DAX+2,29 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+1,16 %

Was dringend gesagt werden muß (Seite 6)



Begriffe und/oder Benutzer

 

https://www.google.de/search?q=hartz+und+herzlich+mit+34+oma

Noch nie was von Hartzer-Dynastien gehört?
Spätestens jetzt schon!

Aber es gibt angeblich immer noch zu wenig Sozialkohle.
Logo!
Ich Idiotin könnte Ur-Oma sein
& fett im TV
... für nix als Hartzen ... :laugh:
ZDFzoom gestern war wieder mal unfreiwillige Satire.
Man sieht tief verhaltensgestörte und z.T. nicht deutsch sprechende Kinder,
mit denen offensichtlich kein geordneter Unterricht möglich ist,
trotz zweitem Lehrer für diese kleine Klasse
(Anfang des Berichts).
Die Lösung soll dann sein, daß man diese Schüler u.a. in Projekt/Gruppenarbeit lernen lassen will!?
Weil bei diesen vorher gezeigten Schülern das funktionieren würde?!
Und um sich diese Tipps geben zu lassen,
schickt das ZDF eine Filmcrew für ein paar Minuten Interview nach Australien
(0:22:00 Melbourne).
Der abGEZockte, verhohnepiepelte Zuschauer zahlt's ja.
Gestern im doppelplusguten Heute-Journal:
Hat das ZDF keine Argumente für die Zuwanderung ins Sozialsystem,
tut es zur Not auch ein bißchen genetisch begründeter Rassismus.
Denn für die gute Sache der Selbstgerechten ist das in Ordnung.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/zwei-prozent-vo…

Zusammenfassung: da die Europäer genetisch geschädigte Teilneanderthaler sind,
muß "der moderne Mensch aus Afrika" es (nochmal) richten.
Weil es außerhalb von Europa Übergewicht und Diabetes nicht gibt :rolleyes:
Die Linksextremen behaupten,
die Vorkommnisse in Chemnitz würden für Propaganda genutzt.
Dumm nur, daß Jakob Augsteins Freitag den Mord und die folgenden Ereignisse
hemmungslos für linksextreme Enteignungs-und Verteilungspropaganda instrumentalisieren will,
als ob die Verteilung des relativen (und hart erarbeiteten) Wohlstands Deutschlands
in alle Welt eine Lösung wäre.
Die Gegner des Einwanderungs-und Sozialwahns wollen eben nicht mit allen teilen,
vielleicht hat der ein oder andere selbst was erwirtschaftet,
statt ein Erbe runterzuwirtschaften, Herr Augstein !?

Aber vermutlich eh egal: für den gemeinen Sozialisten kommt der Strom aus der Steckdose
und das Geld vom Staat.

https://www.freitag.de/autoren/sabine-kebir/deutsche-standar…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.709.754 von borazon am 16.09.18 00:28:43Noch was:
unter dem Bild mit dem Altmetallschädel vom Marx in Chemnitz schreibt der Freitag:
"Die jungen Rassisten hatten kein Problem, sich für ihre „Demonstrationen“ am monumentalen Marx-Kopf zu verabreden "

Eure sozialistischen und nationalistischen Freundchen in Berlin wie Moskau
haben ebenso kein Problem, Stalin zu bejubeln.
So what?
Man rechne die Folgen der nahöstlichen Sozialimmigration der 1970er/1980er
hoch auf die laufende Einwanderung in das Sozialsystem Deutschlands!

Ob das dem Erben Jakob Augstein gefällt, was die bei Spiegel-TV berichten?
Nicht unwahrscheinlich, daß dem sowieso alles elfenbeinturmmäßig egal ist.

Man beachte außerdem, daß diese Typen auch noch Sozialkohle abgreifen.

Innenansichten einer arabischen Großfamilie
SPIEGEL TV vom 17.09.2018
Die Familie Rammo ist eine der mächtigsten arabischen Großfamilien Berlins. Der Clan wird immer wieder mit spektakulären Straftaten wie dem Goldmünzenraub oder dem Baseball-Mord in Verbindung gebracht. In einer großen Doku decken SPIEGEL TV-Reporter erstmals die Clan-Strukturen auf.


https://www.spiegel.tv/videos/1555973-spiegel-tv-vom-1709201…
Wer Teil 2 gestern übersehen hat,
bitteschön, hier in diesem Kinematographentheater!

Immer wieder toll: "offiziell" hätten sie von Hartz4/Sozialhilfe gelebt.
Nein, nicht offiziell, sondern sie haben tatsächlich zusätzlich Steuerknete
von denen, die schon länger hier leben, abgegriffen.
Wer glaubt eigentlich noch an bemitleidenswerte "alleinerziehende" Frauen
aus gewissen Herkunftsstaaten, die ach wie arm hartzen müssen?

Hammer: Verurteilungen scheitern,
weil DNA-Spuren an Tatwerkzeugen nicht eindeutig zugeordnet werden können,
denn die GANZE FAMILIE IST KRIMINELL.


Die Immobiliengeschäfte arabischer Clans
SPIEGEL TV vom 24.09.2018
Sie lehnen den deutschen Rechtsstaat (...) ab, haben eigene Regeln und Werte und über allem steht die Familie: Mitglieder des Rammo-Clans in Berlin. Im zweiten Teil der Doku über arabische Großfamilien geht es um exklusive Einblicke in die Finanzermittlungen des LKA Berlin.


https://www.spiegel.tv/videos/1557793-spiegel-tv-vom-2409201…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben