DAX-0,34 % EUR/USD+0,26 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+3,88 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 20.06.2017



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 20.06.2017

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:00USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
08:00DeutschlandDEUErzeugerpreisindex (Jahr)2,8%2,9%3,4%
08:00DeutschlandDEUErzeugerpreisindex (Monat)-0,2%-0,1%0,4%
08:05FinnlandFINArbeitslosenquote8,8%-8,7%
09:15USAUSAFed Mitglied S. Fischer spricht---
09:30GroßbritannienGBRBoE Präsident M. Carney spricht---
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz n.s.a21,5 Mrd.€-44,8 Mrd.€
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz s.a22 Mrd.€31,3 Mrd.€34,1 Mrd.€
10:02GriechenlandGRCLeistungsbilanz (Jahr)-462 Mio.€--1,324 Mrd.€
10:47SlowakeiSVKArbeitslosenquote7,4%7,5%7,7%
12:06SpanienESPAuktion 3-monatiger Letras-0,425%--0,417%
12:08SpanienESPAuktion 9-monatiger Letras-0,385%--0,384%
14:30SlowakeiSVKLeistungsbilanz EUR-34 Mrd.€-2 Mrd.€
14:30USAUSALeistungsbilanz-117 Mrd.$-124 Mrd.$-113 Mrd.$
14:55USAUSARedbook Index (Monat)0,7%-0,5%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)2,8%-2,1%
15:00BelgienBELKonsumklimaindex-2-0
17:30USAUSAAuktion 4-wöchiger Treasury Bills0,85%-0,885%
17:30USAUSAAuktion 52-wöchiger Treasury Bills1,215%-1,145%
21:00USAUSAFOMC Mitglied Kaplan Rede---
22:30USAUSAAPI wöchentlicher Rohöllagerbestand-2,72 Mio.-2,75 Mio.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Trading Chance am Montag!
GbpAud Short
Einstieg : sofort
SL: 1,67741TP : offen
ATH-Closes bei DAX,DOW und S&P 500
Relevante Statistiken:
1. DAX nach Close auf ATH:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
2. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
3. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
4. DAX und DOW um den großen Verfallstag (Hexensabbat) im Juni:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-481-490/#…
5. Typischer Monatsverlauf im Juni von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-471-480/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-471-480/#…

DAX Pivots
R3 13003,37
R2 12958,11
R1 12923,53
PP 12878,27
S1 12843,69
S2 12798,43
S3 12763,85

FDAX Pivots
R3 13095,00
R2 13003,00
R1 12954,00
PP 12862,00
S1 12813,00
S2 12721,00
S3 12672,00

CFD-DAX Pivots
R3 13086,33
R2 13001,07
R1 12954,03
PP 12868,77
S1 12821,73
S2 12736,47
S3 12689,43

DAX Wochen Pivots
R3 13209,24
R2 13065,20
R1 12908,97
PP 12764,93
S1 12608,70
S2 12464,66
S3 12308,43

FDAX Wochen Pivots
R3 13211,67
R2 13063,33
R1 12906,67
PP 12758,33
S1 12601,67
S2 12453,33
S3 12296,67

DAX-Gaps
14.06.2017 12805,95
16.06.2017 12752,73
15.06.2017 12691,81
31.05.2017 12615,06
21.04.2017 12048,57
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
16.06.2017 12750,00
15.06.2017 12.697,00
21.04.2017 12102,00
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX & Co und meine Linien?!?...20.06.2017...???
Kurz etwas für morgen von mir zum DAX & Co. Erstens sollte man morgen die Eröffnung abwarten. Oben hätte ich die ca. 12.938 und 12.968. Also wenn wir dann wirklich von Gewitterentladung sprechen, dann stehen morgen für DOWN ca. 12.868, 12.851 und 12.825 auf der Agenda...Und spätesten hier muss sich der DAX entscheiden, für Bulle oder Bär...selbst ein nochmaliges hoch laufen in den Bereich 12.868 - 12.892 würde ICH nicht mehr bullisch werten.
Unterhalb der ca. 12.825 hat der DAX Platz bis ca. 12.757. Danach werden die Karten neu gemischt. Anbei Chart, DAX, 1-Woche, Zeiteinheit 15 Minuten.



Und wenn ich mir den 2-Wochenchart anschaue. Ok die Marken verschieben sich etwas, nur bleibt hier auch oben die ca. 12.896 bestehen, Setup/Plan wie bei 1-Wochenchart. Anbei auch diesen Chart...



Ich denke zeigen für weiter UP oder DOWN wird es uns dieser hier?!?...TECH100, 2-Wochenchart, Zeiteinheit 1 Stunde.



Da habe ich die blau gestrichelten im Auge, bzw. die obere rote Abwärtstrendlinie. Über der ca. 5.782 kann es weiter UP gehen...

Mehr habe ich nicht für morgen, weitere Linien/Marken für UP oder DOWN in den Charts eingezeichnet. Flexibel bleiben, in den kleinen TF`s nach Signalen schauen, wie immer alles nur meins. Allen einen erfolgreichen Handelstag MORGEN...Gruß prozzele...;)
Morgen wird die erste Tranche gekauft bei 21550.
DM121S , Ko bei 22.200

sukzessiver Nachkauf geplant mit nach oben steigendem KO,
alle 150 Punkte. :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.167.842 von nostra-damus am 20.06.17 00:42:07
Zitat von nostra-damusMorgen wird die erste Tranche gekauft bei 21550.
DM121S , Ko bei 22.200

sukzessiver Nachkauf geplant mit nach oben steigendem KO,
alle 150 Punkte. :-)


Es wäre einfacher, das Geld direkt mir zu schenken. :)
Vom ATH zum ATH nur nicht um Dax...
Im Vergleich zu US ist der Dax recht träge was Strecke machen angeht. Der Freitagstrend konnte zwar fortgesetzt werden aber es wurde bisher kein neuerliches Allzeithoch gehandelt.

Im Stundenchart ein interessanter Bereich am ATH! Wer gegen den Trend auf Short setzen möchte hat momentan ein gute Einstiegschance, was die Stopsetzung angeht.

In dem Bereich könnte man auf ein Doppeltop setzen, um bei einem Move nach unten dabei zu sein. Dies würde nur die Korrektur darstellen und klar gegen den Trend gehandelt werden.

Trendfortsetzung wäre der nächste Gedanke, nur ist für mich ein Einstieg zu spät bzw. ich würde untergeordnet schauen, da die Bewegung bereits zu weit aus dem letzten Korrekturtief gelaufen ist. Gelingt der Ausbruch nach oben sind die runden 13.000 ein mögliches Ziel und darüber hinaus zunächst die Diagonalen um die 13.100 +-

Noch ist es klar Seitwärts! Aktuell, an der oberen Ausdehnung.

Untergeordnet dürfte interessanter werden und da, wie eigentlich fast immer, der 10-Minutenchart:

Hier hab ich den alten roten Bereich rausgenommen, da dieser nicht mehr passt. Noch ist hier klar long aber da könnte eine Korrektur nach unten zumindest an die kleine blaue Zone anstehen. Bei Bruch dieser ist der nächste markante Punkt die Dipp runter an die blaue Linie, dann kommt auch bereits die Grenze der gestrigen Tageskerze.
Dieser Gedanke ist gegen den Trend aus der Stunde gehandelt und sollte der Move nach unten kommen, wäre für mich der schnellere Finger geplant. Im Verlauf dann Umkehrsignale suchen, um dann bei der wahrscheinlicheren Trendfortsetzung dabei zu sein.

Unabhängig vom Standartchart und etwas "klarer" gezeichnet kann sich folgender Gedanke entwickeln:

Keil und dann Ausbruch aus dessem, hier allerdings unten die Grenze der Tageskerze im Kopf haben, denn da kann es bereits wieder ins Stocken geraten und wie so oft in der Vergangenheit die Bullenherde das Feld übernehmen.


So dann!

Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan

P.S. Wer keinen Beitrag verpassen will, klick, und man ist dabei.
Mein sinnloser Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 12.928 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

Statistik 2017
April: -1 Punkt
Mai: -191 Punkte

Im aktuellen Monat: +150 Punkte
denke auch wie der Stephan, erst noch mal kurz heute morgen ein paar Stopps abholen, ergo Doppeltop und dann Richtung Wolke:

Wie immer ohne Gewähr!
Tja, heute ist die Torte wohl fällig und ich bin flat. :( Bezweifle es leider dass es heute nochmal eine vernünftige Einstiegschance gibt.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben