DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,26 %

Mattel ein ab gestrafter Spielball


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Seit August 2016 geht es in den Keller mit Mattel.
Aber ein erstes Licht zeigt sich am Himmel.
.
Das US-Unternehmen Mattel Inc. ist einer der weltweit führenden Spielzeughersteller. Zu den bekanntesten Produkten des Unternehmens gehören Barbie-Puppen, Fisher-Price-Spielzeuge, Matchbox-Autos und Spiele wie Scrabble oder Uno. Darüber hinaus ist Mattel Lizenznehmer von einer Reihe von Marken aus dem Entertainment-Bereich wie beispielsweise Sponge Bob, Winnie Pooh, CARS, Toy Story oder Harry Potter.
.
Umsatz: 2016 5,5 Millarden Und Gewinn von 410 Mio.

Fast 7 % Jahres Rendite mit vieteljährlicher Auszahlung ist nicht zu verachten.
Seit meinen Kauf zu 20,00 noch mal 1,5 runter ohne erkennbaren Grund.
Kann vielleicht jemand erklären warum ?
Boden scheint gefunden Masssnahmen der AG scheinen zu greifen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.357.613 von bödel am 19.07.17 20:30:06Mal gespannt wie weit das Ding noch runter geprügelt wird, Zahlen sehen nicht nach up aus...
habe 3 Wochen nicht geschaut und wider runter
ist bei mir inzwischen Depotleiche mit zahlenden Dividenden
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.495.266 von bödel am 10.08.17 10:34:32;-) Abschreibungsobjekt...bei mir auch, zum Glück nicht viele.
schreiben Sie haben Gewinn gemacht 2016 409 Mio. Umsatz 5,5 Milliarden hat sich aber halbiert 2013 waren es noch 1,1 Milliarden und Umsatz 6,5 Milliarden bei fast gleichbleibenden Umsatz.
Irgendwas läuft da gewaltig falsch.
aber noch gibt es fast 5 % Div.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben