Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Greatcell Solar (GSL) --- Fakten und Daten (Seite 180)


ISIN: AU000000GSL9 | WKN: A2DS8G
0,110
01.03.18
München
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Da hast Du ja noch mal Glück gehabt
Unser allseits bekannter geschäftsführender Vorstand Richy Caldwell hatte zum Schluss exakt 12.184.806 Aktien und hat dafür ca. 2.730.000 $ geopfert. Sein letzter Kauf war noch im Jahr 2017.

Und nach meinen Aufzeichnungen hat Richi in der Zeit von 2005 - 2017 ca. 4.030.000 $ Gehalt und Tantieme bezogen.

Das gesamte obere Management (die Direktoren) hat in den Jahren in Summe ca. 12.800.000 $ und das sogenannte Key Management (Direktoren + führende Schlüsselpersonen) hat 23.124.000 $ erhalten.

Es wurde also mit den KEs und den Forschungsgeldern immerhin da für Sorge getragen, dass das (Miss)Management nicht Hunger darben musste und regelmäßig die erfolgreichen Meilensteine darstellen konnte.

Auf ein Neues! Es gibt so viele Start Ups bei denen das Management besser bezahlt werden müsste. 📉
Habe heute ein Schreiben meiner Bank erhalten, dass der Handel in Sidney eingestellt wird. Es wird wohl ein Handel in Schweiz (Zürich?!) dann stattfinden. Kostet zwar dann etwas aber man kann seine Verluste dann vielleicht noch gegen Gewinne aufrechnen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.428.899 von udo_70000 am 06.09.19 16:08:41
Wenn Du jemand findest, der sie kauft --- Gratulation
Zitat von udo_70000: Habe heute ein Schreiben meiner Bank erhalten, dass der Handel in Sidney eingestellt wird. Es wird wohl ein Handel in Schweiz (Zürich?!) dann stattfinden. Kostet zwar dann etwas aber man kann seine Verluste dann vielleicht noch gegen Gewinne aufrechnen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.428.899 von udo_70000 am 06.09.19 16:08:41Das wäre ist ja mal eine gute Nachricht, ab wann sollen die Aktien denn handelbar sein?
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.429.637 von Miotan am 06.09.19 17:15:09Habe gerade nochmal nachgeschaut, dort steht das diese nach der Einstellung des Handels in Sidney und den dt. Börsen diese weiterhin in Zürich gehandelt würden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.431.686 von udo_70000 am 06.09.19 22:07:33Das stand in dem Schreiben meiner Bank (DB) auch drin. Verkaufen kann ich die Aktien dennoch nicht, es wird mir kein Börsenplatz angezeigt. Bei mir lohnt es sich wahrscheinlich auch nicht, da es sich (nur noch) um die Aktien aus einer Kapitalerhöhung von anno sonstwann handelt, das war noch vor Einführung der Abgeltungssteuer...:rolleyes:.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.429.469 von price-of-success am 06.09.19 17:00:03
... tja, bis zum Geld verdienen wird es wohl ein weiter Weg ...
https://startup-mitteldeutschland.de/heliatek-von-der-seed-f…

... aber verglichen mit Dyesol entwickelt sich hier kontinuierlich ein gewisser Fortschritt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.429.469 von price-of-success am 06.09.19 17:00:03
... das Material könnte in Zukunft eine gute Nische besetzen ...
... weiß ja nicht, wie teuer der Quadratmeter am Ende kommt ... aber der Ökologische Fußabdruck dürfte gegenüber herkömmlichen Modulen relativ gering sein ...

https://www.pv-magazine.de/2019/05/27/heliatek-und-lechwerke…

... so aber auch die Leistung ...
... im Beispiel ist von 230 qm ... und ... jährliche Stromproduktion werde bei etwa 6700 KWh erwartet ...

... nach meinem Wissen/meiner Erfahrung erreicht man derlei mit 35–40 qm neuester guter herkömmlicher Solarmodule im Jahr.
Wir hätten uns mal lieber mit großen Transparenten vors Kanzleramt stellen, und “Dyesol for Future!“ brüllen sollen.
Nach vier Wochen hätten die dann 20 Milliarden in Dyesol investiert - fürs Klima.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben