coins bei einem Hack versichert sind (wie bei Coinbase)

Außerdem hat Swissborg eine Finanzdienstleistungslizenz ( wenn man das so nennt) für 140 Länder.
Ausgerollt wird die App erst in der EU und teilen Asiens (Korea) danach kommen je nach Lizenzen evtl. weitere dazu.

Die Supply kommt zustande, da nur 500Mio. Token verkauft wurden.
der Rest wird nach und nach in den Referenden, im DAO und Natürlich mit der Community App ausgeschüttet. Da kommt ja auch einiges zusammen wenn man die 1750 möglichen CHSB für die aktuellen 69000 und möglichen 500.000User bereit hält.
Die Token der Teammitglieder sind auch für einen längeren Zeitraum gelockt, wie lange der genau ist und ob diese mit in die Supply mit eingeflossen sind weiß ich aktuell nicht.

Ja, der Preis ist aktuell Top und ich denke der wird nicht mehr lange so niedrig sein.

Dem DAO kannst du jederzeit beitreten:
https://swissborg.com/blog/swissborg-dao
ETH zu EUR | 113,94 
Swissborg klingt für mich auf den ersten Blick interessant. Vor allem die Smart Engine. Ich bin mir nicht sicher, ob es schon ein vergleichbares Produkt gibt, aber wenn Sie es wirklich schaffen über eine App Zugang zu allen gängigen Krypto Exchanges zu bieten, dann klingt das für mich sehr vielversprechend. Der Kurs hat natürlich seit ICO 90 % nachgegeben, weshalb jetzt ein guter Zeitpunkt sein könnte, um zu investieren. Ich habe allerdings noch ein paar Fragen. Vielleicht weißt du da mehr.

Benötige ich dann wirklich nur noch einen einzigen Account bei Swissborg und kann die ganzen Exchanges nutzen? Oder muss ich mich zunächst bei den verschiedenen Exchanges einzeln registrieren und diese dann mit Swissborg verknüpfen?

Wieso beträgt der Circulating Supply nur 683 Mio. Token? Was ist mit dem Rest? Wer besitzt die? Wann kann der Besitzer diese verkaufen?

Kann man an dem DAO Ecosystem schon teilnehmen, um sich CHSB Token zu verdienen? Wie funktioniert das? 25$ pro Stunde klingt natürlich verlockend!
ETH zu EUR | 113,75 
Hallo Leute, heute möchte ich euch mal etwas ausführlicher von meinem „ Lieblings Projekt“ Swissborg berichten.

Im Januar 2018 endete das ICO von Swissborg , es wurden Token (CHSB-Token) zu einem Preis von 0,10$ ausgegeben und somit 50 Mio.$ eingesammelt.
Nun, zwei Jahre später steht nach der Community App, die Werbe- und Testzwecken diente, im Q1 2020 der Release der Wealth App an, welche bereits die Alphaphase durchlaufen ist und bald in die Betaphase startet.
Die Erste Version ist ausgestattet mit 5 Fiat-Gateways: Euro, US-Dollar, Britische Pfund, Schweizer Franken und kanadische-Dollar stehen am Anfang zur Verfügung.
Highlights der ersten Version sind zum einen das OEMS und die Smart Engine.

OEMS:
Das Order Execution Management System verbindet mehrere Börsen, in der Anfangsversion sind es vier ( Binance, HitBTC, Kraken und LMAX)
Es ermöglicht dem User, zum jeweils günstigsten Kurs zukaufen. Weitere Exchanges werden im weiteren Verlauf aufgenommen.

Smart Engine:
Die Smart Engine ermöglicht es dem User unabhängig der Tradingpairs innerhalb von wenigen Sekunden seinen Wunsche Token/Currency zu kaufen.
So kann (als Beispiel aus dem Werbevideo) mit CHF Dash gekauft werden.
Die Smart Engine vollzieht den Kauf in dem sie CHF in $, $ in BTC und BTC in DASH tauscht. Und das (laut Swissborg) in wenigen Millisekunden.
Werbevideo:


CHSB-Token:
Der Swissborg-Token ist ein Multiutilliti-Token und enthält vollgenden Nutzen:
In der Wealthapp erhält man ,wie z.b.B auch bei Binance Rabatt auf die Tradinggebühren.
Bis zu 70% sind möglich (wenn man eine feste Summe staked)
Ausserdem ist man mit dem halten von CHSB-Token stimmberechtigt in den von Swissborg abgehaltenen Referenden. Man erhält einen Referendum Token 1:1 zum CHSB-Token. Mit Steigender Haltedauer bekommt man Prozentual mehr.
Mit steigenden Fee-Einnahmen werden nach und nach Swissborg token „verbrannt“.
Im ersten halben Jahr ist geplant 25.mio CHSB-Token zu verbrennen.

Community App:
Die Community App, dient in erster Linie Werbezwecken. Pro angemeldetem User wird 1€ in denn Preisgeldtopf gegeben der dann als zum Release der Wealth App als Startkapital in BTC ausgezahlt wird.
Des Weiteren kann mich in der App auch CHSB-Token mit dem erledigen von Aufgabe(verdienen von Badgeds) sammeln, bis zu 1750 sind möglich.

Außerdem erhält man je nach Rang in der Community App early Acess zur Wealth App.
In der Community App ist auch der Swissborg Cyborg integriert, ein Programm das anhand verschiedener Werte (z.B. des Historischem Charts) den Bitcoin kurz vorhersagt (hoch oder Runter).
Durch stricktes folgen der Cyborg vorhersagen habe ich es zwischenzeitlich bis auf Rang 45 (von aktuell 69000) geschafft, Mittlerweile aber, da ich dachte ich weiß es besser,wieder ein paar Ränge verloren (noch Top100).
Swissborg:
Swissborg wurde von Cyrus Fazel und Anthony Lesoismier gegründet beide und auch weitere Teammitglieder kommen aus der Finanz Industrie (Hedgefondmanager). Pflegen weiterhin gute Kontakte zu dieser so dass, zu den Pressekonferenzen (16. und 19.12.) auch bekannte Zeitschriften und Magazine u.a. Reuters, Financiel times anwesend waren.
Auch in der franz. Forbes gab es bereits einen Artikel zu Swissborg.
Alles in allem Finde ich das Team sehr Interessant und sehr Transparent. Siehe hier z.B. das letzte AMA:

Sonstiges/Zukunft:
Swissborg hat aktuell eine Marktkapitalisierung von ca. 6 Mio$ und ist für mich noch absolut unter dem Radar. Selbst bei einem geringen Volumen sind Ausbrüche von über 30% dabei.
Von dem eigesammelten Kapital sind noch ca. 17mio.$ übrig was für ca. 17-18 Monate reicht, da bis her noch keine Einnahmen gemacht werden, das sollte sich mit der Wealthapp aber ändern.
Zukünftig soll die Wealthapp mit weiteren Exchanges und Produkten erweitert werden.
Reicht zeitnahe sollten das die Indices SB5 und SB20 sein.
Wer sich zusätzlich noch Token verdienen möchte kann am DAO-Ecosystem teilnehmen.
Hier kann Aufgaben lösen. z.B. auf einer Suchmaschine eine vorgegeben Anzahl falscher Informationen suchen, damit diese korrigiert werden können (was ca. 1 Std. in Anspruch nimmt) und erhält der für CHSB-Token im Wert von 25$
Ich persönlich halte von dem Projekt sehr viel, sehe großes Kurspotential und hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben.
Möchte noch jemand an dem Preispool der Community App teilnehmen, würde ich mich freuen wenn Ihr meinen Referralcode (T7KBVEY) verwenden würdet. Durch Diesen bekommt Ihr 3000 statt 200 Startpunkte mit den Ihr die Zukunft des Bitcoinkurses (24std.) vorhersagen könnt.
ETH zu EUR | 113,85 
Nach dem Block Update wurde gedumpt, würde ich sagen.

Vielleicht war es ja auch einfach Zufall. Anderen Masternode coins geht es nicht viel besser: Zcoin XZC bei 2,90 und NIX bei 4 cent inzwischen ...
ETH zu EUR | 115,02 
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.223.668 von C3I am 23.12.19 20:28:27
Zitat von C3I:
Zitat von Caeschy: Weiß Kollege Pfistl eventuell mehr ?


Das was du meinst ist der ZeroPlan, den kann man nicht vorzeitig beenden. Der wurde auf 3 Monate ausgelegt, aber weil zwischenzeitlich die Blockzeit halbiert wurde, läuft er eben länger. Er ist quasi geplant bis Block x. (block + 3 monate)

Das letzte Update auf Github ist von heute, mehr weiß ich auch nicht. Keine Informationen, keine Updates, keine Weekly News.
ETH zu EUR | 114,96 
Coinbase Earn - Orchid OXT
Coinbase hat schon wieder eine neue Währung hinzugefügt. Dies mal bekommt man 12 $ OXT für 3 Fragen. Die Antworten lauten wie folgt:

Q1.

Answer - Orchid is a new peer-to-peer privacy tool

Q2.

Answer - Orchid’s Ethereum token, OXT, as well as the Orchid app and a Web3 wallet.

Q3.

Answer - multihop configurations between bandwidth providers.


Falls jemand noch nicht teilgenommen hat, wäre ich ihm dankbar wenn er meinen Ref-Link benutzt:
https://coinbase.com/earn/oxt/invite/rg1z5djq
ETH zu EUR | 115,28 
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.214.387 von Caeschy am 21.12.19 21:47:39
Zitat von Caeschy: Hallo, mal eine Frage wegen EtZ gibt es eine Möglichkeit den Masternode im Easyetz wallet vorzeitig zu beenden? Wenn ja, weiß denn jemand auch wie? Leider funktioniert die Easyetz FAQ Seite nicht mehr, und auch sonst gibt es wohl eher keine New mehr! Bin dann eher am Aufräumen und wollte halt die letzten EtZ und Chx in Btc und Iota tauschen!




0 ETZ an 0x000000000000000000000000000000000000000a schicken, aber ich hab das nur aus dem Kopf google das bitte nochmal. Dann kommen die 20.000 zurück.

Also, bei ETZ hab ich inzwischen gewisse Zweifel und es gibt ein paar Ungereimtheiten. Da ist zum einen das Zerolend Programm, in dem viele coins der Anleger für Monate geparkt wurden.

Meiner Meinung nach gab es ab dem August einen massiven Abverkauf wenn nicht gar einen Ausstieg der Initiatoren. Die Anleger, die bei Zerolend dabei waren konnten nur tatenlos zusehen. Dann hab ich den Verdacht, daß ein Großteil der ETZ coins bei Bithump gegen KRW verkauft wurden. Bithump hat im Herbst den Deposit zu gemacht und den Preis hochgehalten. Sinnlos gedumpt werden konnte dort nicht. Eventuell haben die gemeinsame Sache mit ETZ Großanlegern gemacht.

Seit dem Sommer gab es kaum noch eine Entwicklung bei ETZ. Das Problem mit den Hardware Wallets wurde nicht gelößt, es gab kein Update für das Google Chrome Wallet und Social Media Channels wurden nicht mehr gepflegt.

Meine hab ich noch, ich warte da aber auf einen pump um sie los zu werden. Von meinem Einstiegskurs um 10 cent herum bin ich weit entfernt, aber bei 1,5 cent macht es zur Zeit keinen Sinn sie abzustoßen.

Weiß Kollege Pfistl eventuell mehr ?
ETH zu EUR | 116,38 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.214.387 von Caeschy am 21.12.19 21:47:39
Zitat von Caeschy: Hallo, mal eine Frage wegen EtZ gibt es eine Möglichkeit den Masternode im Easyetz wallet vorzeitig zu beenden? Wenn ja, weiß denn jemand auch wie? Leider funktioniert die Easyetz FAQ Seite nicht mehr, und auch sonst gibt es wohl eher keine New mehr! Bin dann eher am Aufräumen und wollte halt die letzten EtZ und Chx in Btc und Iota tauschen!


Warum iota?
ETH zu EUR | 116,41 
Coinbase Earn UPDATE - Tezos hinzugefügt
Hallo zusammen,

all_in hatte hier ja Mitte des Jahres Coinbase earn vorgestellt. BAT, ZCash und 0x kann man leider nicht mehr verdienen. Dafür kann man weiterhin sehr easy 10 $ in EOS, 10 $ in XLM und 6 $ in DAI verdienen. Hinzu gekommen sind jetzt Lektionen für Tezos. Mit den drei richtigen antworten lassen sich hier 6 $ verdienen. Die Antworten lauten wie folgt:

Answer 1 = Formal Verification.

Answer 2 = A decent computer, an internet connection and 1 roll of Tez (8,000 XTZ)

Answer 3 = Formal Governance

Falls jemand sich noch nicht die 10 $ für EOS und XLM verdient hat, würde es mich freuen wenn er meine Einladungslinks dafür nutzt. Die Antworten zu den EOS/XLM Fragen finden sich hier im Thread in den Beiträgen 3978 und 3979.

Stellar XLM - Verdiene 10 - 50 $ : https://coinbase.com/earn/xlm/invite/6gpy5b18

EOS - Verdiene 10 -50 $ : https://coinbase.com/earn/eos/invite/7n9cmzfw


In dem Sinne schöne Feiertage!
ETH zu EUR | 117,03 
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.208.555 von C3I am 20.12.19 17:50:31
ETZ
Hallo, mal eine Frage wegen EtZ gibt es eine Möglichkeit den Masternode im Easyetz wallet vorzeitig zu beenden? Wenn ja, weiß denn jemand auch wie? Leider funktioniert die Easyetz FAQ Seite nicht mehr, und auch sonst gibt es wohl eher keine New mehr! Bin dann eher am Aufräumen und wollte halt die letzten EtZ und Chx in Btc und Iota tauschen!
ETH zu EUR | 114,90 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tezos ist nicht uninteressant, das ist eine der coins, die auf mehrere Layer setzen und Assets auf der Blockchain managen können. Ähnlich ist Bytom, Chainlink und viele andere.

Also für mich ist das Jahr gelaufen ... Bitcoin hat die hart umkämpfte 7100 zwar schnell zurück erobert, aber der durchsacker Richtung 6600 bestätigt den Abwärtskanal. Da müßte der Gesamtmarkt erst Mal raus.
ETH zu EUR | 115,53 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Tezos Hype ist ja schon hefitg....ETH bei dem preis ist sicherlich kein Fehler.
Hat sonst noch jemand was spannendes gefunden wo man sich mal anschauen sollte über die Feiertage...?
Bei Iota weiß ich nicht so richtig. trotz schöner roadmap für 2020....
Dash bei dem Preis...verlockend!
Vet und Iost steigt öfters mal 10 Prozent und fällt dann 12...:(
Wobei ich an beide glaube....die sind fleißig...
ETH zu EUR | 115,03 
News von den Bitwala Leuten:

Ich bin dort Kunde
seit erster Stunde.
Zum Wallet kommt nun ETH dazu,
davon berichte ich ohne Schmuh
ETH zu EUR | 113,97 
Kraken Update
Von Kraken kam heute ein echt cooles Update. Normalerweise überfliege ich die diversen Newsletter der Exchanges eher, aber diesmal bin ich an einer Sache magisch hängen geblieben:

Kraken hat demnächst ein Handelspaar USDT / EUR.

Hey, war das nicht genau der Baustein, der mir bei BTMX und der dortigen USDT Dividende gefehlt hat ? Und braucht man nicht genau dieses Gateway, um in den crypto Bereich einzusteigen und fix wieder auszusteigen ? Bislang war der Umweg über BTC obligatorisch.

Naja, allen Unkenrufen zum Trotz wird USDT mehr und mehr zum Backbone des crypto Handels - bis jemand kommt und etwas besseres etabliert - da tut mir Kraken gerade einen echt netten Gefallen.

Und es ermöglicht, ohne Banken / Börsen auf den Kursverlauf von Euro zu US Dollar zu spekulieren, mit absolut minimalen Kosten. Ich finde, das ist der eigentliche Hammer bei der Nachricht und irgend welche Hebel Produkte werden da nicht lange auf sich warten lassen.
ETH zu EUR | 130,05 
In der vergangenen Woche konnte man beim Bitcoin Handel (auf den die Altcoin Spekulanten immer noch achten müssen) so gewisse Zick Zack Kurse sehen.

Meiner Einschätzung nach entstehen die immer, wenn größere Bewegungen im Markt sind und massiv in großen Blöcken gekauft / verkauft wird. Als zweiten Indikator hätten wir die vergleichsweise niedrigen Zinsen bei durchweg allen coins, so ist Bitcoin bei BKEX bei 8,3%, es
waren auch schon Mal 14%.

Das weckt bei mir die Hoffnung, daß wir in den kommenden Wochen steigende Kurse sehen bzw weitere Tiefpunkte erst Mal gesehen haben.
ETH zu EUR | 134,34 
Bitwala / Cybermonday: 30€ in BTC für Neukunden
Bitwala hat am "Cybermonday", der ja nun schon fast rum ist, ne nette Aktion laufen.

Heute anmelden und bis zum 08.12 das Bitcoin Konto einrichten = BTC im Wert von 30 Euro kassieren.

Nett, nicht ? Solche Bitcoin Geschenke sind sonst eher rar.
ETH zu EUR | 133,23 
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.049.332 von coffeetogo70 am 30.11.19 15:21:58
Zitat von coffeetogo70: was ist denn bei Hotbit der Lazy Modus?


help.hotbit.io/hc/en-us/articles/360036227693-Instruction-on-LazyMode-
ETH zu EUR | 137,35 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.954.124 von Walk@bout am 18.11.19 20:46:34
Zitat von Walk@bout: So, nach anfänglichen Versuchen habe ich nun 1000 PCX bei Hotbit gelocked. Macht pro Tag 3,7 PCX. Kurs aktuell 2,18$ kann man nicht meckern. Das auszahlen dauert 3-4 Tage.


So ich bin da jetzt mit ca 680 Stück ebenfalls dabei, mehr hab ich mich nicht getraut.

Wer sich das Mal anschauen will: Hotbit verzinst PCX mit rund 120% im Tagesdepot und mit fast 190% wenn man langfristig anlegt. Dazu verlegt man die erworbenen coins in das "Investment" Portfolio. Das Auszahlen / Auflösen kostet dann 3 Tage.

Ohne auf das Projekt eingehen zu wollen läßt sich feststellen, daß die Bewertung mit 4,2 Millionen vergleichsweise moderat ist. Die coin war im August bei 7 Dollar und scheint im bereich 1,5 bis 2,00 einen Boden gefunden zu haben.

Das Schlüsselwort ist "scheint", das ist natürlich immer noch ne hoch riskante Wette. Die hohen Zinsen sichern einen zwar gegen kurzfristige Verluste im Bereich -25% ab, aber wenn man irgendwann auf wertlosen coins sitze, nützen einem selbst 1000% Zinsen nichts.

Wenn der Wert aber ein halbes Jahr lang etwa so bleibt, geht die Wette auf. Bei steigenden Kursen natürlich auch, aber davon will ich lieber gar nicht sprechen. Schon riskant.

Von gate.io, die im Bereich Lending ganz einfach die Nummer #1 sind, kann ich berichten, daß meine GMAT und meine LAMB praktisch immer für 0.2 % verliehen sind, meine ALGO eigentlich durchweg für 0.08%

Gerade die letzteren beiden sind auch ohne Lending ein gutes, spekulatives Investment.


ETH zu EUR | 137,06 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.963.352 von C3I am 19.11.19 18:23:05was ist denn bei Hotbit der Lazy Modus?
ganz schnallen tu ich das nicht.
Im Falle von IOST bekomme ich aktuell 9,15%
Und wie lange muss ich die da lassen?
ETH zu EUR | 137,44 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.048.888 von Rococo23 am 30.11.19 13:23:53
Zitat von Rococo23: https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohsto…

Das könnte dem ganzen Markt nächstes Jahr Aufschwung geben und aus der Schmuddelecke holen.
Ich frag mich allerdings welcher Privatmann seine Coins von einer Bank aufbewahren lassen möchte? Da wird ja die ganze Grundidee ad absurdum geführt... naja vieleicht für institutionelle Anleger interessant.


Ne ne das macht schon Sinn, wenn du 8% Zinsen bekommst anstatt 0,01%. Bei Bitwala ist das ja jetzt schon perfekt integriert: Bitcoin, Konto, Kreditkarte als eine Lösung. Kinderleicht zu bedienen.

Du hast allerdings Recht, daß man schon wieder einer Bank vertrauen muss. Bitwala sagt zwar, daß sie keinen Zugriff auf deine Schlüssel haben. Tatsächlich ist es aber so, daß sie ja Bitcoin kaufen / verkaufen für dich, also müssen sie Zugriff haben.

Man könnte allerdings Hybridlösungen verwenden, bei der die Bank App mit deinem Nano Ledger zusammen arbeitet. Dieser signiert dann Blockchain Transaktionen. Technisch perfekt umgesetzt hat das damals Neufund / NEU, wo der Akkount mit der jeweiligen Ethereum Adresse verknüpft wurde. Das Projekt ist aber praktisch tot, wie so viele.

Aber so könnte eine Bank es leicht umsetzen und hätte keinen Schlüssel.

Am ehesten wird es aber so wie bei Bitwala laufen, da es die meisten durchschnittlichen Kunden überfordern wird z.B. mit Nano Ledger Sticks zu hantieren und ausserdem ist die Lernkurve bei Crypto für die meisten sowieso zu steil und BILD sagt ja eh daß das Betrug ist ...
ETH zu EUR | 139,55 


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben