DAX-0,43 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,24 %

Devils Tower vs Trump Tower (Seite 12)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Buchtipp
Warum Reichtum die Menschenwürde verletzt*

Gastautor: Rainer Zitelmann
| 26.05.2018, 17:03 ... Bewertung 30:1 ...


Reichtum ist ein moralisches Problem - und sollte eigentlich verboten werden. Lohnt es sich, mit einem Buch zu befassen, das solche abstrusen Thesen vertritt? Ja, ...

Wer ist reich?

Reichtum, so die zentrale These des Buches, sollte eigentlich verboten werden. Reich sei jemand dann, "wenn er über deutlich mehr Geld verfügt, als man üblicherweise benötigt, um auf angemessene Weise auf sich selbst achtgeben und sich selbst als gleichrangigen Menschen respektieren zu können" (S.83). Da das etwas abstrakt ist, macht der Autor klar, dass er keineswegs nur Millionäre oder Milliardäre meint, sondern "wirklich alle Menschen, die über mehr als 200 oder 300 Prozent des Durchschnittseinkommens verfügen". ...


Horrorfantasien über fiese Reiche

Moralisch problematisch ist Reichtum unter anderem deshalb, weil er dem Reichen potenziell Macht über andere Menschen verleiht. Der Autor macht dies am Beispiel von Bill Gates deutlich: "Wenn ich einen sehr reichen Akteur, vielleicht Bill Gates, in seinem Stolz verletzt habe, kann er mich mit seinem Geld auf die grausamste Weise traktieren, ohne dass ich dagegen etwas tun könnte. Er kann mich mit endlos vielen Rechtsanwälten belästigen. Er kann das Unternehmen, für das ich arbeite, einfach kaufen und meinen Arbeitsplatz wegrationalisieren. Er kann mein ganzes Wohnviertel( ... :rolleyes: ...die ERDE aufkaufen ...) kaufen( ... :rolleyes: ... bzw. das ist der Plan der Faschisten etc. ...) und nach Belieben verschandeln. (... :rolleyes: ... BRD GmbH, US-Corp. ... EurOpa etc. ...) Dasselbe kann er bei allen Menschen tun, die mir lieb sind. Immer wenn ich irgendwohin in Urlaub fahre, kann er genau an diesem Ort eine nervtötende Veranstaltung organisieren. Er kann sich noch viel mehr Ärger für mich ausdenken." (S. 95) Nun will der Autor Bill Gates nicht unterstellen, dass er all das täte, aber er will zeigen, dass Reiche allein durch ihren Reichtum eine Bedrohung für andere Menschen darstellen, weil sie ihn ja theoretisch dafür nutzen könnten, solcherlei fiese Dinge zu unternehmen. Damit aber werde der Reichtum einiger Akteure zu einem Problem für die Selbstachtung anderer Akteure und könne deren Fähigkeit beeinträchtigen, ein Leben in Selbstachtung zu führen (S. 105). Je mehr Geld jemand übrig habe,( ... :rolleyes: ... Soros ... etc. ... ) je reicher er sei, desto mehr "instrumentelle Macht" besitze er. Das gelte nicht nur für Individuen, sondern auch für Unternehmen. ( ... :rolleyes: ... die WO, DAX, DJI, Banken; FED; BIZ, IWF, Versicherungen, Immos, ... etc. ...) Dass Unternehmen "reich" sind, ist seiner Meinung nach ebenfalls problematisch, denn ein sehr reiches Unternehmen habe "Macht", so etwa die "Macht, stets die am besten ausgebildeten Hochschulabsolventen anzuwerben" (S. 94) Und auch dies ist aus Sicht des Autors natürlich moralisch bedenklich. Moralisch bedenklich ist Reichtum, ...

Buchtipp: Warum Reichtum die Menschenwürde verletzt* | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10578032-buchtipp-reichtum-menschenwuerde-verletzt



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Verschwiegen & Vertuscht: 70 Invasoren vergewaltigen 14-jähriges Mädchen zu Tode
26. Mai 2018 SoundOffice

Dieser unfassbare Fall soll sich tatsächlich irgendwo in Deutschland zugetragen haben und das ist bei weitem noch nicht alles:

Niemand kann die schrecklichen Qualen erahnen, die ein 14-jähriges Mädchen durchleidet, wenn 70 Invasoren über sie herfallen, um sich in abartiger Weise, widerwärtige Befriedigung an ihr zu verschaffen . 70 menschliche Tiere, die im sexuellen Blutrausch, den niedrigsten Trieben folgend ein Mädchen bis zur Bewusstlosigkeit brutal misshandeln und vergewaltigen, bis sie am Ende stirbt.


Man kann nicht nachempfinden, wie es den leidgeprüften Eltern dabei geht, wenn es keine Gerechtigkeit für sie und ihrer zu Tode geschändeten Tochter gibt, weil dieser Vorfall von Seitens der Behörden verschwiegen, vertuscht und unter den Teppich gekehrt wurde. Demnach sollen die Eltern nach dieser abscheulichen Tat von der Kriminalpolizei bedroht worden sein, dass sie sehr große Probleme bekommen würden, wenn sie nicht schweigen.

Die Mutter des Mädchens soll in Folge der entsetzlichen Ereignisse dermaßen traumatisiert gewesen sein, dass sie nicht mehr sprechen konnte und so haben beide Elternteile Deutschland den Rücken gekehrt, um sich in Ungarn niederzulassen.

Von diesem unfassbaren Vorgang erzählt uns der Macher von Clustervision Reloaded absolut glaubwürdig in seinem Video „Impressionen aus Ungarn – Episode 2 ab Minute 12 und erklärt, dass er während seiner Ungarnreise von jemandem aus regierungsnahen Kreisen davon erfahren habe, dem die betroffenen Eltern bekannt seien.

Nun ist hinlänglich bekannt, das kulturell entartete Bereicherungsverbrechen weitgehend der Bemühung unterliegen, sie vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Behörden und Medien unternehmen alles erdenkliche, um schwerwiegende Verbrechen von Migranten oder Moslems, vor allem wenn es sich um Sexualstraftaten handelt, bestmöglich unter Verschluss zu halten, wobei eine Vielzahl von Straftaten durch sogenannte Flüchtlinge nicht mehr verfolgt, sondern nur noch verwaltet und somit nicht geahndet werden. Folglich werden zahlreiche Straftaten von Flüchtlingen auch nicht registriert, um die offizielle Statistik zu polieren. ( ... :rolleyes: ... das reine Gewissen, Bewusstsein ... Ein reines Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen, Wenn man sich nichts zuschulden kommen lassen hat, findet man schnell seinen Schlaf, etc ... https://de.wikipedia.org/wiki/Gewissen ...)

All das geschieht auch zu dem Zweck, ...

https://soundoffice.blog/2018/05/26/verschwiegen-vertuscht-7…


... :rolleyes: ... Gott(... die ERDE als Lebewesen selbst ...) weiss, sieht, hört und spührt alles ... die Abrechnung kommt nach dem TOD ... über jede Person ... jur. menschl. ... die Seele lebt weiter ... was jeder einzelne in seinem Leben, (dasein) ... gemacht hat. ... Das Gewissen ( Konfuzius etc, ) ... Ihr könnt davor nicht flüchten ... es ist ein Teil von jedem ... wie Arm, Bein, Hand, Fuss etc. ... außer ... ihr schneidet euern Kopf selber ab oder ... tötet euch selber ... Die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit ...


https://de.sputniknews.com/panorama/20180512320691896-intera…

https://de.sputniknews.com/panorama/20180417320367252-selbst…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.840.989 von teecee1 am 27.05.18 10:50:38 ... :rolleyes: ... was man mit Falschgeld alles machen kann ... die Abrechnug bzw. Schluss-Rechnung ...)


Ex-CIA-Agent über Jugoslawien-Krieg: Kroaten, Bosnier und Serben wurden gegeneinander aufgehetzt

27. Mai 2018
von Eva Maria Griese


Der Krieg im Vielvölkerstaat von den USA inszeniert. (... :rolleyes: ... der Weak State ...)

Der „sozialistische Traum“ von Brüderlichkeit und Einheit im Vielvölkerstaat Jugoslawien unter Tito wurde nach dessen Tod zu einem Alptraum für die Balkan-Staaten. Hunderttausend Tote. Eine Million Vertriebene. Der größte Genozid in Europa seit 1945. Der tapfere Vielvölkerstaat musste sich einer westlichen Übermacht geschlagen geben.


Allein und isoliert hatte Jugoslawien nach dem Zerfall der Sowjetunion lange den von den Westmächten unterstützten Sezessionen und Sanktionen widerstanden. Allen Widrigkeiten zum Trotz blieben die einzelnen Territorien unabhängig und verpflichteten sich zu einer Wirtschaft, in der soziales Eigentum eine Hauptrolle spielte. Die jugoslawische Föderation hat vieles überstanden, aber es waren westliche verdeckte Operationen, allen voran der USA, die schließlich mit Hilfe der NATO durch einen Putsch zum Desaster führten. Siehe: https://archives.globalresearch.ca/articles//ELI112A.html

Unter dem Titel „Yugoslavia Transformed“ entwickelte die CIA eine Strategie für den Jugoslawienkrieg.

Schon im Oktober 1990 wurde vom Direktor der Central Intelligence Agency CIA ein Szenario erstellt, das folgende Punkte enthielt:

1) Jugoslawien wird innerhalb eines Jahres aufhören, wie ein Bundesstaat zu funktionieren und sich wahrscheinlich innerhalb von zwei Jahren auflösen. Eine Wirtschaftsreform wird den Zusammenbruch nicht verhindern.

2) Serbien wird kroatische und slowenische Versuche blockieren, eine jugoslawische Konföderation zu bilden.

3) Es wird ein langwieriger bewaffneter Aufstand der Albaner im Kosovo stattfinden. Ein landesweiter Krieg ist unwahrscheinlich, aber interkommunale Konflikte werden das Auseinanderbrechen begleiten und danach andauern. Die Gewalt wird hartnäckig und bitter sein.

4) Es gibt wenig, was die Vereinigten Staaten und die europäischen Alliierten tun können um die Einheit Jugoslawiens zu erhalten, denn die Jugoslawen werden solche Bemühungen als gegen die Demokratie und Selbstbestimmung gerichtet sehen.

Siehe: https://www.cia.gov/library/readingroom/docs/1990-10-01.pdf

Im November 1998 legte Präsident Bill Clinton einen Plan für den Sturz der jugoslawischen Regierung vor, ein gewalttätiger Konflikt in Montenegro würde der NATO einen Vorwand für eine Intervention bieten.

Der anfängliche Schwerpunkt des Plans lag auf der Unterstützung sezessionistischer Kräfte in Montenegro und der rechten Opposition in Serbien. Man nutzte ethnische und religiöse Spannungen geschickt aus, um Volksgruppen gegeneinander aufzuhetzen. Subversive Agenten der Geheimdienste hatten Millionen Dollar zur Verfügung und Aktionen unter falscher Flagge verfehlten nicht die beabsichtigte Wirkung.

Die Blaupause für viele der von den USA inszenierten Kriege, nämlich perfide Lügen, funktionierte auch in Jugoslawien und wie immer im Vorfeld von Kriegen war der Börsenspekulant George Soros mit von der Partie.

Soros verriet später auch, ...

Wer sich weigerte, zu kooperieren, verschwand von der Bildfläche.

Viele Offiziere und CIA-Agenten verschwanden, weil sie sich weigerten, die Propaganda gegen die Serben zu verbreiten, sagte Baer. Er fügte hinzu, dass er schockiert gewesen sei über die Menge an Lügen, die CIA und die US-Regierung begangen hätten. Nur wer sich ein Gesamtbild zusammenstellen konnte, war sich im Klaren über die Ziele der Aktion.

Die Propaganda lief nicht nur ausschließlich gegen die Serben. Ziel war die Teilung der Republiken und die Trennung der Staaten von Jugoslawien. Man brauchte ein Opferlamm, jemand, der für den Krieg und die Gewalt verantwortlich sei. Serbien wurde auserkoren, weil es in gewisser Weise der Nachfolger von Jugoslawien war. Auch die Verbindung mit Russland dürfte eine Rolle gespielt haben.

Ein perfider Plan – Volksgruppen werden von gutgläubigen CIA-Agenten gegeneinander aufgehetzt. (... :rolleyes: ... dieser Plan läuft seit 2014 wieder ... bzw. ständig auf der ganzen Welt ...)

Baer traf am 12. Januar 1991 mit drei anderen Agenten mit einem Hubschrauber in Sarajevo ein, ...

https://dieunbestechlichen.com/2018/05/ex-cia-agent-ueber-ju…


....................................................

... :rolleyes: ... das VerBlödungssystem ...


Schulpflicht, Auswendiglernen und Hypnose – Ursprung und Entwicklung staatlicher Bildung
Von Thomas Miescke / Gastautor / 24. May 2018 / Aktualisiert: 26. Mai 2018 15:37

Kein Kind darf in Deutschland die staatliche Gehirnwäsche verpassen, schreibt Gastautor Thomas Miescke. Das ständige "Auswendiglernen" und Wiederholen von Informationen ist eine Technik aus der Hypnose - und bringt jungen Menschen vor allem bei, Informationen nicht zu hinterfragen und gedanklich «abzuschalten».

Seit ca. 200 Jahren findet eine medial und bildungstechnisch gesteuerte, psychologische Kriegsführung gegen die Bürger westlicher Industrienationen statt. Mit dem Aufkommen der Massenmedien, dem erhöhten Einfluß von Verhaltenswissenschaftlern auf das Bildungssystem, der Indoktrination führender Forschungseinrichtungen und der staatlichen Zensur hat das Bildungssystem zunehmend Methoden der Gedankenkontrolle, der Hypnose und der Verhaltensforschung übernommen.

Man braucht nur an das «Auswendiglernen» und die ständige Wiederholung von Informationen zu denken, dies ist eine Technik aus der Hypnose und bringt jungen Menschen vor allem bei, Informationen nicht zu hinterfragen und gedanklich «abzuschalten».

Die kümmerlichen Ergebnisse deutscher Schüler im Rahmen der Pisa-Studien belegen den Niedergang des Bildungswesens eindrucksvoll. Noch deutlicher wird das (offensichtlich gewollte) Abrutschen des Bildungsniveaus, wenn man heutige Lehrpläne mit denen vor 100 Jahren vergleicht.

Wer gut auswendig lernt hat die Chance auf eine Bestnote

In Deutschland ist es gesetzliche Pflicht, Kinder zur staatlichen Bildungsanstalt zu bringen. Im Extremfall kommen die Staatsbeamten und fahren das Kind im Streifenwagen zur Schule. Kein Kind darf die staatliche Gehirnwäsche verpassen!

In dem staatlich organisierten Bildungssystem lernen die jungen Bürger die «richtige Sichtweise» der Welt und werden Mitglieder der Gesellschaft. Wer gut auswendig lernt und die vorgegebene Materie perfekt reproduziert, hat beste Chancen auf eine Bestnote.

Das Lernen in der Schule, so wie es heute stattfindet, ist ein systematisches Training für das ganze Leben, Informationen nicht zu hinterfragen, sich anzupassen und mit dem Strom zu schwimmen.

Im Schulsystem kommen Kinder außerdem erstmalig in Kontakt mit kommerziellem Gruppendruck, mit Drogen, mit Gewalt, Disziplin und mit Strafe. Über das Notensystem wird zudem eine emotionale Abhängigkeit der Kinder von den Autoritätspersonen hergestellt. Wie der Agrar- Rebell Sepp Holzer erklärt in einem Video über Globalisierung bei Youtube: Gebe einem jungen Menschen eine «fünf» und siehe, wie er sich klein und dumm fühlt, er baut ein negatives Selbstbild auf.
Verbindung von Lernen mit Belohnung und Strafe bewirkt Gleichgültigkeit gegenüber Inhalten

Die Verbindung von Lernen mit Belohnung und Strafe bewirken eine Gleichgültigkeit gegenüber den Inhalten.

Kinder leiden (oft verstärkt durch falschen Ehrgeiz der Eltern) oft unter Leistungsdruck, benötigen private Nachhilfe, werden gemobbt oder ausgegrenzt.

Das System läßt die kleinen Menschen absichtlich ungebremst aufeinander los. Unser Bildungssystem unterstützt Dinge, die keine intelligente, logisch denkende Naturgesellschaft jemals getan hat oder tun würde: Es separiert die Altersklassen.

Würden mehrere Altersgruppen zusammen lernen, hätte das offensichtliche Vorteile: Die Kleineren könnten sich Dinge von den Großen abschauen und schneller lernen (denn sie wollen gerne sein, wie die Großen). Die Großen könnten lernen, Verantwortung für Schwächere zu übernehmen.

Ein Abhängigmachen der Bevölkerung dient dem Selbsterhaltungszweck des Staates

Die Kinder werden zudem verwirrt durch zusammenhanglose Lehrpläne und Unterricht in verschiedenen Räumen durch verschiedene Lehrkräfte. Insgesamt könnte in einem Schulsystem sogar ein «Familiensinn» bestehen bleiben, genau das aber soll jedoch vermieden werden, denn ein weiterer wichtiger Zweck des staatlichen Schulsystems war zu allen Zeiten, Kinder effektiv aus den Familienbanden zu lösen.

Dem Staat steht Familie auf vielfältige Art und Weise im Wege: Er bekommt die Kinder schwerer als Beamte und Soldaten, er kann einzelne Bürger schwerer durch staatliche «Hilfe» (wie Hartz IV) von sich abhängig machen. Wenn starke Familien sich selbst helfen, verliert der Staat an Einfluss und Kontrolle. Ein Abhängigmachen der Bevölkerung dient dem Selbsterhaltungszweck des Staates.

System der Gedankenkontrolle wurde zu großen Teilen von Rockefeller und Co bezahlt

Jede Organisationsstruktur entwickelt über kurz oder lang ein Eigenleben zum Selbsterhalt, bei Regierungen ist es nicht anders. Einen sehr guten Einblick in die oberste Ebene des (amerikanischen) Indoktrinationsprogramms, ...

... Detailliert beschreibt sie, wie in den USA über die Jahrzehnte ein Bildungssystem zum Zweck der Indoktrination der Massen entwickelt und etabliert wurde – ein System der Gedankenkontrolle nicht nur für die USA, sondern für die gesamte Welt. ...

https://www.pravda-tv.com/2018/05/staatliche-gehirnwaesche-s…

https://www.epochtimes.de/wissen/schulpflicht-auswendiglerne…



..........................................................................

Ein weißer Lehrer spricht Klartext ( ... gleiches vom Volkslehrer ... )
8. Februar 2016

von Christopher Jackson

Was heißt es schwarze Schüler zu unterrichten?

Ich erinnere mich an einen schlechten Witz, der in groben Zügen das Verhältnis zwischen Schwarzen und Weißen im heutigen Amerika erklärt:

Bis vor kurzer Zeit unterrichtete ich an einer überwiegend schwarzen Highschool in einem Bundesstaat im Südosten. Ich nahm die Stelle an, weil ich damals keine Ahnung von Rasse hatte und weil schwarze Schulen nicht wählerisch sind. Die Schule bot mir eine Stelle an und plötzlich fand ich mich im dunkelsten Afrika wieder. Bis auf die Kleinigkeit, dass ich nicht in Afrika war, sondern in Amerika. ...

https://www.printfriendly.com/p/g/akDbUV


........................................................................................

Offener Brief: Die Zerstörung der Familien, die Not der Kinder und mein Zorn auf die Regierenden

Gegen die Zerstörung der Familie durch die Politik – ein Offener Brief von Klaus Hildebrandt


Damen und Herren aller Parteien, liebe Bundestagsabgeordnete,

zwar habe ich, wenn ich Ihnen diese Zeilen schreibe, keine Tränen in den Augen wie Peter Helmes, wohl aber Zorn; Zorn auf diejenigen Regierenden, die für die Not unserer Kinder verantwortlich bzw. mitverantwortlich sind.

Das (s.u.) ist doch genau das, wovon ich seit Jahren predige und wovor ich warne, und es wird immer schlimmer. Die Zerstörung der normalen Familie durch die Politik schreitet immer weiter voran. Nun gibt es sogar Bestrebungen, für Abtreibungen werben zu dürfen. So nannte die Bundestagsabgeordnete von der SPD, Frau Dr. Eva Hoegl, Lebensschützer (wohl aus den Reihen der CDU) in diesem Zusammenhang erst kürzlich „widerlich“. Ich frage mich, was das für Menschen sind, die im Deutschen Bundestag sitzen, und für wen sie arbeiten. Ja, es gab sogar Pädophilievorfälle.

Ich selbst habe in Berlin wiederholt erlebt, wie Mütter früh morgens um 6:00 Uhr ihre kreischenden Kinder, krank und mit Rotznasen, in den Bus zerrten, um pünktlich zur Arbeit zu kommen. Solche Szenen tun selbst mir als Mann weh in der Seele. Sogar die 150 Euro Betreuungsgeld gönnte die SPD den Familien nicht und wandte sich an das Bundesverfassungsgericht. Aber was steckt hinter dieser abstrusen Entwicklung? Es ist die widernatürliche Gender-Politik, die unser ganzes Land aus den Fugen bringt und inzwischen schon kleinen Schulkindern aufs Auge gedrückt wird.

Frauen möchten Männer sein und obendrein auch noch die traditionellen Frauen-„Privilegien“ für sich beanspruchen. Dass diese Rechnung nicht mehr lange aufgeht, ... (... :rolleyes: ... die kommende Abrechnung ... mit dem Fiatgeld-System ...)

https://dieunbestechlichen.com/2018/05/offener-brief-die-zer…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.840.989 von teecee1 am 27.05.18 10:50:38 ... :rolleyes: ... man kann auch Gehirnwasser abpumpen ... wenn welches vorhanden wäre ...


Konzerne wollen weltweite Kontrolle über Trinkwasser – Wasser ist kein öffentliches Gut?
1. Juni 2018

von NEOPresse


Nestlé und Coca Cola privatisieren größtes Wasserreservoir in Südamerika

Die Lebensmittel- und Getränkekonzerne Nestlé und Coca Cola wollen das größte natürliche Wasserreservoir in Südamerika privatisieren. Der Wasserspeicher befindet sich unter Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Nach Berichten einer brasilianischen Zeitung schreiten die Verhandlungen zur Privatisierung mit den Behörden der Regierungen voran. Den privaten Konzernen sollen Konzessionsrechte vergeben werden, die sie zur Nutzung der Quellen benötigen. Die Verträge sollen für hundert Jahre geschlossen werden.


Das erste Gespräch zwischen Coca Cola, Nestlé und den Regierungsbehörden Südamerikas fand am selben Tag statt, an dem der Abstimmungsprozess für die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin Rousseff eröffnet wurde. Zufall? Das Problem der Wasserprivatisierung wird jedoch nicht nur die Menschen in Südamerika betreffen. Bekommen die beiden Konzerne die Konzession, ist der Schritt für weitere Konzessionen in anderen Ländern nicht mehr weit. Dann wird die Nutzung von frischem Trinkwasser bald kein Menschenrecht mehr sei, sondern in den Händen von profitorientierten Konzernen liegen.

Zwei Drittel des Reservats befinden sich in Brasilien. Sollte die Konzession vergeben werden, wären die Folgen für künftige Generationen verheerend. Menschenrechtsorganisationen führen daher seit Jahren einen Kampf gegen die Privatisierung von Trinkwasser. Nestlé soll bislang diese Informationen dementiert haben. Bereits Bolivien musste erleben, dass eine Bedingung für neue Kredite der Weltbank die Privatisierung des Trinkwassers war.

Im März 2018 fand in Brasilien das World Water Forum statt, das von großen Lobbyorganisationen wie der Weltbank oder großen Wasserkonzernen organisiert wird. Dort wird diskutiert, wie multinationale Großkonzerne vom Verkauf von Trinkwasser auf der ganzen Welt profitieren können.

Die Wasserprivatisierung ist jedoch kein Problem von Südamerika. Überall machen Konzerne Vorstöße, Regierungen spielen mit. So brach auch die EU ihr Versprechen, die Wasserversorgung von der Privatisierung auszunehmen.


Denn wer die Macht über lebenswichtige Ressourcen hat, verfolgt allerdings nur profitorientierte Interessen, jedoch nicht die der Menschen. Nestlé versuchte auch in Kalifornien trotz Dürreperioden Wasser immer weiter abzupumpen. Der kalifornische Staat hatte allerdings dagegen reagiert.

Der Chef des Nestlé Konzerns sagte einst:

„Wasser ist kein öffentliches Gut, sondern benötigt auch einen Marktwert, wie jedes andere Lebensmittel“. ...

http://www.neopresse.com/essenundtrinken/konzerne-wollen-wel…


... :rolleyes: ... sogar kleine Mineral-Wasser( ... Grundwasserrückgang im Umkreis von mehreren km ...) Betriebe, lokale Getränke-Industrie ... sinken da mit dem Schifffff ... bekommen keine Bohrrechte für neue Brunnen bzw. dürfen diese nicht tiefer bohren ...



...................................................................

... Ein anderer Schlag gegen die Bush-Nazi-Gruppe der Kabale könnte bald in Form eines Militärputsches in Brasilien kommen, sagen Pentagon-Quellen. Hier hat ein Lastwagenfahrerstreik die Wirtschaft lahmgelegt. Es wird erwartet, dass das der Auslöser für einen Militärputsch ist, der die früheren Präsidenten Dilma Rousseff und Lula da Silva „von den zionistischen Ursupatoren, die 2016 die Kontrolle über die Zentralbank übernommen haben“, zurückholt, sagen die ...

(... :rolleyes: ... die Weltraum-Alljanz ...)



......................................................................

Kryptowährungen in Brasilien immer beliebter
1. Juni 2018 | Lars Sobiraj

Im größten Staat Südamerikas liegt der Handel mit Kryptowährungen voll im Trend. Während beispielsweise die nationale Online-Handelsplattform Foxbit enorme Besucherströme meldet, werden die dortigen Anleger bei ihrer Tätigkeit weder von der Zentralbank noch von der Regierung behindert. In Brasilien handeln mittlerweile mehr Menschen mit Kryptowährungen als mit Aktien, Fonds oder Warentermingeschäften.

Im Jahr 2016 haben Brasilianer Bitcoin im Wert von 160 Millionen US-Dollar gehandelt. Letztes Jahr stieg diese Summe auf stolze 2,4 Milliarden US-Dollar an. Beim brasilianischen Kryptomarktplatz Foxbit sind statt 100.000 nun mehr als 400.000 Personen angemeldet. Insgesamt hat man in den vergangenen zwei Jahren bei allen Kryptomarktplätzen zusammen zirka 1,4 Millionen Accounts eröffnet. Im Vergleich dazu gibt es in Brasilien etwa 600.000 Accounts für Broker.

Ein Foxbit-Sprecher geht davon aus, ...

https://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=…

....................................................


Voll-Ei-Initiative: Bekommt die Schweiz ein neues Eier-Legesystem? – Teil I
30. Mai 2018

Vor rund 3 ½ Jahren wurde ich zu einem Podiumsgespräch eingeladen, welches die Voll-Ei-Initianten damals organisierten. Dieses fand einige Wochen vor der Abstimmung zur ...

https://newsroom.proaurum.de/vollei-iinitiative-bekommt-die-schweiz-ein-neues-legesystem-teil-i/


... :confused: ... 500g Hartweizen Nudel-Teig sind mit 5 Eiern gedeckt ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.888.213 von teecee1 am 01.06.18 17:35:53Brasilikum
Petrobras-Chef tritt zurück - Aktie stürzt ab

Nach einem tagelangen Streik der Lastwagenfahrer in Brasilien tritt der Chef des halbstaatlichen Ölkonzerns Petrobras zurück.

02.06.2018 11:43

Pedro Parente habe am Freitag seinen Rücktritt eingereicht, teilte das Unternehmen mit. Nach der Ankündigung stürzte der Aktienkurs von Petrobras an der Börse von São Paulo um fast 15 Prozent ab.

Der Streik der Lkw-Fahrer richtete sich hauptsächlich gegen die hohen Dieselpreise in Brasilien. Am Sonntag sagte Präsident Michel Temer dann eine Senkung des Preises zu. Der Dieselpreis soll nun für 60 Tage eingefroren werden und danach nur noch monatlich neu festgelegt werden und nicht mehr täglich, wie zuvor. Dem Ölkonzern Petrobras war 2016 erlaubt worden, die Dieselpreise selbst festzulegen.

Die Strassenblockaden hatten in Brasilien neun Tage lang zu massiven Schwierigkeiten geführt, weil die Güterverteilung stockte. Supermärkte und Tankstellen hatten keinen Nachschub mehr, die komplette brasilianische Autoindustrie musste zwischenzeitlich ihre Produktion stoppen.

Petrobras ist bereits wegen einer umfangreichen Korruptionsaffäre angeschlagen. In den Skandal sind zahlreiche Geschäftsleute und Politiker verschiedener Parteien verwickelt. Petrobras soll zu überteuerten Bedingungen Aufträge an Baukonzerne und andere Firmen vergeben haben. Diese wiederum zahlten ... (... :rolleyes: ... bekamen Kotzern-eigenes Schmieroel ...)

https://www.cash.ch/news/top-news/brasilien-petrobras-chef-t…


...............................................................................

... :rolleyes: ... herald tribune ... ab Montag bekommt ihr keine Kohle mehr ... dann sitzt ihr warhaftig in der Schüssel ... die schreiben sich ... dumm & däääähhhmlicher ...


Canada Sanctions 14 Venezuelans – Including President’s Wife – as Falcon Challenges Election Results

Henri Falcon impugns May 20th Presidential election results… and he is not alone Canada sanctions another 14 Venezuelan officials, including “First Combatant” Flores

By Carlos Camacho

CARACAS -- Henri Falcon became on Wednesday the first person to officially impugn the results for the May 20th Presidential elections…at least inside Venezuela, since Canada, also on Wednesday sanctioned 14 officials with the administration of embattled Nicolas Maduro, including his wife “First Combatant” Cilia Flores de Maduro.

This is the first time a foreign power specifically sanctions Flores de Maduro, although earlier this year Panama barred from operating there more than a dozen companies where a relative of the “First Combatant” was a director. The other thirteen sanctioned are: Constituent Assembly representative Tania Diaz; deputy secretary of the Constituent Assembly Carolys Perez; the director general for the office of Vice President Tarek El Aissami (also sanctioned), Fidel Vasquez; Libertador municipality mayor Erika Farias; Constituent Dario Vivas; Supreme Court justice Christian Tyrone Zerpa; Supreme Court justice Fanny Marquez; Supreme Court justice Malaquias Gil Rodriguez; Supreme Court justice Indira Maira Alfonzo Izaguirre; Supreme Court justice Jhannett María Madriz Sotillo; CNE electoral agency official Carlos Enrique Quintero Cuevas; CNE electoral agency official Xavier Antonio Moreno Reyes and Carlos Alberto Rotondaro Cova, former president of the IVSS social security institute.

Now, around 90 Venezuelans, officials or former officials with the Maduro administration, have been sanctioned by the U.S., Canada, the European Union, Switzerland and/or Panama, and in some cases, by all of them, like Tareck William Saab, the Attorney General designated by the Constituent.

Canada, in sanctioning the new batch (which adds to 76 other Venezuelans already specially designated), specifically mentions the May 20th election as the cause for the decision.

“In response to the illegitimate and anti-democratic presidential elections held in Venezuela on May 20, Canada today announces further sanctions on key figures in the Maduro regime”, according to the Canadian government.

“These sanctions send a clear message that the Maduro regime’s anti-democratic behaviour has consequences," Chrystia Freeland, Canada’s Minister of Foreign Affairs said. "Today’s announcement is evidence of our commitment to defending democracy and human rights around the world and our rejection of Venezuela’s fraudulent presidential elections. Canada is as determined as ever to support the people of Venezuela as they seek a more peaceful, democratic and prosperous future.”

The May 20th vote has become a nightmare from which Maduro cannot seem to wake up: domestic repression is not working in alleviating pressure and neither are sparse goodwill gestures such as releasing U.S. Mormon missionary Joshua Holt and his wife Thamy doing the trick.

Damnation keeps on coming from all sides only one day after a panel of experts appointed by the Organization of American States concluded that crimes against mankind were very likely committed by Maduro from 2014 to this day.

FALCON CREST

Early Wednesday morning, ( ... :rolleyes: ... ohhh ... was können wir jetzt nocht tun ... ??? ... die Russen haben die Wahl gefäklscht ... ) ... “The elements that we present today before the republic’s maximum tribunal show that this electoral process was invalid,” Falcon told assembled media. ...

http://www.laht.com/article.asp?ArticleId=2457952&CategoryId=10717


Fr Venezuela stops payment of oil dues to ONGC 6 Times of India
Fr Venezuela stops payment of oil dues to OVL

Mi S&P rechnet mit Inflation in Venezuela von über 10 000 Prozent 9 dpa-AFX


... :confused: ... nach meiner Analyse ... geht es doch nur 100% abwärts, dann kommt die Insolvenezuela ... nach oben geht es unendlich ... die neue Währung ab Montag ... "bOlivia-Oel",



....................................

Nicolás Maduro ruft alle politischen Kräfte zu Dialog auf: Zwei Dutzend Regierungsgegner wieder frei
2.06.2018 • 09:41 Uhr

Die venezolanische Regierung hat am Freitag 39 inhaftierte Oppositionelle freigelassen. Zu der ersten Gruppe zählten auch Ex-Bürgermeister Daniel Ceballos und Ex-General Ángel Vivas. Die Präsidentin der Verfassungsgebenden Versammlung, Delcy Rodríguez, kündigte weitere Freilassungen von Oppositionellen in den kommenden, ...

https://deutsch.rt.com/newsticker/70825-nicolas-maduro-ruft-…
... :rolleyes: ... SchWeiners-Drecktopf ...


Weiners Laptop

Veröffentlicht von: N8Waechteram: 30. Mai 2018

Viel und oft ist von ‚Weiners Laptop‘ und dessen Inhalt die Rede, doch was genau hat es eigentlich damit auf sich? Erik Prince ging bereits wenige Tage vor der US-Wahl 2016 an die Öffentlichkeit und ...

»Aufgrund von Weinergate und des Sexting-Skandals, begann das NYPD [New York Police Department] zu ermitteln. Mittels einer Vorladung, mittels eines Durchsuchungsbeschlusses durchsuchten sie seinen [Weiners] Laptop und tatsächlich, sie fanden diese 650.000 eMails [welche Clinton vergeblich versucht hatte aus der Welt zu schaffen]. Sie fanden weit mehr, als nur mehr Informationen in Verbindung mit dem unangemessenen Sexting, welches der Typ betrieb.«

So wurde Comey also durch die eigenständigen Ermittlungen des NYPD dazu gezwungen, die Ermittlungen wieder aufzunehmen, da in Verbindung mit Weiners Sexting mit Minderjährigen, wofür er verurteilt wurde, eine große Menge an weiteren auf dem Laptop gespeicherten Informationen entdeckt worden waren.

»Sie fanden eMails vom Außenministerium. Sie fanden eine Menge andere sehr belastende kriminelle Informationen, darunter Geldwäsche, darunter die Tatsache, dass Hillary mit dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein zu dieser Sexinsel [“Lolita-Express“ zu Epsteins Karibik-Insel Little St. James] geflogen ist. Bill Clinton war dort mehr als 20 Mal. Hillary Clinton mindestens sechs Mal.«, sagt Prince.

Weiter führt er aus: »Die Menge an Dreck, ... ( Shithole ) ... war dermaßen widerlich, dass sie [das NYPD] es dem FBI gaben und sagten: “Wir gehen hiermit an die Öffentlichkeit, wenn Ihr die Ermittlungen nicht wieder aufnehmt und nicht das Richtige tut, mit zeitnahen Anklagen.“« ...

http://n8waechter.info/2018/05/weiners-laptop/


................................................................................................................


Fehler nicht gefunden
Flughafen Hamburg stellt Betrieb nach Stromausfall ein

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 3. Juni 2018, 17:14 Uhr


...............

„Entsetzlicher, als wir zuvor dachten“: Experten über neuen 11. September – Medien

15:21 03.06.2018(aktualisiert 16:05 03.06.2018)

US-Sicherheitsexperten haben offenbart, welches Ereignis, das früher oder später ihrer Meinung nach bestimmt passieren wird, zum nächsten „11. September“ werden kann, berichtet der Sender CNBC.

Laut den Experten wird ein Cyber-Angriff von einem äußerst zerstörenden Ausmaß bestimmt stattfinden, und dieser Angriff wird seine eigene Bezeichnung erhalten, wie der Angriff auf Pearl Harbor oder die Terroranschläge vom 11. September 2001.
...

https://de.sputniknews.com/panorama/20180603320992738-cyber-…


..................................................................................................................

Faktencheck 9/11 – Spekuliert wurde viel, hier sind die Fakten! (Videos)
3. Juni 2018 aikos2309

... Doch das am schwierigsten zu lösende Problem war, die Unmenge von Asbest mit dem die Gebäude verseucht waren. Erbaut zu einer Zeit als der Asbest noch erlaubt war, beinhalteten die Gebäude mindestens 400 Tonnen von diesem extrem gefährlichen Material.

Im Jahr 2000 lag für die Sanierung ein Kostenvoranschlag von 1 Milliarde USD vor. Welch ein Glück, dass ein Immobilienriese namens Larry Silverstein, dennoch grosses Interesse an den Gebäuden fand und am 24. Juli 2001 einen Pachtvertrag für 99 Jahre abschloss. Unmittelbar danach versicherte er seine Gebäude für den Fall einer völliger Zerstörung, auch durch Terrorismusanschläge, für einen Betrag von 3,2 Milliarden ab.

An jenem Morgen des 11. September hätte sich Larry Silverstein wie üblich zum 8 Uhr Frühstücksmeeting im Turmrestaurant «Windows on the World» im Nordturm des WTC1 im 107. Stockwerk einfinden müssen. Seine Frau hatte für ihren Mann an diesem Morgen aber einen Termin beim Dermatologen vereinbart und beharrte darauf, dass er diesen einhielt.

Tja, da hatte einer wirklich unheimlich viel Glück gehabt. Doch auch seine Tochter Lisa und sein Sohn, die sich normalerweise in den Türmen hätten befinden sollen, blieben ausgerechnet an diesem Morgen im Verkehrsstau stecken.

Glück hatte er auch mit seinen Versicherungen. Nach dem Einsturz klagte er die doppelte Summe von 7,5 Mia USD ein, ...

Verwunderlich ist allerdings die Kulanz der europäischen Versicherungen. Bei jedem kleinen Schaden eines Bürgers wird sonst akribisch untersucht, was passiert ist. In diesem Falle nicht…

https://www.pravda-tv.com/2018/06/faktencheck-9-11-spekulier…


...................................................................................................................

... Porsche, Daimler, ... etc. ...

Die Islamisierung der DAX-Konzerne
31. Mai 2018

https://www.journalistenwatch.com/2018/05/31/die-islamisierung-dax/


......................................................................................................................

... Laut einer Insider-Info sollen die Saudis die DB angegriffen haben und Katar die französischen Banken. Jetzt soll wohl mit der islamischen Eroberung ernst gemacht werden. Diese Araber sind selbstverständlich auch ferngesteuert.WE. ...

---------------------

... Solange allerdings der Westen die Zionisten mit ihren apokalyptischen Visionen von der Kontrolle der Planung der Zukunft des Westens nicht entfernen kann, wird die chinesische Alternative im Laufe der Zeit zunehmend zwangsläufig.

Darum muss der Westen etwas gegen Monotheismus und die Familien, die ihn kontrollieren, unternehmen. Lassen sie uns klarmachen: es gibt konkurrierende Familiengruppen, die das kontrollieren, was wir als konkurrierende monotheistische Religionen ansehen. Wir haben:

....

4.) Die sunnitischen Moslems, die von einer Gruppe von Nachfahren Mohammeds kontrolliert werden, wie auch von Nachfahren heidnischer Familien, die Mekka kontrollieren; und

5.) Die Schiiten, die von einem anderen Zweig von Nachfahren Mohammeds kontrolliert werden wie auch von Erben des persischen Reiches. ...



.......................................................................................................................

... :rolleyes: ... 2 Monate Verschiebung ... Währungs-Reset ... das Runde muss erst ins Eckige ...


Hyper-inflations-LOOP:
Venezuela führt im August neue Währung ein


Aktualisiert am 02.06.2018-22:54

Seit Monaten kämpft Venezuela gegen eine Hyperinflation. Eine neue Währung soll nun den Wertverlust des Bolívar eindämmen. Doch es braucht noch mehr.

Inmitten einer schweren Wirtschaftskrise will Venezuelas Regierung mit einer neuen Währung gegen die weltweit höchste Inflation ankämpfen. Der Termin für die Währungsumstellung wurde auf den 4. August festgelegt, wie die Regierung von Staatschef Nicolás Maduro am Samstag mitteilte. Ursprünglich war die Reform für kommenden Montag geplant. Bei den Geldscheinen des neuen „Bolívar soberano“ werden drei ... "Nullen" ... gestrichen. ... ( ... Nullen entfernt ... spielen wie Flasche leer ...)

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/hyperinflation-venezuela-fuehrt-im-august-neue-waehrung-ein-15620217.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.897.972 von teecee1 am 03.06.18 18:20:04
Zitat von teecee1: Fehler nicht gefunden
Flughafen Hamburg stellt Betrieb nach Stromausfall ein

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 3. Juni 2018, 17:14 Uhr


Jun 3 2018 14:58:29 (EST) ... :rolleyes: ... 9.00 in Humbug ...

BOOM.
- BOOM.
-- BOOM.
--- BOOM.

A WEEK TO REMEMBER.
DARK TO LIGHT.
BLACKOUT NECESSARY. ... :rolleyes: ...

... jetzt geht es hier vorwärts ... vom Norden nach Süden ist eine Putzkolonne unterwegs ... Ziel München ...



...........................................................................................

Versiegelte Anklageschriften: Neueste Zahlen (Stand 31. Mai 2018)
Veröffentlicht von: N8Waechteram: 4. Juni 2018

Seit Ende November melden fleißige, patriotische US-Juristen im Gezwitschernetzwerk die aktuellen Zahlen der sogenannten “Sealed Indictments“, also der versiegelten Anklageschriften. Gründe für die Versiegelung von Anklagen finden sich vor allem in der Verhinderung einer Flucht oder eines Untertauchens der Angeklagten, indem ihre Identität bis zum Brechen des Siegels geheimgehalten wird.

Im öffentlich (jedoch nur gegen Bezahlung und Nachweis der US-Juristentätigkeit) zugänglichen US-Gerichtsregister pacer.gov finden sich diese Anklageschriften und werden unter Patrioten geteilt, seitdem unmissverständlich klar war, dass die Zahl den üblichen Rahmen von rund 1.000 im Jahr [!] über alle Maßen sprengt.

Hier die Entwicklung der versiegelten Anklageschriften über die vergangenen Monate, jeweils ausgehend vom 30. Oktober 2017: ...


Das Justiz- und Gerichtssystem in den USA ( ... :rolleyes: ... in D und in Fleuropa ...) muss(te) erst von korrupten Spielern gesäubert werden, vorher ergibt die Eröffnung der Verfahren keinen Sinn.

Drei wesentliche Elemente sind in den USA für die Anklageeröffnung und nachfolgende Aburteilung notwendig:

1. Die Ermittlungsbehörde – das FBI.
2. Die Strafverfolgungsbehörden – das Justizministerium mit ihren Staatsanwälten.
3. Die Geschworenengerichte und die Richter.

...

http://n8waechter.info/2018/06/versiegelte-anklageschriften-…


Peter Oleksy
🧙‍♂️
‏ @lonegreyhat
3. Juni

UPDATE: Full May data loaded
+5,425 sealed indictments
Current score ⤵️
35,669 TOTAL sealed indictments
3,197 known unsealed
7 unlisted (clerical errors?)
45,903 TOTAL cases filed unsealed
81,581 TOTAL criminal cases


.........................

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.915.078 von teecee1 am 05.06.18 20:20:27 ... :rolleyes: ... LEO der MANTA Rochen ...


... sagen die Quellen. Vanguard (Bush?), zusammen mit State Street (Rockefeller?) und Blackrock (Rothschild?) kontrolliert die meisten Hauptunternehmen des Westens. ...



State Street Corporation

State Street Corporation
Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US8574771031
Gründung 1792
Sitz Boston, Vereinigte Staaten
Leitung Joseph (Jay) L. Hooley (President und CEO)
Mitarbeiter 32.356 (2015)[1]
Umsatz 10,36 Mrd. USD (2015)[1]
Branche Bankwesen, Finanzwesen, Finanzdienstleistungen
Website www.statestreet.com

State Streets Firmensitz in Boston

State Street Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz in Boston. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet.

State Street ist als Finanzdienstleistungsunternehmen und Depotbank tätig und wurde 1792 gegründet. Mit der Eröffnung der Münchener Niederlassung 1970 leitete das Unternehmen eine Serie von Standorteröffnungen ein und ist heute in 27 Ländern mit eigenen Niederlassungen vertreten. Rund 32.000 Mitarbeiter (Stand: 31. Dezember 2015) werden weltweit beschäftigt.

Die Bank ist eine der 30 Großbanken, die vom Financial Stability Board (FSB) als „systemically important financial institution“ (systemisch bedeutsames Finanzinstitut) eingestuft wurden.[2] Sie unterliegt damit einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital.[3]

It is one of the largest asset management companies in the world with US$2.78 trillion under management and US$33.12 trillion under custody and administration. (... billion ... nix Milliarden ...)

Inhaltsverzeichnis

1 Geschichte
2 Geschäftsbereiche
3 State Street in Deutschland
4 Wettbewerber
5 Weblinks
6 Einzelnachweise


... ist bald ... Geschichte

Die Wurzeln von State Street reichen bis 1792 zurück: ... https://de.wikipedia.org/wiki/State_Street_Corporation


The Vanguard Group

The Vanguard Group
Rechtsform Incorporated
Gründung 1975
Sitz Malvern, Pennsylvania, Vereinigte Staaten
Leitung F. William McNabb III[1]
Mitarbeiter 14.000[2]
Branche Investmentfonds
Website www.vanguard.com
Stand: 31. Dezember 2015

Die Vanguard Group ist ein US-amerikanischer Finanzdienstleister mit Sitz in Malvern, Pennsylvania im Großraum Delaware Valley. Mit über drei Billionen US-Dollar an Assets under management ist das Unternehmen derzeit der größte Anleihefonds und nach BlackRock der zweitgrößte Vermögensverwalter der Welt.[3] Gegründet wurde Vanguard im Jahr 1975 von John C. Bogle. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf dem Verkauf von Indexfonds an Anleger, die günstiger angeboten werden als aktiv gemanagte Fonds. Derzeit arbeiten mehr als 14.000 Mitarbeiter für Vanguard.[2] Niederlassungen befinden sich rund um den Globus, an allen wichtigen Finanzplätzen der Welt. ...

https://en.wikipedia.org/wiki/The_Vanguard_Group


... :rolleyes: ... Black Bock ... https://en.wikipedia.org/wiki/BlackRock ... Founded 1988; 30 years ago ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.915.078 von teecee1 am 05.06.18 20:20:27 ... :rolleyes: ... Stromeinfall ... die Zeit zurück nicht vor ... 6h ...


White House Informant QAnon: Wir wären fast aufgeflogen! Es herrschen hier kriegsähnliche Zustände!
5. Juni 2018

Das ist eine sehr spezielle Info, ...

Eine Woche, an die man sich erinnern wird.
Das Dunkle wird ans Licht gebracht.
Eine Auszeit war/ist notwendig.


Wenige Minuten später erscheint ein anonym gehaltener Post eines weiteren Insiders, offenbar von jemandem aus dem Umfeld der Q-Gruppe oder selbst dazu gehörend, und erklärt, warum so lange keine Nachricht kam:

Anonymous auf 8chan am 3.6.2018 Foto qanon.pub

Amerika wird erneuert
Niemand sollte daran zweifeln.
Ein Teil der Mission liegt hinter uns.
Nun beginnen wir mit Phase 2
Einige von euch vermissen vielleicht Qs Beiträge.
Wisst, dass das Team immer noch arbeitet
Niemand hat eine Pause gemacht.
Unsere Entschlossenheit ist fest und unerschütterlich.
Wir werden nicht aufhören, bis wir Erfolg haben.
Wir kämpfen schweigend an eurer Seite.
Wir helfen, die Dinge auf dem Spielfeld voranzutreiben.
Alle Drops sind jetzt nicht mehr zuordenbar.
Rückführbar auf niemanden – kein Beleg, keine Unterschrift
Sie befanden sich im Betriebssystem
Unsere Identitäten waren dabei, enthüllt zu werden.
Lehnt euch nicht zurück und lasst die Fackel nicht fallen.
Unsere Ziele werden alle erreicht.


Im Beitrag selbst findet sich in Klammern die verborgene Botschaft:

THIS IS WAR

Dem stimmen wir zu. Das Kräftemessen geschieht auf dem Rücken der Bevölkerung und es ist noch kein Ende abzusehen. Keine Regierung war ja weltweit so unter Beschuss wie die jetzige amerikanische Administration. Und das alles nur, weil der neue Präsident, Donald Trump keine Lust mehr hat, Weltpolizei zu spielen und der Globalisierung somit Ade sagt. Er erklärte das im Wahlkampf mit den hohen Kosten der Militärausgaben im Ausland, denn kein Staatshaushalt der Welt gibt mehr Geld für Rüstung und Militär aus, als die Amerikaner.

Trump möchte Amerika sanieren. Er meint das erst. Alle hofften, dass dies nur Wahlpropaganda wäre, wie immer, leere Versprechungen. Aber der macht ernst. Der hält seine Versprechen und arbeitet eins nach dem anderen ab. ...

https://tagesereignis.de/2018/06/politik/white-house-informa…


--------------------------------------------------------------------------------------

EU-Millionen in Sachsen-Anhalt zweckentfremdet
Epoch Times / 6. Juni 2018 / Aktualisiert: 6. Juni 2018 12:16

Die Anti-Betrugs-Behörde Olaf zieht in ihrem Jahresbericht Bilanz - und führt einige spektakuläre Fälle auf, wie EU-Gelder in undurchsichtige Kanäle fließen.

Zweckentfremdete EU-Gelder in Millionenhöhe in Deutschland: Ein Fall aus Sachsen-Anhalt war für die europäische Anti-Betrugsbehörde Olaf im vergangenen Jahr eines der wichtigsten abgeschlossenen Verfahren.

„Ab und zu passiert auch in Deutschland etwas“, sagte der amtierende Olaf-Generaldirektor Nicholas Ilett der Deutschen Presse-Agentur zur Vorstellung des Jahresberichts der Behörde. „Das ist zu erwarten, denn es geht um erhebliche Summen.“

Die Ermittlungsbehörde ist dafür zuständig, Missbrauch von EU-Geldern aufzudecken und nötigenfalls die Staatsanwaltschaft einzuschalten. 2017 empfahl Olaf die Rückforderung von mehr als drei Milliarden Euro für den EU-Haushalt – wegen eines Sonderverfahrens zu Zollbetrug eine viel höhere Summe als sonst. 2016 waren es gut 631 Millionen Euro.

Mit Rückforderungen 162 Millionen Euro gehörte 2017 auch der deutsche Fall, der in Sachsen-Anhalt seit Jahren Schlagzeilen macht, zu den finanziell bedeutsamen. Vergleichsweise kleine Fälle aus Ungarn, Rumänien oder Italien – darunter ein Verfahren mit dem klangvollen Namen „Operation Papierschloss“ – lieferten allerdings weit mehr Belege für kriminelle Energie und auch politischen Zündstoff. Ein kleiner Überblick:

RISIKOKAPITAL IN SACHSEN-ANHALT: Es geht um einen Risikokapitalfonds der Investitions- und Beteiligungsgesellschaft IGB, ...

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eu-millionen-in-sachsen-anhalt-zweckentfremdet-a2457891.html


................................................................

... Wattestäbchen France ...

................................................................

Andreas Popp: „Die Machtsysteme brechen zusammen – in allen Lebensbereichen der Menschen – europaweit, weltweit“
Epoch Times / 6. June 2018 / Aktualisiert: 6. Juni 2018 14:35

Ökonom und Gründer der Wissensmanufaktur, Andreas Popp, spricht in seinem neuen Video von einer "ziemlichen verfahrenen Lage", in der sich die Welt derzeit befindet. Das Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen sei längst verschwunden, der Preis, den die Menschen dafür zahlen müssten, ...

„Unnatürliche imperialistische Systeme beherrschen derzeit noch die Welt, welche mit diktatorischem Druck die Verhältnisse von Eigentum und Anspruch umdrehen und zu einer neuen, jedoch falschen Wahrheit gemacht haben. Das alles geschieht noch aus einseitiger, ungesteuerter Gier nach Geld und Macht,“ erklärt Finanzökonom Andreas Popp.

Dabei rechnet er ab mit einer Elite, die außer ihrem eigenen grenzenlosen Egoismus nichts zu kennen scheint: „Die Akteure an der Spitze des globalen Finanzsystems fragen dabei nicht nach Gerechtigkeit, nach Wahrheit, nach dem Wohl für Mensch und Natur. Selbstsüchtig verleiben sie sich ein, was sie nur kriegen können. Solange, bis es nicht mehr geht.“

Nun stünden wir kurz vor diesem Punkt, fährt Popp fort.

Die Machtsysteme brechen zusammen, und zwar in allen Lebensbereichen der Menschen, europaweit, weltweit.“

Und weiter: ... https://www.epochtimes.de/wissen/andreas-popp-die-machtsyste…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.923.640 von teecee1 am 06.06.18 18:01:12Der US-Präsident feiert 500 Tage Amtszeit: Trotz enormen Widerstand schaffte Trump Beachtliches
Von Ivan Pentchoukov / The Epoch Times7. June 2018 / Aktualisiert: 7. Juni 2018 14:40

US-Präsident Trump erreichte eine bedeutende Anzahl von Erfolgen - und das angesichts der beispiellosen Opposition der Demokraten, einigen Republikanern im Kongress, Richtern im ganzen Land, Geschäftswelt und der ...

... Die krönende Leistung des US-Präsidenten sind die Fortschritte, die er mit Nordkorea erzielt hat. Obwohl sie bei weitem nicht abgeschlossen waren, kombinierte Trump neuartige Rhetorik und harte Sanktionen, um Pjöngjang an den Verhandlungstisch zu zwingen. Kim Jong-un hat bereits einige Zugeständnisse im Vorfeld des geplanten Gipfels mit Trump am 12. Juni gemacht.

Inzwischen ist Trump auch fest in seiner Reaktion auf Diktatoren aus der ganzen Welt. Die Trump-Regierung verhängte mehrere Sanktionen gegen das sozialistische Regime Venezuelas. Der US-Präsident ordnete auch Luftschläge gegen Syrien an, nachdem in den Jahren 2017 und 2018 chemische Angriffe gemeldet wurden.

Amerika schützen

Trump hat versprochen, „Amerika wieder sicher zu machen“ und hat an mehreren Fronten Fortschritte gemacht.

Die Arbeit des US-Präsidenten zur Sicherung der Grenze hat im Geschäftsjahr 2017 zu mehr als 110.000 Verhaftungen von illegalen Ausländern geführt. Von den Festgenommenen hatten 92 Prozent eine vorherige strafrechtliche Verurteilung oder waren den Einwanderungsbehörden als Flüchtling bekannt.

Die harte Grenzkontrolle führt zu mehr Drogenbeschlagnahmungen. Der Grenzschutz hat bereits 284 Pfund Fentanyl im Geschäftsjahr 2018 beschlagnahmt, gegenüber 181 Pfund im gesamten letzten Jahr.

Trump hält auch sein Versprechen, die brutale transnationale MS-13-Bande auszurotten. Im vergangenen Jahr haben die Staatsanwälte Anklagen gegen mehr als 4.000 MS-13-Mitglieder erhoben. ...

... :rolleyes: ... wer hat diese ins Land gelassen ... allle mit ausrotten ...


https://www.epochtimes.de/politik/welt/der-us-praesident-fei…


.....................................

Wegen Banken des Iran
US-Sanktionen gefährden internationales Zahlungs-System Swift


Deutsche Wirtschafts Nachrichten
7. Juni 2018, 9:25 Uhr


Der Austritt der US-Regierung aus dem Iran-Abkommen könnte das Ende des globalen Zahlungsabwicklers Swift einläuten. ...


.....................................................

Krypto-Monitor 06. Juni
IWF: Bitcoin ist die größte Konkurrenz zu Zentralbankgeld


IWF sagt, ... https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/06/06/iwf-b…


-----------------------------------------------------------------------------

Putin rät Kiew: Besser aufhören mit Volksberaubung und Geldparken in Steueroasen

14:02 07.06.2018 (aktualisiert 14:06 07.06.2018)

Die Regierung in Kiew sollte laut Wladimir Putin damit aufhören, das ukrainische Volk zu berauben und Geld auf Offshore-Konten zu überweisen. Er äußerte außerdem seine Entfremdung über Kiews Blockade-Politik in der umkämpften Region Donbass.

„Wenn die Machthaber in der Ukraine auch weiter ihr Volk berauben und das Geld in Steueroasen überweisen werden,
...

https://de.sputniknews.com/politik/20180607321053418-russlan…


... :rolleyes: ... nicht nur ... auch in ganz Europa ...
Metro sex-trafficking sting rescues nearly 160 children, authorities say

By: Mike Petchenik
Updated: Jun 7, 2018 - 11:56 AM


NORTH FULTON COUNTY, Ga. - A sting on the sex-trafficking metro trade Atlanta netted dozens of arrests and rescue of dozens of children forced into sexual servitude, the FBI announced this week.

Operation Safe Summer was a collaborative effort between FBI's Atlanta field office and law enforcement agencies in six metro counties, assistant Special Agent in Charge Matt Alcoke told Channel 2's Mike Petchenik.

"They are crimes of special concern to the FBI and to law enforcement generally," Alcoke said. "Because the victims are as vulnerable as children and because of the offenders could be just about any walk of life, from a gang member all the way up to someone who is highly successful and wealthy."

The sting ended with nearly 160 children rescued, including one as many as three years old, and nearly 150 arrests, convictions or sentences, officials said.

Alcoke said the operation was scheduled before the summer months as a way to put a dent in a trade that preys on children at a time when they have more freedom.

Those who are responsible for the children, the parents, the guardians, the older siblings, to not let children fall away from these strongly centered circles of importance, "Alcoke said. ...

https://www.wsbtv.com/news/local/north-fulton-county/metro-s…

......................................

Topic(s):
Project Safe Childhood

https://www.justice.gov/usao-ri/pr/mass-man-indicted-attempt…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben