DAX-1,80 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-6,70 %

Devils Tower vs Trump Tower (Seite 15)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.110.890 von teecee1 am 01.07.18 20:52:40Das „Q“-Phänomen
Von Joshua Philipp / The Epoch Times (US)4. July 2018 / Aktualisiert: 4. Juli 2018 15:33

Ein einzelner Buchstabe erscheint in den USA immer öfter auf Plakaten und Anzeigetafeln in der Nähe von Autobahnen, auf T-Shirts bei Trump-Reden und hat sich zu einer Internet-Sensation bei vielen Konservativen in den Vereinigten Staaten entwickelt.

„Q“ steht für eine mysteriöse Person oder eine Gruppe von Personen, die im Oktober 2017 begonnen hat, Online-Updates über geheime Aktionen zu veröffentlichen, die angeblich von der Trump-Administration durchgeführt wurden, um die Korruption in den Vereinigten Staaten und der Welt zu beseitigen.

Die meisten Mainstream-Nachrichtenagenturen haben Q als Verschwörungstheorie diffamiert, aber die ständige Flut von Anti-Trump-Artikeln und Nachrichtensendungen hat die Glaubwürdigkeit dieser Agenturen bei Qs Anhängern beschädigt. Die Behauptungen haben wenig dazu beigetragen, die Dynamik der wachsenden Bewegung aufzuhalten.

Die Q-Posts begannen auf dem 4Chan Message Board, bekannt für sein Fehlen von Zensur – sowohl in guter als auch in schlechter Form – aber später wechselten sie zu einem ähnlichen Board auf 8Chan wegen angeblicher Sicherheitsbedenken. Die Beiträge erscheinen auch regelmäßig unter dem #QAnon-Hashtag auf Twitter und sind auch ein Thema für viele konservative YouTuber.

Auch Prominente wie Roseanne Barr haben sich zu den Q-Posts geäußert.

Wenn die Q-Posts echt sind, können sie darauf hinweisen, dass die Trump-Administration einen alternativen Kanal eingerichtet hat, um mit ihren ...

https://www.epochtimes.de/politik/welt/das-q-phaenomen-a2485…


.......................................................................................................



.......................................................................................................

Warum die London City Bankster und Rothschilds den blutigen amerikanischen Bürgerkrieg anzettelten (Video)
4. Juli 2018 aikos2309

Die USA sind die neue Welt der London City der Rothschild’s. Wahrscheinlich verweist das Große Siegel der USA – so voller Symbole – auf die 13 israelischen Stämme.

“Das Motto, E Pluribus Unum, enthält 13 Buchstaben, wie auch die Inschrift, Annuit Coeptis (auf der Rückseite). Der “Adler” hält in seiner rechten Klaue einen Zweig mit 13 Blättern und 13 Beeren sowie in seiner linken Klaue eine Garbe von 13 Pfeilen.

Der Olivenbaum repräsentiert das Haus Israel und das Haus Juda (Jes. 17,6, 23:14, Jer.11, 16, Röm 11). Die 13 Blätter repräsentieren die 13 Stämme Israels und Judas.

Darüber hinaus zeigt das Große Siegel, dass sie die Vereinigten Staaten von Amerika benutzen, um das Königreich Israel wiederzuherstellen, aus dem ihr Antichrist, ein Nachkomme des Königs Salomo, die Welt regieren werde.

Es ist scheinbar ein Geschenk von Rothschild an die Neue Welt, ein Mahnmal, um die Illuminaten/Freimaurer-Eine-Weltregierung fertigzustellen – viele denken durch den mysteriösen jüdischen Finanzier des US-Unabhängigkeitskrieges, ...

https://www.pravda-tv.com/2018/07/warum-die-london-city-bank…


... :rolleyes: ... MS-13 ...


..................................

Großaktionär der Deutschen Bank
HNA-Mitgründer Wang stürzt in Frankreich 15 Meter in die Tiefe - tot

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 4. Juli 2018, 14:59 Uhr

Der 57-jähriger Gründer des chinesischen HNA-Konzerns ist in Frankreich überraschend zu Tode gekommen. Die Polizei geht von einem Unfall aus. ...

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/07/04/hna-m…
Börsengang von Saudi Aramco steht offenbar vor dem Aus

Nach Jahren der Vorbereitung könnte der weltgrößte Gang aufs Parkett nun doch nicht stattfinden. Es wäre ein herber Rückschlag für viele Großbanken.


Astrid Dörner ist Korrespondentin in New York.
Astrid Dörner


New York. Seit gut zwei Jahren schon bereiten Investmentbanken, Anwälte und Regierungsvertreter den Börsengang des saudi-arabischen Erdölkonzerns Saudi Aramco vor. Nun jedoch steht das Mammut-Projekt offenbar vor dem Aus, berichtet das „Wall Street Journal“ (WSJ) am Donnerstag. Die Arbeiten seien praktisch zum Erliegen gekommen und unter den Beteiligten herrsche Zweifel, ...

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/aktien/medienb…


.....................................................................................................

Bitcoin
Petro Crypto Will Fund Housing In Venezuela, Indian Political Party Accused Of Bitcoin Scam

By PYMNTS
Posted on July 6, 2018


Venezuela’s Petro cryptocurrency will be used to fund housing in the country, The Next Web (TNW) reported. According to reports, more than 30 businesses are working toward efforts to construct the housing. That work is reportedly funded by the equivalent of $750,000 in the bolivar currency and 900,900 Petro, which is worth about $54 million at the cryptocurrency’s initial coin offering (ICO) price.

A state-backed currency, each token of Petro is reportedly backed by a barrel of oil. Overall, oil makes up a large chunk of the country’s earnings from exports — approximately 95 percent — and the country has dedicated 5 billion oil barrels toward the supply of tokens. The tokens brought in $735 million on the first pre-sale day and more than $5 billion in one month of sales.

Following the initial launch of Petro, another form of cryptocurrency called “Petro Gold” surfaced. That token, which is reportedly more powerful, is backed by the precious metal.

In other news, the Indian National Congress (INC) is reportedly claiming that an opposing (and ruling) Bharatiya Janata Party (BJP) had put together a purported bitcoin scam, according to TNW. More specifically, the claims are against a division of the party in Gujarat.

Though INC spokesperson Shaktisinh Gohil said a police report was ...

https://www.pymnts.com/blockchain/bitcoin/2018/bitcoin-daily…


... :rolleyes: ... die Einnahmen werden ausgetrocknet ...


....................................................................................................

Sinkende Produktion China schiebt Venezuelas Ölförderung mit Milliardenkredit an

Im erdölreichsten Land der Welt leidet die Förderung unter Misswirtschaft. China möchte das beheben – und überweist Milliarden nach Caracas.



04.07.2018 - 07:47 Uhr
Venezuelas Reichtum wird nicht gehoben. Quelle: Reuters
Marode Ölförderanlage
(Foto: Reuters)


Peking, Caracas. China greift Venezuelas kränkelnder Ölindustrie mit einem milliardenschweren Kredit unter die Arme. Die chinesische Entwicklungsbank gewähre dem staatlichen Ölkonzern PDVSA ein Darlehen über fünf Milliarden US-Dollar (4,3 Mrd Euro), wie der venezolanische Wirtschaftsminister Simón Zerpa am Dienstag mitteilte. Mit dem frischen Geld soll die Erdölförderung im Orinoco-Gürtel angeschoben werden. ...

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohsto…


.......................................................................................................

Wenig überraschend: BIZ erneuert ihre Kritik an Kryptowährungen
6. Juli 2018 | Christopher Klee

Aus der zentralistischen Ecke hagelt es wieder einmal Kritik an Kryptowährungen. Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) sieht das Hauptproblem in der fehlenden Skalierbarkeit des digitalen Geldes.

Hyun Song Shin, Head of Research der BIZ, hat in einem Interview mit finews.ch die Kritik der Organisation an Kryptowährungen erneuert. Es fehle diesen „an Eigenschaften, die herkömmliches Geld auszeichnen und es so populär machen“. Welche Eigenschaften er damit genau meint, lässt er offen. Stattdessen stellt er die Rolle der Miner als integralen Bestandteil der Krypto-Ökonomie infrage und vergleicht sie mit herkömmlichen Buchhaltern:

„Wie Buchhalter müssen die Mineure [sic] jeden Bezahlvorgang, bei dem Kryptowährungen eingesetzt werden, elektronisch protokollieren. Das bereitet Aufwand und verursacht Kosten. Deshalb ist die Nutzung von Kryptowährungen mit Gebühren verbunden.“

Shin führt als Beispiel für hohe Transaktionsgebühren den Dezember vergangenen Jahres an, den Monat also, ...

https://www.btc-echo.de/wenig-ueberraschend-biz-erneuert-ihr…


.............................................................................................................

FOR IMMEDIATE RELEASE
Thursday, July 5, 2018


Credit Suisse’s Investment Bank in Hong Kong Agrees to Pay $47 Million Criminal Penalty for Corrupt Hiring Scheme that Violated the FCPA

Credit Suisse (Hong Kong) Limited (CSHK), a Hong Kong-based subsidiary of Credit Suisse Group AG (CSAG), a Swiss-based issuer of publicly traded securities in the United States, reached a resolution with the Department of Justice and agreed to pay a $47 million criminal penalty for its role in a scheme to corruptly win banking business by awarding employment to friends and family of Chinese officials.

Acting Assistant Attorney General John P. Cronan of the Justice Department’s Criminal Division, U.S. Attorney Richard P. Donoghue of the Eastern District of New York and Assistant Director-in-Charge William F. Sweeney Jr. of the FBI’s New York Field Office made the announcement.

“Credit Suisse (Hong Kong) Limited engaged in a corrupt scheme to win business with Chinese state-owned entities by hiring friends and family of Chinese government officials, generating the bank at least $46 million in profits,” said Acting Assistant Attorney General Cronan. “These ‘relationship hires’ often lacked necessary technical skills, and offered fewer qualifications and significantly less relevant banking experience than other candidates for the jobs. The Department of Justice remains steadfast in our commitment to combatting bribery and corruption in all its many forms, including where companies engage in corrupt hiring practices to gain the favor of foreign officials to generate improper business advantages and increase profits.”

“Credit Suisse Hong Kong’s practice of employing friends and family members of Chinese government officials as a quid pro quo for lucrative business opportunities was both profitable and corrupt and now the company will pay the price for that corruption,” said U.S. Attorney Donoghue. “This Office is committed to holding companies that conduct business in the United States accountable when they or their subsidiaries corruptly influence foreign government officials for financial gain.”

“In the banking industry, not every undertaking is fair game,” said Assistant Director-in-Charge Sweeney. “Trading employment opportunities for less-than-qualified individuals in exchange for lucrative business deals is an example of nepotism at its finest. The criminal penalty imposed today provides explicit insight into the level of corruption that took place at the hands of Credit Suisse Group AG’s Hong Kong-based subsidiary.”

According to CSHK’s admissions, between 2007 and 2013, several senior CSHK managers in the Asia Pacific (APAC) region engaged in a practice to hire, promote and retain candidates referred by or related to government officials and executives of clients that were state-owned entities (SOEs). The employment of these “relationship hires” or “referral hires” was part of a quid pro quo with the officials who referred the candidates for employment, whereby CSHK bankers sought to and did win business from the referral sources. Employees of other subsidiaries of CSAG were aware of the referral hires and facilitated the conduct.

According to admissions made in connection with the resolution, ...

https://www.justice.gov/opa/pr/credit-suisse-s-investment-ba…


... :rolleyes: ... Credit schwitz ... wer schwitzt nimmt ab ... Schwitz-land ... schlank ...


U.S. Attorneys
Find Your United States Attorney




https://www.justice.gov/usao/find-your-united-states-attorne…

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

FOR IMMEDIATE RELEASE
Friday, June 15, 2018

Kauai Man Sentenced To 25 Years In Prison For Manufacturing Child Pornography

HONOLULU – Chief United States District Court Judge J. Michael Seabright sentenced Michael J. Terui, age 38, to 300 months (25 years) in prison yesterday, plus a lifetime period of supervised release, for four counts of manufacturing child pornography. Terui will also be required to register as a sex offender. Terui pled guilty to the offenses on December 12, 2017.

Kenji M. Price, United States Attorney for the District of Hawaii, said that according to court documents and information presented in court, Terui repeatedly sexually abused numerous young children, ranging in age from seven to 13 years old, over a period of more than a decade. Fifteen minor victims have been identified. Terui acted as an outreach resource for his father’s church, which held services in the homes of members of the congregation and offered outreach programs to families that lacked a father figure in the home. Terui would often host "sleepovers" and other gatherings at his residence, where he kept video games and movies, which he used to "groom" the children and gain their trust. Church members and other parents would entrust their children to Terui’s care. Terui engaged in sex acts with the children, often while they were sleeping (or pretending to sleep). Terui recorded his conduct using hidden and handheld digital video cameras. Terui also lured his child-victims on vacations in an effort to bond with them and use them for his sexual gratification. Digital storage media found at Terui’s house contained 77 child pornographic video files and 690 child pornographic images.

At yesterday’s sentencing, Chief Judge Seabright commented that Terui’s conduct was "shocking, abhorrent, callous, and devastating," and told Terui that he had "left a trail of pain through what you’ve done." Chief Judge Seabright said ...

https://www.justice.gov/usao-hi/pr/kauai-man-sentenced-25-ye…


----------------------------------------------------------------------------------



-----------------------------------------------------------------------------------


FOR IMMEDIATE RELEASE
Friday, July 6, 2018

Champaign County Man Pleads Guilty to Producing Child Pornography

DAYTON – Aaron Pauly, 44, of St. Paris, Ohio, pleaded guilty today to producing child pornography by coercing and threatening juvenile females to send him sexually explicit images of themselves.

Benjamin C. Glassman, United States Attorney for the Southern District of Ohio, and Angela L. Byers, Special Agent in Charge, Federal Bureau of Investigation (FBI), Cincinnati Division announced the plea entered today before U.S. District Judge Thomas M. Rose.

According to court documents, Pauly created multiple fake accounts on social messenger services, using false names and photographs of others, including a family member, as his profile pictures. Pauly requested and received nude images and videos from more than 50 juvenile females between October 2014 and August 2017. Pauly located information about the victims’ family members on social media accounts and used this information to coerce the victims. The coercion included threats to tell the victims’ parents and/or schools about the pictures.

One of the victims told her family about the contact and the family reported the activity to law enforcement. A federal grand jury indicted Pauly on March 13, 2018.

“Sexual predators will get information about a victim’s family and use it to pressure the victim into giving the predator what he wants,” U.S. Attorney Glassman said. “Families should report any inappropriate contact their children receive to law enforcement, and we will continue to prosecute those who exploit our youngest citizens and their families.”

Judge Rose scheduled Pauly’s sentencing for October 12, 2018 ...

https://www.justice.gov/usao-sdoh/pr/champaign-county-man-pl…


---------------------------------------------------------------------------------------------



https://www.justice.gov/usao/pressreleases
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.157.687 von teecee1 am 06.07.18 20:38:00BANK OF AMERICA: Oil is now a 'game of chicken' and completely cutting off Iran could send it soaring to $120 a barrel
Gina Heeb
Jul. 7, 2018, 08:42 AM


Crude oil could surge to more than $120 a barrel, according to Bank of America Merill Lynch analysts, if the Trump administration were to order a complete cutoff of Iranian barrels before the end of the year. ( ... :rolleyes: ... schöne Einnahmen ... fragt sich nur für wen ??? ... )

"Oil is now a game of chicken," the analysts wrote in a note Thursday. They said zero-tolerance sanctions on Iran — the fourth-largest oil producer — could add $50 per barrel to crude prices, which are up more than 25% this year. Brent, the international benchmark, is currently trading at around $77 a barrel.

The State Department said this week that certain countries, including India and South Korea, will be allowed reduced flows of Iranian oil. And Saudi Arabia recently agreed to increase production by two million barrels per day, according to a White House statement.

But analysts are skeptical Saudi Arabia will be able to keep up. The unofficial leader of the Organization of Petroleum Exporting countries has never pumped more than 10.6 million barrels per day on average over a single month, according to BAML.

"It appears the oil market has little confidence that Iran volumes can be easily replaced," the analysts wrote.

The move is part of Trump's withdrawal from the Iran nuclear deal, which previously eased economic penalties on the country as long as it curbed its nuclear weapons program. ...

"In this game of chicken, we expect someone will blink before that happens," they wrote.

... :rolleyes: ... "Chicken Run" ... die Hühner sind jetzt andere ... Hühnerfarm-Halter ...

http://markets.businessinsider.com/commodities/news/oil-pric…



---------------------------------------------------------------------------------------

MÄRKTE-Aktienrückkauf treibt Glencore ( ... :rolleyes: ... Ihr letztes Pulver ... Allianz ...)

Frankfurt, 05. Jul (Reuters) - Der Rohstoffhändler Glencore erfreut seine Aktionäre mit milliardenschweren Aktienrückkäufen. Die Papiere schnellten am Donnerstag an der Londoner Börse um bis zu 4,7 Prozent nach oben. Vor zwei Tagen war der Kurs noch wegen Ermittlungen in den USA im Zusammenhang mit möglichen Schmiergeldzahlungen abgerutscht.

Mit den nun angekündigten Aktienrückkäufen im Volumen von einer Milliarde Dollar bis Jahresende will der Konzern Analysten zufolge die Nerven der Investoren beruhigen. “Das sieht nicht nach einem Zufall aus, und legt nahe, dass das Management die jüngsten Kursbewegungen extrem findet”, hieß es bei den Experten von Barclays.

Glencore-Papiere waren am Dienstag nach den negativen Nachrichten aus den USA um acht Prozent abgestürzt. Die US-Behörden haben verdächtige Zahlungen in Kongo und Venezuela im Visier. US-Gesetze stellen das Zahlen von Schmiergeld im Ausland unter Strafe. Glencore gab an, ...

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Korr-Glencore-wil…

...

Glencore kündigt milliardenschweren Aktienrückkauf an
Ivan GlasenbergIvan Glasenberg: Ärger mit der US-Justiz.Quelle: Keystone .

Der Rohstoffkonzern will eigene Aktien im Wert von 1 Milliarde Dollar kaufen. Damit sollen besorgte Investoren beruhigt werden.

Veröffentlicht am 05.07.2018

Glencore will eigene Aktien in Höhe von bis zu 1 Milliarde Dollar zurückkaufen. Die Ankündigung könnte dazu dienen, die Investoren zu beruhigen, nachdem Anfang dieser Woche bekannt wurde, dass das US-Justizministerium eine Untersuchung lanciert hat. Die Glencore-Aktie legte bereits um rund 5 Prozent zu.

Das Rückkaufprogramm beginnt am Donnerstag und dauert bis Ende des Jahres, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Ankündigung erfolgt zwei Tage nachdem die US-Behörden Glencore aufgefordert haben, Dokumente über mögliche Korruption und Geldwäsche im Zusammenhang mit Glencores Geschäften in Nigeria, der Demokratischen Republik Kongo und Venezuela in den letzten zehn Jahren vorzulegen. Infolgedessen brach Glencores Marktwert um 5 Milliarden Dollar ein - eine weitere Zuspitzung in einem ohnehin turbulenten Jahr für den Konzern aus Baar.

Grund dafür sind die Probleme im Kongo, wo Glencore riesige Kupfer- und Kobaltminen betreibt. Insidern zufolge könnte die Staatsanwaltschaft in Grossbritannien Glencores Zusammenarbeit mit dem israelischen Milliardär Dan Gertler und engem Freund von Kongos Präsidenten Joseph Kabila wegen Bestechung lancieren.

Der Aktienrückkauf «scheint kein Zufall zu sein und wir glauben, dass das Management die jüngsten Preisveränderungen auch für extrem hält», so Barclays-Analysten.

Investorenvertrauen stärken

Nach Einschätzung von Analysten von Liberum Capital könnte Glencore ein Aktienrückkaufprogramm nutzen, um das Vertrauen der Investoren zu stärken. Der Einbruch der Aktien um rund 8 Prozent am Dienstag sei wahrscheinlich übertrieben gewesen. Die Glencore-Aktie ist in diesem Jahr um 15 Prozent gefallen, während andere Rohstoffunternehmen wie BHP Billiton, Rio Tinto und Anglo American zugelegt haben.

Glencore hat sich weniger auf die Dividendenzahlungen der Aktionäre konzentriert als einige andere der grössten Rohstoffkonzerne. Stattdessen haben die Baarer Mittel für potenzielle Deals gehortet. Der angeküngte Aktienrückkauf und die über den Erwartungen liegende Dividende für 2017 tragen dazu bei, die Sorgen der renditehungrigen Investoren zu beruhigen.

«Einige Investoren befürchten, dass die Aktionäre nie wieder ihr Geld sehen werden, sondern Glencore damit weiteres Wachstum und Zukäufe finanziert», so die Einschätzung der Credit Suisse. «Die heutige Ankündigung zeigt, ...

https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/glencore-kundigt-m…

...

03.07.2018 | 13:08
dpa-AFX·

ROUNDUP: US-Justiz verlangt in Korruptions-Prüfung bei Glencore Dokumente

ZUG (dpa-AFX)- Beim Rohstoffkonzern Glencore reißen die Negativnachrichten um das Engagement in der Demokratischen Republik Kongo und anderen Ländern Afrikas und Südamerikas nicht ab. Das Justizministerium der Vereinigten Staaten verlangt von der US-Tochter des Bergbaukonzerns die Vorlage von Dokumenten und anderen Unterlagen, ... ( ... :rolleyes: ... der ZUG ist abgefahren ... Rothschild ... Jagd auf Rotwild ... )

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-07/4419630…



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Iranischer Journalist gegenüber RT: USA werden mit Blockade von Irans Ölexporten scheitern

6.07.2018 • 14:38 Uhr

Irans Präsident hat zum Widerstand aufgerufen gegen Washingtons Absicht, die iranischen Ölexporte zu ersticken. Die Straße von Hormus, wichtig für den globalen Ölhandel, könnte blockiert werden, so der iranische Journalist Reza Khaasteh gegenüber RT Deutsch.

von Ali Özkök

Bei seinem Besuch in Wien am Mittwoch bezeichnete der iranische Präsident Hassan Rohani die Sanktionen der USA gegen den Iran als "Verbrechen und Aggression". Er fügte hinzu, dass Washington die Folgen seines Plans zur Untergrabung der iranischen Ölexporte nicht bedacht habe.

"Die Amerikaner sagen, sie wollen die iranischen Ölexporte auf null reduzieren. Sie haben gesprochen, ohne genau nachzudenken", sagte Rohani.

"Es zeigt, dass sie nicht über die Konsequenzen nachgedacht haben."

Der iranische Präsident fügte hinzu, dass der Iran die gegenwärtige US-amerikanische Regierung überdauern werde.

"Der Iran wird diese Runde der US-Sanktionen so überleben, wie er es schon einmal getan hat. Diese US-Regierung wird nicht ewig im Amt bleiben, aber die Geschichte wird andere Nationen danach beurteilen, was sie heute tun", sagte Rohani bei seinem Besuch in Wien mit Blick auf Deutschland und Frankreich, die Teil des internationalen Atomabkommens sind.

Der iranische Journalist Reza Khaasteh, der sich auf die Außenpolitik seines Landes fokussiert hat und seinen Sitz in Teheran hat, kommentierte auf Anfrage von RT Deutsch:

"Iran wird wegen den USA keine großen Einnahmen aus dem Energiegeschäft verlieren. Noch versucht Teheran, die US-Administration vor den Konsequenzen zu warnen, einschließlich dessen, was implizit über die Straße von Hormus verkündet wurde. Rohanis kürzliche Reise in die Schweiz und nach Österreich war vielversprechend. So auch die Entscheidung der EU-Gesetzgeber, die Europäische Investitionsbank mit dem Iran zusammenarbeiten zu lassen."

Iran kooperiert nur mit Ländern, die auch iranisches Öl kaufen

Rohani teilte dem Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) Yukiya Amano während eines Treffens mit, dass Teheran sich das Recht vorbehalte, "neue Entscheidungen" zu treffen, die darauf basieren, ...

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/72542-iran-journalist-…
... :rolleyes: ... Dollar - Regierung - Oel = Schmiergeld ...

... Bitcoin ... Entwicklungsbank ... BIZ = Abwicklung



.................................................................

... Massenverhaftungen ... :keks: ...


Türkei: Mehr als 18.000 Staatsbedienstete per Dekret entlassen
Aktualisiert am 08. Juli 2018, 08:33 Uhr

Per Notstandsdekret sind mehr als 18.000 Staatsbedienstete in der Türkei entlassen worden. Der Grund für die Maßnahme seien unter anderem Aktivitäten gegen die Staatssicherheit. ( ... :rolleyes: ... der Feind im eigenen Land ... korruptes Dreckspack ... nix Volk ... )

Zwei Wochen nach den Wahlen sind in der Türkei mehr als 18.000 Staatsbedienstete per Notstandsdekret entlassen worden. Darunter sind tausende Polizisten, Armeeangehörige, aber auch Lehrer und Universitätsmitarbeiter, wie aus dem am Sonntagmorgen im Amtsblatt veröffentlichten Dekret hervorgeht.

Grund für die Maßnahme seien mutmaßliche Verbindungen zu Terrororganisationen oder Aktivitäten gegen die Staatssicherheit.

Mehr als 70.000 Menschen inhaftiert

Per Dekret wurden zudem zwölf Vereine, drei Zeitungen und ein Fernsehkanal geschlossen. Unter den Zeitungen, die ihre Veröffentlichung einstellen müssen, ist die pro-kurdische Zeitung "Özgürlükcü Demokrasi". ( ... :rolleyes: ... ARD & ZDF ... MDR ... etc. ...)

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu handelte es sich um das letzte Dekret vor Aufhebung des Ausnahmezustands.

Noch-Ministerpräsident Binali Yildirim hatte am Donnerstag angedeutet, das der Ausnahmezustand am Montag, nach der Vereidigung des Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, aufgehoben werden könnte. Regulär würde der Notstand am 19. Juli auslaufen.

Erdogan hatte den Ausnahmezustand nach dem Putschversuch vom 15. Juli 2016 erlassen, für den er die Bewegung um den in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen verantwortlich macht.

Per Dekret ließ Erdogan mehr als 100.000 Staatsbedienstete wegen angeblicher Gülen-Verbindungen entlassen. Zudem wurden mehr als 70.000 Menschen inhaftiert.

Erdogan hatte am 24. Juni die Präsidentenwahlen gewonnen. Mit den gleichzeitig stattfindenden Parlamentswahlen wurde auch der Übergang in ein Präsidialsystem abgeschlossen, ...

https://www.gmx.net/magazine/politik/tuerkei-18000-staatsbed…

... :rolleyes: ... Wall - E ... einer räumt auf ... im Merkel-Land sind mind. das 10-fache an Volkstreter ... vertreten ...



.................................................................................................

Harvey Friedman: „Das Zeitalter der Rothschilds“
27. April 2015

... Horst Seehofer ( CSU ) bringt die Problematik wie folgt auf dem Punkt: ( ... :rolleyes: ... ob er sein Ende sieht ... )

„Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!

Herr Friedman spricht hier dem zur Folge auch keineswegs von einer Demokratie, sondern von einer „Pathokratie“, also einer „Herrschaft der Kranken“ [Psychopathen]. ...

... Der Ausverkauf an die Hochfinanz ist mittlerweile soweit vorangeschritten, dass sämtlich Behörden (Finanzämter, Polizei, Justiz, Arbeitsamt usw.) als Firmen eingetragen sind und hier quasi in einer „Staatssimulation“ der Bevölkerung großes Kino vorgespielt wird. ( ... :rolleyes: ... Volksverräter ... )

..................................................................................................

B.F.

... Was definitiv echt ist, ist die andauernde Revolution im Westen. Pentagon-Quellen sagen jetzt, dass die Zahl der versiegelten Anklagen in den USA jetzt bis zu 40.000 beträgt und dass Massenverhaftungen wahrscheinlich im Herbst beginnen werden. ( ... nach dem 1.Oktober ... Surpreme Court ...)

Für diejenigen, die sagen, dass die Verhaftungen nie stattfinden werden, können wir antworten, dass viele Tausende bereits verhaftet oder von der Macht entfernt wurden. Über 50 Kongressabgeordnete und Senatoren sind zurückgetreten, und die oberen Ränge des Justizministeriums, des Außenministeriums, des FBI und der CIA wurden gründlich von Dienern des khazarischen Gesindels gereinigt. ...

„Die zionistische Comcast erlitt einen landesweiten Ausfall, während ihr Angebot, Fox zu kaufen, ...


..................................................................................................................

FOR IMMEDIATE RELEASE
Friday, July 6, 2018

Alleged Sinaloa Cartel Member Extradited to the U.S. from Mexico for Funneling Massive Amounts of Marijuana and Cocaine into the U.S.

Alleged Sinaloa Cartel member Arturo Lozano-Mendez aka “Garza” is in federal custody following his extradition from Mexico to the United States yesterday afternoon. Lozano made his initial appearance in federal court in El Paso this afternoon.

The announcement was made by U.S. Attorney John F. Bash for the Western District of Texas; Special Agent in Charge Kyle W. Williamson of the Drug Enforcement Administration (DEA), El Paso Division; Special Agent in Charge Emmerson Buie, Jr., of the FBI, El Paso Division; and Special Agent in Charge Jeffrey C. Boshek, II, of the Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives (ATF), Dallas Division.

Lozano, age 47, is one of two dozen alleged high-ranking Sinaloa Cartel leaders, including Joaquin Guzman Loera aka “El Chapo” and Ismael Zambada Garcia aka “Mayo”, indicted in April 2012 on federal racketeering charges in the Western District of Texas. According to the indictment, Lozano was in charge of Sinaloa Cartel warehouses in Juarez.

“The extradition of Arturo Lozano-Mendez shows that Mexico’s continued cooperation in targeting significant drug traffickers is critical to our mutual efforts to protect the public from the negative impact of the drug trade,” stated DEA Special Agent in Charge Williamson. “DEA will continue to vigorously pursue drug traffickers and corrupt public officials who threaten the safety of our local communities and U.S. national security and continue to bring alleged cartel leaders to justice - on both sides of the border.”

“The FBI will continue to aggressively pursue transnational criminal organizations that have posed a threat to the U.S. national security, to include the corrupt public servants who are either members or in positions of leadership in the Sinaloa Cartel, who use their position to further the illicit activity of that organization,” said FBI Special Agent in Charge Buie. “The FBI is committed to upholding the rule of law and investigating those involved in criminal activity affecting our local communities.”

“The federal charges, arrests and extraditions associated with this investigation demonstrate our committed and ongoing partnership against transnational criminal organizations,” stated ATF Special Agent in Charge Jeffrey C. Boshek, II. ...

https://www.justice.gov/usao-wdtx/pr/alleged-sinaloa-cartel-…

.................................................................................................................

Die Illuminati-Verbindungen der Universal Music Group (Videos)
7. Juli 2018 aikos2309

Heutzutage enthüllen mehr Künstler den wahren Charakter der Musikindustrie als je zuvor. Unzählige Künstler aus jedem Genre tragen dazu bei, den Schleier zu lüften, der seit den Anfängen der Unterhaltungsindustrie die Massen verblendet hat. ( ... verblödet ... )

Viele haben erkennen lassen, dass sie die Agenda der globalen Elite vorantreiben und sich für Geld und Ruhm verkauft haben. (Die Met Gala 2018 als satanische Messe: Weil die okkulte Unterhaltungsindustrie Blasphemie liebt)

Die Mainstream-Musikindustrie wird bereits seit Langem als Form der Gedankenkontrolle genutzt, um die Wahrnehmung der Realität durch die Menschen zu formen und ihnen ihre Wünsche, Bedürfnisse und Begehrlichkeiten zu vermitteln, verbunden mit unterschwelligen Botschaften, die in das Unterbewusstsein eingepflanzt werden.

Es ist ein Teil der globalen Kontrollmatrix, ...

Für wen arbeiten die Künstler? Wem gehört die Mainstream-Musikindustrie? Wer treibt die Agenda voran und woher kommt die Mainstream-Musikindustrie? Königliche Blutlinien haben immer schon Mechanismen zur Kontrolle eingesetzt.

Der einzige Unterschied zu heute ist, ...

Decca Records stammt aus England, einem der wichtigsten Kontrollzentren der Illuminati. Die Decca Corporation of England gründete ihre amerikanische Niederlassung im Jahr 1939. Decca Records war bekannt für seine Entwicklung von Aufnahmemethoden, Decca und die UMG sind jetzt im Besitz von General Motors und Comcast, und ursprünglich im Besitz von Vivendi, einem Medienkonzern mit Hauptsitz in Frankreich, den wir an späterer Stelle in diesem Artikel genauer betrachten. ...

Die CGE wurde ausschließlich zur Kontrolle der Wasserversorgung geschaffen. Zur gleichen Zeit war die Familie Rothschild stark beteiligt, da beide Pläne hatten, Amerika zu “erobern”.

Sie waren in Bezug auf ihre Pläne ständig miteinander in Dialog. Aus der CGE ist ebenfalls Veolia Environnement S.A. hervorgegangen, was heute ein bedeutendes multinationales Unternehmen mit Aktivitäten in den Bereichen Wasserversorgung, Wassermanagement, Abfallwirtschaft und Energie ist. ...

Wie Sie sehen, ...

Im Jahr 2004 kaufte General Electric einen Anteil von 80 Prozent an Universal Pictures von Vivendi, während Vivendi 20 Prozent von NBC erwarb und die Firma NBC Universal gründete, die von Comcast und General Electric (GE) kontrolliert wird. Jetzt haben Comcast und GE je die Hälfte. Also wer besitzt dieses große Musik-Label jetzt? GE und Comcast. ...

https://www.pravda-tv.com/2018/07/die-illuminati-verbindunge…


.......................................................................................

Razzia in Sao Paulo Elektronikunternehmen Philips im Visier brasilianischer Polizei
04. Juli 2018 , aktualisiert 04. Juli 2018, 23:48 Uhr | Quelle: Handelsblatt Online

Brasilien wird weiter von großangelegten Ermittlungen zu Behördenkorruptionen erschüttert. Auch europäische Firmen sind im Visier - darunter das Elektronikunternehmen Philips. ...

https://www.wiwo.de/unternehmen/it/razzia-in-sao-paulo-elekt…

.....

July 4, 2018 / 6:57 PM / 4 days ago
Brazil police arrest GE Latin America head, 21 others, in probe

Pedro Fonseca
3 Min Read


RIO DE JANEIRO (Reuters) - Brazilian police arrested a senior General Electric Co (GE.N) executive on Wednesday, as part of a sprawling investigation into fraud in medical equipment tenders overseen by health authorities in the state of Rio de Janeiro, police and prosecutors said.

https://www.reuters.com/article/us-brazil-fraud/brazil-polic…


..........................................................................

July 5, 2018 / 2:59 PM / 3 days ago
Brazil's Supreme Court removes labor minister day after executives arrested

Lisandra Paraguassu, Pedro Fonseca
2 Min Read


BRASILIA/RIO DE JANEIRO (Reuters) - Brazil’s Supreme Court has removed the nation’s labor minister from his post at the request of prosecutors, lawyers for the official said on Thursday, just a day after authorities arrested multiple high-ranking executives in a separate graft sting.

The court removed Helton Yomura temporarily at the request of federal prosecutors who are investigating a wide-ranging corruption scheme in which politicians and labor officials allegedly offered fraudulent union licenses in exchange for kickbacks.

In a statement, federal prosecutors said they executed search warrants in Rio de Janeiro and Brazil’s Federal District, taking three people into custody. Yomura was a “target” of the investigation, they said, without offering any further details.

Speaking for Yomura, his lawyers denied any wrongdoing.

“Minister Helton Yomura, even without knowing what he has been accused of, vehemently denies any allegations of a crime or wrongdoing,” they said in a statement.

The arrests of high-ranking political and business figures have become a routine matter in Brazil, particularly in Rio de Janeiro and the Federal District, where Congress and many federal agencies are located.

On Wednesday, Brazilian police arrested the chief executive officer of Latin America for General Electric Co, and raided a number of multinational firms, including Philips and Johnson & Johnson, as part of a probe into graft in the public health system. ...

https://www.reuters.com/article/us-brazil-corruption/brazils…


Mystery & Geheimgesellschaften
Steckt hinter Insider „Q“ John F. Kennedy Jr.? – Große Enthüllungen für Juli 2018 angekündigt!

9. Juli 2018

von Daniel Prinz


QAnon, oder abgekürzt einfach „Q“, betrat die Bühne erstmals Ende Oktober 2017 und gab sich zunehmend als militärischer Insider und Sprachrohr der Allianzkräfte zu erkennen – den sogenannten „White Hats“ –, die im Hintergrund einen Kampf nach dem anderen gegen den sogenannten Schattenstaat bzw. Mitglieder der Kabale führen, um die dunklen Elemente aus unserer Welt nach und nach von ihren Macht- und Kontrollposten zu entfernen und letzten Endes die Menschheit aus ihrer modernen Sklaverei zu befreien.

Die Herrschenden haben die Masse lange glauben lassen, sie seien übermächtig und unbezwingbar. Es sollte unter den Menschen blanke Hoffnungslosigkeit und Resignation gesät werden. Doch das ist mit absoluter Sicherheit nicht der Fall! Die Kabale befindet sich gerade in ihren letzten Atemzügen und ringt verbittert ums Überleben! Am 4.11.2018 und auch später kündigte „Q“ bereits das bevorstehende „Große Erwachen“ an. Jetzt soll es endlich bald soweit sein! Am Ende des Artikels werde ich zudem aufzeigen, wer sich mit großer Wahrscheinlichkeit hinter „Q“ verbergen könnte. Aber eins nach dem anderen…


Die Botschaften von „Q“ sind stets gespickt mit Hintergrundinformationen (u.a. Pädophilie in Elitenkreisen, Korruption beim FBI oder dem Justizministerium, Hintergründen übers Finanzsystem, Rothschilds, Vatikan) sowie Ankündigungen über bevorstehende Ereignisse und den Fortschritt der Allianz. So hatte „Q“ schon im Vorwege z.B. über die geplante Befreiung von Nordkorea aus den Klauen der Kabale berichtet – und tatsächlich ist das geschehen, womit kaum jemand gerechnet hatte: Frieden zwischen Nord- und Südkorea! Iran sei als nächstes dran, das von dem terroristischen Mullah-Regime befreit werden solle (siehe dazu auch den Q-Beitrag 1604 vom 27. Juni 2018). Auch die Entmachtung der saudischen Prinzen soll auf das Konto der Allianz gehen. Am Ende der Liste sollen – neben Israel –, Deutschland und Europa als letzte Bastion der Eliten stehen, die wiederum eng mit dem iranischen Mullah-Regime zusammenarbeiten! Die USA erwägen jetzt schon den Abzug ihrer Besatzungstruppen aus Deutschland, was als Hinweis in diese Richtung gedeutet werden kann.

Zunehmend stellte sich heraus, dass „Q“ aus dem direkten Umfeld von US-Präsident Trump stammen muss. So hatte Trump schon mal dieselbe Wortwahl bzw. dieselben Codewörter wie „Q“ benutzt, und zwar nachdem „Q“ diese erstmalig erwähnt hatte. Den Skeptikern wurde zunehmend der Wind aus den Segeln genommen, die glaubten, dass „Q“ nur ein Quacksalber sei.

Nachfolgend nur ein paar Beispiele, die zeigen, wie nah er am Präsidenten dran sein muss:

https://dieunbestechlichen.com/2018/07/steckt-hinter-insider…


--------------------------------------------------------------------------------------------------------

... :rolleyes: ... Putin mit einer 11 ... November ...




... Obama mit 10 und 44 ... Barack O. mit einer 1; 18; 19 u. 23 gibt es auch noch ...






-----------------------------------------------------------------------------------------------------


New Briefings: Alliance Seizing Trillions Stolen By Deep State, Preparing to Give It Back

Posted by David Wilcock | Jul 2, 2018 | David's Blog | Jump to Comments (457)

At least four independent insider sources have revealed that the Alliance is now locating and legally seizing trillions and trillions of dollars in assets stolen by the Deep State.

The money is set to be released back into the legitimate economy as “prosperity funds” that could almost immediately create radical improvements in our overall quality of life.

Certain purported “sources” have been prognosticating this online for years, but this is the first time that our own insider circle has made such statements.

Enormous leaps forward are now being promised by Q Anon for this very month — July 2018. This is a very exciting moment.

The title graphic for this article is an illustration of what 15 trillion in 100-dollar bills would look like. One insider’s estimate of how much stolen money may be recovered is literally twice this amount.

Thankfully, no one will have to design a building big enough to hold all that cash. The stolen credits will simply be transferred back into the economy.



This is one major piece of “good news” that we have been authorized to discuss. The details of this plan are being hammered out in a variety of high-profile meetings of top world leaders.

The enigmatic Q Anon briefings went completely silent as of May 22nd following a big burst of data. It looked like it might be over. One small post was made on June 3rd, followed by another week-long delay.

As it turns out, this was because the team was fully focused on these high-profile meetings, which involved very serious and complex negotiations.

Then the cryptic announcements came back in full, daily force as of June 10th, and have continued ever since.

The Alliance versus Cabal battle is now moving so fast that we have not had time to keep up with it, given a very busy schedule of work, conferences and new initiatives.

Things have finally eased up enough for us to make the time to post… and I do apologize for the delay.

This may hopefully be one of the last ones we write before the “Big One” finally drops.

[UPDATED Tuesday, Wednesday. This article is now page-locked as of 4:50 PM MST, Wednesday, July 4, 2018.]

https://divinecosmos.com/davids-blog/21127-new-briefings-all…


------------------------------------------------------------------------------------------

Erschütternder NCMEC-Bericht weist nach, dass 88% der durch Sexhandel vermissten Kinder aus US-Pflegeunterbringung stammen (Videos)
9. Juli 2018 aikos2309

Schockierende Daten der US-Regierung belegen, dass von den vermissten Kindern – über die im Jahr 2017 berichtet wurde, dass sie Opfer von Sexhandel waren – 88% aus dem amerikanischen Pflegesystem stammten.

Amerika hat ein dunkles Geheimnis, das niemand zugeben will. Wenn man über dieses Geheimnis spricht, wird man als Verschwörungstheoretiker oder Verbreiter von Fake-News bezeichnet. Die Reichweite von Nachrichtenportalen, die darüber berichten, wird von sozialen Medien und Google gleichermaßen gedrosselt.

Trotz der überwältigenden Beweise für das Gegenteil, weigern sich viele in den Mainstream-Medien und der Regierung, diese sehr reale Epidemie des Kinderhandels in den Vereinigten Staaten wahrzunehmen. Laut den eigenen Daten der US-Regierung stammt die überwiegende Mehrheit eines Teils dieser gehandelten Kinder aus dem eigenen Pflegesystem des Landes.

Kinder werden in so alarmierendem Maße unnötigerweise aus ihrem Zuhause gerissen, dass in einem Bundesstaat sogar hunderte von Eltern so weit gegangen sind, eine Anti-Entführungsorganisation zu gründen, um dagegen vorzugehen (Weltweit größter Pädophilenring aufgeflogen – 2.300 Pädophile in USA verhaftet ).

Wie The Free Thought Project kürzlich berichtete, reichte eine Elternrechtsorganisation einen Brief beim Bundesgericht ein, in dem sie einen Bundesrichter dazu aufforderte, Minnesotas aktuelle Kinderschutzgesetze zu streichen, weil sie zu umfassend sind und Kinder ohne ordentliches Verfahren aus ihrem liebevollen und sicheren Zuhause wegbringen.

“Familien werden gequält und in einigen Fällen aufgrund unangemessener Gesetze zerstört”, sagte Dwight Mitchell, der Hauptkläger dieses Falles und Gründer des Elternvereins. “Das ist legale Entführung.”

Diese legale Entführung geschieht in Bundesstaaten im ganzen Land und trägt zur ...

https://www.pravda-tv.com/2018/07/erschuetternder-ncmec-beri…


... :rolleyes: ... dürfte bei uns nicht anders sein ... Video ...
IRGC-Kommandeur: „Islamische Armee“ bei Golanhöhen „bereit zu Zerstörung Israels“

15:34 12.07.2018 (aktualisiert 15:38 12.07.2018)

Der stellvertretende Befehlshaber der iranischen Revolutionsgarde (IRGC) Hossein Salami hat die Bildung internationaler islamischer Kräfte in Syrien bekanntgegeben, die seiner Ansicht nach nur auf Befehle zur Vernichtung des „üblen Regimes“ in Israel warten. Darüber berichtete die Zeitung „The Times of Israel“.

„Heute hat sich in Syrien eine internationale islamische Armee gebildet, und die Stimmen der Muslime sind in der Nähe von Golan zu hören", zitiert ihn die Zeitung.


„Befehle werden erwartet, damit (…) die Ausrottung des bösen [israelischen] Regimes kommt und die Existenz dieses Regimes für immer beendet wird. Die Existenz des zionistischen Regimes war noch nie so sehr in Gefahr wie jetzt", fügte er hinzu.

Israel stelle eine „Bedrohung für die gesamte islamische Welt" dar, so Salami. Dies sei die Philosophie der Errichtung des israelischen Regimes.

Er warnte auch, dass die libanesische Hisbollah-Miliz, die am Krieg in Syrien gegen islamistische Kämpfer teilnehme, etwa 100.000 Raketen auf Israel gerichtet habe. „Wir schaffen eine Macht im Libanon, weil wir unseren Feind von dort aus mit aller Kraft bekämpfen wollen", sagte Salami.

Die Hisbollah habe heutzutage eine „gewaltige Macht auf dem Boden, die das zionistische Regime aus eigener Kraft brechen" könne. „Das zionistische Regime hat keine strategische Tiefe", so Slami weiter.

Am Sonntagabend hatte die syrische Luftverteidigung einen Raketenangriff auf den Flugplatz T4 in der Provinz Homs verhindert, der südlich der von der US-Koalition kontrollierten Region at Tanf im Süden Syriens gestartet wurde. Laut einer Quelle im syrischen Militär wurde der Angriff von Israel verübt. Die Israelische Armee hat die Vorwürfe bislang noch nicht kommentiert.

Außerdem betonte Hossein Amir-Abdollahian, Diplomat und leitender Berater des Sprechers des iranischen Parlaments, dass iranische Berater „trotz aggressiver israelischer Angriffe" in Syrien bleiben würden. Der Iran würde „Syrien nicht erlauben, eine Arena für die Aktivitäten terroristischer Gruppen zu werden, sagte er.

Israel hatte seine Operationen in Syrien in diesem Frühjahr verstärkt. Bei einem israelischen Luftschlag auf den Flugplatz T4 im April waren mindestens vier iranische Militärberater getötet worden. Am 10. Mai attackierte die israelische Luftwaffe Dutzende von vermutlich iranischen Zielen in Syrien, ...

https://de.sputniknews.com/panorama/20180712321520596-iran-s…


..................................................................................................................

“Avengers: Infinity War” enthüllt die Illuminati-Agenda zur Bevölkerungsreduktion (Video)

12. Juli 2018 aikos2309

Die neueste Marvel-Serie Avengers: Infinity War entlarvt die Illuminati-Agenda zur Entvölkerung – und wirbt dafür mit pathetischer moralischer Rechtfertigung.

Die Botschaft ist klar: “Wir müssen die Menschheit retten, indem wir ihr Bevölkerungswachstum kontrollieren. Je mehr Menschen es gibt, desto mehr Schaden entsteht dadurch für die Umwelt und das Ökosystem. Die Menschen müssen daran gehindert werden, ihre Umwelt zu zerstören.”

Henrymakow.com berichtet: Diese engelhaften moralischen Rechtfertigungen zur Reduzierung der Bevölkerung nach dem Motto “rettet die Welt”, werden den leichtgläubigen, zombiehaften Massen mit erbsengroßen Gehirnen eingetrichtert.

Aber es gibt zwei Schwachstellen bei dieser Argumentation. Diese sind:

1. Dass sich die Menschheit nicht automatisch an ihr eigenes Wachstum anpassen kann, und

2. dass die Tötung von Millionen (bzw. Milliarden) von Menschen moralisch vertretbar sei.

Der eigentliche Grund für die verborgene Agenda ist, dass je weniger Menschen auf dem Planeten sind, desto besser sie verwaltet und kontrolliert werden können. Das eigentliche Ziel der Illuminati durch die Bevölkerungskontrolle ist ihr EIGENES Wohlergehen, nicht das unsere, daher heißt sie Agenda 21.

Um die Weltbevölkerung zu reduzieren, begannen die Illuminati damit, die unkontrollierbarsten Regionen ins Visier zu nehmen, die sich nicht an ihr System der Wirtschafts- bzw. Bankenregeln halten, nämlich Iran, Irak, Syrien, Libyen – der Nahe Osten im Allgemeinen. Krieg leistet gute Arbeit, um die Bevölkerung zu reduzieren und die Aggressoren zu bereichern.

Die Machthaber müssen sich auch die amerikanische, afrikanische und europäische Bevölkerung kümmern. Dafür verwenden sie Impfstoffe und gentechnisch veränderte Lebensmittel (heutzutage Fische und bald andere Tiere), um Krankheiten und Massensterilisation zu provozieren (Der Beweis: Bevölkerungsreduzierung durch Impfungen (Videos)).


Die Hauptbedrohung für die Illuminati ist jetzt das Internet an sich, das sie nicht kontrollieren. Aber machen Sie sich keine Sorgen, sie arbeiten daran: Der geheimste Spionageplan stammt aus dem israelischen 820-Talpiot-Programm.

Dieses dringt so sehr in die Privatsphäre ein, ...

Wir leben in einer Zeit, in der das Böse entfesselt wurde. Der Plan des Teufels besteht nicht darin, die Unschuldigen dazu zu zwingen, ihn “zu akzeptieren”, sondern “gegen den Schaden, der ihnen angetan wurde, nicht zu protestieren”.

Um dies zu tun, initiierte er ein soziales System, in dem Menschen machtlos, unbekümmert, ohne Werte, zu müde sind, um Kritik zu üben, zu konzentriert auf ihr eigenes Überleben, gehirngewaschen und versklavt unter dem Diktat von Behörden, seien es Wissenschaftler, Ärzte, Politiker … oder die Mainstream-Medien! Das perfekte Erfolgsrezept …


Satan und seine Anhänger weisen in Filmen und im Fernsehen auf ihre Missetaten hin, um zu verkünden, dass die Menschen … gewarnt worden seien und keine Einwände dagegen gehabt hätten. Und sie setzen jetzt ihre falschen Warnungen so gut um, dass sie merken, wie fügsam und schlafend die Leute sind, dass sie nicht mehr das Bedürfnis haben, sich zu verstecken.

Sie eröffneten in Detroit einen satanischen Tempel mit einer Statue von Baphomet, verehrt von … Kindern! Stellen Sie sich das einmal vor! ...

https://www.pravda-tv.com/2018/07/avengers-infinity-war-enth…


....................................................................................................................

Russia ready to invest $50 billion in Iran's oil and gas, Iranian official says: report

Author Nadia Rodova
Editor Bob Matyi


Moscow — Russia's is ready to invest up to $50 billion in Iran's oil and gas sector, a senior adviser to Iran's Supreme Leader Ayatollah Ali Khamenei said Thursday following a meeting with Russia's President Vladimir Putin outside of Moscow, according to reports by Iranian media.
Not registered?


Oil cooperation between Iran and Russia can be boosted to some $50 billion and Moscow has expressed readiness to make this investment, the adviser on international affairs, Ali Akbar Velayati, told Iran's state TV, as reported by Mehr news agency.

The sum is significant and Russia can replace Western companies, which have to leave Iran due to the US sanctions, he said, according to the report.

The meeting, which Velayati said was "very constructive", took place as looming US sanctions against Iran are expected to hit the country's oil sector heavily, causing supply shortages on the oil markets in the fourth quarter. US officials are pushing for oil consumers to reduce their purchases of Iranian crude "down to zero," Brian Hook, US director of policy planning and chief negotiator on Iran nuclear deal talks, said Wednesday.

Velayati said a major Russian company has signed a $4 billion oil deal with Iran, which will become operational "in the near future." Two other major Russian oil companies, Rosneft and Gazprom Neft, also started talks with the Iranian oil ministry, which could increase their contracts with the country to $10 billion, he added without elaborating, as reported by Irib news agency.

During the meeting, the two discussed the bilateral ties as well as the situation in Syria, and Velayati gave Putin two messages from Khamenei and Iran's president Hassan Rouhani, the Kremlin's press office said, providing no further details.

A long-time political ally of Iran, Russian companies have looked to capitalize in recent years on the strong relationship to secure new oil and gas cooperation deals.

Six Russian companies are in talks on upstream cooperation with National Iranian Oil Co: Gazprom, Gazprom Neft, Lukoil, Rosneft, Tatneft and ...

https://www.spglobal.com/platts/en/market-insights/latest-ne…
"Band Aid"

Band Aid war ein Bandprojekt internationaler Popstars, das im Jahr 1984 von Bob Geldof und Midge Ure mit dem Ziel gegründet wurde, Geld für die Opfer der Hungersnot in Äthiopien zu sammeln. Das Lied Do They Know It’s Christmas? Wikipedia

Gründung: 1984, London, Vereinigtes Königreich
Plattenfirma: Sony Music Entertainment ... ( ... Universal Music Group ... )
Genre: Weihnachtsmusik
Herkunft: London, Vereinigtes Königreich (1984)
Gründer: Bob Geldof, Midge Ure


Band Aid 20

Die neue Formation Band Aid 20 besteht aus folgenden britischen und irischen Stars: Bono, ...

... Wieder war der Anlass eine Hungersnot in Afrika, diesmal in Darfur im Sudan. ...


Band Aid 30

Zum 30. Jubiläum nahm Initiator Geldof eine Neuauflage des Liedes auf, um Geld zur Bekämpfung der Ebolaepidemie in Teilen Westafrikas zu sammeln.

Unter anderem wirkten folgende Musiker an der Formation mit: ... Bono(U2) ...

Kritik

Den Band Aid-Projekten wird vorgeworfen einen unreflektierten Blick auf den afrikanischen Kontinent zu generieren und ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Band_Aid


... :rolleyes: ... gibt es irgendwelche Erfolge zu melden ... ??? ... Was wurde mit dem Geld bis jetzt gemacht ... ??? ... Projekte, Rechnungen etc. ... die Rechenschaftspflicht ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Rechenschaft


...........................................................................................................

B.F.

... Wir haben auch die khazarische Hure, den Hofbarden Bono, der hunderte von UN-Beamten warnte, dass die Vereinten Nationen, die EU, NATO und die Gruppe der Sieben „unter Beschuss“ stehen.

https://www.yahoo.com/news/prime-minister-honors-87-irish-un…

Sie sind unter Beschuss, weil ihre Führung plante, 90% der Menschheit zu ermorden, und ihre Inkompetenz zur größten Zerstörung von Leben auf dem Planeten seit der Auslöschung der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren führt.

Natürlich versucht die khazarische Mafia wie üblich, zu morden, zu lügen und zu bestechen, um an der Macht zu bleiben. Der jüngste Vorfall war ... ... siehe Beitrag Nr. 141. ...


..............................................................................................................

Q – Der Plan, die Welt zu retten
11. Juli 2018

Es gibt viele andere, die Sie auch finden können. Sei kein Schaf. Sie wollen dich geteilt haben. Sie haben gearbeitet, um uns für immer zu teilen. Es ist Zeit aufzuwachen und wahre Freiheit zu erleben, anstatt die falsche Art, unter der wir gelebt haben.

Die Guten, mit der Kontrolle über die NSA, ...

Ja Leute. Die Kriminellen, auf die ich mich beziehe, sind berühmte Politiker, Schauspieler, Sänger, CEOs und Prominente. Menschen, die unser Vertrauen, Respekt und Bewunderung verdient haben. Sie haben sehr schlimme Dinge getan, die alle vollständig bekannt und dokumentiert sind, und sie werden hart bestraft werden.

Diejenigen von uns, die Q von Anfang an gefolgt sind, werden hier sein, ...


Q - Der Plan, die Welt zu retten - Deutsche Untertitel





......................................................................................................................

Trump droht 9/11-Dokumente zu veröffentlichen, die die Clintons
und die Bushs belasten


Darüber lässt der US-Präsident Sonderermittler Mueller und dem Deep State eine Warnung zukommen.

Amerikas Präsident Donald Trump holt zum Rundumschlag aus. Wie ranghohe Regierungsquellen aussagen, sei Trump bereit, Dokumente freizugeben, die nicht nur zeigen, dass der jetzige Sonderermittler Robert Mueller nach den Anschlägen vom 11. September 2001 die Beteiligung Saudi-Arabiens vertuschte, sondern auch, inwieweit Bill und Hillary Clinton sowie George W. Bush in die ganze Geschichte verwickelt waren.


Mueller hat nach 9/11 vertuscht, wie stark Saudi-Arabien in die Anschläge involviert war, doch das ist nur die Spitze des Eisbergs. Trump sei willens, noch viel weitreichendere Machenschaften des Deep States, des Staats im Staats, zu enthüllen, teilten Regierungsvertreter Infowars mit. ...

https://kopp-report.de/trump-droht-9-11-dokumente-zu-veroeff…


............................................................................................

FOR IMMEDIATE RELEASE
Friday, July 13, 2018


EIGHT MS-13 MEMBERS INDICTED IN DALLAS ON CHARGES INCLUDING RACKETEERING, CONSPIRACY, ATTEMPTED MURDER AND ASSAULT WITH A DANGEROUS WEAPON

Violent Gang Charged with Using Machetes, a Shotgun, and Other Weapons to Attack 10 Victims

DALLAS - A federal grand jury has indicted eight MS-13 members, on charges in connection with their MS-13 gang activities, including racketeering conspiracy; attempted murder in aid of racketeering; assault with a dangerous weapon in aid of racketeering; conspiracy to commit murder in aid of racketeering; and use, carry and possession of a firearm during and in relation to a crime of violence.

The Indictment was announced by U.S. Attorney Erin Nealy Cox for the Northern District of Texas; ...

https://www.justice.gov/usao-ndtx/pr/eight-ms-13-members-ind…


.................................................................................................

Filter by date

2018 (11,065) Apply 2018 filter
2017 (18,560) Apply 2017 filter
2016 (17,369) Apply 2016 filter
2015 (17,454) Apply 2015 filter
2014 (17,272)

ca. 1500 pro Monat ...

Show more: https://www.justice.gov/usao/pressreleases
Die USA ist al-Qaida & ISIS – „In unserem Konsulat wurden Visa für Terroristen ausgestellt“ (Video)
15. Juli 2018 aikos2309

Die Enthüllungen eines mutigen Whistleblowers, der für das US-Außenministerium auf einer CIA-Basis in Saudi-Arabien tätig war.

Terrororganisationen wie al-Qaida oder ISIS prägen seit vielen Jahren unsere Nachrichten und auch das weltpolitische Geschehen. Selbst in Europa finden immer häufiger Anschläge statt, zu deren Ausführung sich dschihadistische Terrororganisationen bekennen.


Doch wo laufen eigentlich die Fäden zusammen? Wie sind die »Terroristen« zu ihrer professionellen Ausbildung und ihrer internationalen Vernetzung gekommen? Woher haben sie ihre hochmoderne Ausrüstung und wer unterstützt sie finanziell?

Was aufmerksame Beobachter schon lange vermuten und was westliche Massenmedien mit ihrer Nähe zu transatlantischen Netzwerken und Denkfabriken immer wieder als Verschwörungstheorie abgetan haben, bestätigt und belegt nun ein mutiger Whistleblower: J. Michael Springmann.

ISIS und al-Qaida: Werkzeuge der CIA

Als US-Diplomat eingesetzt in Deutschland, Indien und Saudi-Arabien, wird Springmann Augenzeuge für die Rekrutierung tausender Kämpfer für den Terrorkrieg.

Von Geheimdienstmitarbeitern in die USA geschleust, erhielten und erhalten Islamisten und Dschihadisten dort eine militärische Ausbildung an modernsten Waffen und Sprengstoffen, um an zahlreichen Fronten, sei es in Bosnien, im Kosovo, im Irak, in Libyen oder Syrien Stellvertreterkriege im Interesse der USA zu führen. Diese Praxis geht auf den US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski zurück (Will Trump den Dritten Weltkrieg oder steckten hinter dem Angriff auf Syrien in Wahrheit gezielte Schläge gegen die Kabale?).

J. Michael Springmann hat sich nicht einschüchtern oder kaufen lassen. Mit viel Mut kämpft er unerschrocken für die Wahrheit. Aus den Augenzeugenberichten, den Gesprächsprotokollen und brisanten Dokumenten von NSA und CIA geht klar hervor, wie CIA-Strategen genau jene Männer bewaffnet und angeleitet haben, aus denen die Führung von al-Qaida und dem Islamischen Staat hervorgeht.

Es werden aber auch direkt Terroranschläge von westlichen Geheimdiensten unter falscher Flagge durchgeführt. Welche Rolle dabei MI6 und der Mossad spielen, wird von Springmann ebenfalls aufgedeckt. ( ... :rolleyes: ... Zschäpe NSU ... B.ND ...)

Lesen Sie den Enthüllungsreport eines US-Diplomaten, der unversehens in ein Spinnennetz aus Intrigen und Landesverrat gerät und einen hohen Preis dafür bezahlt, dass er die Wahrheit ans Licht bringt.

»Es ist an der Zeit, Mord, Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen durch die Vereinigten Staaten von Amerika und ihre Geheimdienste aufzudecken.« J. Michael Springmann

„In unserem Konsulat wurden Visa für Terroristen ausgestellt“

Interview mit J. Michael Springmann zu seinem Buch “Die CIA und der Terror“


Dieter Wiergowski:

Zunächst einmal: Hochachtung vor Ihrem Mut! Sie mussten ja damit rechnen, Ihren Job zu verlieren oder gar getötet zu werden, wenn Sie die Dinge enthüllen, die Sie enthüllt haben. Ja – als „Whistleblower“ hat man es nicht einfach, wie man ja auch am WikiLeaks- Gründer Julian Assange sieht. Die USA erfindet Verbrechen, die er begangen haben soll, um ihn mundtot zu machen. Aber: Was lernt die Bevölkerung aus den Enthüllungen überhaupt? Im Prinzip hat es ja gar keine offensichtlichen Konsequenzen für die USA, oder?

J. Michael Springmann:

Ich habe nie damit gerechnet, ...

https://www.pravda-tv.com/2018/07/die-usa-ist-al-qaida-isis-…


......................................................................................................

China
US-Steuerbehörde verweigert HNA-Stiftung die Zulassung
Exklusiv

von Matthias Kamp
15. Juli 2018


Der IRS, die oberste Steuerbehörde der USA, wird der im vergangenen Jahr in New York gegründeten Hainan Cihang Charity Foundation die Zulassung verweigern. Das berichteten mehrere Insider gegenüber der WirtschaftsWoche.

Die Stiftung war am 27. September 2017 von dem hoch verschuldeten chinesischen Mischkonzern HNA beim New Yorker State Department of State registriert worden und soll 29 Prozent der HNA-Gruppe kontrollieren. Grund für die Verweigerung der Zulassung ist offenbar, dass die HNA-Gruppe die Eigentumsverhältnisse des Konzerns nicht ausreichend darlegen kann. Eine Frist zur Übermittlung entsprechender Unterlagen an den IRS ließ HNA Ende Juni verstreichen, berichtet ein Insider. Weder der IRS noch die Hainan Cihang Charity Foundation wollten sich gegenüber der WirtschaftsWoche zu dem Vorgang äußern. Ohne die Genehmigung des IRS entfällt für die Stiftung die Steuerbegünstigung. Der HNA-Konzern ist mit 7,6 Prozent größter Einzelaktionär der ...

... "eine von George-H.-W.–Bush-Scherff-Viertes-Reich-Einrichtung“, erklärte eine CIA-Quelle." ...

https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/china-us-steuerbeh…


...................................................................................................

13.07.2018 Flugzeuge in Milliardenwert bestellt
Finanzprobleme bei HNA beschäftigen auch Airbus

Die Finanzprobleme des Deutsche-Bank-Großaktionärs HNA beschäftigen auch den europäischen Flugzeugbauer Airbus Börsen-Chart zeigen . Weil zu dem hoch verschuldeten chinesischen Mischkonzern gehörende Fluggesellschaften Zahlungen verschoben haben, ...

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/hna-finanz…


....................................................................................................

... :rolleyes: ... menschl. Dummheit vs KI ... weniger Bank ...


Kampf gegen Kriminalität
Im Kampf gegen Betrüger setzen Banken auf künstliche Intelligenz

Im Kampf gegen Finanzkriminalität setzen Banken immer mehr auf KI. Kosten sollen sinken, Betrüger eingeschüchtert werden. Doch so einfach ist das nicht.


https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.217.505 von teecee1 am 15.07.18 13:07:47Kroatische Staatspräsidentin lobt Putin & überreicht Trikot



9/11 - Enthüllung

http://www.general-anzeiger-bonn.de/sport/wm2018/Kroatische-…


........................................................................................................

... NATO ... etc. ...


Epoch Times / 15. July 2018 / Aktualisiert: 15. Juli 2018 10:28
"Die russische Regierung hat alles dafür getan, die führenden Köpfe der Banden einzuschüchtern" sagt ... *** ... gilt für alle ...

... „Viele Mitglieder der Hooliganszene haben Angst, ihre Arbeit zu verlieren, viele haben gute Jobs und Familie.“ ...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben