DAX+0,18 % EUR/USD-0,55 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+3,38 %

Prokon-Anleihe A2AASM (Seite 25)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.968.978 von noch-n-zocker am 26.02.19 18:05:22
Zitat von noch-n-zocker: Aber aktuell beschäftigt sich Prokon mehr mit Mist,
https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/wagenfeld-ort53…
https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/wagenfeld-ort53…
und von dem Thema hat Prokon sicherlich ne Menge Ahnung.;)

... aber immerhin auch Edelmist vom Allerfeinsten und Teuersten. Ströhen beherbergt das größte private Vollblutarabergestüt Europas (Familie Ismer) mitsamt Naturtierpark und allerlei anderem artgerechtem Edel-Ambiente. Da trifft man Champions, Könige, Scheichs, Hoch- und Geldadel, Promis, internationale Cougar-Ladies mit überdimensionierten Hüten - und mittenmang dazwischen die Prokonauten mit der Güllepumpe.
Hoffen wir mal dass diese brisante Mischung nicht irgendwann explodiert :)

https://gestuetismer.de/front_content.php
https://www.tierpark-stroehen.de/startseite/startseite.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.849 von albondy am 26.02.19 23:34:14https://dgap.de/dgap/News/adhoc/prokon-regenerative-energien-ergebnis-vor-steuern-betraegt-mio-eur/?newsID=1140949

Itzehoe, den 10. April 2019 - Die PROKON Regenerative Energien eG teilt mit, dass nach Aufstellung des Jahresabschlusses der Genossenschaft zum 31.12.2018 und Prüfung durch den genossenschaftlichen Prüfungsverband das Ergebnis vor Steuern für das Geschäftsjahr 2018 rd. 14,2 Mio. EUR betragen wird. Ursächlich hierfür ist neben einer verbesserten Kostenstruktur insbesondere der Einmaleffekt aus einer im Zuge der Aufstellung und Prüfung des Jahresabschlusses nunmehr erfolgten Wertaufholung in Höhe von 7,8 Mio. EUR auf in früheren Jahren vorgenommene außerplanmäßige Abschreibungen auf Finanzanlagen. Die Wertaufholung steht im Zusammenhang mit einer positiven Veränderung der regulatorischen Rahmenbedingungen in Polen. In der Planung für das Geschäftsjahr 2018 war der Vorstand ursprünglich von einem positiven Ergebnis vor Steuern im einstelligen Millionenbereich (EUR) ausgegangen.

Der Vorstand
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.968.978 von noch-n-zocker am 26.02.19 18:05:22
Zitat von noch-n-zocker: Ich hoffe, dass der Vorstand auch bei dem 130MW-Deal mit Senvion keine Dummheiten gemacht hat. Ich hab schon nicht ganz verstanden, wo und wann Prokon 130 MW installieren will, aber wenn Senvion hops geht, dann steht man erst mal ohne Windradlieferanten da und hat hoffentlich noch keine Anzahlungen geleistet.


OOPS, schon passiert!:eek: Und nun? Ist die Senvion-Pleite für Prokon irrelevant, oder ist die IR damit überfordert, 2 ad-Hocs an einem Tag rauszuhauen?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben