checkAd

Namensänderung -- Cannabis Wheaton name change to Auxly Cannabis (Seite 213)

eröffnet am 15.05.17 16:04:27 von
neuester Beitrag 04.05.21 15:56:19 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 213

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.05.17 10:05:49
Beitrag Nr. 6 ()
DEswegen wird Cannabis Wheaton ja auch nie selbst produzieren sonder nur Kohle den Produzenten bereitstellen das sie Ihre Produktion hochfahren können, durch die Hingabe der Kohle bekommt Cannabis Wheaton Marihuana zu unterhalb der Produktionskosten von derjenige Firma über eine lange Zeit geliefert...gerade das ist ja der Vorteil von solchen Streaming Modellen wie Silver Wheaton und wie sie alle heißen das man selbst bei sinkenden Marktpreisen hochprofitabel arbeiten kann...

Und da in Kanada ab mitte nächsten Jahres Cannabis für alle legal ist also auch zum freizeitgebrauch nicht nur medizinisch , wird es dafür einen riesen Markt geben, denn alle Produzenten brauchen Kohle und die Banken sind in Kanada nicht so großzügig was solche Finanzierungen anbelangt.. Muss sich alles zeigen in der Zukunft klar, aber mir gefällt der Ansatz und die Story dahinter bei CW deshalb bin ich hier auch an Board - nur meine Meinung
Avatar
17.05.17 09:27:59
Beitrag Nr. 5 ()
Alle Cannabis-Aktien sind derzeit astronomisch bewertet und overhyped. Natürlich gibt es ein theoretisch hohes Wachstumspotential, nur leider keinen freien Markt; sondern lediglich einen, der aus ideologischen oder wirtschafts-politischen Gründen entweder sein Potential entfalten wird , oder auch nicht. Weder Unternehmen noch Kunden bestimmen letztendlich Angebot und Nachrage, es ist die Politik...und die wechselt ihre Meinungen wie die Hemden, besonders nach Regierungswechseln.
Canadische und US-Cannabisproduzenten gibt es für die eigenen Märlte bereits mehr als genug, ein Hinweis darauf sind die sinkenden Preise in den Dispensaries. Sollte es zu einer breiten Marktöffnung z.B, auch in der EU und anderen Ländern kommen, werden natürlich auch dort neue Produzenten in dern Markt drängen ode/und die Verkaufspreise staatlich festgelegt werden. Wie bei uns mit der Cannabisagentur angedacht.
Ein weiteres Problem besteht wie bei uns in D daribn, dass es zwar nun theoretisch offiziell möglich ist; Cannabis aus medizinioschen Gründen verschrieben zu bekommen; wenn es aber keiner verschreibt ? Eine Bekannten von mir würde Bedrocan helfen, laut dem neuen Gesetz könnte sie es problemlos erhalten, es gibt ausreichend Studien die eine positive Wirksamkeit in Bezug auf die Krankheit/Symptome belegen (im Gegensatz zu herkömmlichen Medikamenten und Therapien) nur findet sie keinen Arzt, der es verschreibt. Scheint, als könne das "System" mit den zwar unwirksamen aber teureren Methoden eben mehr "abschöpfen"
2 Antworten
Avatar
16.05.17 15:11:44
Beitrag Nr. 4 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.951.473 von fishermannfriend am 16.05.17 09:23:33ich würde die Finger davon lassen:

http://incakolanews.blogspot.de/2017/05/cannabis-wheaton-cbw…
Avatar
16.05.17 09:23:33
Beitrag Nr. 3 ()
das Geschäftsmodell ist sehr interessant und als erstes Streaming Unternehmen im Gras Sektor dürften die Chance sehr gut stehen. Im Rohstoffsektor gibt es einige gute Beispiele das Streaming durchaus funktioniert und die Margen um einiges höher sind als die der eigentlichen Produzenten.
1 Antwort
Avatar
15.05.17 22:52:20
Beitrag Nr. 2 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.946.976 von Nugget90 am 15.05.17 16:04:27Servus.
Hab mal deine LInks studiert und ein bissl weiter geforscht.
Denke Drogen finden immer Absatz:p.
Der Kerl scheint auch zu wissen, was er tut.
Kann wahrscheinlich nichts schaden mal zu beobachten, was hier passiert.

Frieden und Freude

rs
Avatar
15.05.17 16:04:27
Beitrag Nr. 1 ()
Hallo zusammen,

Mich würde mal interessieren, was ihr über den Cannabis-Boom denkt!
Beim stöbern bin ich über das Unternehmen Cannabis Wheaton Income Corp. gestoßen.
Dessen CEO Chuck Rifici ist Gründer von Canopy Growth und bescherte frühen Investoren einen Gewinn von 53.700%

mit Cannabis Wheaton möchte er nun diese Erfolgsgeschichte wiederholen.

Zudem startet Cannabis Wheaton mit einer Produktionsfläche von 1,3Mio Quadratfuß und wäre demnach der aktuell größte Produzent. Auch neue Streaming-Deals sollen entstehen, mit denen das Unternehmen ihre aktuelle Ausgangssituation untermauern möchte!

Ich habe hier mal ein paar links bereit gestellt:)

http://www.cbc.ca/beta/news/business/canada-marijuana-stream…

https://www.youtube.com/watch?v=bBJIc51hb0k&feature=youtu.be

http://www.bnn.ca/commodities/video/canopy-growth-co-founder…


es würde mich freuen wenn hier eine nette Diskussionsrunde entstehen würde!
2 Antworten
  • 1
  • 213
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Namensänderung -- Cannabis Wheaton name change to Auxly Cannabis