DAX-0,73 % EUR/USD-0,50 % Gold-0,27 % Öl (Brent)-2,29 %

Devils Tower vs Trump Tower (Seite 23)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

... :rolleyes: ... jeder dumme Deutsche bekommt einen Messerman ... das Auto wird IIhm weggenommen ... ähhhh, ich muß doch auf Arbeit ... 40h Woche ... kanns auch ein bisschen mehr sein 10h pro Monat ... !!! ... anders begreifen Sie es nicht ... das Volk ist noch blöder gewrden ... !!!

... :rolleyes: ... DELTA-Optionen wäre angebrachter ... | ... Wildfire ... nicht vom Deep State ... etc.



Post von Müller: Bedauerlicher Weise habe ich recht gehabt, der Merkelpakt ist bedeutungslos.
22. November 2018

von Hans-Joachim Mueller


Der Abfall, nee pardon, der Ausschuss der GROKO hat bereits alles so vereinbart, daß der Pakt gar nicht kommen braucht. Jeder darf rein, keiner muß raus, egal was er anstellen wird und jeder wird finanziert, wird in Kürze Gesetz.

Die Linie ist seit Jahren klar, vorgegeben vom Vatikan.

Trump erlässt eine EO, über die dortigen Invasoren und ein Bundesrichter erklärt sie für ungültig, dauert also wieder drei Monate, bis sein Befehl wirksam werden kann.

Dem Senat liegen ca 4300 Ernennungen von Richtern und Staatsanwälten vor, der Senat bestätigt sie nicht. Erst im Januar konstituiert sich der neue Senat.

Wie soll ein Manager, wie Trump, Politik machen. in so einem Umfeld von Globalisten, Linksextremen, Satanisten und noch dazu dem weltzerstörendem Kapital.

Ich staune, mit welcher Sturheit er einfach gerade aus gehen kann, wenn laufend Betonpoller in den Weg gesetzt sind.

Politik ist ein sehr langsames Geschäft, Nur in Germoney geht alles schnell, da die Linie bereits feststeht, bevor irgend ein Bürger überhaupt jemanden wählen darf.

Eine Nachricht, mal zwischendurch. Xi sprach erstmals über die Brezinski-Doktrin, das bedeutet China gestattet Putin das Herzland zu gestalten, wichtig für die nächste Generation.

Ich glaube nicht, daß ich dies noch erleben kann, denn Bundeskanzler ist das Mergelding, dann kommt sicher der globale Merz, dann kommt Unordnung und dann sehen wir mal.

Rettung kommt nicht, weil das deutsche Volk irgendwie verschwunden ist, jedermann zählt nur noch sein Geld und überlegt, ob es noch eine Weile reichen wird. ( ... Rente, Rente Rente ... der Rest ist bden egal ... es nervt ... unglaublich ... so ein blödes sozialistisches Volk im Osten ... die kapieren trotzdem nichts ... )

Der Glaube an sich selbst ist weg, verschwunden durch dauernde Berieselung mit antideutschem, antihumanem und Angst verbreitendem Propagandagesöff.

Das Volk versammelt sich nicht, wie soll es da eigenständige Rettung geben? Aussichtslos.

Nun will ich aber mal ein Gerücht verbreiten, weil dies immer spanischer wird.

Warum zeigt Trump Bilder vom kleinen JFK, nimmt 2x nicht an den Trauerfeiern am Grab des Juniors (Seines Freundes) teil? Warum schreibt jede US-Zeitung aktuell über die Zeit von Kennedy?

Was ist 55 Jahre (Q) her? Wer ist die 11 (Q)? Warum ist die 22 wichtig, sicher weil JFK jr, an dem Tag „abgestürzt wurde“?

Ich kann nicht so leicht darüber schreiben, wie Mechthild, aber Kinder, irgendwas ist da faul.

Weil, wenn daran etwas stimmig wird, so ist die Welt gerettet, so als ob Jesus auf Erden gelandet wär, der wird Kaiser von China, stimmt natürlich nicht, weil JFK in den USA als Gott gehandelt wird.




https://vk.com/hansjoachim


..................................................

Hans-Joachim Mueller
yesterday at 3:31 pm

Post von Müller,


beachten wir die Saudis, deren System ins Chaos steuert. Einerseits Zwang zum Frieden mit Jemen, Einsetzung eines 4 Sterne-Generals als Botschafter der USA und dem Auftrag die US- Truppen in Syrien zu entsetzen.
Klingelt was? Oder muß ich noch ein Bild Putin-Erdogan-Oberpastor Irans einstellen? Diese Treffen sind schon fast wöchentlich.


Das Empire, was lange schon gestorben ist, versuchte Skripal, auch anderes AntiRuss auf ganzer Linie und denkt heute öffentlich über eine andere Einstellung zu Russland nach (May).

Das merkt die EU und will eine eigene Armee, aufgestellt vom souveränen Frankreich (nehmen wir mal den Einfluß des Vatikans heraus) mit der BRD GmbH & Co KG. GmbH ist die Besatzerverwaltung, Co ist MI6 und Mossad, Komplementäre Israel und Vatikan oder BIZ oder denken Sie sich einen anderen Spieler des Vatikans dazu.
Da diese Armee sowieso nur gegen die eigenen Menschen eingesetzt werden kann, wissen wir bescheid.

Thema soll zwar Russlands "Bedrohung" sein, aber Russland ist derart überlegen, das nur Irre gegen Russland arbeiten können, also Ablenkung, denn Irre sind sie nicht, die Führungen sind hoch intelligente Satanisten, Blutlinien manchmal auch zusätzlich unter MindControl, wie MMM.

Das diese "Eliten" nicht eigenständig denken können, sehen wir am Beispiel Italien, die Kommission, also die Oberjesuiten, lehnen den Haushalt Italiens ab, denken über Sanktionen nach.
Das ist nicht irre, das ist selbstmörderisch.
England weg, Italien weg, dann löst sich die EU selber auf, weil sie keine Sau mehr finanzieren kann.

Trump und Putin, gut gemacht!

BER ist wieder mal in Gefahr (15. Eröffnungstermin wackelt), ich denke, der BER wird in Kürze in Betrieb gehen,
er wird alliiertes Hauptquartier. Die Bevölkerung (auch in Germoney) wird langsam, aber sicher zur Aufbegehr gebracht.
Ob das gelingt, ich bezweifle es.

Beachten wir den Abstieg der Aktien, den Abstieg der Kryptowährungen, den Fall der Ölpreise, der Rohstoffpreise, den Anstieg der Lebenshaltung, das System köchelt und wartet auf den Start.

In Israel geschieht die Selbst- (oder fremdgesteuerte) Ermächtigung Netanjahus zum Führer. Er ist Chef, Verteidigungsminister und noch einer seiner eigenen Minister.
Gleichzeitig vermelden 34 öffentliche Personen Israels, daß man Kritik an Israel nicht mit Antisemitismus verwechseln soll, Fragezeichen beliebt? Israel wackelt in sich selbst.

Hat die Ohnmacht gegen Russlands Luftabwehr in Syrien, der sofortige Waffenstillstand in Gaza und die Bitte des Libanons um S300 damit zu tun?
Mich geht Israel nichts an, ich bin weder für noch gegen dieses Staatelein, das ganze ist hohe Geopolitik.

Im Normalfall habe ich die kleinen Staaten immer gern, aber dieser war ja bisher für DE Steuerungsorgan, das war keine gute Steuerung, es führte zu Antisemitismus durch die Invasion, wer da gegen war, der wurde von Netty und seiner Knobloch immer als Nazi hingestellt.

Da wir keine eigene Staatlichkeit haben und die Steuerung komplett ausgefallen ist, können wir immer noch nichts selber regulieren, solange dies so bei behalten wird, ist es ohne Bedeutung für uns.

Zur Steuerung braucht das Volk Medien, hat es aber nicht !!!

In den USA geht es heiß her, Trumpi greift auf allen Fronten an, Whitaker geht in Stellung, das House brennt (Mehrheit bis Januar bei Trump) großes bedeutungsloses Geschrei, Angst pur).
Gleichzeitig setzt Trump neue Senatsausschüsse ein, viel gefährlicher für die DEMs, denn es geht um Finanzen und um Justiz. (Bedeutung gestern in meinem Post).

Wie es hier weiter geht weiß ich nicht, es gibt immer noch keine zentrale Steuerung des Widerstandes, jeder macht derzeit, ...

https://vk.com/hansjoachim


........................................................................................................

Migranten-Karawane: Schießbefehl an der US-Grenze
22. November 2018

Das Weiße Haus hat den Truppen an der Grenze den Schießbefehl erteilt, sollte die Migranten der „Karawane“ versuchen, mit Gewalt in die USA eindringen zu wollen.

Von Michael Steiner


Der Stabschef von Präsident Trump, John Kelly, unterschrieb am späten Dienstag ein Memo, das den an der Grenze stationierten Truppen erlaubte, als Strafverfolgungsbehörde zu agieren und bei Bedarf tödliche Gewalt einzusetzen, so Tara Copp von der Military Times. So heißt es darin, dass Stabschef John Kelly dem „Personal des Verteidigungsministeriums“ es erlaube,

„jene militärischen Schutzmaßnahmen durchzuführen, welche das Verteidigungsministerium als begründet notwendig erachtet“,

um Grenzschutzbeamte zu schützen. Dies inkludiert auch

„ein Zeigen oder Benutzen von Gewalt (inklusive tödlicher Gewalt, dort wo es notwendig ist), Kontrolle über Menschenmassen, vorübergehender Inhaftierung und die Suche nach Flüchtigen“, so der Bericht.

„Kelly sagte in der unterzeichneten Direktive, dass die zusätzlichen Behörden notwendig seien, weil „glaubwürdige Beweise und Erkenntnisse“ darauf hindeuten, dass Tausende von Migranten, die sich nun zum US-Kontrollpunkt in der Nähe von Tijuana in Mexiko aufgemacht haben, „Gewalt und Unruhen auslösen können“ was Grenzbeamte bedrohen könne.“

Rund 5.900 aktive Soldaten wurden zusammen mit 2.100 Nationalgardisten an der südlichen Grenze der USA stationiert, ...

https://www.contra-magazin.com/2018/11/migranten-karawane-sc…


... :rolleyes: ... FEMA-Camps ...
... :rolleyes: ... Es fährt kein Schiff mehr auf dem Rhein, es fährt kein Schiff ... tralala ...
Es kommen weniger Waren auf dem Rhein, es kommen weniger Waren herein ... tralala ...
Wir lassen die Arbeit sein, wir lassen Sie sein ... tralala ...
Das Ende kommt von ganz allein, das wird Eurer Untergang sein ... tralala ...

Auf trockenen Boden wird Getreide besonders gut gedeihen ... tralala ...




Bayer CEO: Roundup Weedkiller Cancer Victims Are ‘Nuisances’
November 22, 2018 by Edward Morgan

There are about 8,700 lawsuits pending against Monsanto, by people who allege that exposure to Roundup weedkiller is responsible for their cancer.

Most of the people behind these lawsuits have stories not unlike the one told by Dewayne Johnson, during his landmark jury trial which resulted in a unanimous decision against Monsanto.


Like Johnson, many of these people have non-Hodgkin lymphoma — or they have family members who have already died from the disease. They face long, grueling trials as they go up against the biotech behemoth.

To Werner Baumann, CEO of Bayer (which acquired Monsanto last year for $63 billion), these people are just “nuisances.”

According to a recent Reuters report, Baumann told reporters:

“If we can settle nuisances at some point where the defense costs in preparing cases are higher than potential settlement amounts, we will of course consider it from an economic standpoint.”

No wonder. After all, Bayer could end up on the hook for $800 billion in liability — a possibility that has made shareholders of the German company very unhappy.

But whatever Bayer decides — go to trial or settle — Baumann told reporters he’s clear on one thing:

“We will resolutely and with all means defend ourselves in this (glyphosate) litigation.” (... Glüh-phos-phat ... phos-phor-saat - an ...)

Defending the indefensible

On an August conference call following the verdict in the Johnson trial, Baumann promised investors the agrochemical company would defend glyphosate, and in the meantime, continue business as usual.

“Nothing has changed concerning our strategy. We want to make sure that glyphosate will continue to be available to our key stakeholders as an excellent, safe and very important tool for modern agriculture.”

In other words, Bayer intends to do everything in its power to keep glyphosate on the market—despite a U.S. court’s determination that the weedkiller causes cancer. For Bayer, “business as usual” means profits before human health.

In the meantime, Bayer wants the rest of the world to think that the company is focused on sustainable farming practices that benefit farmers, consumers and the planet.

Bayer tweeted last month about hosting an international group of food bloggers at one of its Forward Farms in Abbenes, North Holland, where the topic of discussion was reported to be “sustainability.”

The farm is one of several around the world that make up Bayer’s ForwardFarming network, a project designed to bolster the idea that Bayer cares about the environment. Bayer currently has Forward Farms in the U.S., Latin America and in various parts of Europe including Italy, France, Belgium and Berlin.

Precision pesticide-spraying — ‘holistic’ and ‘sustainable’?

Bayer describes its ForwardFarming project as “an initiative that works with independent farms around the world to help advance sustainable agriculture.”

So, what is it exactly that Bayer is doing that’s sustainable? Promoting GPS technology that helps farmers spray pesticides with precision, glyphosate included.

According to Bayer’s website, “digital farming techniques, such as GPS informed precision spraying . . . are all demonstrated on the fam.” These tools allow farmers “to take a holistic approach to sustainable farming.”

Holistic approach? Don’t be fooled by Bayer’s feelgood choice of words, as the agrochemical giant’s definition of “holistic” simply means more glyphosate. Bayer even goes as so far to say that without glyphosate, soil organic matter would suffer, and climate change would actually get worse.

Those claims contradict the latest research, which shows that over time, over time, the application of crop chemicals, such as glyphosate, destroy beneficial bacteria in the soil, which reduces soil fertility and causes soil carbon to escape into the atmosphere where it contributes to a warming planet.

The real future of farming—organic and regenerative

Organic agriculture, on the other hand, prohibits the use of toxic crop chemicals and is repeatedly proven to boost soil health, increase yields and fight climate change, all while supporting farmer livelihood.

Regenerative agriculture, with its focus on biodiversity and soil health (which increases the soil’s capacity to retain water during periods of drought), has the potential to build resilient local farming systems that provide abundant, nutritious food.

Both time and research have shown that industrial, chemical-intensive agriculture is not the solution to feeding the world, and is in fact moving us backwards in terms of being able to solve world hunger, while at the same time reversing global warming.

If the prospect of billions of dollars in settlements from Roundup cancer lawsuits isn’t enough to scare Bayer off of glyphosate, we’re not sure what will.

But one thing is for sure — increasing consumer demand for clean, ...

By Julie Wilson — She is a communications associate for the Organic Consumers Association (OCA). Katherine Paul, associate director, contributed to this article.

https://prepareforchange.net/2018/11/22/bayer-ceo-roundup-we…

........

https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphate

Die Ressourcen von Phosphaten sind begrenzt. Die meisten sind belastet mit Cadmium und/oder radioaktiven Schwermetallen. Manche Phosphatlagerstätten dienten bislang als Quelle für Uran. Man geht davon aus, dass die zur Düngerproduktion nutzbaren Phosphatlagerstätten früher erschöpft sein werden als die weltweiten Erdölvorkommen. ...



-----------------------------------------------------------

... :rolleyes: ... Großhirn an Kleinhirn ...


Moskau an Washington:
„Wer Lawrow nicht hört, wird dann Schoigu hören müssen“


https://de.sputniknews.com/politik/20181123323063983-russlan…

------------------------------------------------------------

John F. Kennedy musste sterben, weil er die FED entmachten und den Deep State entlarven wollte. Trump will das auch.
22. November 2018

Aus aktuellem Anlass, zum Todestag von John F. Kennedy, veröffentlichten wir eine Rede, die er zwei Monate nach seiner Amtseinführung vor Journalisten gehalten hat.

Zweieinhalb Jahre nach dieser Rede wurde er ermordet. In dieser Rede bat er er die Journalisten, ihm dabei zu helfen, diejenigen zu entlarven, die hinter jeder Regierung stehen würden. Die Schattenregierung. Heute nennen wir sie den tiefen Staat.

Er bekämpfte, so gut er konnte, die Schattenregierung der Geheimdienste, aber das, was er eigentlich erreichen wollte, nämlich die Presse für entsprechende Veröffentlichungen zu begeistern und dafür zu gewinnen, mit ihm zusammen die Bevölkerung aufzuklären, schlug fehl.

Denn die Presse war damals schon gekauft.

Bereits seine Amts-Antrittsrede am 20. Jan. 1961 ließ vermuten, dass Kennedy kein angepasster Präsident sein würde. Er hatte damals schon die Fackel der ersten amerikanischen Revolution aufgegriffen und gesagt

„Wir dürfen nicht vergessen, dass wir die Erben jener ersten Revolution sind.“

Auch wollte er nicht tatenlos „einer schleichenden Aushöhlung jener Menschenrechte zuzusehen, denen diese Nation immer verpflichtet war.“

Aber es hat nichts genutzt, denn noch immer schaut die Welt tatenlos zu, wie unsere Menschenrechte ausgehöhlt werden. Heute schlimmer denn je.

Wie der heutige amerikanische Präsident Trump bemühte Kennedy sich um eine Verständigung mit den Russen und vor allen Dingen wollte er den Dollar aus den Fängen der FED befreien, die das Land seit 1913 kontrolliert. Weltweit sind die Landesbanken in privater Hand und unsere Regierungen sind von ihnen abhängig. Wenn das Bargeld tatsächlich einmal abgeschafft sein sollte, dann könnten sie mit einem Klick den Menschen alles nehmen, was die besitzen. Im schlimmsten Fall könnte dies der Untergang des Privatbesitzes bedeuten.

Präsident Trump macht es richtig, denn er weiß um die mangelnde Loyalität der Presse und spricht in Veranstaltungen, die, wie zu Zeiten seines Wahlkampfes, Stadien füllen, direkt zum Volk. Er erreicht damit die Massen und nicht nur einen kleinen, erlesenen Klub. Durch die gleichzeitigen Live-Übertragungen schauen die Menschen weltweit zu.

Trump hat mit seinem Mut und seiner Offenheit eine Freiheits-Bewegung in Gang gesetzt, die sich schon längst nicht mehr auf die USA beschränkt.

Somit hat er sich die Unterstützung eines großen Teiles der amerikanischen Bevölkerung gesichert und nach und nach ist auch der Rest der Welt dabei, darüber nachzudenken, ob denn wirklich alles so ist, wie die Zeitungen es berichten. Denn es kann nicht sein, dass jemand nur negative Presse bekommt, der eigentlich einen Erfolg nach dem anderen vermelden kann.

Es gibt übrigens noch eine nicht unerhebliche Gemeinsamkeit mit Kennedy:

Wie dieser verzichtet Trump auf sein Präsidenten-Salär und nimmt lediglich den symbolischen Dollar pro Jahr. Alle drei Monate spendet er 100.000 Euro an eine Organisation seiner Wahl.

Möge Präsident Donald J. Trump das Schicksal Kennedys erspart bleiben und er erfolgreich beenden können, ...

https://tagesereignis.de/2018/11/politik/john-f-kennedy-muss…

...........................

Heute vor 55 Jahren wurde John F. Kennedy ermordet, weil er mit dieser Rede das Volk über den „tiefen Staat“ informieren wollte
22. November 2018

https://tagesereignis.de/2018/11/politik/unter-dem-vorwand-d…
Freitag, 23. November 2018
Der Grund, warum Trump ihn "Little Adam Schitt" nannte. Panik in DC. (SerialBrain2 SB2)
Ist das nicht das beste Thanksgiving aller Zeiten?!


Nicht nur, dass der Maestro, zu dem auch FLOTUS gehört, "offiziell den diesjährigen nationalen Thanksgiving-Truthahn, Erbsen und sein Stellvertreter, Karotten", getwittert hat, sondern er hat auch den dazugehörigen KILLING JOKE getwittert, damit wir das Gespräch am Esstisch beginnen können: Tweet.

Der kleine Adam Schitt. Hahahahaha! Unbezahlbar. Ich werde nie genug davon bekommen! :)

Was machst du, wenn der Maestro dir so ein Juwel schickt? Nachdem du darüber gelacht und seine Präsidentschaftsunpräsidenz (ja, du hast es hier zum ersten Mal gehört, es wird eines Tages in den Geschichtsbüchern stehen) mit Freunden, Familie, Kollegen und ahnungslosen trollbaren Trump-Profi-Hatern geteilt hast, setzt du dich hin und versuchst, die tiefere Bedeutung und das Verhältnis zu Q zu finden.

Q786 Es gibt einen Zweck für jeden Tweet und jeden Krümel, die verbreitet werden.

Q850 News schaltet die KARTE frei.


Dieser Tweet kam am Tag, ...


Die Antwort ist in Q655 und Q656, wo wir erfahren, dass Schiff ein Asset ist, das vollständig von denen kontrolliert wird, die ihm geholfen haben, das Standard Hotel Incident zu vertuschen. Bild6


Er wurde von diesen Kontrolleuren im Januar 2018 aktiviert, um die Bemühungen von Nunes zu zunichte zu machen, uns effizient über den FISA-Skandal zu informieren. Indem er auf diese Drops hinweist, deutet der Maestro an, dass Schiffs voreingenommene Position in Bezug auf Whitaker von den gleichen Kontrolleuren ausgelöst wird, die ihn im Januar aktiviert haben.
Ich bin sicher, du möchtest wissen, was in diesem Hotel passiert ist und warum es so beschämend ist, mit der Beseitigung seiner GM Kimberly Lynne Watzman Link. Schiff, der bereit ist, jede schmutzige Mission zu unternehmen, die ihm gegeben wird, und dem Maestro, der ihn Little Adam Schitt nennt, entstanden ist. Die Antwort ist in Q655 kodiert und in den 292 Tagen, die der Maestro gewartet hat, bevor er uns das zweite T gab. Siehst du diese beiden [AS] in Q655? Diese sind die Schlüssel, um die versteckte Nachricht, die in diesem Drop eingebettet sind, freizuschalten. Drehen wir die Schlüssel zweimal. Peruanischer Kaffee für diejenigen, die den Dekodierungsbeispielen, die ich gegeben habe, gewissenhaft gefolgt sind! Wenn sie dieses Wissen zur Entschlüsselung von Q655 anwenden, werden sie den Spiegel an der Wand sehen, der bestätigt, dass das, was mit dem kleinen "süßen" passiert ist, sehr traurig war.....

Wusstest du, dass viele Hotelzimmer versteckte Kameras haben? Wenn diese Kameras an Netzwerke angeschlossen sind, wer würde dann wohl das gesamte vorhandene Filmmaterial haben?

Q158 WER HAT ALLE INFORMATIONEN? Keine solche Agentur. Der Jäger wird zum Gejagten.

Q636 Wir SEHEN ALLES. Wir hören alles. Assistenten & [WAR]-Sperren. Diese Leute sind wirklich DUMM. Q


Ich bin sicher, dass du auch wissen möchtest, wer Adam kontrolliert. Die Antwort ist hier:

Q669 VJ Telefonat mit AS. 42m 13s.

Valerie Jarrett ist Husseins Kontrollturm. Sie weiß alles und überwacht alles. Hussein der Schandtäter ist nur für die Show da. Die eigentliche Arbeit wird von VJ erledigt. Das macht Sinn, oder? Wir wissen aus Wikileaks, dass Husseins Kabinett im Wesentlichen einen Monat vor der Wahl von Hussein am Hauptsitz der Citigroup gebildet wurde. Link. Wir wissen auch, dass Valerie Jarrett in allen Kabinettlisten war, die von Citigroup's Führungskraft Michael Froman an John Podesta Diversity Frauenkabinett Beispiel geliefert wurden. Wenn du dem Ganzen hinzufügst, dass ein wichtiger Interessenvertreter der Citigroup unser berühmter Becher Prinz Al Waleed Bin Talal ist, der für Husseins Harvard-Tour bezahlt hat, wie in Q1235 angedeutet, wirst du leicht feststellen, dass VJ die Muslim-Bruderschaft-Anlage war, die im Hussein-Kabinett positioniert wurde, um Amerika zu regieren und Informationen zu sammeln. So einfach ist das.

Fazit? Der kleine Adam ist eine Marionette der Muslimbruderschaft.

Wir könnten hier anhalten und in ihre Falle tappen, indem wir anfangen, Steine auf Muslime zu werfen. Oder wir können uns an das NK-Modell erinnern und daran, wie sie eine künstliche externe Bedrohung schaffen, es finanzieren und dämonisieren, um uns weiter zu versklaven, uns zu spalten und mehr von unserem Reichtum zu stehlen. Wenn du das verstehst, wirst du erkennen, dass die Muslimbruderschaft genauso muslimisch ist wie die Federal Reserve. Genau wie Al Qaeda, ISIS, NK, die Ayatollahs im Iran oder der Wahhabitische Klerus in SA ist die Muslimbruderschaft eine weitere (CIA) Clown-Schöpfung.

Fazit eine Schicht weiter? Der kleine Adam ist eine Clown-Marionette.

Was hassen und fürchten Clowns jetzt am meisten? Ja, Deklassifizierung.

Q1602 Das Spiel ist vorbei, wenn die Öffentlichkeit es weiß.

Q1602 Wir werden DEKLASSIFIZIEREN.

Q2478 Die Entsiegelung beginnt. Lassen wir das DEC[L]AS beginnen.



Viele fragten, warum Q in Q2478 dieses L in Klammern setzte. Siehst du es jetzt? DEC[L]AS steht für DEC und [L]AS. DEC ist Dezember und [L]AS ist Little Adam Schiff.

Uns wird gesagt, dass die Dezember-Deklassifizierungsparty gleich beginnt und dass der kleine Adam Schiff den Tanz eröffnen wird.

Q1203 AS. Geht es dir heute gut? Warum ist die Mexico-Grenze / Long Beach Port so wichtig? TICK TOCK (LLC). Q

Kannst du die Beschleunigung spüren? Siehst du, dass wir uns unaufhaltsam in Richtung Deklassierung bewegen und dass Dominosteine anfangen zu fallen, bevor die Demokraten das Haus im Januar 2019 übernehmen können? Rep. Meadows, Vorsitzender des Hausaufsichts- und Regierungsreform-Unterkomitees für Regierungsoperationen, plant, eine Anhörung in die Untersuchung von Clintons Stiftung durch das DOJ am 5. Dezember durchzuführen, was bedeutet, dass Huber die Pandora-Box über die Clinton's Foundation öffnen wird. Link. Dann informiert uns unsere ausgezeichnete Sara Carter Hausjustizausschuss-Vorsitzende, Bob Goodlatte wird Comey für eine geschlossene Deposition am 29. November und Lynch für den 5. Dezember vorladen, als Teil der Untersuchung des FBI und des DOJs im Umgang mit der Hillary Clinton E-Mail-Untersuchung und der Russland-Untersuchung. Link. Du weißt bereits, was "geschlossene Türen" bedeutet, oder? Es bedeutet, dass sie nicht in der Lage sein werden, schwierigen Fragen auszuweichen, indem sie behaupten, dass die Einstellung aus Gründen der nationalen Sicherheit nicht angemessen ist. Comey wird in Panik geraten, wenn es darum geht, mit dem fertig zu werden, was James Baker bereits über ihn verraten hat:

Q2157 Panik in DC. James Baker, der gegen Comey aussagt? Q

Und Lynch, dessen Kommunikation mit RR aufgezeichnet wurde und der bereits seit dem 17. September 2018 Gespräche geführt hat, wie sie in Q2259, Q2260 und Q2261 gedropt wurden, wird dem Kongress die Wahrheit über ihr Tarmac-Treffen mit Bill Clinton, die Wahrheit über Comey's Umgang mit dem HRC-E-Mail-Fall, die Wahrheit über Husseins Beteiligung am HRC-E-Mail-Fall und die Wahrheit über Brennan und No Name's Koordination zur Verleumdung von POTUS enthüllen.

Wie du sehen kannst, ist das Schiff dabei, den Spaß zu genießen. Schnall dich an.

Q1690 Du bist Zeuge / Beobachter der systematischen Zerstörung der ALTEN GARDE. DIE MACHT WIRD AN DAS VOLK ZURÜCKKEHREN. Q

https://qlobal-change.blogspot.com/


..........................

... :rolleyes: ... wahrscheinlich ... euer Wohlstand ... wessen Wohlstand ... Mittelstand ... zum Wohl-e aller ...


Sandra Navidi
‏Verifizierter Account @SandraNavidi
22. Nov.

Ich freue mich auf die @br_online @ARDde live Podiumsdiskussion "Welthandel in Gefahr - Ist unser Wohlstand bedroht?“ am 13.12. in Würzburg #BR #ARD #Trump #WieTicktAmerika #SuperHubs
http://www.beyond-global.com/documents/FG/beyondglobal/medi/591226_Welthandel_Einladung_BR_ARD_1122.18.pdf …



..................................................

Es gibt keine Steuerpflicht - Doch die meisten wissen es nicht!

23 Nov 2018 by Jan Walter

Rein juristisch betrachtet steht niemand in der Pflicht Steuern zu entrichten. Eine solche Pflicht wäre allein schon gemäss zwingendem Recht (lat. jus cogens) illegal und in einem Rechtsstaat ergo auch verfassungswidrig. Vergleiche Artikel 1 der Menschenrechte: Alle Menschen sind FREI und gleich an Würde und Rechten geboren. Das bedeutet, dass dich nichts und niemand zwingen kann, etwas zu tun, das du nicht tun möchtest; nicht ein und auch nicht hundert Menschen.

Wer seine Rechte jedoch nicht kennt, wird von seinen Herrschern gnadenlos über den Tisch gezogen. Das war schon immer so. "Mundus vult decĭpi ergo decipiātur" (dt. Die Welt will betrogen sein, also werde sie betrogen.) Dass diese lateinische Rechtsmaxime ausgerechnet auf den Papst Paul IV zurückgeführt wird, passt ziemlich gut in das Gesamtbild, besonders wenn man sich den grossen Einfluss des kanonischen Rechts auf die aktuelle Rechtsordnung zu Gemüte führt.

Abgesehen davon gehört der Vatikan auch zu den drei Crown-Corporations, die das System beherrschen. Das geistliche befindet sich in Rom, das finanzielle in London und das militärische in Washington – oder genauer gesagt: im Vatikan, in der City of London und im District of Columbia. Die drei gehören politisch keiner der sie umgebenden Nationen an, verfügen über eine eigene Gesetzgebung, zahlen keine Steuern und verwenden die gleichen Symbole der Macht.


Auch das Schuldrecht, auf welchem das Schuldgeldsystem basiert, ist durch den aus dem kanonischen Recht stammenden Grundsatz "pacta sunt servanda" (dt. Verträge müssen eingehalten werden.) wesentlich beeinflusst worden. In der Schweiz heisst es übrigens Obligationenrecht. Lange Rede kurzer Sinn: Die Welt will betrogen sein und alles ist Fake, die News, die Wissenschaft, die Religionen, das Geld, die Politik, das Wetter, die Nahrung, die pharmazeutische Medizin, unsere Geschichte u.v.m. ...

... Währenddessen schuf das Establishment 1937 mit der Einführung der zivilen Registrierung von Geburten unbemerkt den Grundstein für den weltweiten Steuerpflichtbetrug. Der ursprüngliche Zweck der Geburtenstatistiken war die Besteuerung und die Bestimmung der verfügbaren militärischen Arbeitskräfte. Da sowohl eine Registrierungs- als auch eine Steuerpflicht rechtswidrig waren, musste das Volk zur freiwilligen Einwilligung überlistet werden. Kein Wunder, dass zuerst die Armen angesprochen wurden. Wer gibt schon freiwillig die Leibeigenschaft seiner Kinder ab?

Als Gegenleistung für die freiwillige Registrierung versprach der Staat den von Not und Elend geplagten Menschen die soziale Wohlfahrt. Im viktorianischen England war das für viele Menschen der arbeitenden Klasse bestimmt ein guter Deal. Wie sieht es heute aus? Mit einem Bruchteil des Steuervolumens könnte für jeden einzelnen Menschen gesorgt sein und trotzdem müssen immer mehr in Armut leben. Ironischerweise bezahlt aber nur die arbeitende Klasse Steuern während Grosskonzerne bzw. Aktionäre, warum auch immer, kaum bis gar nicht besteuert werden. ...

https://www.legitim.ch/single-post/2018/06/23/Es-gibt-keine-…
... :rolleyes: ... Strafe der Götter ... Feuerbomben ... Laser ... ??? ...




The GoldFish Report No. 295: California Fires: How and Why - A Message of Hope from St. Germain

The GoldFish Report
Am 13.11.2018 veröffentlicht

On The GoldFish Report No. 295- Louisa and Scott Werner, M.D., discuss the devastation of the California fires and how the video and photographic evidence suggests the cause may be man-made and whether smart meters played a role in the seemingly spontaneous combustion of homes in their foot-print without burning the surrounding trees. Scott brings forth a message from Saint Germain about what the spiritual cause might be and what we can do to help the people left homeless from this tragic event. The message focuses on being the Good Samaritan and in doing so, how quickly our difference fade. Please look for evacuee resources on www.thegoldiishreport.blogspot.com for information about clothing drives or meals for the evacuees as that info will be posted as it is provided, so please check back frequently. ...


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Reist gerade eine außerirdische Zivilisation durch das Universum, auf der Suche nach einer neuen Heimat? ...

https://www.pravda-tv.com/?s=sonne


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Umwelt-Kollaps auf Haiti: Ozean „speit“ Müll der Menschen auf Straßen aus -VIDEO

12:05 24.11.2018

Die Ursache ganzer „Müllflüsse“ auf Haiti ist laut dem Portal tvzvezda.ru heftiger Regen gewesen, der den Menschen nicht nur ihren Müll aus dem Ozean „zurückgebracht“ hat, sondern auch noch unzählige Müllberge auf dem Festland mitgerissen und die küstennahe Gebiete in diesem Müll ertränkt hat. ...

https://de.sputniknews.com/panorama/20181124323073432-haiti-…
... :rolleyes: ...

R.S.
- Trump 6 Monate hinter dem Plan ...
- 50% vom FBI und 50% vom DOJ feuern ...
- PG & E ... Roger H. Kimmel Stellvertredender des Vorsitzendens der Rothschild Inc.

B.F. Interview vom 15.11.
- wenn die Verhaftungen kommen dann soll alles innerhalb einer Woche geschehen von den U.S. MP Corps https://en.wikipedia.org/wiki/Military_Police_Corps_(United_…
- Abschuß von PG & E Satteliten vom US Millitär ... wenn es einen gibt ... wann ...??? ...



Robert David Steele: Rothschild's Surrender to Donald Trump (Video)
Sunday, November 25, 2018 4:28

The Rothschild family is a wealthy Jewish family descending from Mayer Amschel Rothschild (1744–1812), a court factor to the German Landgraves of Hesse-Kassel in the Free City of Frankfurt, Holy Roman Empire, who established his banking business in the 1760s.

Robert David Steele was recommended for the Nobel Peace Prize in 2017. He is the pro bono Chief Enabling Officer (CeO) of Earth Intelligence Network, a 501c3 devoted to teaching holistic analytics (HA), true cost economics (TCE), and open source everything engineering (OSEE) and now also CeO of Open Source Everything (OSE Inc.), a for-profit that seeks to help all countries

— America first if Donald Trump will listen — create a prosperous world at peace, a world that works for 100% of humanity, at 10% of the cost of the failed Western economy.






Robert David Steele - PRESIDENT TRUMP SHOULD CLEAN OUT THE FBI, CIA & DOJ
Q Drop – Die wahre Geschichte von Google, Internet und deren Verbindung zu CIA, NSA , DARPA und anderen Agenturen
24. November 2018

Viele dachten, dass bei Google die Geheimdienste tief mit drin stecken würden, denn von alleine hätten zwei junge Doktoranden nicht eine so große Suchmaschine gründen können. Wie tief, das erklärt uns QAnon in einem neuen Drop, den wir hier anhand des beigefügten Links übersetzen:

Googles wahre Herkunft liegt zum Teil in CIA- und NSA-Forschungszuschüssen für die Massenüberwachung.
Vor zwei Jahrzehnten arbeitete die US-Geheimdienstgemeinschaft eng mit Silicon Valley zusammen, mit dem Ziel, die Menschen im Cyberspace zu orten. Google ist das Herzstück dieser Entstehungsgeschichte. Einige der Forschungen, die zu Googles ehrgeiziger Gründung führten, wurden von einer Forschungsgruppe finanziert und koordiniert, die von der Geheimdienstgemeinschaft gegründet wurde, um Wege zu finden, Einzelpersonen und Gruppen online zu verfolgen.

Die Intelligenzgemeinschaft hoffte, dass die führenden Informatiker der Nation nicht klassifizierte Informationen und Benutzerdaten nehmen konnten, sie mit dem kombinieren, was als das Internet bekannt werden würde, und profitable, kommerzielle Unternehmen gründen würden, um den Bedürfnissen der Intelligenzgemeinschaft und der Öffentlichkeit zu entsprechen. Sie hofften, die Supercomputing-Revolution von Anfang an zu leiten, um zu verstehen, was Millionen von Menschen in diesem digitalen Informationsnetzwerk taten.

Diese Zusammenarbeit hat heute einen umfassenden öffentlich-privaten Massenüberwachungsstaat ermöglicht.

Die Geschichte der bewussten Schaffung des modernen Massenüberwachungsstaates enthält Elemente der überraschenden und weitgehend unbekannten Herkunft von Google. Es ist eine etwas andere Schöpfungsgeschichte als die, die die Öffentlichkeit gehört hat, und erklärt, ...

https://tagesereignis.de/2018/11/politik/q-drop-die-wahre-ge…


........................................................................................

... :rolleyes: ... DEFCON 5 ...


Q Drops: Justizminister Whitaker und IG Horowitz geben die klassifizierten FISA-Dokumente auf Anordnung des Präsidenten frei
26. November 2018

Heute Nacht gab es nach fünf Tagen Pause wieder neue Q-Drops. QAnon erinnert hier noch einmal an einen Beitrag vom 21. November, in dem er auf einen Artikel von The Hill hinwies

Dort kann man lesen, dass der Vorsitzende des House Oversight and Government Reform Subcommittee on Government Operations und des Freedom Caucus, Mark Meadows, wünscht, dass sich Staatsanwalt John Huber zusammen mit dem Justizministerium noch einmal die Clinton Foundation genauer anschaut und dahingehend überprüft, ob es eventuell zu unzulässigen Aktivitäten gekommen sein könnte. Interessant sei auch die Frage, ob irgendwelche steuerfreien Einnahmen für den persönlichen Gewinn verwendet wurden.


Huber wurde im letzten Jahr von Sessions ernannt, um ein eventuelles Fehlverhalten des FBI aber auch der Clintons zu überprüfen. Insbesondere geht es hier um den Verkauf des amerikanischen Urans an Russland sowie um die Clinton-Stiftung.

Meadows möchte mehr Zeugenaussagen von Informanten erhalten. Alles würde darauf hinweisen, dass es zahlreiche unzulässige Aktivitäten rund um die Clinton Foundation gäbe.

Zu diesem Beitrag von The Hill postet Q folgendes:

Das Aufdecken dieser Dinge wird eine Lawine der Klasse D5 lostreten. [Das ist die höchste Gefahrenstufe, bei der die Lawinen alles dem Erdboden gleichmachen.] Niemand würde das noch aufhalten können. Bei dieser Wahl wäre es nicht darum gegangen, die Wirtschaft, den Handel, die Grenzen oder das Militär in Ordnung zu bringen und auch nicht um den Schutz der Kinder usw., nur damit ein anderer korrupter Politiker oder „Insider“ das alles wieder zunichte machen könnte.

Dies ist nicht nur eine einfache 4-Jahres-Wahl gewesen, sondern ein Scheideweg in der Geschichte der Zivilisation, der entscheiden wird, ob WIR, DAS VOLK, die Kontrolle über die Regierung wiedergewinnen.

Hier ist das Video, das Q im Beitrag postet. Es ist eine gute Zusammenfassung seiner Agenda. Sehr deutlich hat er vor der Wahl in jeder seiner Wahlveranstaltungen genau so offen, den zukünftigen Wählern und seinen Gegnern mitgeteilt, was er vorhat, sollte er gewählt werden. Deshalb wurde er gewählt.


Nun folgt zunächst ein Twitterbeitrag von Donald Trump, in dem er darauf hinweist, dass die Zuwendungen der Clinton Stiftung um 42% gefallen sind und man daran erkennen könne, dass die Clintons wohl ihren politischen Einfluss monetarisiert hätten. Er zitiert Andrew McCarthy: „Während ihrer Amtszeit wurde das Außenministerium in den Dienst der Clinton Foundation gestellt.“

Q ergänzt den oberen Beitrag mit den Worten, dass alles, was gesagt würde, einen Zweck verfolgt. Man möge mal das timing des Tweets mit dem letzten Q-Drop vergleichen [Anm.: hier sieht man oft eine Koordination, wenn er das erwähnt]. Er weist kurz darauf hin, dass inzwischen auch Q durch die Medien angegriffen wird und fragt, ob das wohl Zufall sei. Es sei sehr wichtig, dass man im Dezember sehr wachsam sei, etwas sehen und etwas sagen soll. In DC [Anm.: dem Regierungsbezirk] würde extreme Panik herrschen. Dann folgt der Schlachtruf: WWG1WGA, am besten zu übersetzen mit „Einer für alle, alle für einen“.


Der nächste Drop erinnert noch einmal daran, dass man Dr. Jerome Corsi nicht trauen kann, denn er habe versucht, Q [Anm.: auf dem Board] zu infiltrieren. Corsi* wurde Ende August von Mueller vorgeladen und konnte einen Deal aushandeln [Anm.: indem er sich für schuldig bekannte]. Es gäbe schlechte Menschen, die behaupten würden, sie seien gut. Man möge die Drops zur Warnung lesen. Hier folgt ein Hinweis zu einem Artikel der Washington Post, der auf ein Buch eingeht, in dem Trumps Feinde näher beschrieben werden. Die Autoren sind Republikaner, die mit Trump zusammenarbeiten.
Q schreibt dazu, dass die meisten, die das Weiße Haus verlassen haben, keine Wahl hatten. [Anm.: Ergo gefeuert wurden.] Um die Patrioten vereint zu halten, sei Transparenz der einzige Weg gegen Fake News und Fake MAGA [Anm.: Make America Great Again].

*Q hatte absichtlich seinen Zugangscode gepostet und Corsi sowie Alex Jones sind offenbar darauf hereingefallen und wurden identifiziert.


Mit diesem Hintergrundwissen versteht man wahrscheinlich diese Aussage von Q besser, der davor warnt, jedem zu glauben. Dort heißt es, man möge aufpassen, wem man folgt. Einige wollten nur von der Bewegung profitieren, einige würden eine große Fangemeinde aufbauen und danach Richtung Mainstream gehen.

[Anm.: Das haben nicht nur Corsi und Alex Jones gemacht, der sogar seinen eigenen Q installierte, den „einzig wahren“, einen Zac, den er später als Zaq bezeichnete].

Patrioten( ...Piraten ... ) würden Opfer bringen, ...

https://tagesereignis.de/2018/11/politik/q-drops-justizminis…
FBI-Ermittlungen: Kommt Hillary Clinton nun endlich hinter Gitter?

26. November 2018 von Eva Maria Griese


Das FBI will wegen aufgetauchter neuer E-Mails die Untersuchung gegen Hillary Clinton erneut aufnehmen.

Donald Trump begann bei einer Veranstaltung aus aktuellem Anlass unter dem Jubel seiner Fans seine Rede mit folgenden Worten:

„Ich muss mich mit einer sehr kritischen Ankündigung und aktuellen Nachricht an Sie wenden. Das FBI hat gerade einen Brief an den Kongress geschickt. Sie informieren darüber, dass sie neue E-Mails entdeckt haben in Bezug auf die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton. Es gibt neue Ermittlungen und sie eröffnen den Fall um ihr kriminelles und illegales Verhalten wieder.“

„Das bedroht die Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika“

Der Pionier der alternativen Medien in den USA, Alex Jones von Infowars.com, konkretisiert diese Aussage wie folgt:

„Die Clintons nahmen für ihre Stiftung von Anfang an Geld an von hunderten Ländern und von tausenden und tausenden von ausländischen Spendern und sie haben es für politische Operationen verwendet. Alles völlig illegal, aber nichts wurde getan, weil die Clintons auch die Justiz kontrollierten.“

Trump hat sagte schon im Wahlkampf, wenn er im Amt ist, werde er für Anklagen sorgen. Jetzt hält er Wort

Es geht aber nicht nur um Demokraten. Es gibt auch den republikanischen Sumpf, der Hintergrund mit Korruption zu tun hat. Und diese Republikaner stimmten im Senat gegen die Vorhaben von Trump. Nicht nur Demokraten wären die Verräter. Diese abtrünnigen Republikaner wie Senator Jeff Flake aus Arizona oder Senator Bob Corker aus Tennessee mussten in den Midterms ihre Sitze abgeben. Der schärfste Kritiker Trumps, John Mc Cain, war ja kürzlich verstorben. Er war wenige Tage nach seiner Gehirnoperation aus großer Entfernung extra angereist, um als Zünglein an der Waage die Abstimmung für die Gesundheitsreform zu kippen.

Jones sagt weiter:

„Sie alle kämpfen gegen Trump, weil sie so viele Verbrechen begangen haben und wenn es jemals rauskommt, geht ihr Schiff der Tyrannei unter“

„Sie hatten damit die ganze Nation gekapert. Sie hassen Trump so sehr.

Die Demokratische Partei und das Establishment, die Unternehmensmedien und die Großen Banken, die NATO, der IWF und die Weltbank und die Welthandelsorganisation WHO und die UN und die EU und die und die radikalen Islamisten – sie hassen alle Trump so sehr, weil er tatsächlich an dem festhält, wofür dieses Land steht…“

Alex Jones wurde auch oft gefragt, warum er Trump vehement unterstützt habe ... ??? ... Money ...

Denn man wird verfolgt, wenn man Trump unterstützt, von den Establishment-Medien, von den korrupten Bundesbehörden und durch ihre Handlanger. Hätte Trump seine wahren Versprechungen verraten, wäre Alex Jones nicht mehr für ihn eingetreten, aber Trump hat das in keiner Art und Weise getan. Er forderte unter anderem immer wieder die Anklage gegen „crooked“ – die verschlagene – Hillary.

Hillary Clinton über Gaddafi: „We came, we saw, he died…“ – Wir kamen, wir sahen, er starb

Die Republikaner versuchen seit Jahren, die Demokratin Clinton persönlich für den Angriff auf die US-Botschaft im lybischen Benghazi verantwortlich zu machen. In jener Nacht überwältigten bewaffnete Kämpfer die Wachen der US-Mission und töteten den US- Botschafter in Libyen J. Christopher Stevens.

Insgesamt waren vier Amerikaner gestorben. Deren Angehörige werfen Clinton unter anderem vor, die Nutzung eines privaten Servers für zum Teil vertrauliche Dienst-E-Mails habe die Terrorattacke direkt verursacht.

Hillary Clinton hatte als damalige Außenministerin auch den völkerrechtswidrigen Angriff auf Libyen zu verantworten und kommentierte im kleinen Kreis die Nachricht von der Ermordung Gaddafis höchst erfreut mit den Worten:

RT-Video

https://www.contra-magazin.com/2018/11/fbi-ermittlungen-komm…
Wollte die Ukraine die Kertsch-Brücke sprengen?

27. November 2018, von Freeman

Es gab Berichte in den russischen Medien, ich betone „gab“ weil verschwunden, der russische Geheimdienst FSB hat mit Hilfe des russischen Militärs eine Sprengung der neue Brücke über die Kertsch-Strasse verhindert, eine geplante Provokation des Putsch-Regimes in Kiew mit Hilfe der NATO, um einen Krieg mit Russland anzufangen.

Deshalb haben am Sonntag russische Spezialkräfte drei ukrainische Patrouillenboote an der Durchfahrt unter Brücke gehindert, weil die Schiffe den Aufforderungen zur Umkehr nicht folgten, dann beschossen, aufgebracht und mitsamt ihrer Besatzungen festgesetzt.


Die Durchfahrt wurde auch mit Hilfe eines quergestellten Tankers verhindert (s.o.)

Es sollte eine ADM unter Wasser unter der Brücke zur Explosion gebracht werden, die im Mai von Präsident Putin eröffnet wurde und das russische Festland mit der Krim verbindet. Eine Atomic Demolition Munitions (ADM) ist eine taktische Atomwaffe oder auch Atommine, Kernmine oder nukleare Landmine genannt. Zweck dieser Waffe ist die grösstmögliche Zerstörung von Tunnel, Autobahnen, Dämme und Brücken. Die Explosion wird mittels Fernzünder eingeleitet.

Der Schiffskonvoi mit der atomaren Sprengmine wurde von den Russen auf der Route vom Ausgangshafen Odessa dann südlich an der Krim vorbei in die Einmündung zum Asowschen Meer mit Ziel Mariupol genauestens beobachtet und verfolgt.

Dieser Konvoi bestand aus ZWEI ukrainischen Kriegsschiffen und EINES der NATO, die einen Schlepper eskortierten. Auf der anderen Seite der Brücke warteten ZWEI weitere Kriegsschiffe, also insgesamt FÜNF!!!

FÜNF Kriegsschiffe, um wohl eine besondere „Fracht“ zu beschützen, nämlich die Atommine!!!

Möglicherweise wurde geplant, die atomare Minibombe während der Durchfahrt durch Taucher an einen Brückenpfeiler zu platzieren und dann später aus der Ferne zu zünden.

Deshalb mussten die Russen handeln, nämlich entschieden handeln, mit Schnellbooten im Wasser, zwei Kampfhelikopter und zwei Kampfjets in der Luft.

Bisher haben die Russen noch nie die Schifffahrt vom Schwarzen Meer ins Asowsche Meer (oder umgekehrt) behindert, aber diesmal mussten sie es tun, weil eine taktische Atomwaffe dazu benutzt werden sollte, einer der strategisch wichtigsten Brücken für Russland zu zerstören, welche für Kiew, Washington und Brüssel ein riesen Dorn im Auge ist.

Zur Erinnerung, als im Mai die Kertsch-Brücke von Präsident Putin für den Autoverkehr eröffnet wurde (siehe meinen Artikel von damals) da erschien am gleichen Tag in der Zeitung „Washingtoner Examiner“ ein Artikel mit dem Titel, „Ukraine should blow up Putin’s Crimea bridge“ oder „Ukraine sollte Putins Krim-Brücke in die Luft sprengen“.

Diese Forderung wurde in der Zwischenzeit von anderen Russlandhassern aus den USA, GB und Ukraine mehrmals wiederholt.

Mann kann also sagen, die russischen Sicherheitskräfte haben ein fürchterliches Ereignis verhindert, das zu einem Krieg mit Russland geführt hätte.

Weil dieses Komplott „inoffiziell“ aufgeflogen ist und verhindert wurde, ist Pornoschenko in Panik, versetzte Reservisten in Bereitschaft und hat das Kriegsrecht über der Ukraine ausgerufen. Das ukrainische Militär steht kurz vor der Mobilmachung. Es werden nämlich Strafaktionen der Russen befürchtet.

Die NATO hat eine Sondersitzung einberufen, auch der UNO-Sicherheitsrat will zu einer Dringlichkeitssitzung zusammentreten.

Es kann sein, die ADM stammt aus britischen Beständen und wurde an die Ukrainer ausgehändigt.

So eine atomare Sprengmine ist ziemlich klein, sowie ein Rollkoffer, und hat verschiedene Sprengwirkungen, von 10 Tonnen bis 1000 Tonnen TNT. Werden dann „small ADM oder SADM“ bezeichnet.

Dann gibt die Medium ADM (MADM mit 500 bis 15’000 Tonnen TNT. Die Klasse W54 hat beispielsweise ein Gewicht unter 74 kg und eine Sprengkraft zwischen 10 und 1000 Tonnen TNT.

Es muss doch jedem Informierten aufgefallen sein, wie besonders das britische Regime in London die Bevölkerung auf einen Krieg mit Russland psychologisch schon länger vorbereitet.

Ständig hetzen die britischen Medien gegen Russland und der selbstinszinierte Fall Skripal durch den britischen Geheimdienst und die Hysterie darüber ist ein gutes Beispiel dafür.

Die anderen Fake-News-Lügen-Medien sind nicht besser, denn Putin und der Kreml sind einfach an allem schuld, egal was passiert. Es wird permanent über Russland gelogen und das Land und seine Führung immer schlecht gemacht.

„Russland hat die Krim annektiert; Russland ist mit Panzern in die Ukraine eingedrungen; Russland bedroht all seine Nachbarn … oder Europa … oder die ganze Welt„,

deswegen muss die NATO aufrüsten und mit Kriegsgerät an die Ostfront.

Die Lügenpropaganda wirkt, denn Freunde die mich besuchen erzählen mir immer wieder, als sie gefragt wurden, „wo geht deine Reise hin?“ darauf mit „Russland“ geantwortet haben, „Oh nein, dort ist ja alles Scheisse und du bist dort nicht sicher.„

Dieses Hassbild und diese falsche Meinung wurde ihnen medial eingetrichtert und haben nur ferngesteuerte Zombies, die aus ihrem eigenen Drecksloch noch nie raus waren!!!

Ich möchte darauf hinweisen, die erste Brücke über die Kertsch-Strasse hat die Deutsche Wehrmacht 1943 gebaut.

Ja, nach Hitlers Angriff der Sowjetunion und Eroberung der Ukraine und der Krim, wurde eine Brücke aus Holz im Eiltempo errichtet, um Panzer, Soldaten, Munition und die ganze Kriegsmaschinerie nach Russland zu bringen … am Kaukasus vorbei in Richtung Stalingrad (nördlich) und zur Eroberung der Ölquellen in Baku (südlich) am Kaspischen Meer.

Die Front war so weit im Osten, fast 4000 Kilometer, es dauerte über 10 Tage, um aus dem Reichsgebiet den Transport der Versorgung für die Wehrmachtsoldaten per Bahn und LKW durchzuführen, trotz höchster Priorität!

Eine Sprengung der neuen Kertsch-Brücke wäre eine Provokation gewesen, die den III. Weltkrieg auslösen würde. Dank FSB und SF wurde das verhindert.

Diesen Hintergrund werdet ihr natürlich nicht im Main-Shit lesen, denn dort geht es nur um die „böse Russen“, welche die „armen Ukrainer“ an der Durchfahrt behindert haben. ...

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/11/wollten-die…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.300.828 von teecee1 am 26.11.18 17:12:40„Deep State gibt nicht auf“: Buchautoren schildern Methoden korrupter FBI-Beamter im Kampf gegen Trump

Von Reinhard Werner / 28. November 2018 / Aktualisiert: 28. November 2018 14:48

Vor mehr als zwei Jahren wurde Donald Trump zum Präsidenten der USA gewählt und seine Gegner in Politik, Medien und dem Staatsinneren können dies immer noch nicht akzeptieren. In einem neuen Buch gehen die Wahlkampfmanager David Bossie und Corey Lewandowski den Methoden des sogenannten Deep State oder Tiefen Staat auf den Grund.


Die jüngsten Zwischenwahlen in den USA haben den Gegnern des US-Präsidenten Donald Trump nicht den Erfolg gebracht, den sie sich gewünscht hätten. Zwar gelang es den Demokraten, eine Mehrheit im Repräsentantenhaus zurückzuerlangen. Dennoch bauten die Republikaner ihre Mehrheit im Senat aus und – was für den Präsidenten noch wichtiger ist – tendenziell waren es seine innerparteilichen Gegenspieler, die ihre Wahlen verloren, während treue Trump-Anhänger an Boden gewannen.

Trump konnte sich dadurch eine gute Ausgangsposition für das Rennen um die Wiederwahl in zwei Jahren verschaffen. Für seine Gegner in tiefen Strukturen des Staatsapparats wäre das ein Albtraum. Sie haben bis heute noch nicht einmal die Wahlentscheidung des Souveräns von 2016 verkraftet, geschweige denn akzeptiert.

Deshalb ruhen ihre Hoffnungen nach wie vor auf dem sogenannten Mueller-Bericht, von dem noch nicht feststeht, wann dieser veröffentlicht wird. Er wird jedoch der letzte Akt in einem Schauspiel werden, dessen Drehbuch der Deep State geschrieben hatte – mithilfe von Medien, die sich nach Belieben von seinen Akteuren steuern ließen.

„Circular Sourcing“: Wie der Tiefe Staat mit den Medien spielt

Auf „Fox News“ haben nun David Bossie und Corey Lewandowski, Autoren des Buches „Trump’s Enemies: How the Deep State Is Undermining the Presidency”, Einblick in die Funktionsweise der seit fast zwei Jahren geführten Untersuchung gegen den Präsidenten gegeben, die noch von Ex-FBI-Chef James Comey selbst initiiert worden sei. Dieser habe zusammen mit seinen Mitstreitern Andy McCabe und Peter Strzok das sogenannte „Circular Sourcing“ – im Grunde eine Technik des selbstreferenziellen Erzeugens von Ermittlungsgrundlagen – zu einer Kunstform erhoben.

Die Funktionsweise des Systems ist simpel: https://www.epochtimes.de/politik/welt/tiefer-staat-deep-sta…


....................................................................................................

Bill Clinton, Clinton Foundation, Hillary Clinton, Indictments & Arrests
Arkansas Swamp Bleeds as Clintons Circle The Drain

November 24, 2018

Many have read sprinkles of press releases from the justice department regarding arrests and indictments coming out of Arkansas, but few have observed the magnitude of this swamp creature and all its tentacles. They rarely tie the individuals into the big picture in these press releases, so oftentimes, it’s a quick, “yay, another swamp creature down,” without realizing they all connect. Aside from local news outlets in Arkansas, that require paid subscriptions to read the news, the Arkansas swamp is getting little to no coverage.

Remember the plane full of documents in Little Rock? Everyone was speculating as to who/what it could be about, and hoping it had to do with the Clinton Foundation investigations. Is it possibly connected to this ongoing investigation into legislator fraud? In August 2018, Deputy Attorney General Lloyd Warford, said that investigators have at least 4 million documents in a vault and another 200 gigabytes of information they have collected from the Department of Human Services. Warford also confirmed that more lawmakers are under investigation by the state, in cooperation with the federal investigation. They have already convicted over a dozen individuals in one case alone, several of which are former or current legislators, one former senator has already begun his 18-year prison sentence, and there are a slew of other individuals listed in indictments. It is quite an extensive list below.

Furthermore, on January 4, 2018, the Justice Department launched a new inquiry into whether the Clinton Foundation engaged in any pay-to-play politics or other illegal activities while Hillary Clinton served as Secretary of State. As far back as October 31, 2016, The Wall Street Journal reported that FBI field offices in New York, Los Angeles, Washington D.C., and Little Rock had been collecting information on the charity for more than a year. That’s an interesting timeline, as that aligns with when the Arkansas swamp case emerged as well. Apparently, the L.A. office had gathered information about the foundation in an unrelated public-corruption case. Interestingly, lower-level FBI agents stated that McCabe instructed them to stand down. One might speculate, there have been Clinton Foundation investigative documents compiled from multiple states, going back to 2015, and those documents were placed into the appropriate hands in 2017. That’s quite a head start.

Coincidentally, the more recent Clinton Foundation probe was also examining whether any tax-exempt assets were converted for personal or political use, ...

The Swamp List

https://www.coreysdigs.com/clinton-foundation/arkansas-swamp…


...................................................................................................

Emergency alert: North Koreans warn of Zionist plan to start WWIII in Korea and Crimea
November 27, 2018 by Edward Morgan

By Benjamin Fulford,


November 27, 2018: Manchu royal family members called today to warn of a Zionist plot to start World War III by provoking incidents in Korea and Crimea. “The people behind [French President Emmanuel] Macron are doing this,” the sources say.

So it appears that the Zionists, fearful of imminent mass arrests for crimes against humanity, are attempting a Hail Mary maneuver to start their long-planned artificial end-times war between Gog and Magog, or Russia and China versus the G7.

Asian secret society sources also hinted last week that some sort of military confrontation was “needed in order to stimulate necessary changes.” It appears the Chinese have been offered control of all of Asia, including Japan, if they go along with this plot.

The Manchus say some sort of Chinese military incursion into North Korea is imminent and will take place simultaneously with a Russian invasion of the Ukraine in order to provoke World War III.

The events in the Ukraine have already started with a military provocation against Russia ordered by the highest levels of the Ukrainian government, as can be seen from multiple news reports. The Ukrainian government has also declared martial law and started a general mobilization.

This attempt can be prevented by keeping calm and making pinpoint arrests of the government officials and high-level financiers who are seen visibly stoking the flames of war. Officials who need to be removed as soon as possible include Macron, Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu, Ukrainian President Petro Poroshenko, and any senior Chinese officials who are seen pushing for an invasion of North Korea.

The Russians also need to ...

https://benjaminfulford.net/
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.319.023 von teecee1 am 28.11.18 17:38:22MESSAGE FROM PRESIDENT TRUMP THAT NEEDS TO BE SHARED
November 27, 2018 by Edward Morgan

In three days, most people in the United States will have the message. This is clearly an amazing idea that must be passed around. Stand by for the push back from THE SWAMP

THE TRUMP RULE:

Let’s see if congress understands what people pressure is all about.

Salary of retired US Presidents .. . . . . $180,000 FOR LIFE.

Salary of House/Senate members .. . . $174,000 FOR LIFE

This is stupid

Salary of Speaker of the House .. . . . . $223,500 FOR LIFE.

This is really stupid

Salary of Majority / Minority Leaders . . $193,400 FOR LIFE.

Average Salary of a teacher . . .. . . . .. . . . . .. .$40,065

Average Salary of a deployed Soldier . . .. . . .. $38,000

Here’s where the cuts should be made!

Congressional Reform Act of 2017

1. No Tenure / No Pension. A Congressman / woman collects a salary while in office and receives no pay when they’re out of office.

2. Congress (past, present, & future) participates in Social Security.

All funds in the Congressional retirement fund move to the Social Security system immediately. All future funds flow into the Social Security system, and Congress participates with the American people. It may not be used for any other purpose.

3. Congress can purchase their own retirement plan, just as all Americans do.

4. Congress will no longer vote themselves a pay raise. Congressional pay will rise by the lower of CPI or 3%.

5. Congress loses their current health care system and participates in the same health care system as the American people.

6. Congress must equally abide by all laws they impose on the American people.

7. All contracts with past and present Congressmen/women are void effective 3/1/17. The American people did not make this contract with Congressmen/women.

Congress made all these contracts for themselves. Serving in Congress is an honor, not a career. The Founding Fathers envisioned citizen legislators, so ours should serve their term(s), then go home and go back to work.

TRUMP, in a recent interview with CNBC, offers one of the best quotes about the debt ceiling: “I could end the deficit in five minutes,” he told CNBC. “You just pass a law that says that anytime there is a deficit of more than 3% of GDP, all sitting members of Congress are ineligible for re-election”.

The 26th Amendment ( granting the right to vote for 18 year-olds ) took only three months and eight days to be ratified! Why? Simple! The people demanded it. That was in 1971 – before computers, e-mail, cell phones, etc.

Of the 27 amendments to the Constitution, seven (7) took one (1) year or less to become the law of the land – all because of public pressure.

Trump is asking each addressee to forward this email to a minimum of twenty people on their address list; in turn ask each of those to do likewise.

In three days, most people in The United States of America will have the message. This is one idea that really should be passed around.

If each person contacts a minimum of twenty people, then it will only take three days for most people in the U.S. to receive the message. It’s time! ..-.

https://prepareforchange.net/2018/11/27/message-from-preside…


-----------------------------------------------------------

General Motors And General Electric Were Both Victimized By The Same Ponzi Scheme, And They Are Both Telling Us The U.S. Economy Is In HUGE Trouble
November 27, 2018 by Edward Morgan

America’s twin economic “generals” are both in very deep trouble. General Electric (GE) was founded in 1892, and it was once one of the most powerful corporations on the entire planet. But now it is drowning in so much debt that it may be forced into bankruptcy. General Motors (GM) was founded in 1908, and at one time it was the largest automaker that the world had ever seen. But now it is closing a bunch of factories and laying off approximately 14,000 workers as it anticipates disappointing sales and a slowing economy. If the U.S. economy really was “booming”, both of these companies would probably be thriving. But as you will see below, both of them have been victimized by the exact same Ponzi scheme, and both firms are sending us very clear signals that the U.S. economy is heading for troubled waters.

Whenever you hear the word “restructuring”, that is always a sign that things are not going well for a company.

And it turns out that GM’s “restructuring” is actually going to cost the firm 3.8 billion dollars….


... But if General Motors had been much wiser with their money, they wouldn’t have had to initiate a “restructuring” so quickly.

Over the past four years, General Motors spent a staggering 13.9 billion dollars on stock buybacks.

GM executives were able to prop up the stock price for a while, but at this point the stock is down about 10 percent from where it was four years ago. The following comes from Wolf Richter…

During this four-year period in which GM blew, wasted, and annihilated nearly $14 billion on share buybacks, the price of its shares, including today’s 5.5% surge – getting rid of workers is always good news for shares – fell 10%.

These stock buybacks are a massive Ponzi scheme, and everyone that was involved in blowing such a giant mountain of cash at GM should be fired.

And now thousands of hard working Americans are going to lose their jobs, but it didn’t have to happen.

General Electric has also been victimized by the exact same Ponzi scheme, and at this point they are in a struggle for survival which they are probably going to lose.

On Monday the stock slid another couple of percent, and so far this year it is down a total of 58 percent…..

https://prepareforchange.net/2018/11/27/general-motors-and-g…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben