DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Forum betreibt Zensur, ariva löscht Meinungen! (Seite 3)


Begriffe und/oder Benutzer

 

Nun wurde ich, ohnen einen Verstoss gegen die ariva Regeln, ein paar Mal gelöscht und zwei mal je 30 Tage dumms 60 Zshr gesperrt.
Habe daraufhin die ariva Redaktion angeschrieben und gesagt, dass nicht ein Regelverstoss vorlag, doch es kam keine Antwort. Bei einer vorherigen Ansprache der Redaktion wurde dann meine Mitteilung an diese sogenannten "Moderation" weiter geleitet. Das wirkt bestimmt nichts nützen, wo diese ja schon nun wirklich fast jeden Widerspruch ablehnen.

Damit werde ich nun wohl endlich für immer mich von ariva verabschieden...........

Aber ich dann doch immer wieder die Neigung nun mal allen zu sagen, was sie für einen Mist machen.......es hat aber keinen Sinn.
Vielleicht gibt es wieder einige, die von Ariva zu Unrecht gelöscht und gesperrt wurden, deshalb möchte ich mal wieder etwas schreiben.

Es ist ja woh auch schon das neue Gesetz gültig. ;aMeinungsverbotgesetz kann man das nur nennen.

Also wenn dann ein Forum etwas stehen lässt, was evtl später ein Gericht als verboten beurteilt muss es einige Mio Strafe zahlen. OFt sind solche Forum auch nur Privat und ehrenamtlich betrieben , selber 1,000 Eirro Strafe wäre nicht möglih. So löschen dann in der Regel Foren alles was beanstandet wird, damit man gar nicht in die Verlegenheit kommt, dass jemand sagen könnte, man habe nciht gelöscht.
Das ist zutiefst undemokratisch, und sowas hätte sich niemals in der Bundesrepublik Deutschland gehört.

Doch die bisherige Meinungsverbieteei bei ariva war was ganz anderes. Da wurden die Aussgen gelöscht, die einzelnen Studentinnen, die im Nebenverdienst das bestimmten, nicht gefallen haben. Fast nie wieder irgendwelche Gesetz oder Bestimmungen missachtet, es geht einfach darum ob es Studenten gefällt und ob sie der Meinung seien.

So wurden mir Posting gelösht, weil ich das Wort Migranten (und nicht stattdessen FLüchtlinge sagte) oder ganz normale Sätze, sogar homophob sollte ich sei, wobei ich in dem Posting genau das Gegenteil, eben Gleichberechtigung . für Schwule geforder habe.
In der Regel, kann sich jeder mal irren, aber hier nützt es nichts, darauf hin zu weien, man antwortet einfach nciht. Also nicht nur dass diese Sogenannten Moderatoren, Teilzeitstudentinnen, Meinungsverbote erteilen, sie sind auch noch dumm, weil sie normale Sachverhalte nicht verstehe.n.


Es bleibt nur das Forum ariva zu verlassen und ganz darauf zu verzichten!
Hier gab es doch einige Aussagen, so ähnlich wie "lasst sie doch alleine spielen"........also man sollte da bei ariva gar nichts mehr schreiben, bis die Moderatoren, auch nichts mehr löschen könnte, bzw. schnell einsehen, dass nichts geschrieben würde, bw. zumindest weniger.
In der Tat sind ja einige Leute gesperrt worden und einige haben sich , auch hier , stark beschwert. Fakt ist aber auch, dass die Anzahl der Posting im November 2017 um über 45,000 Höher war als im November 2016. Also es ist nicht weniger geworden, sondern sogar gestiegen. Nun sind bei ariva die Postinganzahl nicht ganz so aussagekröftig wie man allgemein annimmtt, aber das sagt sschon was auf. Bei Ariva gibt es 2 oder 3 oer evtl auch inzwischen 4 REjardstreats und auch Wortketten. Der einzige Sinn ist da wohl nur möglichst viele Postings zu erreic<hn. Soweit ich es bei Wortketten verstandden haben ,muss das nächste Wort auf das vorder eingehen. SO der Sinn ist, wenn der eine erst Seefahrt schreibt und der folgende dann Testament und Tatverdacht etc. etc ist mir auch unklar. selber habe ich da nie mitgemacht. Aber hier gibt es eben viele Postings die einzelnen auch weit über 1000 Poistings am Tag ermöglichen.

Das aber wirkllich die Anzahl der postings, und damit das Interesse an ariva gestiegen ist, und nciht wie wir dachten sinken würde, ist nicht schön und hätte ich nicht erwartet und schon gar nicht in deisem Masse, dass es soviel besser wird.

Es kann nicht sein, dass eine Zensur dazu führt, dass Foren beliebter werden!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben